weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

128 Beiträge, Schlüsselwörter: Schizophrenie, Dopamin
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 11:30
eben ..


melden
Anzeige

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 11:30
@Rhythm
Hast Du schon wieder Deine Medikamente abgesetzt oder nimmst Du zuviel davon?


melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 12:14
@Merlina

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/krankheiten-viren-koennten-schizophrenie-ausloesen-a-127624.html

Schizophrenie kann sehr wohl auch durch einen Virus ausgelöst werden.

Und meine Tabletten nehme ich schon seit vier Jahren tgl.


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 12:22
@Rhythm

Interessant. Wusste ich nicht, mit dem Virus.
Danke für den Link.


Na ist doch prima, dann mal schön weiter deine Tabletten nehmen.


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 12:23
Ich persönlich leide unter einer schizoaffektiven Störung, habe also eine glücklicherweise eher leichter verlaufende Schizophrenie, dafür aber auch eine schwere Depression. Ich kann @Rhythm
Aussage, dass die Krankheit einen glücklich macht, deswegen so nicht teilen.

Ich leide sehr unter meiner Krankheit und bin froh, dass es Medikamente gibt, die sie wenigstens einigermaßen in Schach halten können.


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 13:49
Sry aber ich hab hier glaub ich noch nie so einen Schwachsinn gelesen.
Wer weiß in was für einem Zustand der TE das geschrieben hat.
Aber ich hätte gerne mal eine Erklärung von ihm was er uns überhaupt genau damit sagen will.


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 13:49
Ich habe einen schizophrenen Kumpel und das der glücklicher ist kann ich nicht wirklich sagen. Dabei ist es "nur" eine leichte. Medikamente, abnormales Verhalten, Depressionen, eingeschränkte Handlungen. Kann nichts gutes daran erkennen.


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 13:58
wenn du die neuroleptika wirklich ABSETZEN willst, wunder dich nicht wenn du eines morgens in der intensivstation aufwachst...mit der krankheit kann man eigentlcih ganz gut leben - wenn man sich an gewisse regeln hält, dass heißt ,immer medis nehmen, geregelter tagesablauf, kein alkohol, keine drogen, stress vermeiden


aber im endeffekt musst du wissen,was du aus deinem leben ,machst

@Rhythm


melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:18
@fairy-tale
Natürlich nehme ich meine Medis weiter.

Ich forsche aber dabei an Schizophrenie um die angebliche Krankheit als eine Gabe zu zeigen was sie ist.
Sowie in dem Film X Men ist der Mutant überlegen.


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:20
@Rhythm
Du bist anderen Menschen ggü. überlegen? Was GENAU kannst du denn, was ich nicht kann?


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:22
@Rhythm
Schizophrenie und Superhelden? :ask: Jetzt weiß ich wofür das S bei Superman in Wirklichkeit steht, für Schizomann. :D


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:26
Schizophren Erkrankte hören z.B. Stimmen, sehen Personen oder Dinge die in der Wirklichkeit gar nicht existieren. Dies kann bei den Betroffenen und Angehörigen zu großen Ängsten führen. Manche Erkrankte fühlen sich bedroht, sie glauben ständig beobachtet und verfolgt zu werden. Andere glauben eine bedeutende politische oder religiöse Persönlichkeit zu sein bzw. übermenschliche Kräfte oder Fähigkeiten zu besitzen. Befindet sich der schizophren Erkrankte in einer akuten Phase, d.h. er ist im Moment ganz schwer krank, dann kann der Betroffene nicht oder kaum erkennen was mit ihm passiert. Er ist dann oft kaum in der Lage Hilfe oder einen Rat anzunehmen und benötigt dann unbedingt Hilfe in einem psychiatrischen Krankenhaus. Dort erhalten psychisch akut Erkrankte dann Medikamente, sogenannte "Neuroleptika". Diese helfen dem Betroffenen sich und die Umwelt wieder deutlicher und realistischer zu erleben und die oft sehr belastenden Störungen, wie Stimmen hören und Wahngedanken, einzudämmen bzw. zu beseitigen.
http://www.lichtblick99.de/ticker79_04.html
manifeste (floride) Phase: grundlegende Symptome nach ICD10

1) Gedankenlautwerden, Gedankeneingebung, Gedankenentzug, Gedankenausbreitung
( Beeinflussung von aussen, keine gedankliche Privatsphäre mehr)
2) Kontrollwahn,Beeinflussungswahn,Gefühl des Gemachten (Körper- oder Gliederbewegungen,Tätigkeiten, Empfindungen,bestimmteGedanken) Wahnwahrnehmungen
3) kommentierende oder dialogische Stimmen, die über den Patienten und sein Verhalten sprechen, oder Stimmen aus einem Teil des Körpers
4) anhaltender, kulturell unangemessener , unrealistischer(bizarrer) Wahn, (z.B. eine religiöse Persönlichkeit zu sein), übermenschliche Kräfte, Fähigkeiten zu besitzen(Wettergott sein).
5) anhaltende Halluzinationen jeder Sinnesmodalität, begleitet von flüchtigen oder undeutlichenWahngedanken ohne deutliche affektive Beteiligung oder begleitet von anhaltenden,überwertigen Ideen.
http://www.terrapie.de/html/diagnose.html


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:27
so.what schrieb:ganz wirre Threads
ja irgendwie habe ich auch arg große probleme mit deinen beiträgen... :|
Rhythm schrieb: in dem Film X Men
ja es ist ein film..


melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:29
@intruder

Ja das weiß ich ja. Nur belege ich meine Fakten an Hand von Neurobiologischen Material in Folge von Dopamin Überschuss oder Mutation durch einen Virus.

Kann man dieses Dopamin kalibrieren um es für Glückzwecke einzusetzen.

Das ich nicht Jesus bin weiß ich, aber ich weiß auch wie man Dopamin gezielt einsetzen kann.

Es wird ja auch in Folge der Behandlung gezielt durch Medikamente gedrosselt.

lg


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:31
@zett Mit meinen? Was ist das Problem :)?


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:32
dopamin alleine kannst du nicht verabreichen, somit bringt es dich nicht weiter (die bluthirnschranke wird nicht überwunden)

;)
@Rhythm


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:33
@so.what
nein nicht mit deinen sorry :D mit @Rhythm 's ;)


melden

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 14:44
@Rhythm

Ich bin kein Arzt und weiß daher nur das, was ich mir nebenbei anlese zu dem Thema. Ich sehe halt die Gefahr, dass du dich gerade an den Symptomen deiner Krankheit berauchst und dein Glück, sobald weitere Symptome dazu kommen, ein jähes Ende nehmen werden. Dein momentan empfundenes Glück neide ich dir nicht.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 15:02
nur weil dir die Symptome grad nich aufen Sack gehn verallgemeiner den Scheiß nich und stell ihn als Gabe dar, hab selber viele Symptome und es ist der letzte Rotz und macht das Leben alles andere als Lebenswert! (nehm keine Medis)

wenn einer nen Bein gebrochen hat und es gut findet deshalb "Urlaub" zu haben is der Beinbruch trotzdem nix gutes und schon lang nich für alle die einen haben ..


melden
Anzeige

Schizophrenie oder die Glückskrankheit

11.01.2013 um 16:25
Schizophrenie ist KEINE gabe sondern eine Krankheit!
Die meisten Betroffenen und deren Familien sind alles andere als Glücklich damit.
Man lernt damit zu leben, mehr aber auch nicht. -.-


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden