Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

306 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlafparalyse

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

02.02.2018 um 09:48
Mark1086 schrieb:Ich glaub eher, dir ist nicht mehr zu helfen. Glaubst du, die Leute hier sind alle so dumm, dass sie nicht wissen, dass die Paralyse bei jedem jede Nacht auftritt? Ich weiß es auch (ja, ich bin tatsächlich genauso intelligent wie du), aber das macht es auch nicht besser.
hi
sorry ja glaubr ich. ich sag ja nich alle aber liest du ab und zu die traumrubrik? hab dich da jedendalls nich in erinnerung. grade neu user sehen darin auch sowas wie daemonen die mit einm kommuniziern...also locker bleiben


melden
Anzeige

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

02.02.2018 um 09:51
Mark1086 schrieb:Wenn man die Paralyse mitbekommt, und das Gefühl hat, keine Luft mehr zu bekommen, einem bei den auftretenden Halluzinationen irgendwelche Wesen auf der Brust sitzen, man sich dann trotz aller Anstrengung keinen Millimeter bewegen kann und das alles auch noch total real aussieht, hilft einem das Wissen auch nicht. Obwohl ich in dem Moment weiß, dass ich mich (in der bewussten) Schlafparalyse befinde, und ich auch weiß, dass das "nur" die Paralyse ist, macht es das kein Stück besser.
subjektiv und nich allgemein
bei mir haben sich starren geloest wenn ich meine atmung aenderte oder bei nem schatten den ich sehe, dass ich mich daran erinner dass es ne paralyse is

keine panik im gegensatz zu anderen schreibe ich nich ueberall senf dazu sonderj nur da wo ich was zu sagen habe und kp wer du sein sollst dass du urteilst


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

02.02.2018 um 10:39
apart schrieb:kp wer du sein sollst dass du urteilst
Das frag ich mich bei dir auch. Auch wenn man meint, was zu sagen zu haben, ist es manchmal besser, wenn man einfach nichts sagt. Erst recht, wenn man keine Ahnung hat.

Nur weil du ne Möglichkeit hast, die Paralyse zu beenden, lässt sich das (logischerweise) nicht verallgemeinern.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

02.02.2018 um 10:45
Mark1086 schrieb:Das frag ich mich bei dir auch. Auch wenn man meint, was zu sagen zu haben, ist es manchmal besser, wenn man einfach nichts sagt. Erst recht, wenn man keine Ahnung hat.

Nur weil du ne Möglichkeit hast, die Paralyse zu beenden, lässt sich das (logischerweise) nicht verallgemeinern
ehm? spiegel?
wieso sollte ixh NICH mich dazu aeussern, wenn ich moeglixhkeiten habe, wie man sich daraus befreien kann? lol das is die witzigste aussage hier dass ich nix sagen soll, weil ich ja keine ahnung habe aba im nexten satz wird auf die moeglichkeit eingegangen. lies doch hier nich mit oder bausch es auf was schon gegessen is?


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

02.02.2018 um 12:26
@apart
Sorry, ich weiß selber nicht, warum ich zu solchen Beiträgen
apart schrieb am 26.01.2018:wenn ich hier noch einma lese, wie sich jmd einmacht, wegen dieser paralyse, dann is dem sowieso nich mehr zu helfen und dem lass ixh sein grusel! infos gibts genug, sowie es NOCH MEHR beweise gibt, dass sowas NICH schlimm is
überhaupt was sage. Aber sowas regt mich auf. Übrigens regen mich auch die Leute auf, die glauben, dass es wirklich Dämonen oder so sind, die dafür die Ursache sind. Aber das rechtfertigt so einen Beitrag nicht.
Ich weiß selber auch, dass es eigentlich nichts schlimmes und nichts gefährliches ist. Trotzdem macht mir die Scheiße meistens Angst.
apart schrieb:lies doch hier nich mit oder bausch es auf was schon gegessen is?
Ja, wäre im Nachhinein wohl besser gewesen. Hat ja eh keinen Zweck.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

02.02.2018 um 15:44
@Mark1086
Kleiner Tipp, wenn du die gleiche Regel befolgst wie ich, werden dich solche Beiträge wie Apart von sich gibt, nicht mehr stören:

Lies einfach keine Beiträge mit Grotten schlechter Rechtschreibung und du wirst dich nie wieder über das unverschämte Verhalten anderer User aufregen :)


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

02.02.2018 um 16:11
@Apoplexia
Ja, das ist eigentlich ein guter Tipp. Hab ich mir auch schon mal vorgenommen. Nur fällt es mir verdammt schwer, zu so dämlichen Beiträgen nichts zu sagen ;)


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

02.02.2018 um 18:18
@Mark1086
ja so gehts mir allerdings auch sehr oft :D


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

02.02.2018 um 21:29
Mark1086 schrieb:Ich weiß selber auch, dass es eigentlich nichts schlimmes und nichts gefährliches ist. Trotzdem macht mir die Scheiße meistens Angst.
meinste mir nich? es bedarf uebung dass man damit klarkommt! wieso sollt ich sonst auf die idee kommen von mir so ueberzeugt zu sein? locker 4 jahre habe ich gebrauxht, bis ich damit zurecht kam.
tut mir ja leid wenn mein post pauschalisierend klingt, nun weisst du, dass es auch fuer mich nicj einfach war aber es is machbar! es is eben MEHR als nur das wissen! das wissen kann dir grob gesagt vllt bei 1 von 10 faellen helfen.

da dieser vorgang aber eig nich geplant is, ihn bei bewusstsein mitzukriegen, ist auch hier einiges an beobachtung und selbstreflexion gefragt, erstmal musst du ja wissen, dass es noch mehr gibt, als albtraeume, stimmen die man hoert, ein gefiehl des fallens, wach werden im bett aba sich nich bewegen koennen.....verzeih mir meine arroganz aber eben WEIL ES MICH ANKOTZT mit handy hier im forum zu schreiben, da man nur bloed angemaxht wird wegen fehlern (die ja keinm sonsz passieren wuerden, wuerde man zu 99% mit handy hier schreiben), habe ich keine lust mehr alles ausfuehrlich auf einmal zu beschreiben...
jedoch weiss ich, dass diskussionen nur so entsehen und bestehen koennen, im austausch bis alles gesagt wurde :)

ihr koennt euxh nun gern weiter ueber die rs fehler austauschen statt den inhalt aufzunehmen


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

03.02.2018 um 10:13
@apart
Das hört sich doch schon ganz anders an. Warum nicht gleich so?
apart schrieb:ihr koennt euxh nun gern weiter ueber die rs fehler austauschen statt den inhalt aufzunehmen
Deine Rechtschreibung ist trotzdem scheiße.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

29.04.2018 um 21:09
Ich hatte jetzt genau dreimal in meinem Leben eine Schlafparalyse, gesehen hab ich eigentlich nie etwas, aber ich hab mich komischerweise IMMER bedroht gefühlt.
Und irgendwie haben das ja praktisch alle, die mal eine Schlafparalyse erleben durften/mussten.
Die wissenschaftliche Erklärung ist ja, dass man sozusagen zu früh aufwacht und der Körper noch im Schlafmodus ist und man sich somit nicht bewegen kann.
Das klingt alles logisch, nur warum fühlt man sich dann immer so bedroht?
Dass ich mich nicht bewegen konnte und auch nicht schreien konnte, hab ich zwar als schlimm empfunden, aber Angst hat es mir nicht gemacht.
Die Angst kam von dieser merkwürdigen Präsenz, die ich meinte im Raum wahrnehmen zu können.
Ich denke sowieso, dass viel aus einem selbst kommt.
Ich war beim letzten Mal ziemlich aggressiv, bevor ich eingeschlafen bin. Draussen hatten ein paar Spinner circa 3 Stunden laut Party gemacht, bis weit nach 3 Uhr nachts.
Ich denke dieses Bedrohliche, was ich dann in der Schlafparalye verspürt hab, waren meine eigenen "Dämonen", meine Aggressionen.
Was ich aber beim letzten Mal super interessant fand, war das Ende.
Ich hab das so wie eine Überblendung im Film erlebt, praktisch von der einen Realität in die andere.
Ganz merkwürdig, so als hätte einer eine durchsichtige Schiebetür gezogen und plötzlich war man wieder voll in seinem Alltag drin.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

01.05.2018 um 01:16
Da gibt es jetzt einen interessanten Gruselfilm zu diesem Thema. Nennt sich „Nightmare: Schlaf nicht ein!“. Zu Beginn des Films kommt ein Text dass der Inhalt des Films von wahren Begebenheiten inspiriert worden ist.

Bei Amazon aktuell zum ausleihen für 5€.

Fand den recht interessant.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

04.05.2018 um 17:09
Hatte als Kind damals auch schlafparalysen und zu dem Zeitpunkt wusste ich auch nicht genau, was es war aber die hielten bei mir auch nicht lange an. Seitdem habe ich eigtl keine mehr... Zum Glück auch :)

Mit dem Alter hab ich dann auch herausgefunden, was es war und das es dafür ne logische Erklärung gibt.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

05.05.2018 um 23:59
Hatte vor ca. 3 Jahren auch ca 3-4 mal Schlafparalysen.

Gesehen hab ich dabei keine Gestalten oder andere Dinge.


Was jedoch gleich war: Man wacht erschreckt auf, bekommt keine Luft. Und
aufrichten kann man sich auch nicht, was die Panik verstärkt.

Ich denke bei mir kam das vom Stress. Seitdem es mir psychisch besser geht, hatte
ich dieses Phänomän nie wieder.

Wenn man sich etwas beliest, ist Stress oft ein Auslöser. Da kann es sein, dass der Körper
nicht Wach- und Tiefschlafphasen nicht ordentlich trennt. Normal erschlaffen die Muskeln
im Schlaf. Und bei der Schlafparalyse wacht der Geist einfach "zu schnell" auf und der Körper
hat sich noch nicht wieder ganz hoch gefahren.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

08.05.2018 um 11:17
Schlafparalysen sind finde ich wirklich interessante Erfahrungen. Ich glaube bisher hatte ich sie erst zwei oder dreimal. Bei mir sieht es immer so aus, dass ich die Augen auf habe, und den Traum den ich gerade geträumt habe noch vor mir sehe. Ich sehe die Personen aus meinem Traum, aber irgendwie auch nicht. Und die Stimmen und Geräusche aus meinem Traum nehme ich wahr. Ich will aufstehen, aber kann mich nicht bewegen und meine Augen schließen sich ständig wieder, wenn ich versuche sie zu öffnen.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

08.05.2018 um 13:27
Habe die hypnagogen Halluzinationen bei der Schlafparalyse seit ich Kind bin... als Kind und als Heranwachsende hatte ich das mehrmals die Woche... ein Alptraum, da die Halluzinationen immer bedrohlich waren... eigentlich viel mehr als das... die Angst, die ich dabei hatte, ist unbeschreiblich... ich wollte immer nur so schnell wie möglich aufwachen, denn je länger die Halluzinationen gingen, desto schlimmer wurde es.

Ich habe deutlich Stimmen gehört, Nebelerscheinungen gesehen, eine Klauenhand, die nach mir griff und immer irgendwie etwas, das mir schaden wollte.

Jetzt habe ich es nur noch sehr, sehr selten... so 1-2 Mal im Jahr oder doch mehr? Ich weiß nicht... können auch sechs Mal im Jahr sein oder so.

50% von mir glaubt daran, dass alles eine medizinisch-neurologische Ursache hat (dieser Teil beruhigt mich) und die anderen 50% glaubt daran, dass es externe böse Kräfte sind... (dieser Teil beunruhigt mich).


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

08.05.2018 um 14:35
BoraAS schrieb:Und bei der Schlafparalyse wacht der Geist einfach "zu schnell" auf und der Körper
hat sich noch nicht wieder ganz hoch gefahren.
Alles schön erklärt... aber WARUM hat man diese bedrohlichen hypnagogen Halluzinationen? Nur von ganz, ganz wenigen habe ich mal gehört, dass sie auch schöne Erlebnisse dann erfahren, alle anderen haben furchtbare Angst.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

08.05.2018 um 14:48
moric schrieb:Alles schön erklärt... aber WARUM hat man diese bedrohlichen hypnagogen Halluzinationen? Nur von ganz, ganz wenigen habe ich mal gehört, dass sie auch schöne Erlebnisse dann erfahren, alle anderen haben furchtbare Angst.
Ja, das frage ich mich auch.
Da greift für mich auch keine wissenschaftliche Erklärung
richtig.
Denn die eigentliche Paralyse - also das Unvermögen sich zu bewegen oder zu schreien, war für mich zwar beunruhigend, aber es hat mir keine richtige Angst gemacht.
Ich habe mich aber wirklich jedes Mal bedroht gefühlt und es war immer so, als wäre da jemand sehr, sehr Böses im Raum.
Ich bin froh, dass ich noch nie etwas gesehen habe, was ich aber hatte, waren schreckliche Geräusche im Ohr und zweimal fühlte es sich so an, als würde mich jemand mit dem Gesicht - ich schlafe oft auf dem Bauch - gewaltsam gegen das Kissen drücken, um mich zu ersticken.
Und beim letzten Mal hat es mit einer Art Überblendung geendet, wie im Film, ehrlich gesagt fand ich diese Überblendung fast so, als würde man von einer Realität in die andere geschoben werden.


melden

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

08.05.2018 um 15:16
sonnenfluss schrieb:Ich bin froh, dass ich noch nie etwas gesehen habe, was ich aber hatte, waren schreckliche Geräusche im Ohr und zweimal fühlte es sich so an, als würde mich jemand mit dem Gesicht - ich schlafe oft auf dem Bauch - gewaltsam gegen das Kissen drücken, um mich zu ersticken.
Und beim letzten Mal hat es mit einer Art Überblendung geendet, wie im Film, ehrlich gesagt fand ich diese Überblendung fast so, als würde man von einer Realität in die andere geschoben werden.
Ganz genau... ich habe zwar diese gefühlten körperlichen Übergriffe nicht gehabt, aber unglaublich fürchterliche andere Erlebnisse... ich habe das schlimmste, was ich je erlebt habe in diesem Zusammenhang, bestimmt schon gefühlte Dutzend Mal auf Allmy geschrieben.

In einer Nacht, als es wieder losging, kam etwas direkt an mein Ohr und sagte mit lauter deutlicher Stimme: "Dich kriegen wir auch noch."

Also... das war einfach so heftig, ich bin schlagartig aufgewacht und habe echt noch lange, lange Zeit Schiß gehabt... meine Güte, war das heftig.

Um aufzuwachen, bete ich und rufe Jesus Christus an... dann wache ich auf.

Die schlimmste Nacht, die ich mal hatte, ist schon länger her, fast 3 Jahrzehnte oder so... in dieser Nacht konnte ich kein Auge zumachen... immer wenn ich dabei war einzuschlafen, ging es los... die ganze Nacht über... das war... heftig, heftig, heftig.


melden
Anzeige

Schlafparalyse, was passiert euch währendessen?

08.05.2018 um 15:21
@sonnenfluss

Hm... hier mal ein Auszug von einer Website, die auf den hynagogen Zustand und dessen Entstehung eingeht:

"Wenn wir einschlafen, haben wir eine Phase, in der schwebende Bilder entstehen. Nach einem schlechten Tag „verfolgen“ uns die Szenen. Wenn es uns gut geht, bemerken wir die Bilder kaum bewusst. Diese Phase zwischen Wachen und Träumen ist ein „Hypnagoger Zustand“ („hypno“ = griechisch: „Schlaf“, „agog“ = „einwirken auf“). Zuerst ist dieser Zustand instabil: Die Bilder („hypnagoge optische Halluzinationen“) zerfallen leicht. Je näher wir an das Einschlafen kommen, desto stabiler werden die Bilder oder Hör-Eindrücke („hypnagoge akustische Halluzinationen“). Wir meinen vielleicht zu hören, wie jemand laut unseren Namen ruft. Im Wachen können wir uns Geräusche und Bilder vorstellen. Beim Einschlafen ist es ähnlich wie in der Vorstellung, nur sehr viel klarer. (Text & Bild: © Dunja Voos)

Der schwebende Zustand beim Einschlafen ist der hypnagoge Zustand (= Hypnagogie). Wir sehen vielleicht Blitze, Dreiecke, Kreise, Objekte, Gesichter oder ganze Szenen. Diese Bilder und Höreindrücke treten von alleine auf. Wenn wir müde sind, dann konzentrieren wir uns nicht länger darauf und schlafen ein. Aus den Halluzinationen beim Einschlafen ensteht häufig ein Traum. Wenn man morgens schon wach ist und wieder „eindöst“, kann daraus ein Klartraum werden, denn man hat ja schon geschlafen und kann sozusagen „wach“ und bewusst bleiben, während man die Eindrücke verfolgt."


Quelle: https://www.medizin-im-text.de/blog/2017/55204/klartraum-hypnagoge-zustaende-und-halluzinationen-fuehren-vom-wachen-zum-...


melden
446 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Satanisten369 Beiträge