Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist auf Oak Island?

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 19:52
Stephenson schrieb:Er ist mit der Wünschelrute umher gegangen

Stimmt das wirklich?

Dann korrigiere ich nach und biete bei "Idiot" mit.
Nach meinen Informationen wurde die Poistion von 10 X von Dan Blankenship mit der Wünschelrute ermittelt.

Das grenzt tatsächlich an Wahnsinn, Hoffnung oder Verzweiflung.

In einen solchen provisorischen Schacht hinab zu tauchen ist leichtsinnig, einen Berufstaucher hinab zu schicken ist fahrlässig. Aber es war eine Folge, die für mich wirklich spannend war.


melden
Anzeige

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 20:07
Im Sumpf herumstapfen oder in Smith´s Cove suchen kann jeder.

Dass dieser Taucher in den Schacht von 10 X hinabstieg ist jedoch bemerkenswert. Im letzten Stück hat der Schacht einen Durchmesser von nur 70 cm und eine abgebrochene Bohrstange steckt quer darin fest. Absoluter Wahnsinn, Hochachtung vor diesem Mut. Ich hoffe, er hat sich dieses gut bezahlen lassen.

Unten im Hohlraum wurde nichts gefunden. Ich fand es ziemlich unangebracht, dass Dave Blankenship später meinte, der Taucher habe nicht gründlich genug gesucht.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 20:18
Stephenson schrieb:Dann korrigiere ich nach und biete bei "Idiot" mit.
"Idiot" ist für einen Verstorbenen eine harte Bezeichnung. Einigen wir uns besser auf "Idealist". Aber es liegt in diesem Fall dicht beieinander. Oak Island hat vielen Leuten den Verstand geraubt.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 20:22
Ich fand ihn sympathisch. Und er hat hart für seinen Traum gearbeitet. Ich hätte ihm den Schatz gegönnt.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 20:25
Hildesheimer schrieb:"Idiot" ist für einen Verstorbenen eine harte Bezeichnung
Wenn ich ein paar Wochen warte, darf man es ja wieder sagen. Aber ich bleibe dabei: Wünschelrute = I***t


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 20:27
Wenn er damit den Schatz gefunden hätte, hätte sich keiner beschwert.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 20:42
Anfortas schrieb:Wenn er damit den Schatz gefunden hätte, hätte sich keiner beschwert.
Das stimmt. Und wenn ich morgen mit einem Dartpfeil auf eine Karte von Oak Island werfe und damit zufällig die Position des Schatzes entdecke, wird sich auch niemand beschweren.

Wünschelruten, Pendel und Dartpfeile könnten Glückstreffer bringen, sind aber nicht wirklich zielführend.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 20:44
Das hat auch niemand behauptet. Ich finde aber nicht, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, an dem Mann herumzukritteln.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 20:54
Also sich in eine andere Zeit hinein zu versetzen und mit den selben Mitteln zu arbeiten, wie es die potenziellen Erbauer getan hätten, ist also Idiotisch?

Wie glaubst du denn @Stephenson, wie man vor 400 Jahren Wasseradern gesucht hat?

Es ist sogar sinnig mit der Wünschelroute rumzulaufen, wenn man davon ausgeht, das die Ausschläge dieselben sind, wie vor 400 Jahren.

Denn es geht in keinster Weise um die Effektivität dieser Methode, sondern man startet genauso, wie es potenzielle Erbauer getan hätten.

Experimentelle Archäologie bietet viele gute Ansätze und sollte von Intelligenten Menschen nicht so von oben herab betrachtet werden.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 20:58
Wie auch immer. Dan Blankenship war sicher kein einfacher Zeitgenosse und man wollte ihn sicher nicht zum Feind haben. Trotzdem war wohl uns allen seine knorrige Art sympathisch.

Egal was seine Leistungen tatsächlich erbracht haben und welche seltsamen Methoden er einsetzte, ich halte es jetzt für die verdammte Pflicht der Laginas und HC, das Rätsel von Oak Island endlich zu lösen. Schon aus Respekt vor Dan Blankenship.

Seine Anwesenheit hat dieser Serie einen besonderen Nimbus verliehen. Jetzt, da er nicht mehr dabei ist, fehlt eine besondere Persönlichkeit. Mit anderen Worten: Die Luft ist raus. Niemanden interessieren jetzt noch weitere ominöse Steinritzungen der Templer oder lächerliche Kleinfunde.

Kommt endlich zum Ende, sonst wird die Einschaltquote der Sache ein Ende bereiten.

Holt die Erde raus und alles, was darin verborgen ist!


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:06
Stephenson schrieb:Wenn ich ein paar Wochen warte, darf man es ja wieder sagen. Aber ich bleibe dabei: Wünschelrute = I***t
Naja; immerhin hat er damit ne Höhle gefunden, die wieviele Meter unter der Erde liegt???
Und des ziemlich punktgenau...

Das da nichts drinnen ist;
das diese These gekübelt werden kann - das ist wieder ne andere Sache

Zumindest in heutigen Zeiten;
Damals, als Grundwasser/-quellen begehrt waren...

Aber gut
..........................

>>Dass dieser Taucher in den Schacht von 10 X hinabstieg ist jedoch bemerkenswert. Im letzten Stück hat der Schacht einen Durchmesser von nur 70 cm und eine abgebrochene Bohrstange steckt quer darin fest.<<<

War jemals ein Taucher im 70cm Rohr?
Das Letzte was ich mitbekam (Kabel1-Doku);
das "nur" Ein Tauchroboter drinen; querliegende Stange im 70cm Rohr
und diese Unterwasserhöhle hatte keinen echten Zugang;
sohin (logische Erklärung) die vermeindlichen Pfeiler nur Sachen sein konnten, die von oben reingestürzt waren


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:08
NormdasKamel schrieb:Also sich in eine andere Zeit hinein zu versetzen und mit den selben Mitteln zu arbeiten, wie es die potenziellen Erbauer getan hätten, ist also Idiotisch?

Wie glaubst du denn @Stephenson, wie man vor 400 Jahren Wasseradern gesucht hat?
Grundsätzlich ist der Gedanke richtig. Aber die Erbauer des Money Pit haben sicher alles andere gesucht als eine Wasserader. Im Gegenteil, dort hätten sie einen Schacht vermieden.


Blankenship suchte wohl eine Möglichkeit, mit einer Wünschelrute die Flutkanäle von Smith´s Cove zum Money Pit zu unterbrechen. Dabei hat er lediglich einen natürlichen Hohlraum im Anhydrit gefunden.

Das Projekt 10 X war nach heutigem Ermessen ein Fehlschlag.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:12
sansebar schrieb:War jemals ein Taucher im 70cm Rohr?
Ich habe leider auch nur Kabel 1 Doku und stehe somit den Informationen jener hinterher, die HC empfangen.

Aber auf den Grund von 10X ist tatsächlich ein vollkommen durchgeknallter Taucher gelangt und hat dort nichts gefunden, was irgendwie künstlich erschien.

Das war die einzige wirklich spannende Folge, die ich bisher gesehen habe.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:15
Hildesheimer schrieb:Aber auf den Grund von 10X ist tatsächlich ein vollkommen durchgeknallter Taucher gelangt und hat dort nichts gefunden, was irgendwie künstlich erschien.
Ja sowas hab ich (zu Weihnachten rum???) auch gesehen;
hätte mich jetzt aber nicht erinnert, daß das 10x war.

Als Fehlschlag würde ich es jetzt sooo nicht bezeichnen;
Es ist etwas, was man "künftig" ausschließen kann/sollte;
wenngleich das günstiger/früher gegangen wäre


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:22
sansebar schrieb:Ja sowas hab ich (zu Weihnachten rum???) auch gesehen;
hätte mich jetzt aber nicht erinnert, daß das 10x war.
Derselbe Taucher ist später auch in Schächte getaucht, die die Laginas anlegen ließen und die breiter und besser abgesichert waren. Und ohne darin befindlicher verkanteter Bohrstange.

Es könnte sein, das Du diese Folgen meinst.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:24
Hildesheimer schrieb:Es könnte sein, das Du diese Folgen meinst.
Durchaus;

Ich dachte (ich glaub, ich schrieb das damals auch hier)
mir nur: Wozu Taucher, was mit nen Robotor; zumal die ja auch diese TitanicFilmer mal mit an Board hatten
auch geht -und wenn man mit Ruhe an die Sache rangeht; wirbelt der nicht soviel auf.

Ich glaub, die sahen/glaubten zu sehen "Goldflankerl (Flusen)"


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:32
Ich habe bis jetzt nur einmal auf Kabel 1 Doku miterlebt, das ein Taucher bis in eine Höhle getaucht ist und das war Bohrloch C3, von den Laginas angelegt (mit Goldflitter und angeblichen Eisenteilen).

In 10X waren sie (aktuell), meines Wissens, bisher nur mit einem Sonar, was auch nichts eindeutiges brachte.
Da liegt noch soviel Müll drin, da ist ein abtauchen fast unmöglich und wenn, dann sehr gefährlich.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:36
@sansebar
@NormdasKamel

Was auch immer er gefunden hat - oder jeder Andere seit Anbeginn der Zeiten - es hat garantiert nichts mit einer Wünschelrute zu tun.
Es konnte niemals je ein Wünschelrutengänger einen Test bestehen, in dem er Testergebnisse über statistische Wahrscheinlichkeit hinaus erreichte.

Experimentelle Archäologie schätze ich sogar sehr, sehr, sehr hoch ein! Aber im Falle der Wünschelrute und Blankenship ist das wohl nicht die richtige Bezeichnung. Es ist auch keine experimentelle Archäologie wenn ... ja, was.. wenn ich Regentänze ausprobiere, bis es regnet.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:36
Diapo; Du sagst es; der Taucher von Weihnachten war in H8
Der ist dann mit dem Deckel wieder verschlossen worden; das sich das Wasser beruhigt

Und aktuell uf Kabel1-Doku (das war 2015; die Jubiläums-Staffel)
Da haben's nen Tauchroboter, mit Cam und Sonar runtergeschickt;
der bis auf 2 Stangenartige Gebilde (die durchaus von oben kommen konnten), eine in sich geschlossene Kammer gefunden (10-X)
Und Rick war angesäuert, weil Marty und Co nicht mehr weitermachen wollten ;
und der "Boden" noch nicht abgesucht war


melden
Anzeige

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:40
Stephenson schrieb:Was auch immer er gefunden hat - oder jeder Andere seit Anbeginn der Zeiten - es hat garantiert nichts mit einer Wünschelrute zu tun.
Als was jetzt OI im Speziellen betrifft; so glaube ich, daß man überall bohren könnte; und auf ne Kammer stößt; in die man dann wieder was reininterpretieren kann

Ich bin jetzt nicht der Wünschelrutengläubige;
aber für mich auch nicht nur "Zufall" (ja, auch wenn ich mir dadurch selber widerspreche)

Persönlich fand ich's jedoch ernüchtern (für die Blankenships)
das halt 10-X wohl ne Niete ist;
die beinah (damals) des Leben gekostet hätte


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Realität?31 Beiträge