Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist auf Oak Island?

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:41
Hab mich nochmal korrigiert, das war nicht H8 sondern C1, bin ich der Meinung.

H8 war ja erst vor kurzem am einbrechen. Da gehts ja vermutlich erst jetzt weiter.


melden
Anzeige

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:43
In 10x waren Taucher. Staffel 4

Dan Blankenship war in den 70er über ein 70cm Rohr runter getaucht --> der hat Eier gehabt!
Nachdem er unten was "gefunden" hat, hat er 10x vergrößert und mit alten Kesselwagons ausgekleidet. Weiter unten in 10x ist Beton. Dan hat das Loch nur nicht zu ende gebaut.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:44
...und ich dachte, dass in den 70ern nur eine Kamera runtergelassen wurde.

Also haben sie vor ein paar Jahren wirklich einen Taucher runtergeschickt.
Muss ich mir glatt nochmal angucken die Folge.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:46
Diapo schrieb:...und ich dachte, dass in den 70ern nur eine Kamera runtergelassen wurde.
Ne, ne, das wird ja nimmermüde immer wieder erwähnt; inkl. Fotos; das er runtertauchte;
und sogar beinah ersoffen wäre; weil über ihn ein Teil zusammenbrach.
Sein Sohn zog ihn -lt. TV-Show- in letzter Sekunde raus


Ob des damals noch des dünne Rohr war; oder aber schon die Kesselwagons... keine Ahnung


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:46
sansebar schrieb:Ich bin jetzt nicht der Wünschelrutengläubige;
aber für mich auch nicht nur "Zufall" (ja, auch wenn ich mir dadurch selber widerspreche)
Ich gehe nicht, wenn ich einen Brunnen suche, auf den nächstbesten Gipfel, sondern eher in eine Talsenke. Etc. Bisschen "Geländeinstinkt" wird schon dabei sein. Und Basis-Geologie-Kenntnisse, die sicher auch über Generationen tradiert wurden, sind evtl. auch bei Leuten zu vermuten, die immer mal darauf angewiesen waren, Wasser zu finden. Oder günstigen Baugrund oder Boden für diese und jene Kulturpflanzen. Jetzt nur als Beispiele.


melden

Was ist auf Oak Island?

19.03.2019 um 21:46
In 10 X ist ganz sicher ein Taucher bis zum Grund hinab getaucht (das mit dem Goldglitzern war später in einem Schacht der Laginas).

Der Taucher tauchte ohne Sauerstoffflaschen, sondern wurde durch einen Schlauch versorgt. Er verfing sich zwischenzeitlich an der Bohrstange. Danach kam er bis zum Grund und in den Hohlraum. Dort fand er allerdings nicht das vor, was erwartet wurde. Die "Schatzkiste" war nur ein Gesteinsbrocken.


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 07:24
Hildesheimer schrieb:Ich meine auch, zur Heldenverehrung besteht kein Anlass. Was hat Dan Blankenship auf Oak Island erreicht? Er ist mit der Wünschelrute umher gegangen und als sie ausschlug, hat er ein Loch gebohrt, den Schacht 10 X.
Aber wurde in 10 X jemals irgendetwas Wertvolles gefunden? Nein, nichts.
@Hildesheimer
@Stephenson
@sansebar
@Diapo
@Timo1983


Dan Blankenship bohrte 10X auch nicht weil er den Schatz dort vermutete. Nach Dunfield´s Grabung war Blankenship der Meinung, dass er nur zum Moneypit gelangen kann über einen Parallelschacht, der nicht zu dicht am Moneypit liegen darf um die Chance zu minimieren auf einen der (vermuteten) Fluttunnel zu treffen. Zudem sollte der Standort des Parallelschachts leicht erhöht liegen im Vergleich zum Moneypit. Daher kam nur das Areal nördlich bzw. nordöstlich in Frage.

Deswegen ging er dieses Areal mit der Wünschelrute ab. Er hätte auch einfach so - wahllos - ein Loch im richtigen Abstand graben können, aber er wollte eben mit der Wünschelrute herausfinden, ob es dort natürliche Hohlräume gibt, die er nutzen kann. Hat ja auch funktioniert.

Es ist also keineswegs so, dass er dort den Schatz suchte. Er wollte - wie alle anderen auch - zum Moneypit gelangen.

Sie (Dan, Dave und Dan Henskee) hatten dann den 70 cm breiten Schacht angelegt und stießen auf Dan´s vermuteten Hohlraum. Von dort aus wollten Sie eigentlich in Richtung Moneypit graben. Doch der Schacht lief voll Wasser und man konnte nur noch tauchen und nicht mehr weitergraben. Als Dan dann unten war, war er der Meinung, dass er diese Dinge sah, von denen immer die Rede ist. Mit der Kamera konnte er ja sogar Aufnahmen machen, allerdings so schlecht dass nichts wirklich zu erkennen ist. Beim nächsten Tauchgang kolabierte der Schacht.

Erst dann haben Sie ihn erweitert mit den Kesselwagen. Dan war der Meinung, dass er zufällig auf den Zugang zum Moneypit gestoßen ist.

so, jetzt wieder in die heutige Zeit:

Die Laginas hatten zunächst nur Kameras und einen Sonarroboter unten. Erst in 2016 (?) war der erste Taucher in 10X. Er stellte fest, dass die Höhle vermutlich natürlichen Ursprungs ist und fand keine künstlichen Gegenstände. Bis auf ein Steigrohr, das vermutlich beim Graben des Schachts nach unten rutschte. Die vermeintliche Truhe ist ein Stein, eine Leiche hat er nicht gefunden und auch der Gang, der in Richtung Moneypit zu verlaufen scheint ist wohl natürlichen Ursprungs.

Blankenship hatte sich in 10X verrannt. Besessenheit nennt man sowas wohl. Aber vielleicht auch ein wenig verständlich wenn man die Umstände mal betrachtet.


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 09:48
s..zwerg05 schrieb:s..zwerg05heute um
Schönen Dank für die ausführliche Aufklärung 👍


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 10:12
s..zwerg05 schrieb:er wollte eben mit der Wünschelrute herausfinden, ob es dort natürliche Hohlräume gibt, die er nutzen kann. Hat ja auch funktioniert.
Nein. Mit einer Wünschelrute findet man gar nicht heraus. Es war dann halt Zufall, oder wie angedeutet gab es geologoische Hinweise.


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 10:49
Stephenson schrieb:Nein. Mit einer Wünschelrute findet man gar nicht heraus. Es war dann halt Zufall, oder wie angedeutet gab es geologoische Hinweise.
Warum es funktioniert hat, weiß ich nicht. Habe mich mit dem Thema Wünschelrute nie befasst. Kann durchaus auch Zufall gewesen sein, bei den vielen Hohlräumen ist das ja nicht zu weit hergeholt.

Ich wollte auch nur die Intention verdeutlichen, wieso Blankenship 10X überhaupt angelegt hat.


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 11:06
Selbstverständlich lassen sich durch Wünschelruten Hohlräume nachweisen !

Und zwar die Hohlräume in den Köpfen jener, die an diesen Hokuspokus glauben.

Für alle anderen ein link:
http://www.angewandte-geologie.geol.uni-erlangen.de/wasserad.htm


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 11:52
@Hildesheimer
Sowas ist doch Quatsch. Einmal das mit den Wünschelrutengängern und einmal, dass man daraus Dan Blankenship als Idiot bezeichnet.

Mr. Blankenship kannte doch unsere heutige Forschung zu sowas gar nicht.

Die ganzen Pesttoten im Mittelalter waren auch Idioten. Die hätten Antibiotika nehmen sollen.

Ausserdem muss mir Harald Lesch das alles zu Wünschelrutengängern nochmal ausführlich widerlegen oder ein Guido Knopp Special indem Wünschelruten als VT widerlegt werden. Sonst glaube ich alles.


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 12:02
@lullaby69
Deine Ausführungen sind unlogisch, du hast dir nicht die Mühe gemacht, diskutable Aussagen zu machen. Damit stehst du nicht gut da. Und willst nur Dampf ablassen. Daher auch keine Replik.


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 12:13
Ich verlink mal die neue Folge:

https://www.youtube.com/watch?v=CqsX1U3uUjk


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 12:38
Stephenson schrieb:Deine Ausführungen sind unlogisch, du hast dir nicht die Mühe gemacht, diskutable Aussagen zu machen. Damit stehst du nicht gut da. Und willst nur Dampf ablassen. Daher auch keine Replik.
Nein, ich habe Deine Logik des Dan = Idiot widerlegt. Dampf ablassen liegt mir ganz fern. Meine Aussage, dass man doch Dan nicht als Idiot benennen sollte, weil er doch die Forschung zu Wünschelruten noch nicht kannte, sollte lesenden Menschen offensichtlich geworden sein.
Unlogisch ist, dass Du mit Deinem Post deine fehlende Kritikfähigkeit zur Schau stellst.

So, eine diskutable Frage für Dich: Meintest Du Idiot, wie die Griechen es benutzten oder wie wir es heutzutage benutzen?


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 12:55
@lullaby69
Pass auf:
Stephenson schrieb:Nach allem, was für "Legende" spricht zu urteilen, träfe gleichermaßen "verpeilt" zu. Muss sich ja nicht mal ausschließen. So lang es nicht zur Heldenverehrung wird ...
Dann
Hildesheimer schrieb:
Er ist mit der Wünschelrute umher gegangen
Stephenson schrieb:Stimmt das wirklich?Dann korrigiere ich nach und biete bei "Idiot" mit.
Wenn einer sein Leben dafür hergibt, einen Schatz zu suchen, ohne etwas zu finden, dabei sein Leben aufs Spiel setzt und auch noch auf Methoden wie Wünschlerute setzt, kann ich das nennen, wie ich will. Da brauche ich dir keine "logischere" Herleitung zu servieren.
Dann hast du schnell mal den "Idiot" gegoogelt. Ich meine das selbstverständlich im aktuellen Kontext oder war hier irgendwo von alten Griechen die Rede?

DB brauchte keine Forschung zur Wünschelrute zu kennen. Er gab zu seiner Zeit jede Menge Technologie und Wünschelrute gehörte garantiert nicht zu den Methoden, die Geologen oder Profis anderer Ausrichtung angewendet hätten.

Den Blödsinn mit Pest, Lesch und VT hast du ja jetzt selbst schon gestrichen.
Wolltest du jetzt im Ernst noch über Wünschelruten reden?
...
Dann mal back to topic.


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 12:58
Stephenson schrieb:Da brauche ich dir keine "logischere" Herleitung zu servieren.
Du hast mir zu Dir eine logische Herleitung serviert. Danke.
Stephenson schrieb:Dann mal back to topic.
Du hast wie immer Recht.


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 13:42
RnineT schrieb:Übrigens heisst Portugal auch eigentlich "Port-U-Gral" also "Gralshafen", DER Beweiss laut History :-)
Und ich dachte, das heißt porto gallo, also Hahnhafen oder porto callo für schöner Hafen...


melden

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 18:56
Ich finde die Diskussion um die Wünschelrute völlig überflüssig. Ich bin zwar auch überzeugt davon, dass das Käse ist, aber was soll's - Dan Blankenship hat's eben gemacht, das ist doch seine Sache. Außerdem möchte ich denjenigen von euch sehen, der immer nur rational vorgeht und wichtige Entscheidungen ausschließlich auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse trifft. Der Mensch ist nunmal kein reines Vernunftwesen. Wäre das so, würden nicht täglich tausende auf irgendwelche Scharlatane hereinfallen.


melden
Anzeige

Was ist auf Oak Island?

20.03.2019 um 20:09
Es fällt mir schwer zu glauben, dass man mit einer Wünschelrute einen Hohlraum in70 m Tiefe finden kann. Wie soll das gehen? Trotzdem hat Blank mit 10X einen Hohlraum getroffen, reiner Zufall. Die eigene Methodik bleibt jedem selbst überlassen. Aber wenn mir jemand sagt, ich solle Geld investieren in ein Bohrloch, dessen Position mit einer Wünschelrute ermittelt wurde, würde ich dankend ablehnen.


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Realität?31 Beiträge