Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfall Madeleine McCann

Vermisstenfall Madeleine McCann

20.08.2018 um 10:36
Ich finde eure Beitrage sehr interessant! Ich habe mich lange nicht mit dem Fall beschäftigt und schon das ein oder andere Detail wieder vollkommen vergessen.
Nach langer Zeit habe ich die FB-Seite und Website der Mc Canns besucht und bin erstaunt, dass man sich immer noch mit einem Foto an die Öffentlichkeit wendet, das eine 9-Jährige darstellt. Mittlerweile wäre das Mädchen schon 15 Jahre alt.


melden
Anzeige

Vermisstenfall Madeleine McCann

20.08.2018 um 22:17
OpLibelle schrieb am 02.08.2018:Kate selbst hat bei ihrer Befragung am gleichen Tag von ihrem Recht auf Schweigen Gebrauch gemacht:
Das ist einer der vielen Punkte, die ich nie nachvollziehen konnte. Ich kann verstehen, wenn ein Beschuldigter schweigt, um sich selbst nicht noch mehr zu belasten. Aber warum schwieg Kate ? Ich habe mich schon länger nicht mehr mit dem Fall beschäftigt, im Gegensatz zu früher, aber ich meine in Erinnerung zu haben, daß sie mehrfach nicht kooperierte und die Antwort auf viele Fragen verweigerte. Für mich völlig unverständlich, wenn das eigene Kind "entführt" wurde.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

21.08.2018 um 11:09
Hallo, bin neu bei Allmysterie.

Gerade dieser Vermisstenfall hat mich besonders ergriffen. Schätze; das hängt mit der Medienpräsenz zusammen, denn man kommt nicht dran vorbei.
Bei meiner Recherche habe ich dann eine Abschrift des Buches , des unglaublich teuren Buches, von Concalo Amaral gefunden. Habe es leider nur durch Google übersetzen lassen, da ich kaum Englisch kann.
Vielleicht interessiert sich jemand ?

http://goncaloamaraltruthofthelie.blogspot.com/2009/09/goncalo-amaral-maddie-lenquete_12.html?m=1


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

21.08.2018 um 11:22
@Photographer73
meinst Du, aus Deiner Sicht, Eltern könnten mit dieser Schuld leben, wenn sie selbst ihr Kind umgebracht haben, bzw. genau wissen wie es zu Tode kam.
Also bitte nicht falsch verstehen, ganz normale Frage.
So viele Jahre, so viel unternommen, sogar Scotland Yard hat noch mal wieder ermittelt, Gelder zugewiesen bekommen...
und die Eltern (oder ein Elternteil) würden einfach zusehen, obwohl sie genau wissen, was mit Maddie passiert ist ?

hm, es ist alles möglich - für mich unvorstellbar - ich wäre schon längst unter diesem gewaltigen Druck zusammengebrochen...
lg


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

21.08.2018 um 11:31
Hallo,
weiß nicht, wie man hier so den Namen des Angesprochenen einfügt....
Nein, meine Einschätzung ist, dass die Eltern nichts mit dem Verschwinden zu tun haben.
Das Buch von Amaral wollte ich nur mal gelesen haben. Daraus erklären sich auch viele Aspekte, die eine Täterschaft der Eltern suggerieren wollen.
Meine Meinung....


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

21.08.2018 um 11:36
Zumal es in Portugal in der Gegend
schon PädophilenSkandale
gegeben hat. Das steht im Buch. Betroffen waren Kinder eines Waisenhauses.


melden
melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

21.08.2018 um 11:56
Hallo @Pollo77

wenn Du eine Nachricht schreibst, stehen links vom Textfeld, die Namen der Personen die zuletzt geschrieben haben haben. Einfach anklicken und der Name erscheint im Textfeld und schon ist er eingefügt.
Herzlich willkommen
lg
musikengel


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

21.08.2018 um 12:29
@Musikengel

Ahh 😀 vielen Dank.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

21.08.2018 um 19:30
@Photographer73
In ihrem Buch erklärt sie es so, dass sie nichts mehr gesagt hat, oder bei der Befragung geschwiegen hat, weil sie zu "arguidos", also Angeklagten, gemacht wurden.
Sie hätte am Anfang mit der Polizei kooperiert, aber nachdem sie selbst zu Angeklagten gemacht wurden, hat sie die Aussage verweigert.
Sie fand es unnötig, dass die sinnvolle Zeit vergeudet wurde nach ihrer Tochter zu suchen.

In den Files sieht man dann aber, dass sie nur einmal , also am 4.5 alle Fragen beantwortet hat. Am 6. September dann nicht mehr, weil sie dort schon selber beschuldigt wurden.

http://www.mccannpjfiles.co.uk/PJ/TRANSLATIONS.htm


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

22.08.2018 um 20:23
Hallo allerseits, für mich stellt sich eine entscheidende Frage .
Wenn es eine Entführung war , wieso Madleine? Und wieso erst an diesem Tag ?
War die Familie schon öfter in diesem Hotel oder Ferienort?


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

22.08.2018 um 20:48
Noch eine Frage...es gibt Bilder auf denen das Zimmer zu sehen ist und das Bett in dem Maddie geschlafen hat .
Für viele sieht es ja so aus als ob das Kind selbst aus dem Bett gestiegen ist . Wer war noch der letzte Freund der Familie der im Zimmer war nachschauen ? Maddie müsste also jemand vertraut haben ,der nach ihr geschaut hat, wenn sie von allein aus dem Bett aufgestanden ist. Das könnten zwei Personen gewesen sein...der eine Vater der nicht mehr zum Essen kam, weil es angeblich seinem Kind schlecht ging .( blieb die Mutter sitzen? ) und der andere Herr ( mir fällt der Name nicht ein),der sich freiwillig (!) dazu bereit erklärte auch nach den Kindern der Mc Cans zu schauen ...!


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

22.08.2018 um 22:11
@OverdoseFCK

Erst ging Gerry McCann nach den Kindern sehen, danach ein Kollege. Dieser hat aber nur gehorcht, ob alles ruhig ist. Er hat Madeleine nicht gesehen.
Danach ging Kate nachsehen und stellte das Fehlen von ihrer Tochter fest. Soweit ich das noch weiß.
Wieso Madeleine ? Kate hat ja in ihrem Buch
( Unsere Tochter Madeleine und die lange Suche nach ihr) geschrieben, dass das Appartement von jemandem Fremdes beobachtet wurde, bzw. dass sie dieses Gefühl hatte. Weshalb sie die Kinder dann trotzdem unbeaufsichtigt gelassen hat, ist fraglich.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

23.08.2018 um 00:21
@libelle...
Oldfield,so hieß der Freund der Familie !
Er sollte ja schauen ob alles okay ist und alle schlafen...Er ging ja nicht in der Intention da hin um zu schauen ob noch alle Kinder da sind. Vermutlich hat er nur den Kopf reingesteckt durch die Schiebetür und da alles ruhig war ist er wieder gegangen.
Er wird ja kaum im Nachhinein sagen er war nicht drin . Dann hätten ihm die Eltern Vorwürfe gemacht .
Wieso er sich dann allerdings extra angeboten hat ,das bleibt mir schleierhaft .


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

25.08.2018 um 11:25
@OverdoseFCK
Ich glaube, er hat nach seinen Kindern gesehen und angeboten, auch gleich nach den Kindern der McCanns zu sehen.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

25.08.2018 um 17:19
Dieses "Nachsehen" von Gerry kann ich bis heute nicht nachvollziehen. Man sollte schon deutlich nach den Kindern sehen, kurios das die Mutter dann danach den Verlust feststellte.


melden
melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

02.10.2018 um 16:18
Bitte auch diesen Link lesen:

https://www.bild.de/news/ausland/maddie-mccann/das-sagt-ein-experte-zehn-jahre-nach-maddies-verschwinden-51424070.bild.h...

Zitat:"Dr. Christian Lüdke: „Für mich ist das Verhalten der McCanns nach wie vor außerordentlich ungewöhnlich und atypisch. In meiner Arbeit habe ich es kein einziges Mal erlebt, dass Eltern, deren Kind verschwunden ist, sich so benehmen wie die McCanns: Sie wirkten extrem kontrolliert und gefasst, haben nichts an sich herangelassen. Schon kurz darauf gingen sie wieder joggen, reisten um die Welt, starteten die Suchaktion. "


melden
Anzeige

Vermisstenfall Madeleine McCann

02.10.2018 um 16:43
@Enterprise1701
den Artikel kannte ich nicht, sehr interessant, danke.


melden

197 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden