Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 15:35
@Mephi

Dem kann man natürlich entgegenhalten, dass das Wettrüsten des Kalten Krieges 1945-1990 eben nicht zu einem finalen Weltkrieg geführt hat. Segensreiches nukleares Vernichtungspotenzial? Oder Lernfähigkeit?


melden
Anzeige

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 16:22
@Mephi

rein theoretisch wäre wohl alles möglich gewesen,fakt sind allerdings die historischen begebenheiten.
im übrigen glaube ich das diese zufälle keine zufälle waren,sondern nur das ergebnis geschichtlicher abläufe sind....

die kaiserkrönung 1871 in verseilles....eine französische schmach die erst 1919 in verseilles getilgt wurde und die von deutschland als schmach empfunden wurde.
der waffenstillstand in compiegne 1918 im eisenbahnwagen und die revidierung des verseiller vertrages im compiegne im gleichen eisenbahnwagen 1940 durch adolf hitler.
rache um rache,so hat sich diese spirale entwickelt.es sind weniger zufälle als geplante beleidigungen in grossmannsreichen phantasien


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 16:41
Versailles, wenn schon, denn schon.


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 17:22
Trapper schrieb:Ohne das Attentat von Sarajewo, wäre garantiert etwas anderes zum Auslöser geworden.
Ja das kann man sagen. Doch jeder andere Auslöser hat in der Abfolge und im Hergang ein anderes Ergebnis. Für mich ist "was wäre wenn" kein faktisch armes rumgequatsche, sondern genau das Gegenteil. Es ist ganz hohe Geschichtsschule und es gibt weltweit sehr viele anerkannte Historiker, die sich mit dieser Thematik befassen. "Was wäre wenn Literatur" produziert auch in der Regel einen Bestseller nach dem anderen.

Und meistens sind die Themen auch weltweit identisch, sie befassen sich mit Kriegsauslösern und alternativen Kriegsergebnissen. Das meiste zirkuliert um den 2.WK. Aber dieser Krieg fand nur statt, weil es den 1.WK mit seinem idiotischen Friedensdiktat gab.

Wenn man sich mit Sarajewo 1914 befasst kann man eben bei dieser Thematik eben nicht einfach feststellen, dass es halt dann einen anderen Auslösepunkt gegeben hätte. Sowas ist sinnlos zu diskutieren. Man kann deshalb nur diskutieren, wie Europa ohne 1.WK sich entwickelt hätte. Und da kann man sehr viele Aussagen treffen, um ein realistisches Szenario zu erschaffen. Vor dem 1.WK gab es einen berühmten deutschen Schriftsteller der Zukunftsromane schrieb, wo es keinen 1.Weltkrieg gab (Kurt Lasswitz) . Es kann nicht jeder behaupten seine Romane gelesen zu haben, ich schon. Besonders haben mir seine "Seifenblasen" gefallen, wo es um das Kaiserreich in der nahen Zukunft ging. Und meistens lief da alles friedlich ab.


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 17:30
Ja hätte der Hund nicht geschissen, dann hätte er den Hasen noch bekommen.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 18:29
@Doors
Doors schrieb:Was wäre passiert, wenn unser Vorfahre, der sich vom Baum herunter wagte, auf einer Bananenschale ausrutscht wäre und sich das Genick gebrochen hätte? Dann gäbe es Threads wie diesen nicht.
Nicht jeder, der die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, merkt dass er auf dem Holzweg ist!


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 18:30
tingplatz schrieb: Aber dieser Krieg fand nur statt, weil es den 1.WK mit seinem idiotischen Friedensdiktat gab.
Immer wieder schön, wenns wie ne Entschuldigung für die Nationalsozialisten klingt.


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 18:44
tingplatz schrieb:Es kann nicht jeder behaupten seine Romane gelesen zu haben, ich schon.
Stephen Baxter hat auch ein herrliches Buch geschrieben.
"Zeitschiffe" Es ist die Fortsetzung von "Die Zeitmaschine".
In dem Buch dauert der erste Weltkrieg viele Jahre mehr und die großen Städte wie London sind unter bombensicheren Kuppeln verschwunden.
Ein Roman besagt aber nicht viel mehr, als das sein Autor eine gute Phantasie bewiesen hat.
Auch nur eine Art von: "Was wäre wenn".
insideman schrieb:Immer wieder schön, wenns wie ne Entschuldigung für die Nationalsozialisten klingt.
Einfach nur eine Tatsache die einem auch so im Geschichtsunterricht vermittelt wird.
Keine Entschuldigung.
Das weißt du auch, aber du wolltest ja nur mal wieder was dazu gesagt haben, damit blos jeder daran erinnert wird das es die Nazis auch gegeben hätte, wenn wir die Meere nie verlassen hätten.

Wenn ich den Tag erlebe, wo hier ne geschichtliche Diskussion ohne diese bescheuerten Nazi-Ermahnungs- Einwände von dir statt findet, dann ist geschichtlich nichts mehr unmöglich.


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 18:48
@Trapper


Wenn ich argumentiere dass das miese Kriegsdiktat den 2ten Weltkrieg praktisch verschuldet hat, dann muss ich damit rechnen.

Wer argumentiert denn so?

Und wenn jemand schon ne Sperre im Holocaust Thread kassiert hat, kann mir der auch nicht die Meinung ändern.

Also musst du auf mich nicht mehr antworten ;)


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 18:50
Also ich denke mal jedes einzelne Leben ist Schicksal und der Lauf der Welt genauso.


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 18:52
@Trapper

Und du darfst gleich weiter lernen :

friedensdiktat schuld am 2 weltkrieg


Komm gibs in Google ein.

Was kommt denn da? :D :D

Aber verlink sie nicht wieder hier, sonst wirds wieder brandgefährlich


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 18:56
@insideman
insideman schrieb:Wenn ich argumentiere dass das miese Kriegsdiktat den 2ten Weltkrieg praktisch verschuldet hat, dann muss ich damit rechnen.
Wer argumentiert denn so?
Marschall Foch: "Das ist kein Frieden, das ist nur ein Waffenstillstand für 20 Jahre."
Der Mann war im uebrigen ein Anti-Deutscher Hardliner.


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 18:58
@krijgsdans


Sorry kenn ich nicht.

Ich hoffe für dich du meinst nicht diesen Herrn:

Wikipedia: Ferdinand_Foch

Denn der ist 1929 gestorben


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 18:59
insideman schrieb:Wenn ich argumentiere dass das miese Kriegsdiktat den 2ten Weltkrieg praktisch verschuldet hat, dann muss ich damit rechnen.
Ohne die Unzufriedenheit aufgrund der Versailler Verträge wären die Nazis nie über die größe eines Stammtisches hinaus gewachsen und den Krieg hätte es vermutlich nicht gegeben.
Was wäre wenn? Wer weiß das schon?
Es gab ihn aber WEIL Kollege Hitler herzhaft gegen die Versailler Bedingungen wettern konnte, wo ihm einfach jeder zustimmen mußte.
(Zur Info-er sprach nicht nur über die Juden. Da geht irgendwann selbst begabtesten Redner der Stoff aus.)
insideman schrieb:Und wenn jemand schon ne Sperre im Holocaust Thread kassiert hat, kann mir der auch nicht die Meinung ändern.
Ja ich erinner mich. Ich wollte für die alte scheiße unserer Großeltern nicht mehr grade stehen müssen..
Seh ich immer noch so.
insideman schrieb:Also musst du auf mich nicht mehr antworten
Aber das mache ich doch gerne. In der stillen Hoffnung das man irgendwann mal über geschichtliche Fakten sprechen kann ohne das die Nazi Keule geflogen kommt.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 19:00
@insideman

Du weißt ja auch hoffentlich das der erste Weltkrieg von 1914-18 war.


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 19:03
@krijgsdans
Trotzdem hatte er schon eine Vorahnung vom 2ten Weltkrieg, und das spätestens 4 Jahre vor seinem Ausbruch. (´29 ist er ja gestorben)


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 19:04
insideman schrieb:Aber verlink sie nicht wieder hier, sonst wirds wieder brandgefährlich
Schlechtes Gedächnis hast du. Ich habe hier noch nichts brandgefährliches verlinkt.
Ich lernte den Begriff "Revisionismus" in diesem Forum. Von euch. Vorher kannte ich das Wort gar nicht, weil mich das Themna nicht im mindesten interessierte. Irgendwann guckt man aber mal, was das ist was einem da dauernd vorgeworfen wird. :D


melden

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 19:04
@krijgsdans

Und du weißt offensichtlich nicht wie die Frage lautete


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 19:06
Am 23. Juli 1914 stellte Österreich-Ungarn Serbien ein äußerst scharfes, auf 48 Stunden befristetes Ultimatum welches Serbien ablehnte.
Daraus ergab sich der 1WK aus dem der 2WK.


melden
Anzeige

Zweiter Weltkrieg - eine riesige Häufung von Zufällen

27.09.2010 um 19:08
@Trapper


:D

Du kannst aber wenn du googlest gerne nachschauen wer sich aller dieser Argumente bedient.

Hitler hatte genug andere Gründe.Selbst ein anderer Friedensvertrag hätte ihn nicht anders denken lassen.

Zumindest muss man davon ausgehen wenn man den Krieg analysiert , welche Menschenleben er opferte, was das Ziel der Nazis war.

Da war das nur ein müdes kleines Zusatzargument.

Klar war der Groll groß über eine Niederlage. Aber wie gesagt, auch eine andere Regelung hätte nichts dran geändert.

Und wie man gesehen hat , war das offensichtlich noch zu lasch.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden