Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Den Geist öffnen

471 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Erleuchtung, Befreiung

Den Geist öffnen

22.08.2019 um 23:34
man kann doch spirituell sein ... und trotzdem arbeiten gehen.

aber wenn du zeit brauchst auf deinem weg , dann wird das grosse "unbekannte" dir diese auch geben

ein ehrliches handwerk , wie tischler oder steinmetz (hab ich gemacht) das kann wunderbar meditativ sein.

aber zuerst kommt die krise

nichts bringt einen weiter und schneller vorran , als wenn die bekannte "stabile" welt zusammenbricht.

nicht wegen irgendwelcher konkreter tatsachen ... es bleibt mist ... aber es gibt dir etwas was mehr wert ist als gold und diamanten ... und zwar einen zweifelnden und suchenden geist.

sicher wenn du dich an einem wichtigen wegpunkt dazu entscheidest , ein normales glückliches leben zu leben - dann wirst du das in der regel auch kriegen - aber reicht dir das ? wenn ja ... kein problem ... warum nicht ? versteh ich voll. es ist wunderbar frau und kinder zu haben ... nen guten job ... halbwegs normale freunde ... kann dir keiner übel nehmen.

aber wenn du "mehr" willst ... und danach verlangst ... dann gehst du einen harten weg. und nicht imer kommst du zu lebzeiten ans ziel ... oder vielleicht erst am sterbebett. mach dich in dem fall darauf gefasst , sehr viel zu leiden.
es muss so sein ... du brauchst tiefe ... du brauchst zweifel ... du brauchst ein mangelgefühl ... das ist der motor der dich antreibt ... immer weiter ... eine nützliche neurose wenn man so will.

das hab ich wirklich schon von unzähligen meistern gehört. der schmerz ist ein wertvoller lehrer. du musst aber nicht. sei ruhig glücklich. im endeffekt ist es nur deine entscheidung.

fragt mich jetzt nicht was es mit verhungernden 5 jährigen in afrika auf sich hat ... ich hab keine ahnung. das ist mir noch verborgen.

ich kann nur sagen , das mysterium hat viele facetten und viele ebenen ... die meisten für uns gar nicht einsehbar. (für mich zumindest).

jedenfalls rüttelt dich der schmerz bis ins mark auf.

und irgendwann fängst du an die welt in ihren grundsätzen zu hinterfragen und zu erforschen

und dann ... nach und nach ... kommst du zum offenen befreiten geist.

es ist ne lebensaufgabe.

aber entschiden musst DU dich selber.

ich bin damals auf eine brücke gestiegen und hab zum himmel gebetet "ich will mehr" ... und er hat mein flehen verstanden ... und schon kurze zeit später begann die schule.

zu sagen - der oder die ist n "eso spinner" und arbeitet nix - das ist einfach nicht meine welt. das ist die primäre ebene , für leute die das so wollen. wir spirituellen , gehen einfach einen anderen weg.


melden
Anzeige

Den Geist öffnen

23.08.2019 um 08:55
@Dr.Manhattan
Du tust ja gerade so als könnte man kein "normales" Leben mit Familie und Job führen und gleichermaßen spirituell sein bzw einen offenen Geist haben.
Als würde das eine nur ohne das andere gehen.

Ich kann ja das Ideal eine Familie zu haben und die Familie als Konzept bis auf kleinste hinterfragen und mich trotzdem dafür zu entscheiden.

Genauso kann ich mich dafür entscheiden jeden Tag Serien und Filme zu schaun, ganz gleich welche.

Das sagt nichts über einen offenen Geist aus, das ist nur deine "Lebenssituation".


melden

Den Geist öffnen

23.08.2019 um 10:31
Was ich nur halbherzig tue, hat auch nur die halbe Aussicht auf Erfolg
© Gudrun Zydek

(*1944), deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin


melden

Den Geist öffnen

23.08.2019 um 10:48
@woertermord

ja hast schon recht. sicher geht auch beides.

aber ne krise muss man trotzdem durchmachen

ist wie son hammerschlag der einen aufweckt ... aber manche brauchen das gar nicht.

im endeffekt ist jeder mensch anders.

ich frag mich halt wie deep das wissen geht , wenn man nur die zuckerseite des lebens kennt

es reicht ja wenn es eine spirituelle oder sinn krise ist. wenn man da sitzt ... und nichts versteht ... das ist auch wunderbar.

nichts verstehen ist nämlich supa :D

zu den sternen blicken - und nichts verstehen ... das ist wunderbar deep. da entwickelt man tiefe.

ich hätte auch gern eine familie ... aber ich hab meine krise schon hinter mir - du ja auch glaub ich :)

die grosse frage muss sich auftun.


melden

Den Geist öffnen

23.08.2019 um 11:51
Dr.Manhattan schrieb:ich frag mich halt wie deep das wissen geht , wenn man nur die zuckerseite des lebens kennt
So etwas gibt es kaum. Jeder wird früher oder später eine Krise haben.
Dr.Manhattan schrieb:aber ne krise muss man trotzdem durchmachen
Ja, du kannst eine Krise haben und sie einfach erleiden und nichts daraus lernen.

Man lernt nicht automatisch aus der Krise.

So gesehen steht ein Mensch mit weniger harten Schicksalschlägen einem Menschen mit sehr heftigen Krisen in nichts nach.

Das sind wieder nur die "Lebenssituationen".


melden

Den Geist öffnen

23.08.2019 um 12:48
woertermord schrieb:Ja, du kannst eine Krise haben und sie einfach erleiden und nichts daraus lernen.

Man lernt nicht automatisch aus der Krise.

So gesehen steht ein Mensch mit weniger harten Schicksalschlägen einem Menschen mit sehr heftigen Krisen in nichts nach.
das glaube ich nicht

ein mensch der sein leben lang fast nur glück und liebe erlebt hat, hat doch gar keine echte motivation

das ewige zu finden bzw. sich davon finden zu lassen eine frage der perspektive

siddharta war in seiner jungend der sohn eines fürsten und dort erlebte er alle freuden des lebens

aber erst als sein leidensweg begann fing er an echt weisheit zu finden und erkentnis zu sammeln


melden

Den Geist öffnen

24.08.2019 um 16:43
seltsam heute

ich sitz hier ... gestern ne flasche wein getrunken ... und heute bin ich ein nervliches wrack

welche realität hat das ?

was bin ich?

nur ein bündel aus fleisch und nerven und nem gehirn ?

das ist sicher EINE sichtweise

mir geben solche tage tiefe demut

gestern noch ein prinz von dimension x ... heute ein häufchen elend

gestern eine geistige grösse ... heute eine körperliches wrack

wo ist der glanz ? wo ist die schönheit ?

heute seh ich mich in einem ewigen grab ... mein fleisch verfault ... alles weg. mein gehirn lernt und erfindet dieses seltsame etwas was ich bin ... 99% davon nur gedanken.

fakt ist - ich sitze hier - und fühle mich schlapp. aber da setzen wieder die illusionen ein ... abertausende erlebte dinge in der toten vergangenheit :D sie sagen: ey reiss dich zusammen ... wenn dich jemand so sieht ... was denkt der dann ? :D das ist doch quatsch

ja fleisch sind wir.

aber ein offener geist legt sich nicht darauf fest

heute ist die primäre dimension stark zu spüren. all die erfundenen programme schreien :D aber der offene geist lässt sich davon nicht aufhalten.

schon morgen bin ich wieder klar ... das fleisch schweigt ... und macht platz für eine welt die in fremde dimensionen blickt

aber es verwirrt mich mega ... welche macht das fleisch hat ... da fühlt man sich beiweilen echt verloren.

dazu muss das fleisch wohl endgültig sterben ... das feste aufhören ... die fakten keine urgenz mehr haben ... nichts was einen fleischlich macht ... fest macht ... dann ist alles möglich. in einem traum der ewigkeit.

vielleicht sind so unsere träume - totale möglichkeiten. trotzdem träumen wir nur von dem was wir kennen.

ich denke wenn wir nicht mehr fleisch sind - dann sind wir alles nur mögliche/unmögliche

ein offener befreiter geist lässt sich von der biologie aber nichts diktieren. er nutzt selbst einen schlaganfall oder drogenschaden dazu zu erkennen , dass er frei ist.

eben noch erfolgreicher sonstwas ... schon ein krüppel. seht ihr darin diese wahrheit ? ihr seid kein erfolgreicher sonstwas :D es kann in 5 minuten schon ganz anders sein. und was sagt uns das ? alles ist in bewegung und verändert sich. so ist es in der festen welt.

also frag ich mich: was ist wirklich real?

es kann nicht dieses fleisch sein - jung dann alt - hübsch dann hässlich - dünn dann dick ... mit jeder veränderung verändert sich dein ganzes leben. warum das dann ernst nehmen? es ist die illusion von beständigkeit. aber die einzige beständigkeit findest du in einem offenen befreiten geist. halte dich an nichts fest ... schon gar nichts körperlichem. ich kann mich selber nicht als menschliches wesen ernst nehmen ... wenn ich eben noch so bin ... und plätzlich ganz anders :D eben ein winner ... plötzlich ein loser ... und in 10 jahren wieder ein winner :D ey darauf pfeif ich ... ich halte mich nicht fest.
und so beginnt der offene geist. er glaubt was er will. ich halte etwas in der hand ... und glaub es nicht ... einfach so. welche macht haben dann noch irgendwelche fakten über mich ?

alles ist möglich - weil nichts existiert - ein traum - unendliche möglichkeiten.

sicher ich bin verkatert ... aber ich glaub das nicht :D


melden

Den Geist öffnen

25.08.2019 um 14:01
ich hab mich oft gefragt ... wie meinen die meister das , wenn sie sagen hier und jetzt - in diesem moment ist die ewigkeit (zu finden)

das macht doch keinen sinn

nun doch

wenn das denken aufhört - das ewige sonstwo rum dümpeln in gedanken ... dann ist der fokus automatisch im jetzt.

nun gut aber warum ist dann die ewigkeit ?

nun ich sags euch: weil dann die gedanken schweigen ... sie sagen weder, du wirst sterben ... noch du bist alt .. oder jung ... noch denken sie an zeit ... an leben und tod ... das sind alles nur gedanken.

ohne gedanken ist also nichts davon wirklich (für dich) also bleibt nur ewigkeit ... da es nur hier und jetzt gibt .... und keine gedanken an sterblichkeit

sobald die gedanken wieder da sind sagen sie: ja gut du bist vielleicht unsterblich - aber in 50 jahren stirbst du

das ist so

man stirbt auch

aber gedankenlosigkeit weiss nichts davon - dann ist in der tat die ewigkeit erreicht - mitten im hier und jetzt

macht das sinn ? nun ... sinn ist eine sache der gedanken :D

ewigkeit erreichen wir , wenn wir uns ewig fühlen - das geht auch mit überzeugungen (ich hab das logisch abstrahiert) aber wirklich leben tut mans erst in der gedankenlosigkeit ... zb sich aufs hier und jetzt konzentrieren ... und die gedanken wie eckhart tolle sagt einfach nicht ernst nehmen :D


melden
John_Gotti
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von John_Gotti

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

25.08.2019 um 23:05
Dr.Manhattan schrieb:wenn ich eben noch so bin ... und plätzlich ganz anders :D eben ein winner ... plötzlich ein loser ... und in 10 jahren wieder ein winner :D ey darauf pfeif ich ... ich halte mich nicht fest.
Ich weiß genau, wovon du sprichst!
Allerdings bezieht sich diese Wertung (Winner/Loser) auf die primäre Ebene des Daseins. Insofern würde ich sagen, das Empfinden von Winner- und Losertagen ist ebenfalls ein Auswuchs der primären Ebene.

Aber wie gehst du damit um? Dass du an manchen Tagen der König bist und weißt, dass du die Welt erobern kannst und an anderen Tagen verzweifelt die Connection zum Ursprung suchst, dich disconnected in einer Wüste der Rationalität bewegst?
Ich meine: Worum geht es in deinen Augen?
Ist diese Existenz eine Prüfung?
Ich glaube, wir sind uns einig in der Sache, dass dies nicht die echte, die "reale" Welt ist; zumindest nicht so, wie wir sie größtenteils wahrnehmen. Dennoch sind wir hier - wieso?


melden

Den Geist öffnen

25.08.2019 um 23:11
@John_Gotti

boa kumpel

das kann dir niemand sagen :D

da wendest du dich lieber an höhere wesen ... die können dir da antworten

wir können nur ob der grossen fragen staunen und daran wachsen ... entwachsen ... zb aus der logik - in die unlogik :D dasn guter schritt

ich persönlich halte diese welt für genauso real wie alles andere

aber dann sitz ich wieder draussen - kuck zu den sternen - und muss mir eingestehen ... gar nichts zu wissen

das sind momente wo ich unendlich werde :)


melden

Den Geist öffnen

05.09.2019 um 13:31
ich kuck die tage unter anderem viel über psychische krankheiten

und da ich selber betroffen bin , erschliessen sich mir da tolle gedanken

Gesund und (psychisch) Krank ist das selbe

weil kuck ... aus geistiger sicht - es sind nur gedanken

beide gleich real oder irreal

sicher mit den einen funktionierst du besser ... die anderen gelten als krank

aber das ist doch relativ

ist 40 stunden am tag schuften für bischen klimpergeld wirklich geistig gesund ? :D und ist ein auf lsd hängen gebliebener künstler der wunderbare werke schafft wirklich krank ?

solcherlei unschärfe seh ich überall

und ich komm zu dem schluss , dass alles relativ ist.

ein gedanke ist ein gedanke. jetzt kann man gedanken untereinander vergleichen ... aber ist dieser prozess nicht auch schon eine art wahnsinn ?

man kann einfach gedanken als gedanken sehen ... und wie eckhart tolle richtig sagt: nimm gedanken nicht so ernst

dann machts keinen unterschied WAS du denkst ... und floglich bist du auch nicht psychisch krank.
erleuchtete die auf ihre zeit des denkens zurückblicken ... da ist einerlei ob die gedanken "gesund oder krank" waren ... sie sehen beides als auswüchse einer illusionären wirklichkeit. mehr noch. als illusion innerhalb der illusion.

du kannst wissen , das du unsterblich bist - aber du kannst auch sonstwas denken.

es macht alles null unterschied

folglich kommt man irgendwann zum körperlichen ... eine neurologische depression ist kein gedanke ... es ist hirnchemie.

aber mit bischen intuition erkennt , mann dass es das selbe ist

es ist eine illusion

eben noch gut gelaunt ... schon mit depression im bett

versteht ihr ?

es ist nicht real

ich bin nicht real

es ist egal ob ich mich in gedanken verlier , oder in hirnchemie. oder in nem job ... oder freundschaften ... oder sonstwas. es sind erlebnisswelten. aber nichts konstantes.

blicke zurück vor 10 jahren ... da war alles ganz anders. vielleicht denkst du ... ey was war ich für ein arschloch :D aber du bist jetzt du - macht das sinn ?

wir glauben so fest an unsere existenz als biologische wesen , dass wir diese nie hinterfragen. sie hat uns im griff.

aber es ist doch alles so lose ... und relativ ... und beliebig ... wer kann da an irgendetwas glauben ?

un da beginnt ein wichtiger schritt

das loslassen des festen

gedanken als illusionen die uns im griff haben zu erkenen , ist einfach ... aber dann muss man sich festeren dingen zu wenden auf dieser reise

und wer weiss was dann möglich sein kann ?

ein freier geist zweifelt

ich hab mich durch logische schlüsse der philosophie zum zweifler gemacht. aber das ist gar nicht nötig. zweifeln kann man einfach so. ein blick zu den sternen MUSS dich zum zweifler machen.

öffe deinen geist. lass festes lose werden ... rüttel am fundament. zuerst die gloreiche welt der erdachten wirklichkeiten. das ist realtiv einfach. aber dann: zweifel an allem was dich umgibt ... und am ende auch an dir selbst.

dann bist du frei

du nimmst nichts mehr ernst.

dann kannst du auch fliegen - aber das ist dann keine tatsache mehr :D


melden

Den Geist öffnen

14.09.2019 um 17:28
alles ist relativ

alles ist in bewegung


wer das seinem geist als lebensart einimpft , ist ein freier geist

man kann sich nirgendwo festhalten

eben bist du so ... dann wieder so ... das gehirn ist unberechenbar ... nichts ist berechenbar

fliesse wie der fluss

wie ein kind

von einer relativen tatsache zur nächsten

das ist freiheit


melden

Den Geist öffnen

14.09.2019 um 18:16
Dr.Manhattan schrieb:alles ist relativ
Alles ist nicht relativ. Alles beinhaltet Relatives und Absolutes.
Dr.Manhattan schrieb:alles ist in bewegung
Alles ist nicht in Bewegung. Du und ich können etwas gedanklich erschaffen, was still steht.
Dr.Manhattan schrieb:wer das seinem geist als lebensart einimpft , ist ein freier geist
Wer sich das einimpft, gleitet nicht in die Freiheit, sondern in etwas Unwirkliches.
Dr.Manhattan schrieb:fliesse wie der fluss

wie ein kind

von einer relativen tatsache zur nächsten

das ist freiheit
Jeder Fluss fließt nach Regeln.

Wie eine Melodie,

von einer Note zur Nächsten.

Das ist Wahrheit.

^^


melden

Den Geist öffnen

14.09.2019 um 18:24
Flitzschnitzel schrieb:Das ist Wahrheit.
das ist vielleicht AUCH wahrheit - aber mehr nicht
Flitzschnitzel schrieb:Wer sich das einimpft, gleitet nicht in die Freiheit, sondern in etwas Unwirkliches.
einfach mal probieren.
ein verkrampfter feststehender geist , kommt mir wesentlich unwirklicher vor

freiheit beginnt im kopf


melden

Den Geist öffnen

14.09.2019 um 18:32
Dr.Manhattan schrieb:einfach mal probieren.
ein verkrampfter feststehender geist , kommt mir wesentlich unwirklicher vor

freiheit beginnt im kopf
Ein Geist der sich an die Freiheit binden will, ist wie ein Wille der willenlos sein möchte und sich damit tatsächlich verkrampft.
Freiheit beginnt nicht im Kopf, denn damit wäre ihr Beginn fest gewählt und damit unfrei.

Warum suchst du die Freiheit?


melden

Den Geist öffnen

14.09.2019 um 18:51
@Flitzschnitzel

das seh ich anders

wenn du mit paradoxien argumentieren willst , das kann ich auch - weil paradox isses immer ^^

zu was ein freier geist fähig ist , werde ich schon bald rausfinden

ich kann nur sagen mir gehts herrlich.

keine komplexe mehr - keine verkrampften glaubensbilder - kein festgefahrenen pfade

ich fliesse

selbst unser gespräch kommt mir wie wasser vor =)

also von mir aus hab recht - das hat keine bedeutung mehr in meiner welt :D ich sehe es als relative tatsache die kommt und geht

wichtig ist die bewegung


melden

Den Geist öffnen

14.09.2019 um 19:12
@Dr.Manhattan
Dr.Manhattan schrieb:kein festgefahrenen pfade
Viel Glück auf deinem Pfad den du nicht mehr missen willst. ^^


melden

Den Geist öffnen

14.09.2019 um 19:15
Dr.Manhattan schrieb:zu was ein freier geist fähig ist , werde ich schon bald rausfinden
Freier Geist?
Im Internet hat man (jeder) einen freien Geist.
Bewege dich in der Realität so ist dein Geist nicht mehr sooo frei wie du annimmst.


melden

Den Geist öffnen

14.09.2019 um 19:17
ja aber was ist realität ?

wo kann man sich festhalten ?

alles zerfällt dir in den händen

in diesem fluss zu leben ... das ist vielleicht sogar schon erleuchtung


melden
Anzeige

Den Geist öffnen

14.09.2019 um 19:22
@Dr.Manhattan
Philosophieren kann jeder mal.
Realität ist das was du wahr nimmst mit deine Sinne.
Sinne-Internet- Welt bauen wie man will. Glücklich im Sinne von Erfüllung? Nein
Sinne-Matrix-wirkliche Welt. Villeicht aber eher nicht zu 100 %.

Blabla


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt