Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

170 Beiträge, Schlüsselwörter: DMT, Ayahuasca, Fliegenpilze

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

07.08.2010 um 09:48
DMT ist ja ein körpereigener Stoff der nachweislich 2mal im Leben mit hoher Konzentration ausgeschüttet wird, Geburt und Tod(Nahtoderlebnisse...).
Des weiteren soll ein direkter Zusammenhang mit Trauemen bestehen.
Es ist in jeglichen Leben auf der Erde vorhanden.

Es soll möglich sein das DMT, die Verbindung zur Natur darstellt, oder besser aus unserem nicht-DMT-Standpunkt, die Verbindung zur "Übernatur". Wenn man es auf StarWars übertraegt ist DMT wie die Midi-Klorianer. Je mehr man davon im Körper traegt desto höher das "Überbewusstsein" sein und sie sind in jeglichem Leben. In dem Artikel werden mehrere Interessante Punkte von DMT angesprochen. Also lest selbst. :-)
http://www.heartoftheinitiate.com/deutsch/bibliothek/artikel/ayahuasca-lehrerin-der-natur

Da DMT bisher nur unzulaenglich erforscht wurde, kann man auch noch nicht ermessen, welches die genauen biochemischen Vorgaenge im Menschen bzw der Natur sind.


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

10.08.2010 um 16:26
@Plutarch
Plutarch schrieb am 05.08.2010:Nehmen wir mal an, es geht schief. Wer muss sich dann um Dich kümmern? Wer muss für dich aufkommen, wenn du selber nur noch ein Schatten und Klumpen blödes Fleisch bist?
Ich kenne solche Fälle und die dazugehörigen Tragödien!
1. Du machst das nicht allein, du hast einen Tripsitter dabei.
2. Du nimmst DMT erst dann, wenn du wirklich bereit bist. Wenn du also auch geistig rein bist! Und Erfahrungen mit psychedelischen Substanzen hast.
3. Du bist so oder so ein Klumpen Fleisch, mit oder ohne diese Erfahrung. Mit dieser Erfahrung kann sich aber das Bewusstsein dieses Klumpens wenigstens entwickeln. (Betotung auf KANN, kommt immer auf die Person selbst daraufan.)

Wenn bei irgendjemanden was schief laufen sollte, dann war er so naiv und hat es gemacht, ohne diese "Regeln" zu beachten.


Wer mit psychedelischen Substanzen umgehen kann, für denjenigen sind sie ein Segen. Sie offenbaren Dir dein Innerstes Sein.
Wer aber nicht mit ihnen umgehen kann, für die wird es eher die Hölle sein.


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

10.08.2010 um 17:21
@TraumParade
TraumParade schrieb:3. Du bist so oder so ein Klumpen Fleisch, mit oder ohne diese Erfahrung. Mit dieser Erfahrung kann sich aber das Bewusstsein dieses Klumpens wenigstens entwickeln. (Betotung auf KANN, kommt immer auf die Person selbst daraufan.)
Nein! Ich hatte als Kind 2 x eine Nahtoderfahrung und ich habe später auch mit Halluzinogenen
experimentiert. Das einzige was ich herausgefunden habe ist:

Der Mensch ist im Kern ein Affe der überaus eitel und dumm ist. Gerade was die vermeintliche spirituelle Bewusstseinserweiterung angeht, ist das nichts anderes als Schwachsinn, der dazu dient
dem Affen zu huldigen.
Man kann genauso eine innere Beziehung zur äußeren Wirklichkeit herstellen, worauf es in diesem Leben auch wirklich ankommt, wenn man sich nicht der Gefahr eines Drogentrips aussetzt.
TraumParade schrieb:1. Du machst das nicht allein, du hast einen Tripsitter dabei.
2. Du nimmst DMT erst dann, wenn du wirklich bereit bist. Wenn du also auch geistig rein bist! Und
Das ist völliger Schwachsinn. Vielen Menschen wissen gar nicht, dass sie eine organisch bedingte
Anfälligkeit für Psychosen und Neurosen besitzen. Deswegen kann zwar vermieden werden, dass es während dem Experiment zu Komplikationen kommt. Das was aber im Menschen danach zurückbleibt weis niemand.


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

10.08.2010 um 18:41
@Plutarch

Jetzt mach mal halblang.

Ich habe mir deine Beiträge angesehn auf der ersten Seite und möchte nur sagen: Egal wie etwas bei dir war, es muss bei niemandem so sein wie bei dir!

sieh mal:
Plutarch schrieb am 05.08.2010:Da erfährt man gar nichts und noch weniger als gar nichts.
Da ist nur ein schwarzes Loch in das man hineinfällt und wenn man es merkt das man drinnen ist,
dann kommt es einem wie eine Ewigkeit vor bis man wieder draußen ist. Und obwohl da in Wirklichkeit nur wenige Minuten vergangen sind, hat man das Gefühl es hat Stunden und Tage gedauert.
Nein. Stimmt schon mal nicht. Es ist FÜR DICH vielleicht so! Aber hör auf das auf alle zu übertragen!
Plutarch schrieb am 05.08.2010:Das sind Drogen die ganz anders wirken und es hängt auch von der Dosierung ab.
Übringens kann man von dem Mist auch sogenannte "backflash" haben, die einem das ganze Leben
durcheinander bringen.
Salvia Divinorum ist wohl eines der potentesten natürlichen Substanzen. Sie wirkt nicht gleich ja. Aber auch nicht "ganz" anders. Die gemeinsamkeit ist mehr ihre spirituelle Färbung. Du zeigts aber ziemlich deutlich wie du zu spirituellem gegenüberstehst. Ausser du unterscheidest esotherik mit spiritualität, dann habe ich nichts gesagt.

backflash: ist ein mythos. vielleicht meint man damit dass eine latente psychose ausgelöst werden kann. Und Ja das ist wirklich gefährlich, dem habe ich nichts entgegenzusetzen. Aber dass du plötzlich wieder drauf bist odr so ist wirklich ein völliger Mist. Wird wahrscheinlich vom Staat und den Medien dazu benutzt den Menschen Angst einzujagen.
Plutarch schrieb am 05.08.2010:Wenn wir alles wissen würden, nur weil wir Drogen nehmen oder an Gott glauben,
könnten wir uns ein schönes Leben machen ohne jemals etwas von der Wirklichkeit lernen zu müssen.
sieh mal, wir werden sowieso NIE alles wissen. Ich weiss auch nicht was für ein Grössenwahn des Menschen dieser Gedanke ist.
Und von der Wissenschaft haben wir ja auch nicht wirklich ein schönes Leben bekommen. Was lernst du von der Wirklichkeit?

Die psychedelischen Substanzen können dir einen Weg zeigen, wie du dich verändern kannst, und deine innere schönheit erkennen kannst... wenn wir schon bei "schönes leben" sind.

Und ich weiss nicht ob du das gemerkt hast aber: es kommt vielmehr(!!!!!!!!!!!) auf die person selbst an, als auf die droge!
Plutarch schrieb am 05.08.2010:Weist du, die unschuldigen wilden Naturvölker und ihre Kulte würde ich da nicht unterschätzen.
Und dass man seine Feinde verspeisen muss, um an deren Kräfte und Zauber zu gelangen,
ist sicher (k)eine Schnaps- pardon Ayahuascaidee ihrer Schamanen gewesen, sondern hat sich einfach nur so ergeben.
Ja natürlich. Du hast jetzt recht...
http://www.youtube.com/watch?v=gjxj8TVMfio&feature=related

Diese schönen Machtkriege der Grossmächte sind bestimmt auch eine Ayahuascaidee.

Wir bringen jetzt mal nicht den Schnaps, also den Alkohol ins Gespräch. Denn das ist ja wohl der grösste Mist auf dieser Welt... ja und legal noch dazu.
Plutarch schrieb:Der Mensch ist im Kern ein Affe der überaus eitel und dumm ist. Gerade was die vermeintliche spirituelle Bewusstseinserweiterung angeht, ist das nichts anderes als Schwachsinn, der dazu dient
dem Affen zu huldigen.
Ich weiss welch dümmstes Wesen der Mensch ist auf dieser Welt. Viel eher kann er einfach nicht mit sich selber umgehen.
Plutarch schrieb:Man kann genauso eine innere Beziehung zur äußeren Wirklichkeit herstellen, worauf es in diesem Leben auch wirklich ankommt, wenn man sich nicht der Gefahr eines Drogentrips aussetzt.
Richtig ja. Z.B. durch Meditation. Vielleicht gibt es auch andere Wege. Das bedeutet aber nicht, dass es niemand tun soll. Diese Substanzen haben auch ihre Vorteile, und ja auch ihre Nachteile was die Gefahren anbelangt (ich rede von der Auslösung der latenten Psychose).

Was auch immer man aber mit diesen Erfahrungen oder einer Nahtoderfahrung macht: Ist die persönliche Sache! Und da kannst du nicht von deinem Leben ausgehen und dies auf alle anderen übertragen. :)


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

10.08.2010 um 18:49
@TraumParade
Das worauf du jetzt hinaus willst, ist nichts als ein Machtkampf.
Ich hab Dir auch schon gesagt dass Naturvölker Kannibalismus aus bewusstseinserweiternden Gründen betreiben und man jeden Scheiß erfinden kann, um dem eigenen Affen zu huldigen.

und wenn du schreibst:
TraumParade schrieb:Nein. Stimmt schon mal nicht. Es ist FÜR DICH vielleicht so! Aber hör auf das auf alle zu übertragen!
dann heißt das, dass nur du dafür ausreichend Privilegien besitzt. (Drogen als Religion haben uns gerade noch gefehlt)
Vergiss es! Dein Thread hier ist in ein paar Tagen eh nur noch über die SUFU zu finden.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

10.08.2010 um 18:55
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt.

(Joseph Rudyard Kipling, engl. Erzähler, 1865-1936)


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

10.08.2010 um 19:02
Plutarch schrieb:Das worauf du jetzt hinaus willst, ist nichts als ein Machtkampf.
Ich hab Dir auch schon gesagt dass Naturvölker Kannibalismus aus bewusstseinserweiternden Gründen betreiben und man jeden Scheiß erfinden kann, um dem eigenen Affen zu huldigen.
Machtkampf? Ich finde sowas sehr unnötig.

Ich möchte bloss darauf hinaus, dass jeder seine eigenen Erfahrungen für sich machen sollte. Und dann entsprechend auch selber urteilen könnte. ^^
Plutarch schrieb:dann heißt das, dass nur du dafür ausreichend Privilegien besitzt. (Drogen als Religion haben uns gerade noch gefehlt)
hä? Was meinst du bitte damit?


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

10.08.2010 um 23:04
Wenn DMT eine Droge ist,dann sind wir Drogenmaschinen,bzw Fabriken,weil wir DMT in unsere Gehirn haben.
Durch verschiedene Methoden,wie Meditation,Entzug von Nahrung,Schlaff,Schmerz, usw kann ein Mensch eine Ausschüttung seiner eigene DMT bewirken und hiermit einen Anblick ins Jenseits, bzw. in anderen Dimensionen die man ansonsten nicht Wahrnehmen kann.
DMT zu nehmen ist eine Entscheidung die ein Leben von Grund her verändern kann , meistens begegnet man sich in die tiefsten sichten des Seins , man kann dabei den Geist dieser Pflanze begegnen,meist als Schlange ,und man kann mit dem Geist kommunizieren , Ihm Fragen stellen(die antworten sind dann unglaublich Helfend)man kann auch Reisen , Heilungen sind schon oft beobachtet werden.
DMT ist keine Partydroge,was den Ego in unermessliche hebt und die Menschen kaputt macht ,Ayahuasca zu nehmen ist eine Wagnis,da die meisten Menschen lasch sind , hinter einen übergrossen EGO sich verbarrikadieren,alles verneinen was deren vermeintlichen Sicherheit Zone berühren könnte.
Dass erinnert mich unweigerlich an der Strauss Methode mit der Angst umzugehen,Kopf ins Sand.
Ich kenne einige Geschichten von Leute die Ayahuasca genommen haben , und Ausschließlich nur Gute,man kann einige Bücher drüber lesen,in Internet gibt auch einiges dazu.
Wenn in Deutschland Ayahuasca (bzw DMT) erlaubt wäre,dann würde ich mit Sicherheit weitere Erfahrungen machen.
Wenn man Ayahuasca nimmt , gibt man sich auf,nur so kann man sich wieder finden , und zwar in einen Gewand des Friedens und Freude.
Das Gefühl was man während den Trip und danach hat , ist ein Spiegel dessen was man wirklich ist.
Problemen könne entstehen wenn Leute die die Ayahuasca nehmen , einfach schon voll mit anderen Mist sind,schlecht drauf, und eine neue Erfahrung suchen.
Wenn man rein auf die Reise geht,und mit eine Feste Absicht , kann man Wunder erleben.
Hiermit empfehle ich niemand , Ayahuasca zu nehmen,diese Schritt ist jedem selbst überlassen.


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

10.08.2010 um 23:38
"DMT ist der Hochofen der desillusionierung."

Douglas Ruskoff, Cyberia


auch lesenswert:

Jim Dekorne, Psychedelischer NeoSchamanismus
Terence McKenna, Wahre Halluzinationen
Daniel Pinchbeck, Den Kopf aufbrechen


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

06.12.2010 um 21:53
Habe ich jetzt zwar schon in dem anderen Thread gepostet in dem es um DMT geht und der von @Irenicus auf der ersten Seite schon verlinkt wurde, aber ich glaube dass es hier besser passt, auch weil der Thread hier aktueller ist.

Die Doku ist erst vor kurzem erschienen und bietet interessante Einblicke in die Erlebnisse der Probanten die DMT zu sich genommen haben. Rick Strassman ist in der Doku auch vertreten.


http://www.youtube.com/watch?v=_tgAT9WSHxs

http://www.youtube.com/watch?v=jaFYprBS6nU

http://www.youtube.com/watch?v=xWWIgha1Gso

http://www.youtube.com/watch?v=J3vs5ddVg3Y

http://www.youtube.com/watch?v=Oe7V6D61ajA


melden
ezra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

06.12.2010 um 22:24
Menschen und allzu Menschliches ist für mich die größte Droge überhaupt
ich hab viele sehr intensive Drogenerfahrungen gemacht

aber die intensivsten Bewußtseinserweiternden Erfahrungen habe ich mit Menschen gemacht
zum Beispiel als meine damalige Frau fast ein Jahr im Krankenhaus auf eine neue Lunge gewartet hat
und wir täglich ums Überleben gemeinsam kämpften Seite an Seite

davon kann ich ziemlich viele Beispiele aus meinem Leben erzählen

und sie alle sind mir alle samt kostbarer als meine tiefen Drogenerfahrungen


melden
Josian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

11.02.2011 um 15:17
Hallo alle zusammen, ich bin neu hier, stelle mich kurz vor:
geb. Münchner 57 J.
Vor nunmehr 18 Jahren begegnete ich erstmals der sprituellen Gemeinschaft des Santo Daime und wurde bald *fardado, da mir die Meistermedizin tiefe Einsicht und Verzeihen ermöglichte, was zu einer körperlichen Gesundung führte. War ich bis dato doch zur tägl. Einnahme von Beta- Blockern verpflichtet, welche sich dann jedoch als überflüssig erwiesen!
Die Meistermedizin entspricht dem, was die Zirbeldrüse ausschüttet, beim Kind und beim Sterbenden. Eine "pasagem duro" muss man gewillt sein in Kauf zu nehmen, wenn man sich darauf einlässt. Solches erweist sich dann oftmals als Segen im Nachhinein.
Ich habe die Ehre zusammen mit einem Begleiter, in den nächsten Wochen das Zentrum der o.g.Kirche in Amazonien besuchen zu dürfen.
Wenn dies von dort genehmigt wird, werde ich hier einige kleine Videos einstellen.
Bis dann
Josian
*fardado,Sternträger, heftet sich im Ritual einen Davidsstern an die Brust.


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

26.07.2011 um 10:25
Ayahuasca wird von einer Reihe von psychoaktiven Kräutern, hauptsächlich aber Banisteriopsis, Wikipedia: Banisteriopsis_caapi gebraut.
Das Gebräu wurde das erste Mal in den 50ern wissenschaftlich beschrieben und wird u.a. von den Amazonas Indianern in Südamerika für heilende und rituelle Zwecke genutzt.
Medizin würde ich es deshalb noch lange nicht nennen.
Es ist eine Droge, enthält unter anderem DMT

N,N-Dimethyltryptamin, kurz DMT, ist ein halluzinogenes Tryptamin-Alkaloid, welches in etlichen Pflanzen, in den Hautdrüsensekreten der Aga-Kröte, als auch in Spuren im Menschen und in Säugetieren zu finden ist.[4][5][6] In hohen Dosen geraucht oder injiziert, ist es eines der stärksten bekannten Halluzinogene bzw. Entheogene. Eine Wirkung bei peroraler Aufnahme wird nur erreicht bei gleichzeitiger bzw. vorheriger Einnahme von Monoaminooxidase-Hemmern (kurz MAOH oder MAOI), da DMT sehr rasch (First-Pass-Effekt) vom körpereigenen Enzym Monoaminooxidase abgebaut wird.

aus Wiki
Das Zeug wird zusammen mit anderen Pflanzen gekocht und enthält auch die o. a. MAOH um die Wirkung bei oraler Einnahme zu verstärken.
Es ist eine Droge, KEINE Medizin.
Deshalb.. Don't try this at home, folks!

Auf das Esogebabbel des Sternträgers gehe ich jetzt mal nicht weiter ein.^^


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

26.07.2011 um 20:12
@Zyklotrop

Öhm…wieso hast du diese Teile des Wiki-Artikels gepostet? Ich finde das Kopierte sieht hier in Allmystery immer so unübersichtlich aus. Da schau ich mir den Artikel lieber auf Wikipedia an. Also Link zum Eintrag und gut is ^^ Zudem die meisten hier im Thread über den Artikel bzw. das was darin steht, informiert sein sollten.

Hast du erst vor kurzem über DMT erfahren?

Zum Thema "KEINE Medizin": hab mal in einer Doku gesehen wie eine Frau, die an Krebs litt, durch ein Schamanen-Ritual im Amazonas, bei dem Ayahuasca zum Einsatz kam, beinahe vollständig geheilt wurde - es hat sich eine signifikante Verbesserung ihres Gesundheitszustandes gezeigt.


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

26.07.2011 um 20:49
@Y34RZ3RO
Y34RZ3RO schrieb:Zum Thema "KEINE Medizin": hab mal in einer Doku gesehen wie eine Frau, die an Krebs litt, durch ein Schamanen-Ritual im Amazonas, bei dem Ayahuasca zum Einsatz kam, beinahe vollständig geheilt wurde - es hat sich eine signifikante Verbesserung ihres Gesundheitszustandes gezeigt.
Was soll das aussagen?


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

26.07.2011 um 21:02
@Zyklotrop

Es gibt noch mehrere solcher Fälle. Viele Krankheiten wurden durch dieses schamanische Ritual gelindert oder ganz geheilt.

Den Schamanen nach spielt hier das Ayahuasca eine ganz entscheidende Rolle. Das wiederum liegt die Vermutung nahe, dass DMT mehr als nur ein Rauschmittel ist.


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

26.07.2011 um 21:05
@Y34RZ3RO
Der wissenschaftliche Wert ist trotzdem =0.


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

26.07.2011 um 21:09
@Zyklotrop

In welcher Hinsicht? Der Verwendung von DMT als kommerzielles Heilmittel oder der Untersuchung von den Wirkungen auf den menschlichen Geist - also des Bewusstseins?


melden
DerEgoist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

26.07.2011 um 21:50
@Adler64
@Y34RZ3RO
@Zyklotrop
@Josian
@ezra
@neoschamane
@TraumParade
@Keysibuna
@Plutarch
@thehungler
@Legion4

wo kann ich das zeugs kaufen?^^


melden

Ayahuasca/DMT Das Molekül des Bewusstseins/Fliegenpilzen

26.07.2011 um 21:57
@Y34RZ3RO
Es lassen sich keinerlei Rückschlüsse auf Wirkungsmechanismen oder gar Reproduzierbarkeit ziehen.
Das Gesöff als Medizin zu kennzeichnen ist also höchst fahrlässig und unverantwortlich.
Es ist und bleibt eine Droge.


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt