Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

8.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.05.2019 um 23:31
Zitat von KybelaKybela schrieb:Katze
frisst ausschließlich Fleisch.
ist mir bewusst. Schau mal, ich hatte auch den Fuchs genannt - der auch Fleisch frisst (und der von mir aus bleiben kann):
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Weiß nicht wie viele, es wären sicher noch genug: Fuchs, Katze, ...



1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.05.2019 um 23:32
@Kybela

Bei einem guten Schuss passt das mit den 20 Sekunden sicherlich, doch bei warscheinlich ~5 mio Abschüssen im Jahr, wie oft trifft ein Jäger da perfekt...


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.05.2019 um 23:42
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ist mir bewusst. Schau mal, ich hatte auch den Fuchs genannt - der auch Fleisch frisst (und der von mir aus bleiben kann):
Auch Füchse reißen Schafe, hier im Tierpark hat ein Fuchs drei Kängurus gerissen, von Hühnern fangen wir besser gar nicht an. Was ist da also der große Unterschied zum Wolf?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.05.2019 um 23:51
Zitat von KybelaKybela schrieb:Der Kammerschuß (Blattschuß):
Das Projektil verletzt Herz, Lungen und/oder große Blutgefäße.
Ein sofortiger Blutdruckabfall und das Kollabieren der Lunge führen zum Tod, der innerhalb von bis zu 20 Sekunden eintritt.
Blöd ist, dass das Tier oft weiterrennt und per Nachsuche erst gefunden werden muss.
yepp.
und auf kleintiere bis hin zum fuchs wird üblicherweise mit schrot geschossen weil man die sonst gar nicht trifft.
das ist jetzt aber auch alles schon wieder anders ...
2017 hat der deutsche jagdverband das *projekt fellwechsel* gegründet und leider boomt das hier derzeit.
pelztragen soll wieder salonfähig werden.
ein pelz mit schußlöchern ist nicht so schön, deshalb wird hier wieder mit fallen gejagt und die tiere werden ersäuft oder erschlagen.
auch bedrohte tierarten wird nun wieder nachgestellt sofern sie gleichzeitig auch im jagdrecht stehen.
hier ist die aktuelle preisliste ... da steht, was der jäger für welches tier bekommt ...
https://fellwechsel.org/wp-content/uploads/2017/11/Ankaufspeise-ab-Saison-2018_2019.pdf

und hier ein video zum projekt fellwechsel
https://www.zdf.de/gesellschaft/re/arte-re-die-neue-lust-am-pelz-100.html


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.05.2019 um 23:54
Zitat von sumpfpiratinsumpfpiratin schrieb:und auf kleintiere bis hin zum fuchs wird üblicherweise mit schrot geschossen weil man die sonst gar nicht trifft.das ist jetzt aber auch alles schon wieder anders ...2017 hat der deutsche jagdverband das *projekt fellwechsel* gegründet und leider boomt das hier derzeit.pelztragen soll wieder salonfähig werden.ein pelz mit schußlöchern ist nicht so schön, deshalb wird hier wieder mit fallen gejagt und die tiere werden ersäuft oder erschlagen
man o man, haben die Jäger denn gar kein Herz!?

Sicher wird es auch Ausnahmen geben, denen sich bei diesen Praktiken auch "das Fell sträubt" aber möchte wetten, viele sinds sicher nicht.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.05.2019 um 23:56
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Auch Füchse reißen Schafe, hier im Tierpark hat ein Fuchs drei Kängurus gerissen, von Hühnern fangen wir besser gar nicht an. Was ist da also der große Unterschied zum Wolf?
Ich denke es gibt schon durchaus noch einen Unterschied: Jagen die Füchse denn auch im Rudel?


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:05
@Optimist

Was macht das für einen Unterschied?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:05
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ich denke es gibt schon durchaus noch einen Unterschied: Jagen die Füchse denn auch im Rudel?
ich versuch mir grad vorzustellen, wie ein rudel füchse eine maus umzingelt ^^


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:07
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ich denke es gibt schon durchaus noch einen Unterschied: Jagen die Füchse denn auch im Rudel?
Nein, auch hier hat der Wolf Promistatus: er ist der einzige Hetzjäger, der im Rudel jagt.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:08
Ein Rudel tötet die Beute vielleicht schneller als ein Einzelltier. Gibt weniger Leid, das wird doch begrüßt?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:18
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Ein Rudel tötet die Beute vielleicht schneller als ein Einzelltier. Gibt weniger Leid, das wird doch begrüßt?
Die Schlachtfelder der Weidetierhalter zeigen das Gegenteil.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:20
Das mag sein, doch ist das kein Vergleich zu den Schlachtfeldern, die deutsche Jäger in den Wäldern hinterlassen.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:25
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Das mag sein, doch ist das kein Vergleich zu den Schlachtfeldern, die deutsche Jäger in den Wäldern hinterlassen.
Und deswegen gibt es keine gerissenen Weidetiere durch Wölfe? Wenn die Argumente enden, muss OT dann herhalten..


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:26
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:An einer Schusswunde stirbt man in der Regel eben nicht sofort.
Jagdgeschosse sind dafür da, möglichlichst große, schnell tötende Verletzungen zu machen.
Stichwort Teilmantel, kann jeder selbst googeln. Und wenn der Schuss sitzt, ist das Wild auch sofort tot.

Geschosse für die Polizei, die Lieschen Müller aus Film und Fernsehen so kennt, sind Vollmatelgeschosse, das Ziel ist eine saubere Verletzung ohne maximale "Zerstörung".


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:29
Zitat von DawnDawn schrieb:Und deswegen gibt es keine gerissenen Weidetiere durch Wölfe?
Klar gibts die, doch sind es so wenige das ich die Ausrottung des Wolfes, wie manche es fordern, in Deutschland nicht für nötig halte.
Auch nicht das der Schutzstatus wegbricht und man ihn ins Jagdrecht aufnimmt.
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb:Und wenn der Schuss sitzt, ist das Wild auch sofort tot.
Nope, "sofort" würde bedeuten man merkt gar nicht das man getroffen wird. Als würde das Tier auf der Stelle tot umfallen. Das bekommt man mit einem gut gesetzten Bolzenschuss ins Gehirn hin, nicht aber mit einem Schuss in andere Organe.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:36
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb:Und wenn der Schuss sitzt, ist das Wild auch sofort tot.
Bei einem Headshot. Aber nicht beim erwähnten Kammerschuß:
führen zum Tod, der typischerweise innerhalb von 10–20 Sekunden eintritt
Wikipedia: Blattschuss

Headshots mögen Jäger aber nicht so besonders ...


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:42
@Bone02943
Anstieg um 66 % gegenüber Vorjahr.Und das sind nur die Zahlen von 2017 - macht 1667 per DNA bestätigt gerissene Tiere.
Da kannst du nochmal 40 % drauflegen, für unklare und nicht bestätigte Fälle, bei denen keine DNA genommen werden konnte.
Oder die später an den Verletzungen starben, verloren waren oder verlammt oder verfohlt haben.

Mit 36 % Reproduktionsrate haben wir in drei Jahren schon rund 3000 Wölfe plus die entsprechenden Risse.

Im übrigen könnte eine Ideallösung im Schutz oder das komplette, aber unmögliche Einstallen dazu führen, dass diese Anzahl an Wölfen schnell zu wenig Wild findet bei 4kg /Wolf/Tag.Und sie suchen spätestens dann Alternativen.

Risszahlen DBBW
Beitrag von Dawn (Seite 35)


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:43
@Kybela

"Ein Kammerschuss oder (synonym) Kammertreffer bewirkt eine schnelle Tötung und ist daher das Ideal der waidgerechten Jagd."

Einfach mal die Quellen, die man zitiert, auch ganz lesen. Aber die Diskusssion zwischen schnell und sofort ist ohnehin nur akademischer Natur.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:44
Zitat von DawnDawn schrieb:Und das sind nur die Zahlen von 2017 - macht 1667 per DNA bestätigt gerissene Tiere.
Da kannst du nochmal 40 % drauflegen, für unklare und nicht bestätigte Fälle, bei denen keine DNA genommen werden konnte.
Finde ich jetzt nicht sonderlich bedrohlich. Von der Gesamtzahl der Weidetiere in Deutschland ist das so ein verschwindend kleiner Anteil, der vernachlässigbar ist. Entschädigen, Schutzmaßnahmen fördern wo es sinvoll ist und gut ist.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

19.05.2019 um 00:45
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb:Aber die Diskusssion zwischen schnell und sofort ist ohnehin nur akademischer Natur.
Es wird nur immer so getan als würden die Tiere sofort tot umfallen. Und das ist eben nicht der Fall. Allgemein wird ja gerne das töten verniedlicht. Selbst beim Wolf spricht man von einer "entnahme". Anstatt man einfach sagt man knallt ihn ab.


melden