Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

4.748 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 11:09
Optimist schrieb:Also sollen die Problemwölfe nach Russland gebracht werden?
das wäre in meinen Augen der Idealfall.
Und wie erklären wir den Wölfen, dass sie da zu bleiben haben?

https://www.swr.de/natuerlich/von-niedersachsen-nach-baden-warum-woelfe-hunderte-kilometer-weit-wandern/-/id=100810/did=...
Ein Rüde stellte den Rekord auf mit 1.550 km in zwei Monaten.


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 11:13
Akkordeonistin schrieb:Und wie erklären wir den Wölfen, dass sie da zu bleiben haben?
wenn er oft genug zurück geschickt wird, merkt er es sich vielleicht. Wölfe sind sehr gelehrig ;)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 11:15
@Optimist
Und die Wölfe werden kastriert, damit nicht jedes Jahr Jungwölfe ein neues Revier suchen?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 11:24
Akkordeonistin schrieb:Und die Wölfe werden kastriert, damit nicht jedes Jahr Jungwölfe ein neues Revier suchen?
das wäre überhaupt mal eine gute Idee, für die Wölfe in D um die Anzahl begrenzen zu können (ich weiß schon, dass du das ironisch gemeint hast, aber ich meine es jetzt ernst). Macht man doch bei wilden Katzen auch.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 11:34
Optimist schrieb:Macht man doch bei wilden Katzen auch.
bei 2 Millionen verwilderten Katzen lässt sich auch leichter eine fangen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 12:09
Optimist schrieb:indem er unter Naturschutz gestellt wurde ... und es in D nun mal viele Weiden und leider wenige große Wälder gibt.
Also ist Naturschutz etwas Schlechtes? Oder Artenvielfalt?

Ein Drittel der Fläche in Deutschland ist Wald. Das reicht etwa nicht?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 12:12
@Pestsau

Die Gesamtfläche ist uninteressant. Die Zersiedelung ist das Problem.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 12:18
Dragbox schrieb:Die Gesamtfläche ist uninteressant. Die Zersiedelung ist das Problem.
Es gibt genügend Gebiete wo der Wolf relativ ungestört ist, bzw Platz für ein Zusammenleben gegeben ist. Was nach wie vor immer noch nicht optimal ist, sind die Förderungen der Weidetierbesitzer. Das ist aber eher ein politisches/wirtschaftliches Problem, welches oft immer nur am Rande erwähnt wird. Fakt ist, dass der Wolf hier ist, und wir uns damit arrangieren müssen. Stattdessen wird oft der Wolf selber zum Sündenbock gemacht.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 12:21
@Pestsau

Ich habe den Wolf hier nie zum Sündenbock gemacht. Ich bin eindeutig für den Wolf. Ich hatte schon den Vorschlag gemacht Weiden für Viehbesitzer eben ausreichend zu befestigen. Vom Abschuss halte ich nichts.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.09.2019 um 12:24
@Dragbox
Ich habe dich damit doch auch gar nicht direkt gemeint. Aber wenn man hier im Thread so liest, gibt es schon einige die das immer wieder gerne machen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

15.09.2019 um 12:45
@all

Neues von den Behörden:


https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/jena/beauftragter-wolfsrisse-kuendigt-100.html
Der Thüringer Beauftragte für Wolfsrisse hat beim Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) fristlos gekündigt. ...
Müller sprach von Redeverbot und neuen Prämissen, die seit Anfang des Jahres beim TLUBN gelten. Die Linie sei, "unbequeme Leute" auszuschalten.
Interessant.
Aber das ist sicherlich gar nicht wahr.
Ja, tatsächlich hier kommts, es gibt andere Gründe:
... Das dem Grünen-Umweltministerium von Anja Siegesmund untergeordnete TLUBN antwortete auf MDR-Anfrage zur Personalie Müller: Es handele sich um eine organisatorische Umstrukturierung, um die Abläufe weiter zu verbessern.
Wenn der Müller tatsächlich Recht hätte, na das würde ich als Anja in solch einem Amt auch nicht gerade gerne zugeben wollen ;)
Müller hat seit Jahren die von der Ohrdrufer Wölfin und ihrem Nachwuchs verursachten Risse begutachtet. Bei den Thüringer Schäfern rund um Ohrdruf war die Arbeit des Experten geschätzt. In seinen Gutachten befürwortete er häufig einen finanziellen Ausgleich vom Land für gerissene Tiere.
Nachtigall, ick hör dir Trapsen. Geht es mal wieder vielleicht nur ums liebe Geld?

Man kann nicht wissen wer die Wahrheit spricht, aber dass man nicht gerne viel Geld ausgibt, ist mir sehr plausibel.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

17.09.2019 um 13:21
Optimist schrieb:Man kann nicht wissen wer die Wahrheit spricht,
vermutlich will man so etwas vertuschen:
Merkwürdig kommt dem emsländischen Wolfsberater Björn Wicks die Tatsache vor, dass seit 2013 zwar acht verschiedene Wölfe im zweitgrößten Landkreis Deutschlands genetisch festgestellt wurden, diese aber – obwohl dabei von durchziehenden Tieren ausgegangen werden kann – woanders nicht wieder auftauchten.

Das machte er Mitte letzter Woche bei einem „offenen Stammtisch“ im emsländischen Haren deutlich. Seite Vermutung: Einige Emsländer nähmen die Sache offenkundig selbst in die Hand.
https://wolfsmonitor.de/?p=17862#more-17862


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

17.09.2019 um 13:25
Kybela schrieb:vermutlich will man so etwas vertuschen:...
da kann natürlich auch was dran sein.
Jedoch wäre es für mich genauso plausibel, dass es auch mit um Geldersparnis geht (vielleicht auch mit darum, dass Wölfchen nicht in einem zu schlechten Licht da steht usw...) und dieser Müller sich das nicht mehr antun möchte.

Das eine schließt also in meinen Augen nicht das andere aus :)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

17.09.2019 um 13:36
Optimist schrieb:dass es auch mit um Geldersparnis
und das schließt du daraus, dass eine Behörde "neue Prämissen" hat?
VT ist eine Ecke weiter.
Optimist schrieb:plausibel,
plausibel ist auch, dass Landwirte die Wolfattacken nur vortäuschen, um Geld abzuzocken.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

17.09.2019 um 15:28
Leider muß wieder ein Tier als "verlustiert" anerkannt werden:

https://www.nordbayern.de/region/pegnitz/tier-gestorben-autofahrer-fahrt-wolf-bei-pegnitz-an-1.9310546


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

17.09.2019 um 19:31
Funzl schrieb:Leider muß wieder ein Tier als "verlustiert" anerkannt werden:
Werden auch Rehe, Wildschweine usw. jeweils gemeldet, wenn sie überfahren wurden?
Die tauchen nur im Radio als Warnmeldungen auf.
Kybela schrieb:plausibel ist auch, dass Landwirte die Wolfattacken nur vortäuschen, um Geld abzuzocken.
da hast du auch Recht. Am Ende weiß man gar nicht mehr was man glauben kann.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

17.09.2019 um 19:36
Optimist schrieb:Kybela schrieb:
plausibel ist auch, dass Landwirte die Wolfattacken nur vortäuschen, um Geld abzuzocken.

da hast du auch Recht. Am Ende weiß man gar nicht mehr was man glauben kann.
trotzdem hast du dich für eine Interpretation im Sinne von deinem "Gesamtkontext" entschieden.
Obwohl keine Informationen vorliegen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

17.09.2019 um 20:13
Kybela schrieb:Obwohl keine Informationen vorliegen.
mir liegen diese beiden Infos vor:
Optimist schrieb:Müller sprach von Redeverbot und neuen Prämissen, die seit Anfang des Jahres beim TLUBN gelten. Die Linie sei, "unbequeme Leute" auszuschalten.
...
Es handele sich um eine organisatorische Umstrukturierung, um die Abläufe weiter zu verbessern.
Und ja, ich habe mich für die Version entschieden, welche mir plausibler erscheint.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

17.09.2019 um 20:27
Optimist schrieb:Und ja, ich habe mich für die Version entschieden, welche mir plausibler erscheint.
eine VT ist nicht plausibel.
Optimist schrieb:neuen Prämissen, die seit Anfang des Jahres beim TLUBN gelten.
neue Regeln für Arbeitnehmer.

Und daraus bastelt du eine VT.
Ist da irgendeine Vorschattung? oder eine doppelte Bedeutung im Text, die nur du siehst?


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

17.09.2019 um 20:32
Kybela schrieb:eine VT ist nicht plausibel.
Ob es eine VT ist, steht doch gar nicht fest. Dieser Müller ist dieser Meinung und er hat sicher gewissen Einblick um etwas beurteilen zu können.
Kybela schrieb:Und daraus bastelt du eine VT.
das ist deine Meinung. :)
neuen Prämissen, die seit Anfang des Jahres beim TLUBN gelten.
könnte auch ein vorgeschobener Grund sein.
Und das ist jetzt eine Vermutung von mir. Diese als VT zu bezeichnen fänd ich zu hoch gegriffen - es ist einfach eine theoretische Vermutung und keine Verschwörung.
Aber wenn du dabei bleibst, das sei eine VT, muss ich das akzeptieren.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Katzen, Hund, Tiere...122 Beiträge