Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

525 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

20.03.2018 um 11:51
Nope, wenn dann sind es die Menschen und nicht die Wölfe. Und es gibt nicht zu viele Wölfe sondern zu viele Menschen ;)


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.03.2018 um 21:03
Was Schafe betrifft:

Von einer Forstwirtschaftlerin habe ich gehört, dass die Schäfer besser mit gut ausgebildetetn Schäferhunden ausgestattet werden müssen. Diese müssen gut trainiert sein, um in Angriffssituationen die Herde verteidigen zu können.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.03.2018 um 07:16
@JuliusWM
Das stimmt auch das gibt es aber es macht kaum einer weil dem Bauern das zu teuer ist die Anschaffung der Tiere ist wohl ziemlich teuer Futter Pflege usw. Darum kommt kein Bauer damit sich Herden Hunde an.Villt sollte es eine Regelung geben mit den Bauern und die dazugehörige Gemeinde oder so dich das zu teilen oder so was ich mein von den Bauernhöfe haben sie ja auch was von.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.03.2018 um 13:25
@DeahterOne
Es lohnt sich finanziell einfach nicht. Es müssen spezielle Hunde angeschafft werden, mindestens im Paar. Da Wölfe ohnehin nur selten Schafe reißen, ist ein ordentlicher Schutz wzb. ein Elektrozaun sinnvoller.

Wenn man seine Schafeherde aber genau da hat wo es Wölfe aber kaum Wildtiere gibt, dann lohnt sich solch eine Anschaffung.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.03.2018 um 21:14
Ataraxie schrieb:Da Wölfe ohnehin nur selten Schafe reißen, ist ein ordentlicher Schutz wzb. ein Elektrozaun sinnvoller.
Da gebe ich dir auch recht aber selbst das ist dem Bauer zu teuer und so mit profitieren sich auch nur da von wenn der Wolf abgeknallt oder eingegrenzt.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

28.03.2018 um 21:50
@DeahterOne
War selber mal neugierig und habe geschaut. 50x1,20m Zaun extra zum Schutz vor Wölfen kosten 110€. Das geht doch noch Ö_Ö


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

31.03.2018 um 16:22
@DeahterOne ja das wäre eine gute Möglichkeit. Stellt sich jetzt die Frage ob es für die Kommune günstiger ist, dem Schäfer/Bauern ein neues Schaf zu kaufen oder ihn bei der Ausstattung mit gut ausgebildeten Schäferhunden unterstützt


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

31.03.2018 um 18:09
JuliusWM schrieb:dem Schäfer/Bauern ein neues Schaf zu kaufen oder ihn bei der Ausstattung mit gut ausgebildeten Schäferhunden unterstützt
was kostet ein schaf ...hier der link, ist ganz interessant .....ausbildung eines herdenschutzhundes kostet 5000 euro

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/land-startet-foerderung-von-herdenschutzhunden-100.html


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

31.03.2018 um 23:15
@M11

Ahja interessant. Geht ja eigentlich für 2-3 Jahre Ausbildung.
Aber ich frag mich, wie die immer nachweisen dass das wirklich Wölfe waren, damit man als Schäfer wirklich Anspruch auf so einen Hund hat.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

01.04.2018 um 09:00
JuliusWM schrieb:Aber ich frag mich, wie die immer nachweisen dass das wirklich Wölfe waren
Soweit ich weiß, werden DNA-Proben genommen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

01.04.2018 um 10:11
Akkordeonistin schrieb:Soweit ich weiß, werden DNA-Proben genommen.
Achso na gut dann kann man das ja schlecht vortäuschen. Ich wüsste gerne mal wie viele Schäfer es überhaupt so gibt in den jeweiligen Landkreisen, hab da gar keine Vorstellung


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

01.04.2018 um 13:48
Ich würde gerne mal wissen, was ihr von dem vid haltet, auf der einen seite wird die situation als bedrohlich dargestellt.....dann wiederum läuft einer der typen den wolf hinter her, weil er wohl sein helm geklaut hat, danach verstecken sie sich im auto

dann wieder wird erklärt so schlimm war es nicht....

ich sehe bei den wölfen nur reine neugierde , keinerlei aggressionen ….seht ihr das ähnlich oder bin ich schon so voreingenommen …?

und am ende der spruch, welche maßnahmen sollte man jetzt vornehmen....ich sehe gar kein handelsbedarf...



@JuliusWM
@Venom
@galgenkind
@Akkordeonistin
@DeahterOne


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

02.04.2018 um 08:57
@M11
Der Wolf ist fürn Jäger ökonomische Konkurrenz,Hassobjekt und gleichzeitig Beute und Trophae.Dem Jäger wärs am liebsten der Wolf hätte Staupe,Tollwut und alles aufeinander und würde versuchen ihn anzufallen,dann könnte er ihn endlich endlich zersieben wie ne Dartscheibe,der Jäger verliert beim Wolf jeglichen Bezug zur Realität und mutiert zum partiellen Psychopathen.
Und Bauern haben ohnehin ein gestörtes Verhältnis zur Natur allgemein und zu Tieren,speziell zu Jägern,im besonderen.
Sie lassen sich nicht mästen,in Legebatterien oder Mastboxen stopfen,melken,ins Schlachthaus karren und sonstwie verwerten...stirbt eins ihrer hocjgezüchteten Hybriden auf der Weide wars der Wolf,sind keine Wölfe da versuchts der Bauer auf Raben zu schieben,Füchse,Marder,Mungos,Hornissen,Waschbären,Eulen oder Habichte...in Brandenburg fordern die Bauern vehement den Abschuss von Wölfen,selbst da wo keine sind,sie fordern das Dachse und Bisamratten abgeknallt werden,Komorane wollen sie ausrotten,Biber und Fischotter,neuerdings schmälern auch Graureiher den Umsatz.
Und Umsatz will eben auch der Jäger machen


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

02.04.2018 um 09:09
@Warhead
besser hätte man es nicht sagen/schreiben können .... mist wie recht du doch hast...

.aber es gibt wirklich einen schafhirten aus der schweiz, der mich doch erstaunt hat , aber leider nur ein einzelfall...

nur ein auszug

Interview mit David Gerke, Präsident der Gruppe
Wolf Schweiz (GWS) und Schafhirte

David Gerke, warum brauchen wir den Wolf?

Der Wolf hat als Spitzenprädator eine Schlüsselfunktion im Ökosystem. Er gehört zur heimischen Tierwelt wie das Reh, der Storch oder die Bachforelle. Er hilft uns, ein Gleichgewicht zwischen Wald und Wild zu finden, wasgerade im Alpenraum mit den zahlreichen Schutzwäldern äusserst wichtig ist. Aber ob nützlich oder nicht: Jede Art hat ein Existenzrecht für sich, welches nicht durch menschliche Interessen begründet werden muss

Sie sind selber Schafhirte, wie können Sie da überh
aupt für den Wolf sein?

Gegenfrage: Weshalb sollte ich als Schafhirte gegenden Wolf sein? Schliesslich kann man
Schafe gut gegen Wolfsangriffe schützen, ohne Wölfe zu töten!

Einverstanden, aber trotzdem kann man als Schafhirte doch nicht für ein Tier sein, welches
Schafe tötet.

Dann müsste ich folglich auch ein Menschengegner sein. In der Schweiz sömmern über 200'000 Schafe in den Alpen. Im Herbst geht wohl rund die Hälfte davon zur Schlachtung.
Jedes Jahr werden in der Schweiz insgesamt über 250'000 Schafe geschlachtet. Dem
gegenüber reissen Wölfe in der Schweiz jährlich rund 200 bis 300 Nutztiere, also gerade mal ein Promille der getöteten Schafe. Es gilt daher, die Relationen zu wahren. Wer gegen “Schafkiller“ hetzt, müsste konsequenterweise in erster Linie den Menschen ins Visier nehmen. Ich sehe es anders: Ich habe etwas mit dem Wolf gemeinsam, wir mögen die selben Tiere!

hier der link wer alles lesen will....

https://www.bund-naturschutz.de/fileadmin/Bilder_und_Dokumente/Themen/Tiere_und_Pflanzen/Tiere/S%C3%A4ugetiere/Wolf/Inte...


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.04.2018 um 21:02
@M11

Ich verstehe auch nicht so ganz, warum die sich wundern, dass der Wolf so "nahe" kommt. Ich sehe da auch nur Neugier und klar ein bisschen Respekt hat er auch aber warum sollte er auch Angst haben? Der Mensch ist erstmal kein natürlicher Feind für ihn, jedenfalls nicht bewusst. Wölfe sind keine Fluchttiere.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

04.04.2018 um 00:24
JuliusWM schrieb:Ich verstehe auch nicht so ganz, warum die sich wundern, dass der Wolf so "nahe" kommt. Ich sehe da auch nur Neugier und klar ein bisschen Respekt hat er auch aber warum sollte er auch Angst haben? Der Mensch ist erstmal kein natürlicher Feind für ihn, jedenfalls nicht bewusst. Wölfe sind keine Fluchttiere.
Wölfe sind aber keine Hauskatzen die einem Menschen näherkommen weil sie am Bauch gestreichelt werden wollen. Wenn einem ein Wolf entgegenkommt, dann kann das nichts gutes bedeuten, vor allem wenn er eben keine Angst zeigt.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.04.2018 um 19:56
Ja klar kann es sein, dass sie den Menschen angreifen wenn sie Hunger haben und nichts anderes finden. Aber sie greifen wenn dann erst im Rudel an. Und das ist ja auch ihr gutes Recht. Für solche Situationen sollte man eben gewappnet sein. (Pfefferspray etc.)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.04.2018 um 21:09
@JuliusWM

Wenn Raubtiere einen Angriff starten, versuchen die diesen möglichst schnell auszuführen. Ich denk mal so schnell ist man nicht beim Pfefferspray.

Ich denke ein selbstbewusste Auftreten mit deutlichen akustischen Signalen ist ein besseres Abwehrsystem.

Wenn es trotzdem zu einem Angriff kommen sollte, wird man den Wolf erst auf eine kurze Distanz wahrnehmen. Bei so einem Fall kann man nur noch beten.

Wenn man sich mit einer Dose Pfefferspray wohler fühlt, soll man sie meinetwegen mitführen, aber für eine Abwehrhilfe wird es wohl kaum taugen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.04.2018 um 05:27
@orixon
@JuliusWM
Was faselt ihr da,in den letzten fünfhundert Jahren gab's in Europa keine Angriffe vom Wölfen auf Menschen.
Nur in blutrünstigen Märchen gibt's sowas


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

06.04.2018 um 06:02
Warhead schrieb:letzten
Warhead schrieb:,in den letzten fünfhundert Jahren gab's in Europa keine Angriffe vom Wölfen auf Menschen.
sie sind selten, aber nicht unmöglIch.
. In den letzten 50 Jahren wurden in Europa 59 Zwischenfälle bestätigt. In den meisten Fällen waren es Wölfe, die an Tollwut erkrankt waren. Fünf dieser Angriffe endeten tödlich.
https://www.wwf.at/de/wolf_praxistipps/


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden