Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

8.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 07:54
Zitat von DawnDawn schrieb:was du nicht alles zu wissen glaubst...
bitte schön:
https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/wolf/170831-nabu_eckpunktepapier-weidetierhaltung-und-wolf.pdf (Archiv-Version vom 14.11.2018)
Weidetierhaltung & Wolf in Deutschland
Eckpunkte für ein konfliktarmes Miteinander
Bundesverband Berufsschäfer, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland,
Deutscher Grünlandverband, Deutscher Tierschutzbund,
International Fund for Animal Welfare, Naturschutzbund Deutschland (NABU),
Ökologischer Jagdverband, WWF Deutschland.
und hier
https://www.berufsschaefer.de/modules/news/index.php?location_id=0&storytopic=0&storynum=15
089d93bca484e742 Screenshot 2019-12-27 07.52.52

aber ich glaube ja nur zu wissen, gelle....ich erwarte keine Entschuldigung.... ;)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 08:13
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:och das sehen die anders, die wollen nämlich nicht ein Tier gegen ein anderes ausspielen, sondern erreichen, dass alle hier leben und überleben.
Ähem, ich meinte eigentlich diesen Satz.. ;)


Hier ist noch eine interessante Info des BFN (61 Seiten) zum Thema Schafhaltung und AVI Fauna

https://www.bfn.de/fileadmin/BfN/ina/Dokumente/Tagungsdoku/2014/2014-NuLiD-03-Bauschmann.pdf


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 08:55
@Dawn
tja, auch das wird klar, wenn man sich so durchliest, was die Ziele des Nabu sind......aber das weißt Du ja auch, genauso wie Du weißt, dass Schafhalter nicht alle gegen den Wolf sind, sie wollen nur ihre Tiere schützen und entsprechend keine wirtschaftliche Benachteiligung. Trotzdem argumentierst Du entgegengesetzt.

Einen link über 61 Seiten und nicht einmal eine grobe Zusammenfassung?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 09:21
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:tja, auch das wird klar, wenn man sich so durchliest, was die Ziele des Nabu sind......aber das weißt Du ja auch, genauso wie Du weißt, dass Schafhalter nicht alle gegen den Wolf sind, sie wollen nur ihre Tiere schützen und entsprechend keine wirtschaftliche Benachteiligung.
Du verstehst mal wieder etwas nicht. Ich fragte nach Interessenskonflikten innerhalb des NABU. Falls du zu diesem Thema Informationen hast, super. Falls nicht, bringt eine offizielle Stellungnahme des NABU nun das angeschnittene Thema kein Stück weiter.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 09:27
Zitat von DawnDawn schrieb:Interessenskonflikten innerhalb des NABU.
das hört sich für mich nach einem "politischen" Interessenskonflikt an?
Nach Fraktionen in der Nanu?
Suchst du so etwas?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 09:29
Zitat von KybelaKybela schrieb:Nach Fraktionen in der Nanu?
Suchst du so etwas?
Nein, ich fragte rein rethorisch, ohne eine tatsächliche Erwartung einer Antwort, (eines NABU Mitglieds) nach dem inneren Konflikt, der inneren, auch emotionalen Zerrissenheit und/oder Wut in Bezug auf die restliche schützenswerte Wildtierwelt, die nicht Wolf heißt.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 09:31
@Dawn
es gibt keinen Interessenkonflikt, das ist der Punkt. Du willst nur einen herbei fantasieren. Ansonsten würdest Du ja Belege liefern. Und bitte maße Dir nicht an zu wissen, was ich verstehe oder nicht, schon gar nicht mit dem Zusatz "wieder mal". Danke.
Zitat von DawnDawn schrieb:ich fragte rein rethorisch
na dann erwarte auch keine Antwort.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 09:36
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:es gibt keinen Interessenkonflikt, das ist der Punkt.
Woher weißt du das?Beleg?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Und bitte maße Dir nicht an zu wissen, was ich verstehe oder nicht, schon gar nicht mit dem Zusatz "wieder mal". Danke.
Du hast an meiner Frage kilometerweit vorbei geschrieben. Mit Links, die nicht dem Thema zuträglich waren. Und das hilft nicht, nur irgendetwas zu schreiben. (wozu denn überhaupt?) Ist mir schon so oft aufgefallen, der Sinn ist mir nicht klar. Bitte.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 09:40
Zitat von DawnDawn schrieb:emotionalen Zerrissenheit
warum?
Zitat von DawnDawn schrieb:restliche schützenswerte Wildtierwelt, die nicht Wolf heißt.
und wenn man den Kormoran schützt, gehen Fische drauf.

und wenn man eine Katze hat, dann weiß man, dass das Futter zum Glück nur aus der Dose kommt?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 09:49
Zitat von KybelaKybela schrieb:Dawn schrieb:
emotionalen Zerrissenheit

warum?
Für mich würde das einen sehr großen Konflikt bedeuten. Ich frage mich dazu, warum für dich scheinbar nicht.
Es geht auch um gefährdete Arten. Fischzuchten gehören weniger dazu.

Es werden Baustopps wegen bedrohter Arten ausgesprochen, Der Schutz bedrohter Arten ist wichtig und nötig.

Aber der Wolf hat in diesem Thema eine extreme Überpräsenz in allen Bereichen und er zieht immer den vom Bund verordneten Megajoker. Zum Beispiel in der Brut- und Setzzeit.

Nunja, vielleicht liest ja ein NABU Mitglied mit und äußert sich doch mal dazu. Ist ja anonym.
Wilhelmshaven. Bedrohte Tierarten können große Bauprojekte verzögern oder verhindern. Vor ein paar Jahren hat die Rohrdommel die Planungen für den Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven ausgebremst. In Bremen erinnert man sich an eine seltene Fischart.
https://www.weser-kurier.de/region/niedersachsen_artikel,-Wenn-die-Fledermaus-fuer-Baustopp-sorgt-_arid,266039.html


4x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 10:07
Zitat von DawnDawn schrieb:Woher weißt du das?Beleg?
entschuldige bitte, ich kann nichts belegen, was es nicht gibt und Du sowieso nur aus Deiner persönlichen Sicht heraus herbei fantasierst. Genau so wie die Behauptung, dass ausgerechnet Deine Katzen keine Vögel bekommen, denn bei Dir im Garten ist natürlich die vollkommen heile Welt. Wieder mal Anekdoten, die sowieso nicht zu überprüfen sind.
Zitat von DawnDawn schrieb:Aber der Wolf hat in diesem Thema eine extreme Überpräsenz
und woran liegt das? Weil hysterisch Stimmung gemacht wird, so wie von Dir zum Beispiel.
Zitat von DawnDawn schrieb:Ich frage mich dazu, warum für dich scheinbar nicht.
Es ist keiner, ganz einfach. Warum sollte es eine emotionale Zerissenheit geben? Das ist schon wieder so dermaßen übertrieben, da verstehe ich jetzt auch, warum Du die Diskussion so führst, wie Du sie führst. Es werden nie alle in Frieden und unbehelligt miteinander leben. So realistisch muss man sein.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 10:07
Zitat von DawnDawn schrieb:Für mich würde das einen sehr großen Konflikt bedeuten.
was man über den Wolf liest, liest man auch über den Fischotter und den Kormoran.
Zitat von DawnDawn schrieb:Es geht auch um gefährdete Arten.
Behaupten Fischbetriebe auch. Die Rhetorik gleicht sich:
In Baden-Württemberg leben 53 Fischarten, von denen zwei Drittel nach der aktuellen Roten Liste landesweit bedroht sind.

Nicht nur verbaute, begradigte Gewässer ohne Versteckmöglichkeiten und fehlende Laichplätze haben Fische – wie die einst häufigen Äschen – an den Rand des Aussterbens gebracht. Besonders die starke Zunahme des Kormorans, eines fischfressenden Wasservogels, bedroht unsere Fische.
Der Kormoran ist ein sehr effizienter Fischjäger und bedient sich schonungslos in den heimischen Gewässern an ohnehin stark rückläufigen Fischbeständen.
https://fischundfang.de/kormorane-bedrohen-unsere-fische-503701/

Nanu meint:
Koexistenz: Kormorane und bedrohte Fischarten
Kein wesentlicher Einfluss nachweisbar

Nicht der Kormoran ist schuld: Lachs, Flussneunauge, Meerneunauge, Maifisch, Nordseeschnäpel, Ostseeschnäpel und Meerforelle leiden vor allem an fehlenden Laichgewässern mangelhaften Lebensraumstrukturen und Gewässerbaumaßnahmen wie Stauwehren.
https://fischundfang.de/kormorane-bedrohen-unsere-fische-503701/


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 10:23
@Kybela
@Tussinelda
@Dawn
Zitat von DawnDawn schrieb:Für mich würde das einen sehr großen Konflikt bedeuten. Ich frage mich dazu, warum für dich scheinbar nicht.
Es geht auch um gefährdete Arten. Fischzuchten gehören weniger dazu.
Zitat von KybelaKybela schrieb:Behaupten Fischbetriebe auch. Die Rhetorik gleicht sich:

In Baden-Württemberg leben 53 Fischarten, von denen zwei Drittel nach der aktuellen Roten Liste landesweit bedroht sind.

Nicht nur verbaute, begradigte Gewässer ohne Versteckmöglichkeiten und fehlende Laichplätze haben Fische – wie die einst häufigen Äschen – an den Rand des Aussterbens gebracht. Besonders die starke Zunahme des Kormorans, eines fischfressenden Wasservogels, bedroht unsere Fische.
Der Kormoran ist ein sehr effizienter Fischjäger und bedient sich schonungslos in den heimischen Gewässern an ohnehin stark rückläufigen Fischbeständen.
Zitat von KybelaKybela schrieb:Koexistenz: Kormorane und bedrohte Fischarten
Kein wesentlicher Einfluss nachweisbar

Nicht der Kormoran ist schuld: Lachs, Flussneunauge, Meerneunauge, Maifisch, Nordseeschnäpel, Ostseeschnäpel und Meerforelle leiden vor allem an fehlenden Laichgewässern mangelhaften Lebensraumstrukturen und Gewässerbaumaßnahmen wie Stauwehren.
Der Kormoran ist hier ein SEHR großes Problem. Der bedroht keine Fischzuchten, der fischt ganze Seen leer.

https://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Kormorane-bringen-Fischer-in-Not

Und das ist nicht nur Übertreibung der hiesigen Fischwirte, das kann jeder Hobbyangler hier bestätigen. Noch vor 15 Jahren haben wir während eines nachmittäglichen Angeltörns mal eben zwischen 10 und 20 Barsche gefangen, Aal, Hecht und Zander an die Rute zu bekommen, war der Normalfall. Heute lohnt es sich nicht mehr, auf den See zu fahren, weil wirklich nichts mehr beisst, selbst wen man Stunden angelt.
Leider haben Fischer keine so große Lobby, wie Schäfer oder Weidetierhalter. Die müssen wirklich zuschauen, wie ihre Existenz bedroht wird, während für Schäden durch den Wolf ja wenigstens Entschädigungen gezahlt werden.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 10:28
@ShauntheCreep
Dazu der NABU, auch wenn es hier OT ist. Wir sollten beim Wolf bleiben. Hier diverse Artikel nur zur Info, damit das so nicht stehen bleibt.
https://schleswig-holstein.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/kormoran/konflikte-loesungen/index.html
Schäden durch Kormorane?
Informationen zu Vorwürfen gegen einen zu unrecht Verfolgten



melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 10:53
Zitat von DawnDawn schrieb:Es werden Baustopps wegen bedrohter Arten ausgesprochen,
naja.
aus deinem Link:
Nur selten würden die angeblichen "Blockadetiere" Planungen tatsächlich blockieren. So konnten weder der Mittelspecht noch die Eremiten, eine besonders bedrohte Käferart, den Flughafenbau in Braunschweig stoppen. Der Eingriff in das EU-Vogelschutzgebiet fällt allerdings kleiner aus, Ausgleichsflächen müssen geschaffen werden.

Auch der Wachtelkönig konnte den Bau der A26 nicht verhindern, aber verzögern.



1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 11:11
Mal was grundsätzliches:
Jede Art hat ein Existenzrecht für sich, welches nicht durch menschliche Interessen begründet werden muss.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 13:55
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:entschuldige bitte, ich kann nichts belegen, was es nicht gibt und Du sowieso nur aus Deiner persönlichen Sicht heraus herbei fantasierst. Genau so wie die Behauptung, dass ausgerechnet Deine Katzen keine Vögel bekommen, denn bei Dir im Garten ist natürlich die vollkommen heile Welt. Wieder mal Anekdoten, die sowieso nicht zu überprüfen sind.
Ja, es gibt auch eine reale Welt jenseits von fanatischer Belegsammelleidenschaft. Und da passiert Leben, quasi Beleglos.(Und ist sehr schön dabei)
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:und woran liegt das? Weil hysterisch Stimmung gemacht wird, so wie von Dir zum Beispiel.
Wenn du meinen Satz dazu nochmal ganz langsam liest, dann wird wohl klar, dass dies auf nationaler Ebene gemeint war. Also national werden meine kritischen Anmerkungen wohl nicht auffallen. ;)
Zitat von KybelaKybela schrieb:was man über den Wolf liest, liest man auch über den Fischotter und den Kormoran.
Aber ich war doch gerade bei gefährdeten Arten? Der Kormoran bekommt auch keine Kormoranwillkommenspolitik geschenkt.
Zitat von KybelaKybela schrieb:naja.
aus deinem Link:
Ja, schön. Aber das relativiert doch nicht alles auf Null.


Nachdem der BUND Hamburg am Mittwochnachmittag einen dringlichen Antrag beim Verwaltungsgericht Hamburg eingereicht hat, verfügte die Behörde für Umwelt und Energie (BUE) gestern Abend einen Baustopp für das geplante Gewerbegebiet „Viktoriapark“ in Hamburg-Rahlstedt. Damit konnte ein Großteil der geplanten Zerstörung geschützter Biotope auf der rund 28 Hektar großen Fläche verhindert werden. In den nächsten Monaten entscheidet nun das Gericht in dem vom BUND Hamburg ebenfalls angestrengten Eilverfahren. Bis dahin ruhen die Arbeiten.
https://www.bund-hamburg.de/service/presse/detail/news/bund-hamburg-setzt-vorlaeufigen-baustopp-durch/


@ShauntheCreep

Bei diesem Problem wird die Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes möglicherweise eine Verbesserung bewirken.

Aber grundsätzlich sehe ich das so, als würden Jäger sich beschweren, wenn weniger Wild im Wald zu schießen ist.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 14:05
Zitat von DawnDawn schrieb:Ja, es gibt auch eine reale Welt jenseits von fanatischer Belegsammelleidenschaft. Und da passiert Leben, quasi Beleglos.(Und ist sehr schön dabei)
sag bloß.......was hat das damit zu tun, dass Deine Anekdoten hier vollkommen unerheblich sind? Oder ist es Dir wichtig, Dich und Dein schönes Leben darzustellen?
Zitat von DawnDawn schrieb:Wenn du meinen Satz dazu nochmal ganz langsam liest, dann wird wohl klar, dass dies auf nationaler Ebene gemeint war. Also national werden meine kritischen Anmerkungen wohl nicht auffallen.
und wenn Du meinen nochmal ganz langsam liest, dann wirst Du merken, dass Dein Agieren nur als Beispiel dafür galt, wie auf nationaler Ebene "diskutiert" wird. Vollkommen hysterisch und emotional.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 14:06
Zitat von DawnDawn schrieb:Und da passiert Leben, quasi Beleglos
ist ja auch spannend.
Nahtoderfahrungen mit Gott, Homöopathie, Astronomie, feinstoffliche Berührungen von Geistern, Kornkreise, Kühe, die von Aliens entführt werden, ...
Zitat von DawnDawn schrieb:Aber ich war doch gerade bei gefährdeten Arten?
Kybela auch.

dieser bestialischer Raubmordvogel tötet harmlose Fische, darunter gefährdete Arten.
und er selber ist bzw war eine gefährdete Art.
Zitat von DawnDawn schrieb:Kormoranwillkommenspolitik
von Nanu gibt es sogar ein Kormoran-Lied:
https://www.nabu-radolfzell-hegau.de/projekte/kormoran/

So werden bereits die Kleinsten indoktriniert.

Und du dachtest, das geht nur mit dem Wolf so?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

27.12.2019 um 14:18
Zitat von KybelaKybela schrieb:Und du dachtest, das geht nur mit dem Wolf so?
Naja, im Marketingindex landet er wohl auf Platz 234000.
Zitat von KybelaKybela schrieb:ist ja auch spannend.
Nahtoderfahrungen mit Gott, Homöopathie, Astronomie, feinstoffliche Berührungen von Geistern, Kornkreise, Kühe, die von Aliens entführt werden, ...
Oder im goldenen Licht des Sonnenaufgangs durch die erwachende Natur zu laufen und den herrlichen Duft der Wälder zu genießen. Hach, Champagner für die Augen.. Ich werde wieder zu emotional, sorry. ;)
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:sag bloß.......was hat das damit zu tun, dass Deine Anekdoten hier vollkommen unerheblich sind? Oder ist es Dir wichtig, Dich und Dein schönes Leben darzustellen?
Ignorier sie einfach. Sie beißen ja nicht. Und ich wohn halt nicht KDB Balkon und mit drei Geranien. Vielleicht versteh ich die Natur deswegen so gut.


2x zitiertmelden