Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

8.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 20:19
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Der Wolf tut mir echt leid :(
Der weiß gar nicht wie ihm geschieht.
Das war auch mein erster Gedanke als ich das Bild gesehen habe.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Vor allem: wie konnte er unbehelligt so weit kommen?
Vielleicht weil sie wahre Meister im verstecken sind? Und so einen grauen Wolf in einer grauen Jahreszeit zu entdecken wird ein bisschen schwierig sein.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 20:29
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:was wundert Dich das? Gerade junge Wölfe streifen herum, auf der Suche nach einem Revier....er kann aus zig Gründen in die Stadt geraten sein.....wichtig ist doch, er hat niemandem etwas getan, er fiel auch erst dort im Hinterhof auf, er war nicht mal eingeengt aggressiv, sondern "flüchtete" durch ein Kellerfenster. So viel zur Bestie Wolf
Mich wundert das nicht. Nur mitten in die Stadt, ohne gesehen zu werden, ist mehr als seltsam.
Frag doch mal nach, wer sein Kind da runter zum Abfall schicken möchte. Ich denke dein Ergebnis kommt auf Null.
Natürlich ist der Wolf zu bedauern, ich finde es ethisch verwerflich, Raubtiere von Wolfsromantikern in solche Situationen zu quatschen.
Denn das kommt dabei raus, wenn die die Streichelgesellschaft ohne Rücksicht auf Verluste unbedingt ihren Wolf will.

Wenn er dann in der Stadt am Abfall steht, werden sie ziemlich doof gucken, das war ja nicht abgemacht.

Und natürlich wird einem Wildtier auch die Würde geraubt, wenn man es in die engen Gassen und unter die beängstigende Macht eines Industriegiganten zwingen will.
Er weiß nicht, wie ihm geschieht. Er wollte das so nicht.


3x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 20:36
Zitat von DawnDawn schrieb:und unter die beängstigende Macht eines Industriegiganten zwingen will.
wen oder was meinst du mit "Industriegiganten "? Das Land Deutschland an sich?
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Vielleicht weil sie wahre Meister im verstecken sind? Und so einen grauen Wolf in einer grauen Jahreszeit zu entdecken wird ein bisschen schwierig sein
hmm, könnte möglich sein.
Jedoch sobald er sich bewegt - auch wenn er grau ist und bei schlechtem Wetter - hätte jemand ihn sehen können. Sich bewegende Objekte, bzw in dem Fall Subjekte, fallen immer irgendwie auf (mir gehts zumindest so)


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 20:39
Zitat von OptimistOptimist schrieb:wen oder was meinst du mit "Industriegiganten "? Das Land Deutschland an sich?
Ja, Deutschland
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Jedoch sobald er sich bewegt - auch wenn er grau ist und bei schlechtem Wetter - hätte jemand ihn sehen können. Sich bewegende Objekte, bzw in dem Fall Subjekte, fallen immer irgendwie auf (mir gehts zumindest so)
Nicht nur das. Auch Hunde könnten ihn bemerken und wittern.Vielleicht meldet sich da noch jemand zu. Sehr seltsam.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 20:49
Zitat von DawnDawn schrieb:Und natürlich wird einem Wildtier auch die Würde geraubt, wenn man es in die engen Gassen und unter die beängstigende Macht eines Industriegiganten zwingen will.
Er weiß nicht, wie ihm geschieht. Er wollte das so nicht.
ah ja......hoffentlich hast Du den Wölfen auch erklärt was Würde ist und er Dir das, was er will. Da der sich ja bewußt zu überlegen scheint, was er will und was er nicht will.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 21:21
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:und er Dir das, was er will. Da der sich ja bewußt zu überlegen scheint, was er will und was er nicht will.
ich denke mal, das braucht er nicht bewusst zu wissen oder gar erklären können: Jedes Wildtier will seine Freiheit.
Jedenfalls will es nicht verfolgt, einfangen oder was auch immer werden.
Da braucht es gar nicht bewusst darüber nachzudenken.

Somit kann man also auch als Mensch davon ausgehen, dass dies kein Wildtier will - eingefangen zu werden.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 21:36
Zitat von DawnDawn schrieb:Und natürlich wird einem Wildtier auch die Würde geraubt, wenn man es in die engen Gassen und unter die beängstigende Macht eines Industriegiganten zwingen will.
Er weiß nicht, wie ihm geschieht. Er wollte das so nicht.
@Optimist
das bezieht sich darauf, dass der Wolf nicht in einen Industriegiganten gezwängt werden wollte.....warum ist er dann hier? Weil er hier offenbar sein will. Also im Industriegiganten Deutschland. Er hat sich nicht auf den Weg gemacht und bewußt überlegt, was er will und was er nicht will. Er kam einfach und passt sich an. Und ja, auch ein Wolf kann mal in eine beschissene Situation geraten.
Ganz davon abgesehen, dass Industriegigant sowieso das falsche Wort ist. Aber das spielt ja keine Rolle, solche Worte werden ja absichtlich verwendet, damit alles schön dramatisch klingt. Seufz.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 21:56
Ich weiß jetzt nicht, was da so überraschend ist. Der Wolf ist Opportunist, und als solcher auch ganz klar prädestiniert als Kulturfolger. Im Gefolge mit Wildsau, Waschbär, Fuchs, etc.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 21:57
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ich denke mal, das braucht er nicht bewusst zu wissen oder gar erklären können: Jedes Wildtier will seine Freiheit.
Jedenfalls will es nicht verfolgt, einfangen oder was auch immer werden.
Da braucht es gar nicht bewusst darüber nachzudenken.

Somit kann man also auch als Mensch davon ausgehen, dass dies kein Wildtier will - eingefangen zu werden.
Das sehe ich genauso.Junge Wölfe müssen oft ihr Rudel verlassen. Und wenn das dann in knapp zwanzig Kilometer von Görlitz entfernt liegt, dann ist das schon fast zwangsläufig, dass er auf der Suche nach einem eigenem Revier eine Stadt kreuzt oder sich sogar darin verläuft. Diese Umgebung bringt ihn im Sekundentakt in Lebensgefahr. Könnte er wählen, und würde er nicht von einer Wolfswillkommenskultur in diese Enge verurteilt, dann würde er die Stadt wohl nicht aussuchen und erst recht nicht als junges, unerfahrenes Tier.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Ganz davon abgesehen, dass Industriegigant sowieso das falsche Wort ist. Aber das spielt ja keine Rolle, solche Worte werden ja absichtlich verwendet, damit alles schön dramatisch klingt. Seufz.
Oh, du denkst, das ist das falsche Wort? Also, Deutschland sagt nein dazu. Die haben aber auch eine Menge Belege :D

Ist der Industrie-Gigant fit für die Zukunft?
https://www.deutschland.de/de/topic/wirtschaft/ist-der-industrie-gigant-fit-fuer-die-zukunft


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 22:08
Zitat von ShauntheCreepShauntheCreep schrieb:Ich weiß jetzt nicht, was da so überraschend ist. Der Wolf ist Opportunist, und als solcher auch ganz klar prädestiniert als Kulturfolger. Im Gefolge mit Wildsau, Waschbär, Fuchs, etc.
Jo, und immer schön die Gärten mit Untergrabschutz sichern. (Hat irgendwie etwas befreiendes, wenn mal jemand anderes als Weidetierhalter aufrüsten sollte). ;)

Preisfrage: Schickst du dein Kind runter zum Abfall und dem Wolf? (Wahrscheinlich nicht)
Und mit dem nun frischen Wissen von Innenstadtabfallwölfen- würdest du sie in Zukunft allein zum Abfall runter schicken? Nur bei Tag? (ist ja eh egal, die kommen ja auch mittags) Oder auch im Dunkeln?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 22:10
Zitat von DawnDawn schrieb:2. Wie um Himmels Willen ist der Mittags am hellichten Tag scheinbar unbehelligt und ungesehen mitten durch Görlitz gekommen? Vorbei an einer Hochschule, Aldi, Bahnhof, H &M, Senckenberg Museum und der ADAC Geschäftststelle? Wie geht das denn? (doch vom Transporter gefallen?) ;)
In Dresden ist plötzlich ein Elch aufgetaucht, der ist noch etwas größer als ein Wolf.
Da wird auch ein Wolf unbeobachtet, bzw. einfach nicht wahrgenommen, mal in bebaute Siedlungen kommen.

https://www.spiegel.de/panorama/elch-verirrt-sich-in-dresdner-buero-von-siemens-a-987947.html


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 22:16
@Dawn
Zitat von DawnDawn schrieb:, und immer schön die Gärten mit Untergrabschutz sichern. (Hat irgendwie etwas befreiendes, wenn mal jemand anderes als Weidetierhalter aufrüsten sollte. ;)
Mein Garten ist zum Waldteil hin seit Oktober offen, nur zur Straße abgezäunt. Und nun?
Zitat von DawnDawn schrieb:Preisfrage: Schickst du dein Kind runter zum Abfall und dem Wolf? (Wahrscheinlich nicht)
Und mit dem nun frischen Wissen von Innenstadtabfallwölfen- würdest du sie in Zukunft allein zum Abfall runter schicken? Nur bei Tag? (ist ja eh egal, die kommen ja auch mittags) Oder auch im Dunkeln?
Na klar. Ne Dose Chappie mit, dann klappts auch mit dem Wolf.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 22:18
Zitat von ShauntheCreepShauntheCreep schrieb:Mein Garten ist zum Waldteil hin seit Oktober offen, nur zur Straße abgezäunt. Und nun?
Nun, dann bist du halt ungesichert. Ist ja dein Risiko.
Zitat von ShauntheCreepShauntheCreep schrieb:Na klar. Ne Dose Chappie mit, dann klappts auch mit dem Wolf.
Das absolut doofe an Informationen ist, dass man hinterher nicht mehr sagen kann, man hätte von nichts etwas gewusst. ;)


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 22:25
Zitat von DawnDawn schrieb:Diese Umgebung bringt ihn im Sekundentakt in Lebensgefahr.
ach Gottchen, aber die Begegnung mit Schafen etc. die soll ihn in Lebensgefahr bringen...ich verstehe
Zitat von DawnDawn schrieb:Könnte er wählen, und würde er nicht von einer Wolfswillkommenskultur in diese Enge verurteilt, dann würde er die Stadt wohl nicht aussuchen und erst recht nicht als junges, unerfahrenes Tier.
niemand verurteilt den Wolf, außer denen, die ihn weg haben, am besten tot sehen wollen. Die "Wolfswillkommenskultur" schon gar nicht. Sie zwingt ihn nämlich gar nicht, hier zu bleiben, stell Dir vor.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 22:25
@Dawn
Zitat von DawnDawn schrieb:Nun, dann bist du halt ungesichert. Ist ja dein Risiko.
Womit ich gut leben kann. Ich neige halt weniger zur Hysterie. Ich setzte auf Erfahrungswerte.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 22:29
Zitat von ShauntheCreepShauntheCreep schrieb:Womit ich gut leben kann. Ich neige halt weniger zur Hysterie. Ich setzte auf Erfahrungswerte.
Wir haben doch keine Erfahrungswerte, selbst nach 20 Jahren seiner Anwesenheit nicht, wir sind alle dem Untergang geweiht!
Tierische Gefahren hat es auch vor dem Wolf noch nie gegeben, damals konnte man kleine Kinder noch im dunkeln allein in den Wald schicken. Musst du wissen! ;)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

30.12.2019 um 22:42
Zitat von ShauntheCreepShauntheCreep schrieb:Ich setzte auf Erfahrungswerte.
Wie? Auch bei Verkehrsunfällen, Impfvorsorge und Erdbeben? Hut ab! ;)


Hier kann man sehen, wie der Wolf sich im Keller versteckt hat.
Eine Frau rief gegen 13 Uhr aufgeregt die Polizei an. Sie sah im Hinterhof einen Wolf umher laufen. "Wir sind sofort hingefahren und es war tatsächlich ein Wolf", so ein Polizeisprecher.

Dieser kauerte in einem Kellerabgang. "Er war dort gefangen", so der Sprecher. Offenbar hatte ihn die Biotonne dorthin gelockt und diese war dann umgefallen. in seiner Not war der Wolf noch an ein Fenster gesprungen, hatte sich verletzt.

Eine Stunde "bewachte" die Polizei das Tier. Dann kam ein Tierarzt über das Wolfsbüro Lupus. Mit einem Schuss wurde der Wolf betäubt und in die Tierarztpraxis gebracht. Es handelt sich um einen etwa einjährigen Wolfsrüden, der gerade geschlechtsreif geworden ist.

"Der hatte sich wahrscheinlich in der Nacht dort verirrt, war am Morgen von der Dämmerung überrascht worden und hatte sich möglicherweise dann erst einmal versteckt", so Karin Bernhard, Sprecherin des Sächsischen Landesamts für Umwelt.
https://www.tag24.de/nachrichten/junger-wolf-sperrt-sich-in-goerlitzer-keller-dresden-polizei-eingesperrt-rudel-hinterhof-1337155


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

31.12.2019 um 00:59
@Dawn
viel interessanter aus Deinem link:
In die Blumenstraße hatte sich ein junger Wolf (1) verirrt. Doch der hatte offenbar mehr Angst als die Menschen vor ihm.



melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

31.12.2019 um 01:09
@Tussinelda

Kann ja gar nicht sein, denn der muss im Rudel unterwegs gewesen sein. Auf der Suche nach Menschenfleisch.
Seine mordsgefährlichen Komplizen haben sich sicherlich in angrenzen Kellern versteckt und sehnen nun auf Rache. In ganz Görlitz und Umgebung sollte kein Mensch mehr die eigenen vier Wände verlassen. Viel zu gefährlich.

Aber im ernst, man sieht doch das auch Wölfe nicht per se die blutrünstigen Bestien sind, die dem Menschen immer gefährlich werden müssen. Sicher sollte man immer Respekt vor einem Raubtier haben, aber diese Hysterie von so einigen, ist auch völlig fehl am Platz.


1x zitiertmelden