Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

8.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:04
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:So ein Sender könnte man doch auch dafür nutzen, daß eben dieser auch ein Signal an eine Art Alarm- oder Wolfsabschreckungsanlage, die auf der Farmen installiert sind, abgibt, wenn ein Wolf in die Nähe kommt.
Es muß doch möglich sein, so einen Sender zu bauen.
Ich weiß nicht, ob du das ernst gemeint hast, aber das finde ich eine geniale Idee. :)
Hoffentlich lesen hier paar Verantwortliche mit ;)
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Man wird den Wolf wohl kaum in die Nähe von @Dawn gefahren haben, um ihn genau bei ihrem Pferd auszusetzen
na dorthin das wäre wohl ein dummer Zufall :D
Aber warum sollte man einen Wolf nicht in ein Gebiet fahren, wo es nur gaaanz wenige Wölfe (vielleicht nur einen oder 2) gibt - damit die sich dann über das ganze Bundesgebiet ausbreiten und nicht alle nur z.B. bei Görlitz konzentrieren?


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:06
Ich schrieb schon mal, der Wolf würde nicht zufällig sondern gezielt ausgerottet. Die Leute damals wussten warum. Der Wolf hatte keinen Nutzen, war aber ein grosser Schaedling.
Die Wolfskuschelei heute ist total dekadent. Fleisch kommt ja aus dem Supermarkt und nicht von der Weide.
Der Wolf hat genug Platz. In Kanada und Sibirien.

Und das besendern finde ich abartig. Einem Wildtier ein Halsband anzulegen und dann behaupten: "Ihm geht es gut!"


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:07
@peekaboo

Es sind halt so dicke Halsbänder mit einem kleinen Kasten dran.

@Optimist

Weiß ich nicht, stell ich mir aber zu umständlich vor. Man wird den Wolf ja auch nicht länger als nötig "behalten" wollen und da bietet sich doch eine nähere Region an.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:12
Zitat von KybelaKybela schrieb:wie lange hält die Batterie dafür`?
Also, meiner hält sechs Wochen. Wenn ich natürlich 5 Stunden live tracke, hält er weniger. Professionelle Tracker halten so um drei bis sechs Monate und sollen dann auch abfallen.

Das hier ist Zukunft:

selbstladend mit Solarzellen

https://accundu.de/portfolio/wildtier-telemetrie#page-content
Zitat von OptimistOptimist schrieb:na dorthin das wäre wohl ein dummer Zufall :D
Aber warum sollte man einen Wolf nicht in ein Gebiet fahren, wo es nur gaaanz wenige Wölfe (vielleicht nur einen oder 2) gibt - damit die sich dann über das ganze Bundesgebiet ausbreiten und nicht alle nur z.B. bei Görlitz konzentrieren?
Ja, sehr dumm ;) Fremde Wölfe, Reviereindringlinge, werden vom ansässigen Rudel getötet.

Er wird deswegen wohl in ein schwach besetztes Gebiet, vorzugsweise mit einer hübschen Singlefähe vergesellschaftet worden sein. Gloria aus Schermbeck sucht sich ja auch schon so verdammt lang einen Wolf (nach einem Partner). (Schade, ist jetzt auf der Abschussliste wegen 1 Wolf= 100 tote Weidetiere)


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:16
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ich weiß nicht, ob du das ernst gemeint hast, aber das finde ich eine geniale Idee. :)
Das war schon mein ernst. Nur weiß ich nicht, ob das so, wie ich mir das denke, auch funktionieren kann. So dicke Halsbänder mit einem kleinen Kasten dran, wie @Bone02943 es beschrieben hat, könnte vielleicht nicht so gut geeignet sein, wenn die Dinger nach 3 Monaten oder so abfallen oder die Batterien aufgebraucht sind. So ein Chip zur Identifizierung wie Hunde sie haben stelle ich mir vor. Dieser müßte nur eine größere Sendereichweite haben.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:20
Zitat von DawnDawn schrieb:Professionelle Tracker halten so um drei bis sechs Monate und sollen dann auch abfallen.
Hm ... ich dachte, die wollen Wölfchen sein ganzes Leben verfolgen.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:So ein Chip zur Identifizierung wie Hunde sie haben
ist das nicht ein passives RFID System?
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Dieser müßte nur eine größere Sendereichweite haben.
aktiv und das geht auf die Batterie.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:22
Zitat von DawnDawn schrieb:Ja, sehr dumm ;) Fremde Wölfe, Reviereindringlinge, werden vom ansässigen Rudel getötet.Er wird deswegen wohl in ein schwach besetztes Gebiet, vorzugsweise mit einer hübschen Singlefähe vergesellschaftet worden sein
Was anderes würde auch kaum Sinn machen.
Also kann man wohl davon ausgehen, dass es demnächst in einem Gebiet, wo es noch nicht groß Wölfe gab, in den nächsten Wochen oder Monate dann viele kleine Wölfe geben wird.
Die Wölfi-Freunde werden sich freuen.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:So ein Chip zur Identifizierung wie Hunde sie haben stelle ich mir vor. Dieser müßte nur eine größere Sendereichweite haben
richtig, das könnte sicher eine gute Lösung sein.
Vielleicht brauchts nicht mal eine sehr große Reichweite, vielleicht reichts wenn er ca. 5 m um einen Zaun streift, dass es dann Alarm gibt. :)
Zitat von KybelaKybela schrieb:ist das nicht ein passives RFID System?
Würde es zum Alarm geben nicht reichen, wenn der Zaun was empfängt?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:34
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Vielleicht brauchts nicht mal eine sehr große Reichweite, vielleicht reichts wenn er ca. 5 m um einen Zaun streift, dass es dann Alarm gibt. :)
Das wäre optimal.
Zitat von KybelaKybela schrieb:ist das nicht ein passives RFID System?
Kann sein, das weiß ich nicht.
Zitat von KybelaKybela schrieb:aktiv und das geht auf die Batterie.
Verstehe. Aber könnten für diese Zwecke die Batterien nicht vielleicht wesentlich kleiner ausfallen, so in der Größe von Batterien für Uhren, oder so. Immerhin braucht man bei diesem Sender auch weniger Reichweite, als beim Standard Tracker.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:44
Die Sender senden bis zu zwei Jahre mit einer Batterie, https://www.rbb-online.de/woelfe/wissen-und-zahlen/besenderung-von-woelfen.html
in Polen ist es üblich einen bis zwei Tiere eines Rudels zu besendern um die Rudelbewegung über längeren Zeitraum zu beobachten. Die werden dann nach einer gewissen Zeit ausgetauscht. Gab wohl, ich glaub in Russland, einen Fall das ein Wolf regelmäßig durch eine Stadt getrottet ist und es ohne den Sender gar keiner wirklich Notiz von ihm genommen hätte. Vielleicht hat er sich ja von Obdachlosen ernährt?
In Deutschland und Österreich werden jedenfalls immer noch mehr Schafe von Hunden gerissen als von Wölfen und hat der Halter dann keine Versicherung oder ist der Hundehalter nicht auszumachen, wie in diesem Fall Youtube: Zwei Schafe von Hund gerissen ORF Oberösterreich Heute
Zwei Schafe von Hund gerissen ORF Oberösterreich Heute
bekommt der Geschädigte nicht mal Geld. Kommt relativ häufig vor das kein verantwortlicher Halter zu finden ist. https://www.swp.de/suedwesten/staedte/goeppingen/hunde-richten-blutbad-in-einer-alpakaherde-an-29042275.html
Nein Wölfe sind keine netten schmusigen Nachbarn aber ich denke wir sollten ihnen trotzdem eine Chance geben. Und wenn sich einer in die Siedlung verirrt gehört er mit ach und krach verjagt. Hoffe mal das sie das Wölfchen auch noch ordentlich gescheucht haben und ihm nicht noch die Angst genommen. In den USA haben die da ne super Methode für Bären. Youtube: Bärenhunde lehren Bären, in der Wildnis zu bleiben
Bärenhunde lehren Bären, in der Wildnis zu bleiben



2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 20:47
Zitat von sybelsybel schrieb:Vielleicht hat er sich ja von Obdachlosen ernährt?
Dann würde es viel mehr Tote geben, als gedacht?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:07
Zitat von sybelsybel schrieb:In den USA haben die da ne super Methode für Bären.
In Afrika versucht man mit aggressiven Bienen die Elefanten zu vertreiben.

https://www.spektrum.de/news/bienen-gegen-elefanten/609365

Wenn man für Bären oder sogar Elephanten ein Mittel gefunden hat, um sie von Siedlungen fern zu halten, dann sollte sich auch eines für Wölfe finden lassen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:09
@Kybela
Nun die Russen sind da ev. etwas härter.....
Nein es ist kein Fall bekannt, Shaun Ellis hat mal die These aufgestellt das Wölfe den Menschen aufgrund ihres Geruches als Jäger erkennen und Jäger fressen keine Jäger. Sie töten/ verletzen sie höchstens bei Machtkämpfen um Territorium oder Beute. Seine Theorie geht aber auch so weit das das wenn Mensch sich überwiegend von Getreide, Junkfood oder sogar vegetarisch / vegan ernährt nicht mehr zutrifft und Mensch vielleicht doch Beute wird. Fand ich interessant. Aber Russen sind ja eher Fleischfutterer ;-)


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:15
@sybel
Ich dachte die russische Vollwertkost basiert auf Kartoffeln.
Aber das mit den Fleischessern ist interessant. Demnach waeren Veganer nun auch noch extra gefährdet.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:16
Zitat von sybelsybel schrieb:Shaun Ellis
Ihm wird u.a. Sensationsgier und schlechte Pflege vorgeworfen:
Wikipedia: Shaun Ellis (wolf researcher)#Criticism
Zitat von sybelsybel schrieb:sich überwiegend von Getreide, Junkfood oder sogar vegetarisch / vegan ernährt nicht mehr zutrifft
und dann das als Beute ansieht.
Zitat von WilliamschristWilliamschrist schrieb:Demnach waeren Veganer nun auch noch extra gefährdet.
können wir uns nicht auf realistischere Themen beschränken? wie ein Gefangenentransport von Wölfen nach Russland?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:23
@Kybela
Hab sein Buch mal gelesen und ich fand es super interessant. Aber es ist wohl auch so das er eine nicht ganz einfache Persönlichkeit ist. Das kommt auch in dem Buch raus wenn man sich dabei mal für den Menschen dahinter interessiert. Ihm tat / tut die Öffentlichkeit und die Vermarktung nicht gut.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:25
@Kybela
Du meinst deutsche Woelfe in Russland auswildern?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:29
Zitat von WilliamschristWilliamschrist schrieb:Du meinst deutsche Woelfe in Russland auswildern?
Da hat wenigstens unsere Optimistin Spaß dran.

Oder will sich hier wirklich jemand Gedanken machen, wie ein Wolf einen Veganer erriecht?
und ihn deshalb als Beute sieht?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:37
@Kybela
Ohne jetzt speziell darauf einzugehen ob das moeglich ist, wissen wir das Hunde Dinge riechen und hören, von denen wir nichts mitbekommen.
In Anbetracht dessen das Menschen auch das ausduensten was sie essen, ist der Gedanke aber nicht von der Hand zu weisen.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:39
Zitat von WilliamschristWilliamschrist schrieb:In Anbetracht dessen das Menschen auch das ausduensten was sie essen,
kann man das nachlesen?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

05.01.2020 um 21:44
Zitat von WilliamschristWilliamschrist schrieb:In Anbetracht dessen das Menschen auch das ausduensten was sie essen,
Zitat von KybelaKybela schrieb:kann man das nachlesen?
du hattest doch im Hundethread verlinkt, dass Hunde ihre Herrchen am Geruch erkennen können? (oder so ähnlich) - zumindest dass sie Artgenossen von Menschen unterscheiden können.

Wölfen traue ich sowas erst recht zu.


1x zitiertmelden