Auch wenn der „Wille zum Aleph“ so alt ist wie die Menscheit, war es doch die Digitale Revolution und die damit einhergehende Verfügbarkeit von Wissen, die für sein Sichtbarwerden und die Geburt von Novus Ordo erst die Möglichkeit schaffte. Aber es hat noch einen entscheidenderen Grund, wenn wir sagen, das Aleph hätte noch vor einer Generation nicht gefunden werden können!

Es war Eric Hobsbawm, der mit dem Erscheinen des letzten Bandes seines weltbekannten Geschichtswerks (Age of Extremes. The short twentieth century 1914–1991) die Einteilung der Moderne in ein Langes 19. Jahrhundert (von 1789 bis 1914) und ein Kurzes 20. Jahrhundert (von 1914 bis 1991) populär machte. Dies in einer Zeit, die durch den amerikanischen Politologen Francis Fukuyama und sein nicht weniger bekanntes Werk The End of History and the Last Man (1992) als das „Ende der Geschichte“ zum Gegenstand öffentlicher Diskussion wurde.

Tatsächlich sind es nun diese beiden Elemente, das Lange 19. und das Kurze 20. Jahrhundert, welche die vollständige Konstruktion des Aleph erst möglich machen. – In dem Objekt, in dem nichts klar ist, wenn nicht alles klar ist, waren sie die beiden letzten unverzichtbaren Bausteine! Jemand hätte das Aleph theoretisch also schon vor 30 Jahren finden können und wäre dann bereits 1991/92, genau am Ende des Kurzen 20. Jahrhunderts – dem "Ende der Geschichte" –, zu dem Ergebnis gekommen, dass exakt im Jahre 2020 das letzte Eiserne Zeitalter beginnen wird!

Das bedeutet es also, wenn wir sagen: Mit dem Ende der Geschichte wird das Aleph offenbar!

Nur ein numerisches Detail... das in den Augen eines Historikers vielleicht zu den Trivia und Kuriositäten zu rechnen wäre, fügt sich für den Betrachter des Aleph nun in ein vollkommenes Bild: Das Verhältnis der beiden Epochen (Lang zu Kurz) ist exakt das des Goldenen Schnitts! Bereits ohne Berücksichtigung der genauen Daten (für die man den Zerfall der #Sowjetunion 1991 näher betrachten muss) ergibt sich mit dem Wert 125/77 eine ordentliche Annäherung.

Quelle: novus-ordo-ritter.blogspot.com