Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Tod, Organe

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

02.04.2019 um 18:14
Ich hab einen Organspende Ausweis, und habe Nein angegeben.

Und ich bin dagegen Automatisch spender zu sein.
Punkt aus.


melden
Anzeige

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

02.04.2019 um 18:32
Hyperborea schrieb:Vielleicht kennst du ja den Film "Fleisch"
Den kenne ich.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

02.04.2019 um 19:59
Finde die Sache auch gut u. Wichtig.
Aber auch ich traue dem System nicht, wenn ich nach einem z.B. Moppedunfall mal kurz im Koma liege und ein €- ViP Ersatzteile braucht.

:mlp:


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

02.04.2019 um 20:06
Finde es im Übrigen auch total unmoralisch einen auszuweiden wie ein Tier


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

02.04.2019 um 20:10
@syndrom

Genau diese Vision schreckt viele ab.

Um mal @Doors zum Wiederspruch zu reizen: In einer gerechteren Gesellschaft wären diese Ressentiments nicht nötig.

(Obwohl ich weiss, dass er sich nicht reizen lässt)

Nee, im Ernst.
Wenn ich Vertrauen zu dem System der Entscheidung bei den Ärzten hätte, und jemand durch meine Spende Leben kann: OK.

Soll doch das Gesundheitssystem Vertrauen bei den Menschen aufbauen.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

02.04.2019 um 21:59
Wenn ich tot bin kann mir doch egal sein was mit dem Rest passiert.


melden
Ludenlöther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 06:34
Also in Würde sterben stelle ich mir anders vor, als noch halblebendig Herz, Lunge und Niere exzidiert zu bekommen!


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 07:16
syndrom schrieb:Aber auch ich traue dem System nicht, wenn ich nach einem z.B. Moppedunfall mal kurz im Koma liege und ein €- ViP Ersatzteile braucht.
Hyperborea schrieb:Genau diese Vision schreckt viele ab.
Weil sie nicht wissen, wie das ganze drumherum funktioniert. Sie wissen nicht, wieviele menschen bestochen werden müssen, damit aus einem "mal kurz im koma liegen" ein "der wird mit absoluter sicherheit nicht mehr" wird. Allein den tod müssen 2 fachärzte bescheinigen, die 1. unabhängig voneinander agieren und 2. nichts mit der organentnahme selbst zutun haben. Davor muss aber noch geklärt werden, ob du überhaupt als spender für genau den VIP geeignet bist und natürlich muss entschieden werden, dass du nicht mehr wirst. Das steht nunmal nicht auf deiner stirn geschrieben und ist auch nicht unbedingt ein kostengünstiges verfahren, dass bei einem menschen, der wieder wird, einfach mal so gemacht wird. Dh auch der behandelnde arzt hätte gern eine kleine spende, damit das in die wege geleitet wird. Dann muss der VIP noch auf der liste nach oben rutschen, das kostet wieder geld. Es ist sicherlich keine frage des habens, sondern vielmehr eine frage der wahrscheinlichkeit. Wie wahrscheinlich ist es, dass ein VIP min. 3 ärzte und die warteliste so manipulieren kann, damit ausgerechnet du für tod erklärt wirst? Und vor allem, warum dann nicht auch noch das bisschen mühe aufbringen und einen gefälschten organspendeausweis mit zustimmung der vollständigen entnahme dir anhängen? Ich meine klar macht der vip nach all der anstrengung und den kosten halt vor deinem nein, wenn feststeht, dass du als einer der wenigen spender in betracht kommst. Würde ich auch so machen, ich bin zwar bereit ärzte zu bestechen, damit sie für mich morden, aber nuuuuuuuuuuuur dann, wenn der patient einer organentnahme zustimmt. Sonst auf keinen fall. Klingt logisch, du bist auf der sicheren seite mit einem nein :Y:

Ich denke bei solch einem szenario hilft es auch nicht nein auf dem organspendeausweis anzukreuzen. Immerhin reden wir hier von mord, da ist urkundenfälschung oder aber das sich über den willen des patienten hinwegsetzen nun wirklich das kleinere übel, was moralisch noch ansteht.

Wer deswegen anderen menschen, die auf ein organ warten und leben wollen den mittelfinger zeigt, der hat sich nicht die mühe gemacht den ablauf oder aber sein szenario auch nur einen m weiter zu denken als bis zum landen im koma.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 09:43
Zumindest gab es ja die bekannt gewordenen Fälle von Manipulationen der Wartelisten. Zur Erinnerung und zum Nachlesen:

Wikipedia: Organspendeskandal_in_Deutschland


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 10:04
Doors schrieb:Zumindest gab es ja die bekannt gewordenen Fälle von Manipulationen der Wartelisten.
Viel geld viel Recht


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 10:14
BossMeng schrieb:Viel geld viel Recht
Man spricht hier auch vom Recht auf Leber.


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 10:17
Doors schrieb:Man spricht hier auch vom Recht auf Leber.
So oder so.
Die Reichen stopfen sich Wort wörtlich voll


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 13:46
BossMeng schrieb:Es ist eine unverschämtheit, dass man vor Gericht gehen muss um gegen das einmischen in seinem eigenen Körper widersprechen zu müssen.
Wie kommst Du darauf, dass der Widerspruch vor Gericht stattfinden muß?
Geplant ist ein zentrales Register, den Widerspruch kannst Du bei Deinem Arzt tätigen.


melden
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 13:47
H.W.Flieh schrieb:Wie kommst Du darauf, dass der Widerspruch vor Gericht stattfinden muß?
Geplant ist ein zentrales Register, den Widerspruch kannst Du bei Deinem Arzt tätigen.
Mir piep egal wie und wo ich Widerspruch geben muss.
alleine dass ich es tun muss ist irre


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 13:50
@BossMeng
Dann setz aber doch bitte nicht solche Gerüchte in die Welt man müsse vor Gericht etc. Ist zwar UH hier, muß aber mMn nicht sein.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 14:46
Doors schrieb:Ich kann auch Ängste verstehen, wenn Menschen befürchten, dass sie im Bedarfsfalle mal schnell hirntot gemacht werden, weil ihre Organe für legale oder nun ja, auch die Fälle soll es geben, illegale Transplantationen benötigt werden.
kann ich auch verstehen.
gastric schrieb:Allein den tod müssen 2 fachärzte bescheinigen, die 1. unabhängig voneinander agieren und 2. nichts mit der organentnahme selbst zutun haben
gastric schrieb:Ich denke bei solch einem szenario hilft es auch nicht nein auf dem organspendeausweis anzukreuzen. Immerhin reden wir hier von mord, da ist urkundenfälschung oder aber das sich über den willen des patienten hinwegsetzen nun wirklich das kleinere übel, was moralisch noch ansteht.
gastric schrieb:Wer deswegen anderen menschen, die auf ein organ warten und leben wollen den mittelfinger zeigt, der hat sich nicht die mühe gemacht den ablauf oder aber sein szenario auch nur einen m weiter zu denken
an sich ist es alles plausibel was du schreibst.
Aber es geht doch auch darum, also nicht nur um VIPs oder ganz spezielle Empfänger:
Doors schrieb:Erinnern wir uns an die Skandale um manipulierte Transplantationslisten, die dazu führten, dass Menschen erkannten, dass der Handel mit Second-Hand-Organen ein einträgliches Geschäft und keine altruistische Nächstenliebe ist.

Und in der Fernsehsendung gestern oder vorgestern im ARD oder ZDF sagte ein Arzt: Im Gegensatz zu anderen Ländern, wo das Management staatlicherseits erfolgt (wer welches Organ bekommt - so fasste ich ihn zumindest auf), erfolgt es in Deutschland durch Interessenvertreter, nämlich Ärzte oder Ärztekammer (oder andere medeizinische Organisationen, habs jetzt nicht so ganz genau im Kopf, jedenfalls wirds nicht staatlicherseits gelenkt).

Vertrauensbildend finde ich das alles nicht.
Von daher kann ich das nicht ganz so sehen:
Mila_ schrieb:Wenn ich tot bin kann mir doch egal sein was mit dem Rest passiert.
... weil man ja evtl. wirklich nicht wissen kann, könnten vielleicht auch mal Apparate vorzeitig abgestellt werden, damit das Gehirn schneller abstirbt oder so?

Alles in allem bin ich bei diesem Thema sehr zwiegespalten, im Grunde bedeutet es ja, der Staat verfügt über den Körper, ohne sich jedoch um die weiteren Konsequenzen (Management usw.) kümmern zu wollen, sh weiter oben.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 14:47
@Optimist
Ich bleibe dabei.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 14:49
Mila_ schrieb:Ich bleibe dabei.
kannst du auch gerne.
Ist ja schließlich dein Körper und deine Entscheidung.
Ich finde nur, niemand hat das Recht diesbezüglich anderen gegenüber zu moralisieren (ich meine nicht dich jetzt), nach dem Motto: Empfangen will jeder, aber geben nicht?

Das Misstrauen in das System sollte eben auch respektiert werden.
Es sollte mMn, bevor man sich die Körper "zu eigen machen will" (falls jemand vergisst zu widersprechen), sich erst mal mehr darum gekümmert werden, dass die Bevölkerung größeres Vertrauen aufbauen kann.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 14:51
@Optimist
Ok. Davon fühle ich mich auch nicht angesprochen. Jeder soll machen was er will und wie er meint.


melden
Anzeige

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

03.04.2019 um 15:17
jetzt muss ich mal doof nachfragen, kann man auch nur der Entnahme bestimmter Organe zustimmen?

Beispielsweise Nieren, Lungen, Herz etc. sind okay (innere Organe) - Augen, Gesicht (hatte ich irgendwo mal gelesen), etc nicht?
Es geht mir darum, dass meine Verwandtschaft sehr altmodisch ist und ich ungerne bei der Totenwacht dann total "zusammengeschustert" aussehen würde

danke)


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt