Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Tod, Organe

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

18.04.2019 um 18:36
LaDaya schrieb:denn das erklärte Ziel ist: mehr Organe immer mehr Organe.
gastric schrieb:Wenn du das mit überzeugung sagen kannst, dann auch mit begründung
Die Begründung sehe ich in der Widerspruchslösung. Diese soll eingeführt werden, damit es mehr Organspenden gibt (da aufgrund dessen ja mehr Leute darüber nachdenken, ja sogar gezwungen werden nachzudenken).

Du bestätigst es doch hier selbst, dass die Widerspruchslösung dazu dient, die Spendenbereitschaft zu erhöhen:
gastric schrieb:Ich sagte dir bereits, dass die widerspruchslösung natürlich eingeführt wird, um die spenderbereitschaft zu erhöhen
... und was bedeutet die Erhöhung der Spendenbereitschaft, dass man mehr Organspenden hat.

Also ist das alleine doch schon die Begründung für diese Aussage oder nicht?:
LaDaya schrieb:denn das erklärte Ziel ist: mehr Organe immer mehr Organe.
gastric schrieb:Was ich von dir wissen will: WARUM das ziel mehr und immer mehr organe?
weiter oben hattest du aber noch nicht gefragt, warum es das Ziel ist, sondern es klang so, als hattest du die Aussage von @LaDaya angezweifelt, mit diesen Worten?:
gastric schrieb:Wenn du das mit überzeugung sagen kannst, dann auch mit begründung
Dein "das" bezog sich ja auf LaDayas "das erklärte Ziel ist: mehr Organe ..."
Und dies ist eben tatächlich das Ziel. Das würd auch ich mit Überzeugung so sagen.
gastric schrieb:Ist es finanziell, wenn ja, wer profitiert und inwiefern? Ist es ethisch, wenn ja, warum? Was macht den unterschied in den spenderzahlen, ob ich nun aktiv zustimmen oder aktiv widersprechen muss?
Darum ging es weiter oben noch gar nicht, das hast du erst später wissen wollen. :)


melden
Anzeige

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

18.04.2019 um 19:31
Optimist schrieb:Also ist das alleine doch schon die Begründung für diese Aussage oder nicht?:
Nein das wäre die antwort auf das wie. Eine begründung ist das angeben eines grundes für etwas, sprich die antwort auf die frage warum. Begründe das fehlende eis. Mit nem löffel. Begründe die aussage "das ziel ist mehr organe". Die widerspruchslösung.
Optimist schrieb:weiter oben hattest du aber noch nicht gefragt
Optimist schrieb:Darum ging es weiter oben noch gar nicht, das hast du erst später wissen wollen. :)
Ganz weit oben, als das ganze hier begann, ist meine erste reaktion auf die aussage:
LaDaya schrieb:denn das erklärte Ziel ist: mehr Organe immer mehr Organe.
Ein kurzes und knackiges:
gastric schrieb:Das ist das ziel? Und warum?
Das war meine erste frage nach der aussage. Warum? Wie es erreicht werden soll, ist mir klar nur das warum fehlt mir.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

18.04.2019 um 21:49
gastric schrieb:Das ist das ziel? Und warum?
gastric schrieb:Das war meine erste frage nach der aussage. Warum? Wie es erreicht werden soll, ist mir klar nur das warum fehlt mir.
ach so, jetzt verstehe ich. Du wolltest also wissen, weshalb man mehr Organe will...

Ich hatte es vermutlich deshalb fehlinterpretiert, weil du diesen Satz "Das ist das ziel?" mit einem Fragezeichen versehen hattest. Klang dann für mich so, als zweifelst du das Ziel an und fragst dann sinngemäß "warum sollte das das Ziel sein?".

Klassisches Missverständnis gewesen, aber jetzt ist es geklärt :)


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

19.04.2019 um 00:12
Ein "Ziel" der Aktion wird vermutlich ersichtlich, wenn man die Wartelisten von schwerkranken Transplantationsanwaertern mit verfuegbaren Organen vergleicht!
Nur durch diese Diskrepanz blueht der illegale Organhandel so heftig und sorgt dafuer das in Drittlaendern Menschen getoetet und ausgeschlachtet werden, wie geklaute Autos.
Organspende kann daher auch zweifach Leben retten.
Der Mensch haengt nun mal am Leben und wenn das Geld beisammen ist, faehrt man nicht nur fuers neue Gebiss nach Polen/Rumaenien, sonden auch fuer die neue Niere/whatever nach Thailand, nur weil man ganz unten auf der Warteliste steht und wahrscheinlich schon Tod ist bevor man drankommt! Auch das verhindern genug "eigene"Organspender.


:mlp:


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

19.04.2019 um 10:34
Und genau das wollte ich wissen, ob sich mit beiden seiten befasst wurde oder nur mit der dreckigen seite der medallie. Wir leben in einer welt, in der es organtourismus gibt. Es werden gewaltsam bei noch lebenden und GESUNDEN! menschen organe entnommen, es ist lukrativ eigene organe zu verkaufen, um dann in einem dreckigen op saal bei medizinisch fragwürdigen bedingungen zu verrecken. Organhandel, korruption, manipulation.... aufgrund eines mangels. Menschen auf wartelisten hoffen, bangen.... und sterben.

Natürlich will man mehr organe, jeder auf der warteliste wünscht sich eins. Natürlich wird irgendjemand finanziell davon profitieren nur ist das auch jetzt schon der fall. Die pharmalobby profitiert, weil für illegale organentnahmen ebenfalls medikamente gebraucht werden, die ärzte profitieren, weil sich menschen mit geld ein organ kaufen oder aber die warteliste manipulieren. Es ist doch jetzt nicht besser oder anders.... ganz im gegenteil diejenigen, die ehrlich sind, ziehen den kürzeren, diejenigen mit geld und macht nicht. Ist die aktuelle regelung besser und wünschenswerter? Irgendjemand profitiert doch immer. Interessanter sind die verlierer und wie man ihre situation erleichtern kann. Dazu muss man sich aber auch mit ihnen befassen und nicht nur mit:
LaDaya schrieb:Frag mal Spahn, Lauterbach, die Pharmalobby und die Transplanteure die sich damit eine goldene Nase verdienen
Denn die verdienen sich schon jetzt eine goldene nase und werden es auch weiterhin ohne ein mehr an organen.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

28.06.2019 um 00:23
Automatisch Organspender...

Was mich persönlich stört, ist der anberaumte Automatismus.

Ich lebe, also bin ich... Organspender?!?

Nein!

Ich habe Migefühl für all jene, die auf Organspende setzen, also ihre letzten Hoffnungen auf Organspende setzen, weil sie ohne ein neues Organ, koste es, was es wolle, egal von wem, egal auf welchem Wege es ihnen zur Verfügung gestellt wird, also vollkommen egal, was dahinter steckt, dass man ihnen ein neues Herz, eine neue Niere, einen neuen Darmausgang, was auch immer, wobei NEU ist das Organ ja nicht!, anbietet und sie sich selbst gezwungen sehen, dieses Angebot anzunehmen, - also ich habe Mitgefühl! Es tut mir sehr leid, dass es Menschen gibt, die sich in dieser Zwangslage befinden.

Aber, woher kommt der Mechanismus Organspende?

Wer hat ihn erfunden und wem hilft er?

Professor Barnard war ein hervorragender Herzspezialist.
Seine Proffession war, Menschen zu helfen.

Und er hat sich der Natur bedient.

Aber, ist die Natur tatsächlich für alle möglichen Möglichkeiten gemacht?


Nein.


Natürlich kann man es versuchen.

Natürlich sollte man forschen.

Und natürlich muss man sterben.

Wie zuvor geschrieben, mir gefällt der Automatismus in der Gleichung nicht.
Ich bin kein Ersatzteillager.


melden

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

28.06.2019 um 07:59
@pprubens
Es gibt keinen automatismus. Hast du nicht widersprochen, können es deine verwandten immernoch. Da du aber von ersatzteillager sprichst, hast du hoffentlich schon jetzt den organspendeausweis ausgefüllt oder aber mit denjenigen gesprochen, die dann im falle des falles die entscheidung treffen müssen. Ansonsten kann es dir passieren, dass du, obwohl du eigentlich nicht willst, dennoch zum spender wirst, weil deine liebsten da anderer meinung sind. Im grunde ändert sich nicht viel: du musst halt widersprechen, statt zustimmen. Hast du das nicht getan, müssen es deine verwandten. Im grunde wie jetzt auch. Der unterschied ist marginal.


melden
gorasul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?

28.06.2019 um 09:01
Dafür. Is aber hier in Österreich eh automatisch.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt