Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich? RSS

1.923 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Borderline, Schmerz, Hilfe, Beziehung, Beziehungsproblem

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachten10 BilderSuchenInfos

Seite 75 von 98 1 ... 2565737475767785 ... 98
DerHolzmann
ehemaliges Mitglied


   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

29.04.2012 um 19:07



Mh
habe mal Aufgrund der massigen Beiträge dies mal nur "kurz" überflogen. Ich habe auch eine Beziehung zu einer Borderline erkrankten gehabt, aus der Beziehung ein gemeinsammes Kind hervorging. Ich kann in keinster Weise betsätigen, dass ein gemeinsammes Kind die Beziehung festigt oder stärkt. Im Gegenteil musste ich feststellen, dass ihr sogar das Kind schlussendlich egal gewesen ist... Ich habe das alleinige Sorgerecht und die Mutter wünscht auch keinen Wärhrend unserer Beziehung hat die Kindsmutter immer wieder versucht sich mit interessanten GEschichten, wenn diese auch unwahr waren ins "rechte" Licht zu rücken. Ihr hat es dann auch nichts ausgemacht mich in die "Pfanne" zu hauen oder bei Kollegen und Freunde zu akkreditieren.
Wenn man dann hinter ihrer vermeindlich wahren Geschichten gestiegen ist, war wieder ein Punkt erreicht, wo sie anfing sich Autoagressiv zu verhalten und Distanz suchte.... Dieses ging soweit, dass als ihr klar wurde, dass sie ihr "Lügenkonstrukt" nicht mehr aufrecht erhalten konnte sich "verpisste". Ihr war es dabei egal das unser damals 5 jähriger Sohn und ihre 8 jähr. Tochter dabei zurückgelassen wurde.... Schlimm wurde es nach ihren "verschwinden" als versteckte, ungeöffnete Post sich im Keller anfand.. Logischerweise schon mit Mahn- und Vollstreckungsbescheide versehen....
Also ich meine unabhängig davon wie stark oder nicht stark die Erkrankung ausgeprägt ist, ist es unmöglich eine "normale" Beziehung zu führen, wenn man nicht selbst einen an der "Klatsche" hat oder kriegt.
Borderline erkrankte haben nunmal grundsätzlich ein Problem mit Distanz und Nähe. Dieses läßt siuch auch Medikamentös nicht unterdrücken. Ich rate jedem davon ab sich mit so einem ein zu lassen. Das soll jetzt nicht voreingenommen klingen. Es mus jeder seine eigenen Erfhrungen sammeln. Ich denke nur, Mann oder Frau sollte sich gut überlegen ob ihnen dioeser Streß es Wert ist. Auch wenn es sich dabei um die "große Liebe" handelt.

Der Holzmann

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

30.04.2012 um 00:27

@DerHolzmann

verallgemeinern sollte man ein solches verhalten jedoch nicht

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

30.04.2012 um 13:10

Ich war lange mit einer Borderlinerin recht eng befreundet. Gab Zeiten in denen es ganz gut lief - sie kann echt ein super Mensch sein, mit dem man viel Spaß haben kann - aber auch Situationen die mich extrem fertig gemacht haben. Am Ende hat letzteres leider stark überwogen. Ich war irgendwann völlig ausgelaugt und bin echt froh dass ich es geschafft habe, mich endgültig von ihr zu distanzieren.

Vielleicht gibt es Leute, die stark genug sind um mit Menschen mit Borderline dauerhaft auszukommen, aber ich war es nicht und möchte so etwas auch nicht nochmal mitmachen.

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

30.04.2012 um 13:15

Ein ehemaliger bester Freund ist jetzt mit einer Borderlinein zusammen.
Er sieht nur noch sie. Sie sie sie
Naja was heißt auch zusammen, er hat eine Beziehung mit ihr, aber sie nicht mit ihm.
Ich denke das sind Welten.
Wenn sie was will, springt er sofort. Wenn es ihr schlecht geht, fährt er sofort zu ihr.
Er springt, wenn sie pfeift
sie ruft ihn alle paar Minuten an, wegen nichts und wieder nichts.
worauf ich jedoch hinaus will, seit er mit ihr "ins Bett geht" (anders kann ich das nicht beschreiben) kennt er niemanden anderes mehr. Er hat mit seinem egoistischen Verhalten unsere Freundschaft zerstört und sieht es nicht mal ein. Er macht keine Fehler
und wehe man sagt ihm, dass er lieber die Finger von ihr lassen soll... das geht ja überhaupt nicht.
Es gibt nur noch Ihn und Sie. Ansonsten nichts mehr..
Sie manipuliert ihn, nutzt ihn aus und heuchelt ihm etwas vor. Ooooder er sieht die Dinge einfach so wie er sie sehen will und achtet nicht auf "reale" Zeichen

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

30.04.2012 um 13:24

@Dornenblut
Du kannst Freunden nicht sagen, sie sollen ihre eigene Beziehung beenden. Das ist ein No-Go in der Freundschaft, unabhängig davon wie schlecht der andere für den Freund ist ;) Das führt nur dazu, dass sich der andere noch mehr in die Beziehung versteift und sich dann von dir distanziert ;)

Topic:
Freundschaftlich ist das sicher möglich, allerdings braucht der andere ein hartes Nervengerüst. Jemand, der sich schnell über die Macken oder Anrufe des anderen aufregt, der wird es nicht lange aushalten. Eine Freundin war bis vor kurzem auch noch mit einem Borderliner befreundet, der dann zwischenzeitlich auch in einer Beziehung war. Er hat sie wegen jedem kleinen Mist angerufen, wenn er Streit mit seiner Freundin hatte oder es ihm nicht gut ging. Er hat ihr auch öfters erzählt, dass er nachts aufsteht und sich ritzt, aber wenn sie ihm dann gesagt hat, er soll endlich wieder eine Therapie anfangen, kommt nur ein jaja. Sie hatte am Schluss das Gefühl, als wäre sie seine Psychologin, bis ihr der Kragen geplatzt ist, seitdem ist Funkstille.^^

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

30.04.2012 um 13:31

@Elalina
du kennst uns nicht und daher kannst du unser Verhältnis nicht einschätzen. Mach ich dir aber auch nciht zum Vorwurf. Er und ich wir hatten ein sehr enges Verhältnis. Er hat im Prinzip nie einem Menschen vertraut, außer mir. Wir haben uns immer alles gesagt, auf einander aufgepasst und waren immer für einander da. er wollte immer Meinungen wissen und die habe ich ihm gesagt. Bisher hat er auch Wert drauf gelegt, aber bei ihr hat er sein ganzes Wesen verändert.
er kennt überhaupt niemanden mehr. Reden kann man mit ihm auch nicht mehr, da wird er sofort bei den kleinsten Dingen agressiv und laut. Er ist nicht mehr in der Lage überhaupt ein vernünftiges Gespräch zu führen. Es ist nur noch wichtig, was sie sagt, was sie tut, was sie denkt ect.
Seine Freunde, mich, seine Bekannten und alle die er einmal sehr gerne hatte und die sozusagen eine Familie für ihn waren, spielen überhaupt keine Rolle mehr.
An ihn ist auch kein rankommen mehr.
Man kann sich auf ihn null verlassen, er bricht alle Versprechen, hält sich an keine (von ihm) getroffenen Vereinbarungen mehr und hat für seine Freunde keine Zeit mehr. Selbst wenn es einem von uns mal richtig mies geht, interessiert ihn nicht mehr.
quasi von heut auf Morgen... Seit er diese Frau kennt. Er macht für sie alles, für uns interessiert er sich einen Sch*
Auch redet sie ihm ein, er hätte ADHS, und sie würde ihn verstehen und NUR sie versteht ihn. Er tickt wie sie und sie wie er... so in etwa..
Keine Ahnung wie das weiter gehen soll. Im Moment will ich das so auch nicht mehr an mich ran lassen, macht einen nur matschig in der Birne. Wenn sie ihn mal irgendwann nicht mehr bevorzugt behandelt, wird er merken, dass er seine Freunde alleine ließ und der Bummerang zurück kommen wird.

Aber wenn ich dsa so lese, gehört Manipulation zu einigen Borderlinern zum Lebensinhalt. Unbewusst vielleicht. Auch das schwarz-weiß denken, Extreme Verhaltensweisen, Besitzbeanspruchendes Verhalten und Ich-Denken.

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

30.04.2012 um 13:42

@Dornenblut
Das ist aber charakteristisch dafür, wenn der andere in jemanden verliebt ist: Es zählt nur noch der Partner und die anderen überhaupt nicht mehr. Wie viele Freunde ich schon so erlebt habe und ich musste mich jedes Mal zusammenreißen, um die nicht mal Durchzuschütteln und denen meine Meinung zu sagen wie egoistisch ich dieses Verhalten finde -.- Meistens kommt dann zurück: Ich bin halt verliebt oder dass ich jetzt eine Freundin habe und weniger Zeit habe, ist doch voll logisch usw. Irgendwann melde ich mich dann nicht mehr und überlasse es dem andren^^
Das du ein enges Verhältnis zu ihm hast, glaube ich dir, nur musste ich eine ähnliche Erfahrung machen, die zum Glück gut für mich ausging. Meine beste Freundin und ich kennen uns schon ein Leben lang und das meine ich wirklich so. Wir sind wie Schwestern aufgewachsen. Vor zwei Jahren hat sie dann jemanden kennengelernt, mit dem sie sehr schnell zusammengezogen ist und dann auch geheiratet hat. Ich habe ihn gehasst und das habe ich sie auch spüren lassen. Wir hätten uns fast zerstritten deswegen. Der andere will die Meinung des anderen natürlich hören - aber einmal und gut ist es. Man muss den Partner des andren nicht gut finden, dass kann der Freund ruhig auch wissen, aber dann muss man es akzeptieren und in Ruhe lassen. Insgeheim kann man nur hoffen, dass der andere es von selber einsieht und dann kann man ihm helfen, das zu beenden. Einsicht kann man in keinen hineinprügeln, unabhängig davon wie eng das Verhältnis davor war. Es führt dann meistens zur Schädigung der Freundschaft, zumindest musste ich so die Erfahrung machen.
Ich kenn ihn natürlich zu wenig, aber vielleicht ist die Freundin für ihn mehr Stress, als er wahrhaben will und wird dann aggressiv, hält sich an keine Versprechen mehr, weil sie ihn komplett einnimmt und verdammt anstrengend ist - was auch normal bei Borderlinern ist, Umstehende haben oft das Gefühl wie von einem Vampir ausgesaugt zu werden. Vielleicht belastet es ihn ja auch und würde gerne darüber reden, aber weiß, dass ihr sie nicht ausstehen könnt. Es ist vermutlich auch nicht schlecht, wenn du dich erst mal distanzierst und selber wieder Energie tankst und dann überlegst, wie es weitergehen soll. Dann kannst du immer noch auf ihn zugehen, vielleicht ist er ganz anders, wenn er merkt, dass du ihm zuhörst ohne gegen seine Freundin zu wettern und auf seiner Seite bist.

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

30.04.2012 um 13:47

@Elalina
dsa Problem, er ist nicht verliebt. das hat er selbst zugegeben. er sagte auch "ich habe Angst vor ihren Launen", genauso sagte er "sie ist perfekt", dann kam "bei Sandra fühle ich mich wohl" uuuund "ich belohne sie mit Sex" <-- hä?
vielleicht kann hier einer was damit anfangen, was das Verhalten soll
dann sagt er "ich will eine Beziehung mit ihr" (sagte aber er liebt sie nicht)
dann "sie sagt sie will keine Beziehung sondern nur Sex, damit sie sich fraulich fühlt, aber irgendwann wird sie schon eine Beziehung wollen"
was für ein Teenieverhalten für ein 40er Jahrgang.
Sie ist ich glaube 24 und er über 40. Begreifst du das Verhalten?
Meine Freunde und ich kennen ihn ja. und wir sind der Meinung, er lebt nun in einer Phantasiewelt. da ist alles rosa und toll. die Realität wird ausgeblendet, somit auch, dass wir ihn nur schützen wollen und ihm auf gar keinen Fall etwas Böses wollen. Das wüsste er eigentlich, aber wie gesagt, sie lässt ihm ja gar keinen Freiraum mehr. 24h am Tag diese Frau (sie sind auch noch Arbeitskollegen...)

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

30.04.2012 um 13:55

@Dornenblut
Oh mein Gott :D Vielleicht steckt er in seiner Midlife-Crisis?^^ Eine andere Erklärung fällt mir nicht ein, weil ich solche Menschen mit sprunghaften Launen ohnehin nicht verstehe. Ich war auch mal mit jemandem zusammen, da hieß es einen Tag, er weiß nicht, ob er mich noch liebt und am nächsten Tag war ich sein größter Schatz und wurde betüttelt, dass es mir zuviel wurde. Wie du dir denken kannst, hat diese Beziehung dann nicht mehr sehr lange gehalten :D Aber nach meiner Meinung wird ihm das auf Dauer nicht gut tun, vielleicht tun sie sich beide nicht gut, aber wie du schon sagtest hat er die rosa Brille auf. Da kann man nur abwarten, bis er sie abgesetzt hat. So frustrierend und ätzend das auch ist. Ich habe es selber noch nie geschafft einem Freund klarzumachen, dass der andere ihm nicht guttut, solange er verliebt ist. Leider, wäre gut wenn das ginge, dann könnte man dem anderen viel Stress und Leid ersparen ;)

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

15.05.2012 um 09:30

lächerlich... sorry!

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

15.05.2012 um 12:16

@Giant

du solltest dich nach deiner aktion von vorher gar nicht trauen hier zu schreiben

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

15.05.2012 um 17:24

Hab im Laufe des Lebens einige Borderliner kennen gelernt und es waren irgendwie die einzigen Leute, die mich und meine Situation wirklich verstehen konnten... Und das macht mir Angst.

melden
Giant
ehemaliges Mitglied


   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

16.05.2012 um 09:47

@shionoro
@Zombienchen
Schon scheiße, wenn man anderen das Glück neidet, oder? ;)

*abmeld*

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

16.05.2012 um 10:47

@DerHolzmann

Ich würde behaupten, dass ein Kind niemals der "Beziehungskitt" sein darf/kann, für den es manche halten. Egal ob Borderliner, oder psychisch stabiler Mensch, es ist generell ein Trugschluss, dass ein Kind die automatische Festigung einer, womöglich schon im Vorfeld nicht so stabilen Beziehung bedeuten würde !

Und das mit der Nähe und Distanz, nun es kommt dabei wie man in einer Beziehung zurecht kommt auch darauf an, wieviel Vertrauen vom Betroffenen aufgebaut werden kann. BLer sind nicht gleich BLer, auch wenn sie auf den ersten Blick auf dem Papier die selbe Diagnose haben, in allererster Linie ist es eine Frage des Grundcharakters, ob jemand z.B. narzisstisch, sozial, oder zurückhaltend und offen ist. Persönlichkeit setzt sich aus vielen Bereichen zusammen. Nur die Diagnose BL in den Vordergrund zu stellen...

Auch der Partner spielt eine Rolle, ob eine Beziehung funktionieren kann oder nicht. Zudem kommt es auch aufs Alter an, wenn ich mich heute mit einem Jugendlichen vergleich der erstmals die Diagnose erhalten hat, als junger Mensch weiß man vieles einfach nicht besser, ist gestümer und aufbrausender...wie gesagt ich denke es kann funktionieren, wenn der Partner wirklich Bescheid weiß worauf er/sie sich einlässt. Eine grundsätzlich abneigende Haltung zu dem Thema würde schlußendlich nämlich bedeuten, dass künftig alle Menschen mit psychisch, oder organischen Problemen überhaupt keine Partner mehr finden, weil alle denken :

"Ist eh unmöglich und zu anstrengend !"

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

16.05.2012 um 11:02

PS : Beziehung ist nicht wie in einer Liebesschnulze "a la Hollywood" !

Beziehung ist Arbeit an sich selbst, teilen des Alltags und des sich gegenseitig unterstützens, kostet Kraft, Nerven und Geduld und sehr oft aufrichtige Kompromissbereitschaft, wer diese Dinge nicht aufbringen kann/will, soll lieber ewiger Dauersingel bleiben, Hollywood Märchenfilme schauen und weiter von der Prinzessin auf der Erbse, oder dem Traumprinzen träumen ;)

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

16.05.2012 um 11:26

@Giant
Neid? *lol* Ich bin frisch verheiratet und superglücklich.

melden
allesroger
ehemaliges Mitglied


   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

15.06.2012 um 11:57

Großer Gott... da hätte ich mir ja fast etwas einreden lassen.
(obwohl ich Recht hatte...)

melden
dozy
versteckt


   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

15.06.2012 um 15:29

eine beziehung zwischen beiden würde ich mir schon schwierig vorstellen und ob ich mich persönlich auf sowas einlassen würde, weiß ich nicht. ich denke eher nicht.
ich wüsste nicht genau, wie ich mit dem borderliner umzugehen hätte und wie ich zb auf seine aktionen reagieren sollte.
aber natürlich gibt es bestimmt auch fälle, wo sowas "gut" funktioniert und man sich eingespielt hat.
ein mensch der mit dieser krankheit nichts anfangen und somit auch nich weiß, was ihn erwarten könnte, sollte es sich vielleicht doch nochmal überlegen.
es seiden er ist sich seiner ziemlich sicher und möchte es dennoch probieren.

melden
   

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

15.06.2012 um 19:28

Hier werden Borderliner ja wie Untermenschen dargestellt...



melden

Seite 75 von 98 1 ... 2565737475767785 ... 98

84.182 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Eine Reise ins All ohne Wiederkehr
Ein Kosmonaut befindet sich im Weltall, er umrundet den Globus und ist überzeugt davon, dass er es nicht mehr zur Erde zurück schaffen wird.
Ein Kosmonaut befindet sich im Weltall, er umrundet den Globus und ist überzeugt davon, dass er es nicht mehr zur Erde zurück schaffen wird.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden