Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Präsidentschaftswahlen in Frankreich RSS

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Frankreich Wahlen Sarkozy Hollande Le Pen

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
KlaraFee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Präsidentschaftswahlen in Frankreich

23.04.2012 um 11:55



Gestern wurde in Frankreich gewählt. In der ersten Runde der Präsidentschaftswahl liegt der Kandidat Francois Hollande der „Parti Socialiste“ knapp vor Nicolas Sarkozy. Die große (wenn auch für den Wahlausgang unbedeutende) Überraschung war das starke Abschneiden von Marine Le Pen. Nun also auch in Frankreich!

Wie das Innenministerium in Paris am Montag mitteilte, errang Hollande am Sonntag gut 28,6 Prozent der Stimmen und damit 1,5 Prozentpunkte mehr als Sarkozy. Überraschend stark schnitt mit 18 Prozent die Rechtsextreme Marine Le Pen ab.


http://www.welt.de/politik/ausland/article106214150/Sarkozy-will-Hollande-im-TV-Duell-bezwingen.html

Am 6. Mai steht nun eine Stichwahl an.

Gelingt es Sarkozy nicht die rechtsaußen Stimmen für sich zu gewinnen, könnte der neue Präsident Frankreichs ab dem 6. Mai Francois Hollande heissen. Welche Folgen hätte dies wohl für Europa und welche für uns als bislang engsten Partners Frankreichs in Europa? Immerhin kündigte Hollande eine Neuverhandlung des EU-Fiskalpakts an.
Wie ist das starke Abschneiden LePens zu werten, welches offenbar keineswegs das alleinige Ergebnis von den Morden in Toulouse ist?

melden
   

Präsidentschaftswahlen in Frankreich

23.04.2012 um 14:09

Es wird der die Wahl gewinnen wer sich die Stimmen der Bayrou Wähler sichert.
Prinzipiell hassen die FN Wähler die UMP genauso wie die PS, der Spitzname für beide Parteien ist UMPS.

Mélenchon und Joly unterstützen beide Hollande und von daher muss er sich da nicht so die Sorgen machen.


Mal schauen.

melden
   

Präsidentschaftswahlen in Frankreich

23.04.2012 um 14:16

Ich denke wenn der Sozi alles umwirft dürfte Frankreichs "rating" wieder nach unten gehen, während Deutschland noch merh Geld für Lau aufnehmen kann.

melden
25h.nox
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von 25h.nox


   

Präsidentschaftswahlen in Frankreich

23.04.2012 um 14:34

@Fedaykin der will den pakt nur erweitern, nicht abschaffen. das dürfte durchaus im intresse der rating agenturen sein.

melden
basbuga92
ehemaliges Mitglied


   

Präsidentschaftswahlen in Frankreich

23.04.2012 um 19:29

Frankreich wäre dann wohl sozialer
Denn mein cousen in Tollount (wie manns auch schreibt) sagt sarkozie ist eher rechts als links. halt so ne art volkspartei eben und das er ausländern gegenüber nicht grad freundlich ist

Zwar mag er die araber am wenigsten trotzdem

Denn in frankreich sind die araber die bösen ausländer nicht die türken
Aber immernoch wird der islam als das böse in der EU betrachtet was der psycho aus norwegen beweißt ;)

Aber schau ma mal was draus wird wenn sarkozie verliert gibs sicha ne kleine veränderung die nicht grad viel ausmacht

Bestes beispiel dafür - der kriegstreiber bush geht, ein (halb) schwarzer kommt. Das ergebniss ist das selbe nur das es obama nicht nach krieg verlangt sondern ihn einfach weiterführt mit falschen vorsätzen
Das phänomen nennt man politik ;)

melden
F-117
ehemaliges Mitglied


   

Präsidentschaftswahlen in Frankreich

23.04.2012 um 21:46

Man muss bedenken, das die "rechten" Parteien immer noch die Mehrheit haben.
Das berichten die Medien hier aber nicht...
Und eine sozialistische Führung ist schlecht für Frankreich und gesamt Europa, aber gut für Deutschland.

melden
   

Präsidentschaftswahlen in Frankreich

23.04.2012 um 22:52

@F-117
F-117 schrieb:
Man muss bedenken, das die "rechten" Parteien immer noch die Mehrheit haben.

Das kannst du aber nicht so einfach sehen.

Aber du siehst es so oder?


Parti socialiste + Front de gauche + Europe Écologie–Les Verts + Nouveau Parti anticapitaliste + Lutte Ouvrière = 43,75%

Union pour un mouvement populaire + Front national + Debout la République = 46,87%


Aber dabei gibts ein Problem. Die Front National unterstützt die UMP nicht. Es hat durchaus seinen Grund warum die FN gewählt haben und nicht UMP.


Gleichzeitig ist es nur klar das Hollande von der PS, FDG und EELV unterstützt wird.
Und Sarkozy wird im moment nur von der UMP unterstützt.

Parteien wie die DLR, NPA, LO oder SP sind einfach recht unbedeutend. Aber es kann natürlich sein das die DLR nun Sarkozy unterstützt.



Es wird der gewinnen der sich die Stimmen von Bayrou sichern kann.

melden
F-117
ehemaliges Mitglied


   

Präsidentschaftswahlen in Frankreich

23.04.2012 um 22:55

@Tyon
Du hast es richtig errechnet, die rechten haben ca. 3% mehr.
Ich habe nie von der absoluten Mehrheit gesprochen.
Und es geht hier ja nicht nur direkt um des Präsidenten Amt, sondern auch um die späteren Gesetze.
Dazu werden sich diese rechten Parteien genau überlegen, ob sie sich einen Sozialisten als Präsidenten antun wollen.

melden
   

Präsidentschaftswahlen in Frankreich

24.04.2012 um 10:12

@F-117
Das ist ja schön und gut. Trotzdem hassen die Wähler der FN Sarkozy genauso wie Hollande. Für die macht es keinen Unterschied wer von beiden an der Macht ist.
Das liegt daran das die FN eine andere Politik machen will als die UMPS.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



86.514 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Bombe am Bahnhof in Bonn214 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden