Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha! RSS

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Katastrophe, Klima, Supervulkan, Vulkan, Ausbruch

zur Rubrik (Natur)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 4 von 4 1234
calimero
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

18.04.2005 um 19:53



In Indonesien gehts wirklich rund. Da wird noch einiges passieren. Scheut euch doch mal die Erdbeben liste an.

http://survival.4u.org/erdbeben/erdbeben.htm

Am Anfang erschuf der Mensch Gott.

Friedrich Nietzsche


melden
   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

18.04.2005 um 21:27

@maxetten

die wissenschaftler sagen das der ausbruch dieser supervulkane längst überfällig ist... und der Supervulkan unter dem Yellowstone National Park ist der soll in den letzten jahren sehr aktiv sein..die sagen das der jeder zeit hochgehen kann.. und wenn ein solcher supervulkan ausbricht soll es folgen für die ganze welt haben.. so die wissenschaftler!

Vorurteil:
Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
*Albert Einstein*


melden
kp
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

18.04.2005 um 21:29

Dieser Vulkan soll ja wirklich gigantisch sein.
Da wird´s zappenduster ;(

melden
arduinna
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

18.04.2005 um 21:50

vielleicht sollte ich meinen Urlaub auf santorin doch umbuchen. Der Vulkan soll auch schon überfällig sein...

Labyrinthe sind keine Irrgärten.
Sie haben nur einen einzigen, verschlungenen Weg.
Dieser führt vom Startpunkt zum Ziel auf möglichst großer Strecke.


melden
arduinna
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

18.04.2005 um 21:52

test

Labyrinthe sind keine Irrgärten.
Sie haben nur einen einzigen, verschlungenen Weg.
Dieser führt vom Startpunkt zum Ziel auf möglichst großer Strecke.


melden
kp
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

18.04.2005 um 21:52

@arduinna
Kreuzfahrten würde ich auch nicht empfehlen, gab heute eine 20m Flutwelle.
Vulkane, Flutwellen...da steht uns einiges bevor ;(

melden
arduinna
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

18.04.2005 um 22:19

eben. drum.

Labyrinthe sind keine Irrgärten.
Sie haben nur einen einzigen, verschlungenen Weg.
Dieser führt vom Startpunkt zum Ziel auf möglichst großer Strecke.


melden
xunum
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

18.04.2005 um 23:13

hmm, also ich denke die Erde bebt immer irgendwo, wir haben auch festgestelt, dass solche Katastrophen wie die Flutwelle und das schwere Seebeben schon früher vorgekommen sind. Ich denke mal diese Stimmung hat seinen Ursprung in der "verkleinerung" der Welt. In den letzten 100 Jahren ist die Welt durch Datenübertragung und Verkehr beträchtlich geschrumpft.Man braucht nun keine 6 Wochen mehr um eine Information von Indonesien hierher zu bekommen, sondern wenige Sekunden.
Sicherlich sind diese Vulkane überfällig, wie alles was passieren kann. Endzeitgeschichten sehen wir am laufenden Meter:

Supervulkanausbruch (überall auf dem Planeten finden wir immer mehr Supervulkane!)
Das Erdmagnetfeld dreht sich
Die Pole verschieben sich
usw.

einiges hat sich davon als ganz normaler Naturrythmus erwiesen. Diese Vulkane sind vor 60 000 Jahren schonmal ausgebrochen und die Menschliche Rasse hat bis heute bestand, ich denke wir werden das im Großen und ganzen überstehen.

Außerdem ist statistisch gesehen ein Massensterben nicht alle 70 Jahre dran. in den Anfängen des 20. Jahrhunderts hat die spanische Grippe über 1 Milliarde Menschen getötet, das genügt denke ich als Massensterben, wir wollen ja mal nicht übertreiben.

Wenn man in den Bibelcode Thread sieht, steht uns 2006 der nukleare Holocaust bevor, wir können uns also aussuchen durch was wir umkommen, dass finde ich eigentlich ziemlich Fair, ertrinken, Verbrennen, lebendig begraben werden oder im vulkanischen Winter erfrieren....
Ich denke ich lass mich mal überraschen!

melden
midnightman
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

18.04.2005 um 23:22

an ein biblisches ende glaube ich z.zt. nicht. der mensch steht in einem entwicklungsschritt, indem sich vieles selbst entscheiden wird. die nächsten
jahre (0-... schwer einzuschätzen) werden über untergang oder befreiung von der minderwertigkeit entscheiden. ich habe zwar nicht viel hoffnung, doch diese entwicklung lohnt es sich noch abzuwarten.

melden
   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

19.04.2005 um 20:27

ich habe das gefähl, dass das magnetfeld der erde einen ewigen zyklus durchläuft (ähnlich wie bei der sonne!).

nach dme grossen ausbruch wird es lange iweder ruhig sein bis erneut die supervulkane ausbrechen.

mfg pioid
____________________
Töte einen und du bist ein Mörder - Töte Tausende und du bist ein Held.


melden
xunum
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

19.04.2005 um 23:24

bei dem Magnetfeld hast du recht, alle 150 000 Jahre verändert sich das Magnetfeld der Erde, die folgen:

Wir können keinen Kompass mehr benutzen.
Sonnenwind kommt ungehindert bis in die oberen Luftschichten, was den Flugverkehr zum hohen Krebsrisiko macht.
Die Tierwelt hat mechanismen entwickelt um sich nicht nur am Magnetfeld zu orientieren, so werden zumindest die Brieftaubenzüchter keine besonderen Einschränkungen erleben

<< nach dme grossen ausbruch wird es lange iweder ruhig sein bis erneut die supervulkane ausbrechen. >>

Wenn wir denn mal danach noch erleben. Wenn der Supervulkan am Mittelmeer hochgeht ist das nämlich nicht der Fall. Wirklich Sicher ist man halt nirgends.

Ich denke die Erde hat da schon erfahrungen mit und die Menschen auch, denn der Homo Sapiens Sapiens ist älter als 150 000 Jahre, womit er so ziemlich alles was passieren kann (irdisch, nicht kosmisch) erlebt haben dürfte.


Zu den Flutwellen: Das wir ein Wort dafür haben, zeigt, dass es sich dabei um ein ganz normales Naturereignis handelt. Schon vor 500 Jahren berichteten Seeleute von Wellen die weit über 20 meter hoch waren, man tat das als Seemannsgarn ab, auch die Wikinger kannten begriffe für diese Wellen und hatten diese auch schon mal erlebt!

melden
   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

27.05.2005 um 13:59

in den nächsten wochen ist gar nichts passiert.

Wer keine Ahnung hat, einfach mal die FRESSE halten.

melden
cypher
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

07.06.2005 um 13:51

hmm, vielleicht täusche ich mich ja, aber in den letzten Jahren (so seit ich Nachrichten verfolge) habe Vulkanausbrüche und Erdbeben DRASTISCH zugenommen.
Als damals der St. Helens hochgegangen ist, war ein solches Ereignis noch eine seltenheit (da gab es vielleicht einen vulkanausbruch alle 2-3 jahre [keine Ahnung, vielleicht haben die auch nicht über alle Berichtet!?!]). Wie viele Ausbrüche gab es alleine im letzten Jahr? Wie viele angeblich erloschene Vulkane sind wieder aktiv?

Ich denke mal an der Theorie könnte was dran sein!

Auf der anderen Seite, als damals Armageddon ins Kino kam haben auch viele Wissenschaftler behauptet das ein großer Meterioteneinschlag "überfällig" sei - das ist jetzt nach dem "Yellowstone - Supervulkan" Film nicht wirklich anders.

Wenn die Daten über den Yellowstone Vulkan wirklich stimmen, wird ein Ausbruch richtig lustig - für die gesammte Menschheit (wobei es völlig EGAL ist WELCHER Supervulkan hochgeht, das Ergebniss ist bei allen das gleiche).


p. s. die "Golfstrom kann aufhören zu fließen" Theorie habe ich auch schon gehört, aber das würde wohl NUR Europa betreffen.

Egal wie auch immer, ich denke uns stehen interessante Zeiten bevor! *g*


Das Universum und die Menschliche Dummheit sind beide unendlich, aber beim Universum bin ich mir da nicht so sicher! - Alber Einstein


Terrorismus ist der Krieg der Armen, Krieg der Terrorismus der Reichen! - Sir Peter Ustinov


melden
florikunobi
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

07.06.2005 um 14:14

Hey Leute, das sind ja echt schone tolle Geschichten hier, aber meint ihr im Ernst das was passiert???

Also ich glaube das ja nicht so wirklich dran... es sollte schon soviel passieren (passiert sein)...

Allerdings soll das jetzt keineswegs heißen, das ich mir keine Gedanken mache... ;)

Möge die Macht mit euch sein...

melden
   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

07.06.2005 um 14:19

Link: survival.4u.org (extern)

Die Vulkane sind wie immer, ich hab ne gute site da sieht man das nichts vorm ausbruch steht

melden
   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

09.06.2005 um 20:35

die golfstrom theorie wird keinesfalls nur europa betreffen, weil sämtliche fluggesellschaften pleite gehen würden.
du könntest dann nämlich nach amerika wandern, denn der atlantik würde zufrieren.

Wer keine Ahnung hat, einfach mal die FRESSE halten.
______________________________
wenn die Herren Politiker mit den Handlungen ihres Volkes unzufrieden sind, so sollen sie sich nicht weiter darum bemühen, es mit Gesetzen, unsinnig oder nicht, zu bestrafen, da es doch einfacher wäre, sie wählten einfach ein neues Volk!
______________________________


melden
   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

21.11.2005 um 17:15

Unter Wyoming lauert die Apokalypse

Der Yellowstone-Nationalpark in den USA ist ein beliebtes Touristenziel. Heiße Quellen und vulkanische Landschaft deuten jedoch auch auf das hin, was darunter lauert: Eine gewaltige Magmablase, die Katastrophenpotential birgt.
Spiegel

0,1020,544716,00
Philippinischer Vulkan Pinatubo (9.6.1991): Kurz vor der Eruption konnten Tausende Bewohner evakuiert werden. Der Ausbruch erfolgte nach 500 Jahren Ruhezeit und war einer der gewaltigsten des 20. Jahrhunderts


Was kann man gegen diese Bedrohung machen?

Heul doch !
Wieder ein Tag näher zur Rente !
Na na na hey hey kiss goodbye


melden
nitram
ehemaliges Mitglied


   

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

21.11.2005 um 20:15

Hier sind noch zwei interessante Seiten:

Auf der einen kann man gut übersichtlich die letzten Aktivitäten UND die älteren Orte von Aktivität sehen:
Seisimik Monitor
- sehr nützlich da man hier sehr leicht die Plattengrenzen anhand von Aktivität erkennen kann

Hier sind schöne Satellitenaufnahmen von Aktivität:
Nasa Natural Hazards



Nur die Kachinas stehen in Verbindung mit menschlichen Wesen,
aber nicht die Gottheiten. Sie geben den Kachinas ihre Anweisungen.

Der Weiße Bär




melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.736 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Quake Watch 2014178 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden