Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Glaubt ihr an Visionen inTräumen? RSS

5 Beiträge, Schlüsselwörter: Visionen In Träumen

zur Rubrik (Träume)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
yamanushi
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Glaubt ihr an Visionen inTräumen?

03.04.2012 um 17:26



Ich glaube das ich das auch habe,ich träume aber nicht nur von Gegenständen oder Orten die dann später in real auftauchen. Sondern großteils von Situationen die dann genau so in genau der Rheienfolge wie im Traum passieren.Manchmal sehe ich auch jemand aus meiner familie und spüre eine Emotion zusätzlich zu der Situation zb: sehe meine Oma traurig. Ich bin mir nicht sicher ob ich wirklich Visionen habe,da nicht nach jedem Traum das Ereignis auch eintrifft.Aber manchmal habe ich sicher Visionen,ich glaube das ich es habe weil ich ein sensibeler Mensch bin.Es könnte aber auch sein dass ich helfen soll,dass finde ich aber unrealistisch.

Das Beispiel ist, ich hatte einen Traum das meine Tante stirbt,am nächsten Tag komme ich nach Hause und meine Mama sagte:Tante Hilde ist tod---
Ich dachte: Oh mein Gott,das ist der beweis aber sie sagte tod,todkrank
Sie hatte einen 4-fachen Schlaganfall und es war ein Wunder das sie lebte.
Meine mutter sagte das meine Tante vielleicht doch stirbt, aber ich wusste es dort schon das sie noch nicht stirbt.Weiters war meine Tante( die gleiche) auch halbseitig gelähmt und meine Mama sagte sie würde wahrschinlich gelähmt bleiebn, aber ich wusste das sie nicht gelähmt bleiben wird.Weiters weiß ich auch das sie zuerst besserung und dann verschlechterung haben wird.

Die Visionen fangen als normaler Traum an, nur mit dem Unterschied das man immer und immer wieder den selben Traum hat.Der Traum ist nicht immer 100% gleich, das ist darum so da es ein Hinweis geben soll, wo und wann es passieren wird.Die Person so wie im Beispiel meine Tante und die Botschaft bleibt allerdings gleich.Die Vision kann sich verändern dadurch dass man jemand etwas über die Vision erzählt(zb: das man visionen hat oder die vision verät).Ansonsten wird die Vision zu 100% genau so passieren.Deshalb glaube ich auch nicht das ich helfen soll,weil selbst wenn ich helfen würde,würde die vision trotzdem passieren.Aber dann könnte es sein dass ich keine Vision von der Situation bekomme und denke dass es nicht passiert.

Die zweite Art von Visionen bei denen ich mir aber sicher bin das ich sie habe sind Flash-.Visionen( wie ich das nenne), Die Visionen treten plötzlich und ohne Vorwarnung auf, es kann an einem Geruch,einer Situation,einer Person oder sonst was liegen.Es kann in seltenen Fällen auch sein dass ich eine Situation erlebe die mich an eine andere früher erlebte Situation( die meist traumatisch war) erinnert.Also im Prinzip ein Déjà-vu.,Und durch diese Situation an die ich mich erinnere wird dann die Vision ausgelöst.
Die Situationen an die ich mich erinnere, sind keine Situation die ich total vergessen habe( da sie meist sehr wichtig wahren und entweder Schlüsselerlebnisse oder traumatische Ereignisse enthalten)aber durch die Erinnerung die kommt ist es so als hätte ich die Situation gerade erlebt, ich kann mich an jedes Detail erinnern vom Wetter bis zur Laune der betreffenden Personen.Bei diesen Visionen bin ich selbst immer teil, aber bei den normalen Flash-Visionen ohne Déjà-vu kann es von allen möglichen Personen handeln.

Die Flash-Visionen handeln bei den normalen von unmitelbar eintretenden Ereignissen das heißt max. nach 5 min. wird die situation eintreten.Bei den Déjà-vu Visisonen, muss es allerdings nicht sein das unmittelbare Ereignisse passieren, sie sind normale Visionen, nur das dass Déjà-vu sofort eintrit.Die Vision selber wird dadurch ausgelöst das das Déjà-vu sich wiederholt, also ich denke sehr oft dann darüber nach bis ich die Vision bekomme, in 1% der Fälle bekomme ich die Vision bei dem ersten Déjà-vu der Situation.

Glaubt ihr daran?Wenn ja an was davon? An Traum oder Flash Visionen? Und habt ihr es selbts schon gehabt?

melden
Dr.AllmyLogo
Profil von Dr.AllmyLogo
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Glaubt ihr an Visionen inTräumen?

03.04.2012 um 17:45

Ich selber glaube es nicht.
Das sind Zufälle, und wenn es man es assoziert und glaubt, steigert man sich immer mehr in den Glauben, dass man visionen Träumt.

melden
   

Glaubt ihr an Visionen inTräumen?

04.04.2012 um 12:13

@yamanushi
Glauben tue ich schon dran. Vor paar Jahren hatte ich so was ständig. Ich habe was geträumt und es ist in real auch wirklich passiert. Am Anfang habe ich das gar nicht bemerkt aber später habe ich mich mal damit beschäftigt was das bedeuten könnte. Ist schon interessant das Thema aber ich glaube es hat auch ein Stück weit mit dem Unterbewussten zu tun. Also ist es ziemlich schwierig, ob man das noch Vision nennen soll.

melden
   

Glaubt ihr an Visionen inTräumen?

04.04.2012 um 17:45

ja ich glaube schon daran eher aber noch das Synchronizitätsprinzip:)

melden
   

Glaubt ihr an Visionen inTräumen?

05.05.2013 um 20:03

Auf deine Frage zurück... Ja, ich glaube an Visionen in Träumen.
Ich hatte selbst schon mal eine.

Es kommt bei mir nicht sehr häufig vor, aber es passieren mir auch andere schräge Sachen, die jedoch nicht unter dieses Thema gehören ^^

Zurück zu meiner Geschichte:
Ich träumte von einem Raum. Er war ziemlich groß, aber ich sah alles nur in schwarz-weiß. Es war ein Sekundentraum, doch in dieser Zeit passierte sehr viel. Ich saß ganz hinten, gegenüber von der Tür, und links von mir war ein großer Holztisch mit Bänken. Menschen saßen darauf. Ich hatte das Gefühl, als würde ich sie kennen, denn ich hatte ein vertrautes Gefühl bei ihnen. Plötzlich kam eine Gestalt durch die Tür und schoss auf uns. Ich stand an der Wand und spürte, wie ich starb. Der Schuss ging mitten ins Herz und ich verblutete. Es hat nicht weh getan... es war ein Gefühl, als würdest du einschlafen. Jedenfalls war das mein Albtraum.
Einige Zeit später wurden wir von einem Kollegen meines Vaters in sein Haus eingeladen, welches er gerade erneuerte. Er führte uns durch den Flur in einen großen Raum.
Es der Raum aus meinem Albtraum.
Ich schwöre, dass ich ihn zuvor nie gesehen habe, aber es war der gleiche!
Ihr könnt euch vorstellen, dass ich höllische Angst hatte, dass gleich jemand reinkommen würde und uns erschoss. Ich saß sogar am gleichen Platz wie im Traum!
Aber ein Detail hatte nicht gepasst. Der Sohn vom Kollegen war dabei. Er kam im Traum nicht vor. Ich beruhigte mich wieder und wahr froh, als wir das Haus verließen.
Doch erst vor ein paar Tagen erzählte mir meine Mutter, dass die Frau vom Kollegen sich selbst ermordet hatte und der Sohn einen schweren Unfall hatte.
Vieles fügt sich nicht ganz zusammen, aber es war beängstigend.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



86.318 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Komischer Traum über meine Familie23 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden