Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz RSS

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 212
Septa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 21:35



habe mal den Text übersetzte und werde mich mal jetzt über diesen Frequenzbereich schlaumachen, da ich schon vor ca. einem Jahr mal über diese Möglichkeit gehört habe.

Ich gebe auch gleich mal die Quelle an, da sich das ja so gehört.
Obwohl ichdenke das diese Quelle im Allgemeinen nicht als sehr seriös eingestuft wird finde ichsollte dies doch mindestens analysiert werden ob die Möglichkeit bestände, das diesfunktioniert. Wer also schreibt es funktioniert nicht bitte mit Begründung.

Quelle: http://www.indiadaily.com/editorial/7853.asp

Ich denke mal, daß dieHobbyfunker unter Euch bzw. die, die mit Schwingungen & Co zu tun haben, da auch ambesten gefragt sind. Ich werde mich doch gleich mal an an Wikipedia & Co und mal einschnelles Selbststudium zu Frequenbereichen um meine Physikkenntinisse zu dem Bereichwieder aufzufrischen.

Schlimm finde ich ich in dem übersetzten Text nur dasdurch die Verschlüsselung/Abschirmung einem die Wahrheit ein wenig entfernt wird. Fallsvon euch jemand sofort nen Fehler entdeckt so etwas wie Unmöglichkeit bitte gleich malposten. Bitte auch nur seriöse und kein blödsinns Post lasst und das ganze mal sachlichdurchführen :-)

ÜBERSETZUNG:

Kommunikationen finden in den ganzspeziellen kurzwelligen Bereichen statt, es handelt sich um Hochfrequenzsignalen welchedas elektromagnetische Spektrum über 190 THz in der Infrarotstrecke besetzen.Es ist einoptisch drahtloser bereich, der spezielle Vorrichtungen erfordert und sich ausserdemausser Reichweite der Öffentlichkeit befindet. In einigen Ländern, ist hierzu keineGenehmigung erforderlich.

Die Kommunikation ist in vielen Fällenelektromagnetisch abgeschirmt und verschlüsselt. Es gibt eine vielzahl von Forscher inder ganzen Welt, die solche Signale empfangen und durch Reverse-Engennering dieAbschirumg sowie die Verschlüsselung entferenen wollen. Es wird nicht, lange andauernbis jemand mit den kompletten Details dieser geheimen Kommunikationseinheitenherauskommt.Es ist nicht bekannt, wer die Kommunikation abschirmt die. Sehr merkwürdigeSignale werden dadurch bestimmte Frequenzbereiche geführt und sind sehr schwierig zuermitteln.

Falls ihr Fehler in meiner Übersetzung bzw. die Formulierung die ichgewählt habe als ungeeignet empfindet bitte auch posten, da ich hier nicht als Übeltäterder Nation gelten will nur weil mein Englisch nicht das beste ist -hehehe

melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 21:47

Frage: Wie soll bitte eine Kommunikation im Infrarotbereich über grössere Distanzenfunktionieren und wie soll bei den ganzen natürlichen und künstlichen Quellen infraroterStrahlung zwischen Nutz- und Störsignal unterschieden werden?

"Ich hab gesagt du sollst dich hinpflanzen. Pflanzen reden nicht. Wenn du dich bei mir beliebt machen willst, sitz ganz still da und sieh zu, dass du Wurzeln schlägst."
-=ebai=-


melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 21:48

Also wirklich das weiß doch jeder Subraum !

Genies erreichen ihr Ziel mit einem einzigen Schritt;
der gemeine Sterbliche nur nach einer langen Reihe von Versuchen.

-=CIA=- *|CduS|*


melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 21:49

Governments all over the world avoid infrared range at above 190 Terahertz to makesure extraterrestrial UFOs can operate freely


Allein diese völligabsurde und spekulative Behauptung lässt den Artikel in einem mehr als zweifelhaftenLicht erscheinen.



Außerdem:

Laserstrahl-Netz überträgt1 Gbit/s

Die US-Firma TeraBeam will mit Hilfe der Lasertechnologie einkabelloses Highspeed-IP-Netz aufbauen. Das Netz soll in dem in den USA unlizensiertenFrequenzbereich von 190 Terahertz (THz) arbeiten.

Die US-Firma TeraBeam will mitHilfe der Lasertechnologie ein kabelloses Highspeed-IP-Netz aufbauen. Das Netz soll indem in den USA unlizensierten Frequenzbereich von 190 Terahertz (THz) arbeiten und undeine maximale Übertragungsgeschwindigkeiten von 1 GBit/s erreichen, das entspricht inetwa der Geschwindigkeit von Glasfaserkabelnetzen.



http://archiv.chip.de/news/c1_archiv_news_stories_17495911.html



Scheinbar wird dieser Frequenzbereich also doch nicht vermieden, auch wenn er bishernicht genutzt wurde.

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 21:53

"Die Kommunikation ist in vielen Fällen elektromagnetisch abgeschirmt und verschlüsselt."

Also wenn die Kommunikation abgeschirmt ist, dann gibts keine Kommunikation,oder?

Außerdem sind die Strahlen, bei der Wellenlänge, sehr unpraktisch. Schwerzu detektieren/erzeugen, werden schon von Wasser geblockt usw.

Es soll jetztSpionagegeräte geben, die mit der Wellenlänge arbeiten, Für so ein Gerät sind z.B.Kleider unsichtbar, so das jeder nacked rumlauft und man alles sehen kann was er unterder Kleider trägt.

Da die Wellenlänge aber grad so ist, das Sie nicht sichtbarist, UND zu kurz um sie mit Antennen aufzunehmen, sind sie technisch fast nicht nutzbar.

Wikipedia: Terahertzstrahlung

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 22:27

oh...wie es scheint haben hier nur profis das sagen, am besten jemand sagt mir einfach woich im radio suchen soll...

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. (Einstein)

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 22:34

@SuPeRnOvA86

Du kannst im Radio NICHT suchen. Lies doch meinen Artikel.

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 22:42

war nur spaß

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. (Einstein)

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 22:50

@SuPeRnOvA86

Hast du das mit dem abgeschirmt und kodiert verstanden? Was willuns dieser Artikel sagen?

melden
reichspingu
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 23:05

indiadaily. Weiss doch jeder, das bei denen die komplette Redaktion aus Ausserirdischenbesteht.

Party in Agarthi !

melden
Septa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 23:05

@UffTaTa

"Also wenn die Kommunikation abgeschirmt ist, dann gibts keineKommunikation, oder? "

Ich denke mal das die meinten das es so geschüzt ist, daßzwar Kommunikation stattfindet, jedoch diese auschließlich zwischen Sender&Empfänger unddazu noch verschlüsselt da ein Schild ja auch etwas umgibt sonst wärs ja kein Schild .Stells die wir nen VPN-Tunnel vor hehehe

Für die,die sich kurz einen Überblickverschaffen wollen
Wikipedia: Elektromagnetisches_Spektrum
Wikipedia: Luftfeuchtigkeit

Habe jetzt mal kurz inwikipedia überflogen
Also so wie ich das jetzt verstehe ist infrarot doch einewärmestrahlungs oder?
Will heißen wenn die Temperatur ansteigt steigt auch dieSättigungsmenge von Wasserdampf in der Luft
siehe auch
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/91/Feuchte_Luft.png

Dasheißt, da wo sehr hohe Luftfeuchtigkeit ist, müsste auch die Anzahl an Sichtungenvermehrt auftreten. Wobei der Druck ja auch noch eine Rolle spielt :-)

Spassbei Seite die indischen Vögel sollten mal die Wissenschaftler benennen die dem auf dieSpur gekommen sind hhehehe


@Tommy137 Heißt für mich das die erwähnteInternet Technologie in einigen Ländern keinen Sinn macht obwohl die Abdeckung über dasIP verfahren optimal für solcher ausfälle wär, jedoch nicht in den Tropen ehehehehe

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 23:17

Klar, wir bauen mal einen Tunnel um eine dreidimensionale Welle und zwar so das nur EINEmpfänger den Tunneldurchblick hat.
Nee, echt ;-)
Der Artikel ist fast so schlimmwie der Poffala (heißt doch so diese Fernsehwirnnissschaftpfeife?)
danach bisteblöder als vorher :-)

melden
Septa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 23:41

jep hört sich interessant an UffTaTa wenn man ne brille hätte die auf diesenFrequenzbereich eingestellt werden kann - ist nur mal so dahergesponnen dann würde auchnur der Empfänger sozusagen der mit der Brille(wandelt Tera in unsere Sichtspektrum umsprich Peta Hz such dir auch noch die Farbe aus hasst ja die Möglichkeit zwischen ca.400-700 nm Wellenlänge zu wählen und dem Rechner mitzuteilen) dieses Bild sehen.

Keine Ahnung meint ihr so etwas wäre nicht machbar ?

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 23:50

Wenn du so ne Brille hättest (ist ja faktisch dieses Kontrollgerät für Flughäfen) dannkönnteste alle nackig sehen, außer es regnet, dann siehste garnix!

Was mich andem Artikel besonders störte war das abgeschirmt.
Man kann eine elektromagnetischeWelle nicht abschirmen und sie trotzdem noch verwenden.
Man kann natürlich dieübertragenen Informationen kodieren, aber ob sie das meinten?

Ist halt Geschwätzvon einem der überhaupt nix blickte. Wie Poffala :-)

melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 23:52

"Die Kommunikation ist in vielen Fällen elektromagnetisch abgeschirmt und verschlüsselt.Es gibt eine vielzahl von Forscher in der ganzen Welt, die solche Signale empfangen unddurch Reverse-Engennering die Abschirumg sowie die Verschlüsselung entferenen wollen. Eswird nicht, lange andauern bis jemand mit den kompletten Details dieser geheimenKommunikationseinheiten herauskommt.Es ist nicht bekannt, wer die Kommunikation abschirmtdie. Sehr merkwürdige Signale werden dadurch bestimmte Frequenzbereiche geführt und sindsehr schwierig zu ermitteln. "


Das ist wieder so ein Bericht wo ich schonvorrausahne das sich alle Spezis jetzt spezielle Schüsseln basteln um das auch empfangenzu können .... *kopfschüttel*


Wo dunkle Schatten sind, ist irgendwo auch Licht !

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

08.04.2006 um 23:57

Na diesmal glücklicherweise nicht. Ne Schüssel nützt da nix, da brauchen se ganzspezielles Gerät das es nicht so billig gibt.

melden
Septa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

09.04.2006 um 01:20

Wie ist das eigentlich strahlt ein Körper in einem Wellenbereich ?
Sprich wenn wirjetzt irgendwo stehen würden und einer von euch würde mich sehen strahlt dann jedes3-dimensionale Pixel von mir eine bestimmte Wellenlänge aus und eurer Auge fängt dieseWellenlänge ein ? Wenn dem so is wie ist es wenn ein Körper im THz Bereich strahlenwürde.Könnte Leben auf diese Frequenz existieren oder hat es nichts zu tun sondern ist so waswie ein Zustand . Hoffe ich werfe hier nichts durcheinander.

Wenn ich dannweiter gehen würde

@UffTata

Kohlenmonoxid
Meßprinzip:Absorbtion von Infrarot-Strahlung / Gasfilterkorrelation
http://www.luftqualitaet.de/CGI-BIN/b_messverfahren.asp

Wenn das CO in einergewissen Konzentration solch einen strahlenden Körper umgibt das wäre diese dochabgeschirmt da keine der Infrarotstrahlung durchkommen würde. Ist jedoch bei unseremGegenwärtigen CO gehalt nicht der fall da meine Fernebdienung funktioniert hehehehe

Verknüpft mit meinem angehängten Link könnten man lange verdeckt bleiben ich würdemich dann sozusagen nur in den roten bereichen aufhalten hehehehe

melden
Septa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

09.04.2006 um 01:21

ups letzten link vergessen

Wikipedia: Image:Mopitt_first_year_carbon_monoxide.jpg

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

09.04.2006 um 08:32

Infrarot und Teraherzwellen sind was anderes! Da ist eine paar GrößenordnungenUnterschied in der Frequenz.
Zieh dir das mal ein
Wikipedia: Elektromagnetisches_Spektrum

und zum andren. Jadu bringst da alles durcheinander.
Leben auf einer Frequenz? Was hat Leben mitelektromagnetischer Strahlung zu tun??

Zu Strahlung von Festkörpern siehe:
Wikipedia: Plancksches_Strahlungsgesetz
Wikipedia: Wiensche_Verschiebungsgesetz

melden
sl4tk
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

09.04.2006 um 14:39

Grundsätzlich sollte man vielleicht bei solchen Themen nicht gleich Aliens vorschieben.Meiner Meinung nach ist der Mensch selbst zu allerlei seltsamen Dingen fähig, ob nundieses Phänomen dazugehört, kann ich nicht beurteilen.

Aber grundsätzlichunterschätzen wir wohl den Erfindungsreichtum der Menschen und viele sind schnell mit"Alien" am Start ...

Gruss
Sal




Auf der Suche nach der Wahrheit hinter unserem Horizont

melden
   

Außerirdische im Frequenzbereich >190Thz

09.04.2006 um 16:37

Hi
Habe einfach mal unterTerahertzwellen in die Wiki geschaut

Nichtsichtbare Wärmestrahlung imBereich zwischen Infrarotstrahlung und Mikrowellen.

Sie wirdübrigens von Metallen und Wasser (Luftfeuchtigkeit) absorbiert.

"Terahertzstrahlung durchdringt viele Materialien und auch biologisches Gewebe,wirkt jedoch aufgrund der geringen Energie ihrer Photonen (diese bewegt sich im Bereichvon wenigen Millielektronenvolt) nicht ionisierend. Sie erwärmt jedoch, ähnlich wieMikrowellen, bestimmte Stoffe und wird unter anderem von Wasser und verschiedenenMetallen absorbiert, weshalb einigen Anwendungen Grenzen gesetzt sind (beispielsweisedurch die Luftfeuchtigkeit)."

Unter "Datenübertragung" steht:

Ein Vorstoß bis in den Terahertz-Bereich könnte extrem hohe Datenübertragungsratenermöglichen."


Vielleicht lauschen die SETI Leute doch an der falschenStelle?



melden

Seite 1 von 212

86.425 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Einfache Selbsthypnose
Mit der richtigen Selbsthypnose Technik Probleme lösen. Es wird Zeit, dass Sie einmal Ihre unterbewussten Ressourcen anzapfen.
Mit der richtigen Selbsthypnose Technik Probleme lösen. Es wird Zeit, dass Sie einmal Ihre unterbewussten Ressourcen anzapfen.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden