Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

An alle PC - Freaks und Programmierer RSS

22 Beiträge, Schlüsselwörter: PC, Programmierer, Freaks

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 212
wischi
Diskussionsleiter
Profil von wischi
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 12:39



Ich hab eine Frage an alle PC Freaks und Programmierer.

Hat Irgendjemand von euch schon einmal ein Programm mit künstlicher Intelligenz (ich meine wirklich intelligent nicht die std KI) gesichtet, oder sogar selbst programmiert?

Ich habe im Fehrnsehen einmal ein Programm mit kleinen Bären gesehen welche eine eigene Sprache entwickelt haben welche nicht einmal der Programmierer verstand. Die haben jedoch keine Homepage angegeben auf der mehr dazu steht.

Dieses Thema interessiert micht total und ich wäre froh wenn Ihr mir weiter helfen könnt. :-)

Wir müssen nichts mehr erfinden, denn es existiert schon alles. Wir müssen es nur noch entdecken!

melden
der_grinch
ehemaliges Mitglied


   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 13:25

Nö, hab sowas noch nie gemacht und auch keine Ahnung wo ich da anfangen sollte, solltest du aber doch irgendwie zu dem Link kommen, würds mich auch interessieren

Hier sollte ursprünglich ein Hinweis auf meine eigene, private, nicht kommerzielle, nicht rassistische, nicht pornographische und sonstig nicht anstößige Homepage stehen. Das darf ich aber nicht. Deswegen steht hier gar nichts.

melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 13:49

@wischi

Sorry das ist leider mit dem Standpunkt der heutigen Technologie nicht möglich, (offiziell) da es zu komplex währe das ganze zu Programmieren....

Es gibt einen unterschied ob das Progz. auf eine Situation nur reagiert, oder ob es die Situation durch selbständiges Denken meistert....

melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 14:05

Link: archives.arte-tv.com (extern)

@wischi

Ich weiss nicht ob du das Program Creatures kennst? In diesem Spiel gibt es kleine Kreaturen, die Norns, die sich mit der Zeit und gewissem Zutun seitens des Spielers verschiedene Fähigkeiten aneignen und lernen in ihrer Umgebung zu überleben. Diese Kenntnisse werden dann wenn man die richtigen Männchen und Weibchen kreuzt auch auf die Nachkommen vererbt. Teilweise zeigten diese Wesen auch Eigenarten auf und machten Dinge die so nicht vorprogrammiert waren. Natürlich sind das noch keine richtigen KI´s aber es ist schon erstaunlich was man mit diesen virtuellen Kreaturen schon so alles machen kann.

Hier ein Auszug:

"Wir haben das Gehirn eines Norns an einen Flugsimulator angeschlossen. Wir programmierten das Norn, statt Objekte wie Bäume oder Tiere zu erkennen, die Daten der Instrumente zu erfassen wie beispielsweise den Höhenmesser oder die Bewegungen, die das Flugzeug ausführt. Da Norns lernfähig sind, indem sich verschiedene Nervenzelle im Gehirn zusammenschließen, haben wir die Norns einfach fliegen lassen, bis sie abstürzten. Wir haben geprüft, wie lange sich ein Norn in der Luft halten konnte, wen es gejagt hat, ob es etwas abgeschossen hat. Dann haben wir von hundert die zehn besten genommen und aus deren Erbgut neue Norns gezüchtet. Von diesen haben wir wieder die zehn besten miteinander gekreuzt und wieder und wieder - und die Norns flogen immer besser."

Mittlerweile sind die Norns perfekt an das Leben in der Luft angepaßt. Sie können Manöver fliegen, die ein Mensch nie überleben würde. Die Militärs träumen bereits von Kampfjets, die von virtuellen Wesen gesteuert werden. Einen ähnlichen Traum, allerdings mit anderen Auswirkungen, haben auch die Schöpfer des Computerspiels




Die Bildung ist für die Glücklichen eine Zierde, für die Unglücklichen eine Zuflucht. Demokrit



melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 15:05

....aber das ist immer noch keine KI, in dem Sinne...


Die KI währe selber in der Lage sich das alles anzueignen ohne ein beispiel dafür zu haben...

melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 15:09

@Cyberspion

Weiss ich doch :). Hab ich ja auch gesagt. Aber ich glaube der Schritt hin zu einer wirklichen KI liegt eher darin solche bzw. ähnliche lernfähige Systeme weiterzuentwickeln bis diese irgendwann selbstständig werden und sich selber reproduzieren können.

Die Bildung ist für die Glücklichen eine Zierde, für die Unglücklichen eine Zuflucht. Demokrit



melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 15:18

Ok sorry, bin leider schon etwas länger wach....

Ja da gebe ich dir recht, aber die KI Progz. müssen komplett anders Programmiert werden.....


,,...bis diese irgendwann selbstständig werden und sich selber reproduzieren können...,,

Wenn sie sich irgendwann mal selber Programmieren können, haben wir ein großes Problem wenn wir nicht die nötigen Sicherheitsmassnahmen treffen....


(Sorry für meine schlechten Formulierungen.... müsste mal schlafen gehen)

melden
experiment
ehemaliges Mitglied


   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 15:23

Ja ich habe C++ gelernt, und werde bald so ein KI programmieren. Die KI von den anderen finde ich Bullshit. Nur fehlt bei mir die Zeit dazu.

Das Leben ist ein unsichtbarer Krieg.
Warum ist die Menschheit immer noch am scheitern, wo ich doch geboren bin?


melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 15:28

Bitte lass den scheiß..... oder willst du wieder ein Thema mit mir anfangen....?

melden
experiment
ehemaliges Mitglied


   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 15:56

lol ich bin wirklich c++-programmierer.... und ich weiss genau warum die KI immer zum scheitern verurteilt.

Das Leben ist ein unsichtbarer Krieg.
Warum ist die Menschheit immer noch am scheitern, wo ich doch geboren bin?


melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 16:09

@cyberspion:
du sprichst ja indirekt das planvolle erfinden an, die angeblich einzigartige fähigkeit des menschen. aber man sollte niemals vergessen, das auch unser gehirn regeln unterliegt und auch wir nur in einem bestimmten rahmen handeln können. der mensch unterliegt seinen trieben genauso wie jedes andere tier auch. und da kommt man auch nicht heraus. genauso sind es auch bestimmte grunddinge die ein computer nicht an sich ändern kann.

eine komplexe ki ist eine frage der definition und der rechenleistung. derzeitig gibt es keinen computer, der auch nur annähernd die rechenleistung eines menschlichen gehirnes besitzt. aber maschinen die selbst entscheiden, gibt es seit der erfindung des computers. natürlich tun sie das in einem gewissen rahmen, aber das tut der mensch auch. der mensch wirkt nur so hochintelligent, weil sein rahmen eben extrem groß ist und er dadurch sehr komplexe probleme bewältigen kann. aber grundsätzlich könnte uns eine maschine in sachen intelligenz überwältigen, selbst wenn sie von uns geschaffen wurde.

eine eigene sprache entwicklen ist nichts gänzlich neues, wohl aber modern und extrem komplex. wegfindungsalgorithmen (besonders der a*-algorithmus) sind so gut wie ausgereift und die 3d-erkennbarkeit und somit die vorraussetzung komplexe objekte zu erkennen werden immer ausgereifter und sogar genauer als das menschliche auge. nur eben das "gehirn" des computers kann es noch nicht so gut erkennen (auch unsere wahrnehmung basiert übrigens auf einzelbilderkennung). grob gesehen ist es nur noch eine frage der leistung und das man das letzte bißchen an funktionsweise eines gehirns versteht.

natürlich steckt auch vieles noch in den kinderschuhen, vor allem sprache verstehen, da dies eines der schwierigsten dinge ist und eine menge leistung vorraussetzt (weswegen auch nur menschen zu einer solch komplexen sprache befähigt sind).

und bevor fragen kommen: ja ich beschäftige mich beruflich wie privat seit einigen jahren mit künstlicher intelligent, dennoch sollte man sich keinen illusionen hingeben, die ki an sich ist im vergleich zum biologischen gehirn eher als minderbemittelt einzustufen ;).

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Was sind das für Zeiten, in denen Gespräche über Bäume fast ein Verbrechen sind, weil sie ein Schweigen über soviele Untaten mit einschließen.


melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 17:00

...ja da hast du auch recht, aber es kommt drauf an welche KI damit gemeint ist... für mich ist die richtige KI, eine Software die aus nichts ohne hilfe anderer etwas erschaffen kann.... und nicht wie die Game KI, sich den gegner anpasst....

melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied


   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 22:10

Matsushita war das glaub ich, die haben einen Roboter entwickelt, welcher in der Lage ist sich Bewegungen, die ihm vorgeführt wurden, zu merken und diese darauf auszuführen. Man nimmt z.B. einen Ball und führt damit paar Bewegungen vor, z.B. hin und her rollen, der Roboter nimmt diese auf und kann sie nachmachen. Schon witzig das Ganze.

Eigentlich ist das menschliche Bewusstsein auch eine Software (wie Zoddy schon indirekt erwähnt hat), es stellt sich auf eine Situation ein und versucht darauf mit dem vorhandenen Wissen zu reagieren. Eigentlich ist die mentale Leistung eines Menschen ziemlich schlecht, Beispiel Kopfrechnen, ein Otto Normalverbraucher hat schon Probleme mit Addition zweistelliger Zahlen bzw. braucht ungeübt im Vergleich zu einem Computer mehrere Sekunden.
Doch in einem Punkt ist der Mensch dem Computer sehr sehr weit voraus und zwar in der Flexibilität. Keine Maschine ist zurzeit in der Lage so viele verschiedene Situationen zu erkennen und von einander zu unterscheiden. Eigentlich ist die KI in dem Punkt ziemlich schwach, unabhängig davon wie viele Informationen ein Rechner in der Sekunde verarbeiten kann und wie groß der Speicher ist.
Der "Algorithmus", welcher für diese Flexibilität des Menschen verantwortlich ist, ist sehr komplex. Die "Software" des Menschen ist von der Natur so "programmiert", dass keine Fehler im eigentlichen Aufbau entstehen können, z.B. Endlosschleifen oder Absturz, wenn Informationen/Situation nicht erkannt bzw. verarbeitet werden können.

Wenn man es schafft diesen Algorithmus auf einen Computer zu programmieren, so hat man eine menschliche Seele auf eine Maschine übertragen.

Ich bring den Tod, die Hölle, das Armageddon,
denn mein Ziel ist die Wahrheit, das Glück und der Frieden.


melden
game-over
ehemaliges Mitglied


   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 22:54

Hallo... Ja da habe ich auch mal was im Fernsehn gesehen, es war so ein kleiner Roboter der in der Lage war sich bestimmte abläufe zu merken.
Aber ich glaube auch wie Cyberspion das es noch nicht möglich ist solche sachen zu Programmieren.

melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 23:04

witschi,

klar! Mein Gästebuch!

Enjoy the Silence...

"I am the Right Hand of Vengeance, and the boot that is going to kick your sorry ass all the way back to Earth... I am Death Incarnate, and the last living thing that you are ever going to see. God sent me."

melden
space-24
ehemaliges Mitglied


   

An alle PC - Freaks und Programmierer

07.10.2005 um 23:41

Link: (extern)

Ich glaube das eine gewisse Interlegenz in den Computerspielen vorhanden ist... aber das sie selbst denken kann glaube ich auch nicht.

melden
kai_s
ehemaliges Mitglied


   

An alle PC - Freaks und Programmierer

08.10.2005 um 17:27

Die Frage ist ja auch woran ich die KI erkenne. Wenn jemand einen Computer oder einen Roboter programmiert und am Ende denkt er hat eine KI entwickelt wie will er das denn beweißen? Selbst wenn der Roboter auf alle Fragen antworten kann ,mit neuen Situationen / Aufgaben zurecht kommt , woher weiss man dann ob er jetzt eine eigene Intilligenz hat oder ob sich nur das Programm angepasst hat?

melden
wischi
Diskussionsleiter
Profil von wischi
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

An alle PC - Freaks und Programmierer

08.10.2005 um 18:40

OK. Falls jemand von euch einen Link findet sagt mir bescheid. Ich habe auch scon oft versucht eine KI zu entwickeln die selbständig denken kann dies ist mir jedoch noch nicht gelungen. Ich werde eiter daran arbeiten bis es funktioniert.

Wir müssen nichts mehr erfinden, denn es existiert schon alles. Wir müssen es nur noch entdecken!

melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

08.10.2005 um 19:55

Ja ja und irgendwann ist der Mensch überflüssig und es gibt eine neue Dominierende Art auf der Welt die KI (wenn man die welt bis dahin nicht schon längst slebst zerstört hat).

Let us die young, or let us live forever.

melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

09.10.2005 um 18:14

mein lieber Wischi: es gibt durchaus einiges - man muss nur wissen, wie man es findet ;-)

Ein schönes Stichwort zum googeln ist neuronale Netze
Und ein guter Einstig in das Thema ist das Buch von Manfred Spitzer Geist im Netz

Gruß
Maik

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden
   

An alle PC - Freaks und Programmierer

09.10.2005 um 19:02

meines erachtens nach sollte man auch bei
neuronalen netzen ansetzen ....
allerdings frage ich mich halt ob es geneugt
selbige auf iner digitalen maschine zu simulieren,
oder ob man sie nicht mal eher analog
aufbauen/nachbauen sollte ...so in verbindung mit
fuzzy logik eventuell noch ein paar tausend bis
millionen nervenzellen mit nem chip koppeln... und
dann mal sehen was rauskommt ;)

@Kai_S
der turing test ist mal ein ansatz fuer den "test"
eben ...

Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.



melden

Seite 1 von 212

84.193 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Fieser Link bei Facebook !ACHTUNG!59 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden