Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet RSS

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Personen, Vermisst

zur Rubrik (Kriminalfälle)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 3123
Hobbyermittler
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

27.02.2011 um 01:33



Jedes Jahr verschwinden unzählige Menschen.Die meisten tauchen nach einiger Zeit wieder auf.In diesem Forum sprechen wir über Menschen,die noch immer vermisst werden.Bei ihnen besteht die schreckliche Möglichkeit,dass sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen sind.So wie die 14-jährige Georgine Krüger aus Berlin.Sie verschwand am 25.September 2006 nach der Schule und wird bis heute vemisst.

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

27.02.2011 um 11:42

Tanja Mühlinghaus
Tanja Gräff
Martin Bach
Peggy Knobloch
Madeleine McCann
Katrin Konert
Bianca Blömecke

Mit Infos dazu? Oder sollen wir einfach Namen einwerfen?

melden
Hobbyermittler
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

27.02.2011 um 11:47

Nun,da das Foren zum diskutieren sind,sollten wir genau das tun.Wir sollten über die Fälle sprechen,die uns aus irgend einem Grund nicht mehr loslassen.Entweder wegen eigene Erfahrungen oder einfach aus Interesse.

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

27.02.2011 um 11:58

Zu Tanja Mühlinghaus wurde hier sogar schon diskutiert, hab ich eben gefunden
Diskussion: Wo ist Tanja Mühlinghaus

Martin Bach
Diskussion: Mann verschwindet aus unerklärlichen Umständen spurlos

Am Meisten beschäftigt mich Tanja Gräff. Ich habe das von fast von Anfang an mitverfolgt und bisher gab es nicht die kleinste Spur. Tanja hat an der Uni Trier Lehramt studiert und ist nach einer Uni-Party spurlos verschwunden.
Es wurde direkt am nächsten Tag eine beispiellose Suchaktion gestartet, es wurden Tausende Fotos der Party ausgewertet, nichts zu finden.

Es gibt da jemanden, der meint, Tanja hätte nie an der Party teilgenommen und wäre von ihren Freunden getötet worden.

melden
Hobbyermittler
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

27.02.2011 um 12:09

Es wurde auch eine Verbindung zum belgischen Serienmörder Ronald Janssen geprüft.

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

27.02.2011 um 15:54

@Hobbyermittler
Ja, aber das wurde nicht bestätigt.

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

27.02.2011 um 18:30

@Hobbyermittler

Wer vermutet Verbrechen? Du, Ermittler oder Medien?

melden
Hobbyermittler
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

27.02.2011 um 18:44

@niurick

Wenn ein Mensch verschwindet,kann es ganz natürliche Gründe haben.
In einigen Fällen jedoch geht die Geschichte nicht gut aus.Es geht nicht darum,WER ein Verbrechen vermutet.Jeder,der einen Fall im kopf hat und vermutet,das da etwas nicht stimmt,soll seine Meinung dazu äußern.Dabei ist es egal,ob Spekulationen von mir,der Polizei,der Presse,oder von euch kommen.Hier kann jeder sagen,was er über die Fälle denkt.

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

27.02.2011 um 23:46

dazu mal ein interessanter link....

http://germanmissing.blogspot.com/

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

03.03.2011 um 22:04

Es gibt für mich nur 3 mögliche Antworten über vermisste Menschen, entweder sie tauchen freiwillig ab, sprich haben kein Bock mehr auf ihr Umfeld, wolen irgendwo anonym ein neues Leben aufbauen, aus welchen Gründen auch immer,
vieleicht sind einige aber auch Opfer von Organhändlern oder Mördern die Bock haben einen auf "Hostel" zu machen... Veruchsobjekte von entarteten Subjekten^

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

10.03.2011 um 22:39

Früher gab es ja auch schon mehr als genügend Fälle, wo sich jemand abgesetzt hat. Man müsste mal spekulieren, wie viele Straffällige sich damals in das junge Amerika absetzten, wo sie niemand kannte und sie unter neuen Namen ein neues, unbelastetes Leben begonnen haben.
Heutzutage ist so etwas aufgrund ID, registrierung, Pass, Konto etc schwerer, aber sicher auch noch irgendwie möglich.

Trotzdem steht hinter jedem Fall ein Schicksal, egal ob so gewollt oder erzwungen.

mfg
Eye

melden
DS110
ehemaliges Mitglied


   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

24.03.2011 um 20:42

Kleine Auswahl interessanter Filmfälle,vermisste Personen:

Andrea Büttner(Hamburg,Freitag 13.11.1992,ungeklärt)
Jutta Fuchs(Bremen,Samstag 26.06.1993,ungeklärt)
Josefine "Josy"Jüsten(Düren,Donnerstag 28.04.1983,ungeklärt)
Simone Peters(Jena,Freitag 28.11.2008,ungeklärt)

Möchte vorschlagen das alle interessierten sich die Filme anschauen und wir später darüber diskutieren.


Gruß

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

24.03.2011 um 23:04

@DS110
Welche Filme bitte? Und wo?

mfg
Eye

melden
DS110
ehemaliges Mitglied


   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

25.03.2011 um 09:41

Eine sehr bekannte Website,den Namen darf ich hier nicht nennen,fängt mit-Y-an.
Dort einfach die Namen der genannten eingeben,dann erscheint eine Übersicht der vorhandenen Filme.


Gruß

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

25.03.2011 um 19:47

@DS110
Ach die.... ;-) Ok.

mfg
Eye

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

01.04.2011 um 00:05

Hallo zusammen,

@JillRips,
jillrips schrieb:
Am Meisten beschäftigt mich Tanja Gräff.
Ich auch, nur leider habe ich die Sache nicht von Anfang an verfolgt.

jillrips schrieb:
Es gibt da jemanden, der meint, Tanja hätte nie an der Party teilgenommen und wäre von ihren Freunden getötet worden.
Ich glaube zu wissen wen Du meinst. Habe diese I-Seite auch gelesen. Das Ein oder Andere finde ich schon interessant. Er stellt die These auf, nach der Tanja nie auf dem FH Gelände war!?

Ich kann nur seiner "Beweisführung" nicht ganz folgen.
Für den Schreiber scheint es ein Beweis zu sein, dass man Tanja auf keinem Bild oder Video (mit Handys aufgenommen) ausmachen kann.
Die Fahrer der Shuttlebusse (von der Innenstadt zum FH Gelände) wurden befragt, Taxifahrer ebenso. Keiner kann sich erinnern...
Das ist sicher bemerkenswert, aber ich finde das soooo mysteriös gar nicht. Ich meine, viele Leute waren an dem Abend in den Bussen unterwegs oder mit Taxen Hätte man sie wirklich erkennen müssen?
Ist es so "unmöglich", dass Tanja auf keinem Bild / Video war?

Er bringt ja immer wieder die "guten" Freunde ins Spiel, aber Tanja hatte doch auch einen alten Schuldfreund getroffen und mit sich einer ehemaligen Nachbarin unterhalten?

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

02.04.2011 um 22:09

@Heike75
Ich schick dir einfach mal den Link zu dieser Seite. Der Typ ist wirklich etwas strange und so ganz schlüssig finde ich seine Argumente auch nicht.

http://www.tanja-graeff.de.vu/

Was mir zu dem Thema "nicht erinnern können" einfällt, ist ein Test, der mit Passanten an einem Straßenkiosk gemacht wurde. Die Leute gaben z.B. bei einer jüngeren, dunkelhaarigen Frau die Bestellung auf, diese Tat dann so als würde sie sich eben bücken müssen (aus dem Blickfeld des Passanten) um die Ware zu holen und aufgetaucht ist dann wieder eine ältere, blonde Frau. Nur wenige Passanten waren so aufmerksam um das zu bemerken. Die Meisten haben einfach nur bezahlt und sind gegangen. Das ist so, weil bei den Menschen die Handlung im Vordergrund steht und nicht die Menschen, die ihnen die Ware verkaufen.

Ebenso wird es mit Taxi- und Busfahrern sein. Je mehr Leute sie fahren, desto geringer ist die Chance, sich an einen Einzelnen zu erinnern. Ich finde daran nichts ungewöhnliches.
Mit den Fotos finde ich es auch nicht so mysteriös.

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

02.04.2011 um 22:38

@JillRips,
danke für den Link... Ja, das ist der Mann.

jillrips schrieb:
Ich schick dir einfach mal den Link zu dieser Seite. Der Typ ist wirklich etwas strange und so ganz schlüssig finde ich seine Argumente auch nicht.
Gut, dann lag es nicht an mir ;-)

Kennst Du das?



Ich muss jedoch zugeben, dass ich der These (Tanja war nie auf dem FH Gelände) was abgewinnen kann. Die "Beweise", die er liefert, sind zwar nicht so berauschend, aber ich denke schon lange, dass weder der Eventmitarbeiter noch die Gruppe Jugendlicher Tanja gesehen haben. Vielleicht ein anderes Pärchen, dass sich gestritten hat.

Auch steige ich manchmal nicht durch, wer sie nun auf dem Fest gesehen hat. Die drei Freunde bei JBK haben mit dann den Rest gegeben...

LG

melden
Xionara
ehemaliges Mitglied


   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

04.04.2011 um 04:00

@Heike75

Was ist denn DAS für ein Video??? Die Stimme "plaudert" im Komikerton und die Musik???? Wer hat das geschmacklose Ding denn zu verantworten?

Ich hab die Fahndung hautnah mitbekommen, da ich zu der Zeit von Tanjas Verschwinden in der Nähe von Trier lebte. Die Polizei hat sehr wohl das nähere Umfeld untersucht. Meine damalige Mitbewohnerin war eine Kommilitonin von Tanja.

melden
   

Vermisste Personen-Verbrechen vermutet

04.04.2011 um 13:08

Hallo @Xionara,
kuck Dir mal die Seite hier an:

http://www.tanja-graeff.de.vu/

Der Betreiber dieser Seite scheint mit dem Sprecher auf dem Video identisch zu sein.
Soweit ich das jetzt irgendwie nachvollziehen kann, ist das so eine Art von Hobbyermittler (bitte nicht mit dem User verwechseln), die sich im Umfeld von Tanja "umgehört" hatte.

Er nennt Tanjas Fall "Die Lüge von Trier", stellt die These auf, Tanja sei nie auf dem FH Gelände gewesen.
Seine Recherchen hätten das ergeben. Seine Rückschlüsse zu seinen Recherchen sind nur leider schlecht, um nicht zu sagen "grottenschlecht", aber schau es Dir an, ich will Dich da "meinungstechnisch" nicht beeinflussen.

Da gibt es noch ein zweites Video: Die Musik ist da auch unterirdisch.
Für seine Stimme kann er ja nichts, aber ich dachte auch erst an Mickey Mouse.

Xionara schrieb:
Die Polizei hat sehr wohl das nähere Umfeld untersucht. Meine damalige Mitbewohnerin war eine Kommilitonin von Tanja.
Aber den nahen Freundeskreis nicht. Und genau da sieht er die/den Täter. Es seien genau diese Freunde gewesen, die Tanja auf der Feier gesehen haben wollen. Damit verschafften sie sich dann ev. eine Art Alibi oder führten die Polizei auf eine falsche Spur. Damit wäre Tanja zwischen 20:30 Uhr und 23:30 Uhr schon in Trier selbst verschwunden. Die Suche beschränkte sich aber auf das Unigelände, bzw. direkte Nachbarschaft.
Damit es es ihm "Wasser auf die Mühle", dass sich Keiner der jungen Leute gemeldet hat, die zwischen Tanja und dem Fremden einen Streit geschlichtet haben (Du erinnerst Dich -der Mann am Bauzaun und die Grupper junger Leute).
Er findet es "komisch", dass einen Tag später, abends um 18:00 Uhr schon die dicksten Suchaktionen im I-Net (sei es Facebook, wkw oder StudieVZ) gestartet wurden.





melden

Seite 1 von 3123

90.058 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Caylee Anthony- von der Mutter ermordet?217 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden