Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe! RSS

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Einbruch, Hamburg, Norderstedt, Einbruchsserie, Wohnungseinbruch, Segeberg, Pinneberg

zur Rubrik (Kriminalfälle)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 1 von 212
Finder
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 17:38



Hallo liebe Allmystery-Mitglieder!

Ich bin schon lange passiver Mitleser dieser Seite und nun habe ich den Schritt zu den Aktiven gewagt. Das leider nicht ohne Grund.

Am vergangenen Donnerstag, den 22. März 2012 wurde spätabends in unser Haus eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und drangen so in das Erdgeschoss ein. Sie durchsuchten alle Zimmer des Hauses und nahmen mit, was sie tragen konnten. Neben diversen technischen Geräten leider auch viel Schmuck und diverse Uhren. Bei diesen Wertsachen ist es vor allem der ideelle Wert (Erbstücke), der den Verlust schmerzen lässt.

Wir entdeckten den Einbruch, als wir kurz vor Mitternacht nach hause kamen. Vom Flur aus war direkt die Bescherung zu sehen. Da wir im Haus unbekannte Geräusche vernahmen, verließen wir das Haus direkt wieder und wählten den Polizeinotruf. Dort meldeten wir den Einbruch und den Umstand, dass sich die Täter eventuell noch im Haus befunden haben.

Nach ziemlich genau 25 Minuten tauchte dann am Ende der Straße ein Streifenwagen auf, dessen Besatzung langsam die Straße entlangfuhr und nach der richtigen Hausnummer suchte. Mit einer Taschenlampe gaben wir ihnen Lichtzeichen, worauf hin sie etwas zügiger in unsere Richtung fuhren. Auf meine Frage, weshalb das denn so lange gedauert hätte, erwiderten sie, dass ja keine Eile geboten war. Der Hinweis, dass die Täter vielleicht noch im Hause bzw. in der Nähe sein könnten, quittierten die Beamten mit der Frage: "Haben Sie das in Ihrem Notruf denn auch so mitgeteilt?". Nachdem die Beamten dann wenigstens mal in jeden Raum geschaut hatten, knippsten sie sehr Lustlos mit einer uralten Digicam ein paar Fotos und stellten dann mit ihrer jahrelangen Diensterfahrung fest, dass die Einbrecher vermutlich Handschuhe getragen haben und daher keine Abdrücke zu finden sein würden. Lediglich einen Fußabdruck, auf den wir sie auch noch ausdrücklich hinweisen mussten, nahmen sie auf, indem sie ihn mit ihrer kleinen Knippse von weit weg fotografierten.

Die Polizisten behandelten uns wie jemanden, der die Polizei ruft, weil sein Nachbar ihn "Du Depp" genannt hat. Nach kurzer Zeit verließen sie uns dann auch wieder - mit dem netten Hinweis, dass wir ja bestimmt versichert seien und die Aufklärungsquote bei Wohnungseinbrüchen gegen Null tendiert. Bei dieser Arbeitsmoral verwundert das eigentlich aber auch nicht :-)

Weil uns die Arbeit der Polizei sehr dielttantisch vorkam und von der Schutzpolizei auch keine Spurensicherung bestellt worden war, begaben wir uns in der gleichen nacht noch selbst auf akribische Spurensuche. Das nicht ohne einige kleine Erfolge. Es gelang uns nach kurzer Suche, insgesamt drei verschiedene Fußabdrücke zu finden und zu dokumentieren.

Hinsichtlich dieser ersten Spur hoffe ich nun auf die Möglichkeiten der Schwarmintelligenz. Denn selbst wenn jeder nur ein kleinestes Teilchen beitragen kann, können wir in der Masse vielleicht doch noch das ein oder andere herausfinden.

Zunächst wären da die Schuhabdrücke der drei (?) Täter. Vielleicht findet sich hier ja der ein oder andere, der ein solches Paar Schuhe zuhause hat und uns sagen kann, von welcher Marke diese Schuhe stammen. Augenscheinlich handelt es sich bei allen der drei Schuhe um Turn- / Sportschuhe. Die Abdrücke stammen definitiv von den Tätern und nicht von unbeteiligten Dritten.

abdruecke

Schuh 1 hat diesen aufällige, eiförmigen Kreis in der Mitte

Schuh 2 (vermutlich Abdruck der Ferse) hat mehrere Quadrate mit kleineren Quadraten oder einem Punkt in der Mitte

Schuh 3 besteht wohl lediglich aus parallelen kleinen Linien. Eventuell hat die Sohle aber auch noch einige ganz breite Linien.

Über jeden Hinweis hinsichtlich der Schuhmodelle freue ich mich natürlich riesig. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, die Einbrecher jemals zu fassen, möchte ich keine Chance ungenutzt lassen. Sobald eine Liste des Diebesgutes zusammengestellt ist, können wir gemeinsam die Augen offen halten, ob davon was bei ebay und Co. auftaucht. Bei den Tätern handelt es sich definitiv um Profis, die ihr Handwerk beherrschen.

Vielen Dank schon mal im voraus an alle, die mir bei der Recherche helfen!!!

melden
   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 17:44

du denkst nicht wirklich dass du selbst wenn du das schuhmodel raus findest den tätern näher kommen kannst oder?

melden
Finder
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 17:56

@Clyde:

Mir ist bewusst, dass die Chancen, einen solchen Einbruchsdiebstahl aufklären zu können, verschwindend gering sind. Insbesondere wenn man nicht die Möglichkeiten der Polizei besitzt. Es sind aber beispielsweise diverse Unikate unter den gestohlenen Sachen. Und die könnten vielleicht irgendwo mal wieder auftauchen. Es wurde schon so manches Diebsgut über das Internet verkauft. Alleine hat man da sehr geringe Möglichkeiten, so etwas zu entdecken.

Die Schuhabdrücke sind in diesem Puzzle vielleicht nur ein kleiner Teil. Aber vielleicht tauchen auch sie irgendwann einmal wieder bei einem Einbruch oder einer anderen Straftat auf.

Jedes Detail, was man mehr zusammenträgt, kann wiedrum der Polizei bei ihrer Arbeit helfen. Wenn man sich pauschal auf den Standpunkt stellen würde, das man im Wege der Schwarmintelligenz rein gar nichts erreichen kann, wären so ziemlich alle hier im Kriminalfälle-Forum besprochenen Fälle (Hinterkaifeck, Yogtze, etc) sinnlos. Ein bisschen geht es ja auch um den "Sportsgeist" mit dem man Kleinigkeiten klären kann.

Viele Grüße, Finder.

melden
   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 17:57

@Finder


Darf man wissen in welcher Region der Einbruch statt fand?

melden
Finder
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 18:06

@Clyde

Hatte ich in den Stichwörtern des Eingangspostings angegeben. Wusste aber nicht, dass die nicht angezeigt wird. Hatte dort als Region "Hamburg, Pinneberg, Norderstedt, Segeberg" angegeben.

Am gleichen Tag, als bei uns der Einbruch stattfand, vermeldete die Polizei die Festnahme zweier Einbrecher, die in Pinneberg und Umgebung mehrere Einbrüche verübt hatten:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2222072/pol-se-pinneberg-4-einbrueche-in-2-stunden-2-tatverdaechtige-in-hamburg-festgenommen

Die Schuhabdrücke aus dem Einbruch bei uns habe ich bereits an die in diesem Fall ermittelnde Dienststelle weitergeleitet. Die Beamten dort waren waren wegen des engen zeitlichen und räumlichen Zusammenhangs deutlich mehr daran interessiert, als die in unserer Stadt.

melden
   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 18:26

@Finder

Aus deinem Link:

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg
Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de


Hast du da mal angerufen und die bei euch gestohlenen Gegenstände abgeglichen mit dem Diebesgut der Täter? Eventuell bekommst du da Hilfe.

melden
Finder
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 18:39

@Cathryn

Ja, das habe ich gleich gemacht, als ich von der Einbruchsserie in Pinneberg gelesen hatte. Die Pressestelle hat mich dann an die ermittelnde Abteilung weitergeleitet. Genaueres wird sich aber erst nächste Woche ergeben, da noch ermittelt wird. Zuviel Hoffnung setze ich aber nicht darauf, dass die Jungs auch den Bruch bei uns gemacht haben. Bei uns waren es wohl drei Täter, in Pinneberg wohl nur zwei.

melden
   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 18:41

@Finder

Nur, weil nur 2 geschnappt wurden, heißt das nicht, dass nicht noch ein Dritter auf freiem Fuss ist.

Eventuell kann anhand eures Falles der dritte Täter gefasst werden.

melden
   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 18:43

@Finder
augen auf bei ebay oder so ob das zeug wieder irgendwo hervorkommt.

Tut mir leid für dich, aber ich denke auch, da kann die Polizei teilweise nicht viel machen. Auch wenn ich in meiner Wohnung Geräusche hören würde, würde ich denen nach. Hoffe einfach du hast alles gut versichert.

melden
chen
Profil von chen
anwesend
dabei seit 2003

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 18:54

Evtl. lohnt es sich, einen Ausdruck zu machen und am Montag ein paar Schuhgeschäfte zu besuchen.

melden
Finder
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 19:02

@chen

Das hatte ich auch noch vor. Aber vielleicht kann mir ja diesbezüglich schon jemand hier im Forum weiterhelfen. Die Bildersuche bei Google liefert unter dem Begriff "Sportschuhe Sohle" zwar schon diverse Ergebnisse. Jedoch gibt es leider gefühlte 1 Mio Sportschuhe, weshalb es sehr mühsam ist, sich da selbst durch alle durchzuklicken.

Vielleicht hat ja eben jemand hier aus dem Forum ein gleiches Paar Schuhe zuhause und kann schneller einen Treffer liefern.

@darkylein

Versichert war zum Glück alles über die Hausratversicherung. Aber es sind leider sehr viele Erbstücke dabei, die mit Geld allein nicht aufzuwiegen sind.

melden
   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 19:18

@Finder

So leid es mir tut - aber gerade die Schuhabdrücke werden nicht besonders weit führen, fürchte ich.

Ich selbst habe geschätzte 50 Paar Schuhe - wenn ich irgendwo einbrechen wöllte, würde ich die ältesten anziehen und die hinterher in den nächsten Altkleider-Container werfen.

Früher, als Schuhe noch super teuer waren, waren Schuhabdrücke noch etwas wert - heute bekommt man die Treter überall hinterher geworfen und diese Massenware dann einer Person zuzuordnen ... da suche ich lieber die Nadel im Heuhaufen, die ist wahrscheinlicher.

melden
Finder
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 20:18

Falls es sich aber um eine Serientat handelt, kann man den Einbruch über die Schuhabdrücke aber unter Umständen der Serie zuordnen. Die Jungs werden sich ja nicht nach jedem Objekt, in das sie eingestiegen sind, ein neues paar Schuhe anziehen.

melden
empanadas
ehemaliges Mitglied


   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 20:21

ohne Bezahlung mache ich hier kein Finger krumm

melden
atencion
ehemaliges Mitglied


   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 20:34

@Finder

Ich fürchte Google stellt wirklich den besagten Heuhaufen dar.. Wenn du bei der Eingabe von "Sportschuhe Sohle" schon gefühlte 1 Mio. Ergebnisse bekommst, dann kannst du nochmal ebensoviele für Ergebisse auf Russisch, Polnisch, Rumänisch, Türkisch etc. hinzurechnen. Soviel wie ich bei XY und in der Presse mitbekommen habe, werden solche Serieneinbrüche ja häufig von irgendwelchen Banden aus dem ehemaligen Osrblock verübt (klar, muss nicht sein.. ist eben nur leider nochmal eine Vergrösserung des "Heuhaufens" ) Wenn die Täter irgendwelche Schuh-Marken aus ihrem Heimatland getragen haben, wirst du die in den deutschen Suchergebnissen wohl nicht finden.

melden
Finder
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

25.03.2012 um 21:50

Abdruck Nr. 2 könnte von einem Nike-Modell stammen. Zumindest gibt es da einige, die ein recht ähnliches Muster haben.

melden
slm
ehemaliges Mitglied


   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

26.03.2012 um 12:08

@Finder

zufällig hab ich heute morgen im Deutschlandfunk den Verbraucher-Tip gehört. Ich geb dir mal den Link. Die Sendung befasste sich mit genau deinem Problem. Ob dir der Tip hilft, weiß ich nicht. Wünsche dir viel Glück bei deiner Suche. Ganz ekelhafte Sache so was!!!

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/verbrauchertipp/1703270/

Hoffentlich ist der Artikel nicht noch zusätzlich demoralisierend. :(

melden
Finder
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

26.03.2012 um 12:16

Bisher stellt sich die Versicherung in unserem Fall noch nicht als zusätzliches Ärgernis dar :-)

melden
Finder
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

26.03.2012 um 12:40

Wenn ich das hier lese, bin ich geradezu froh, dass keiner zuhause war als die Täter eingestiegen sind:

http://www.bild.de/regional/hamburg/fahndungsfoto/raubueberfall-serie-im-hamburger-umland-23300208.bild.html

melden
Kangaroo
versteckt


   

Wohnungseinbruch - brauche eure Hilfe!

26.03.2012 um 13:16

Ich würde da einfach auf die Polizei vertrauen, es gibt halt nur begrenzte Mittel und 25 Minuten halte ich für legetim wenn ein Einsatz vorliegt wo keine Eile geboten ist ..
Anscheinend lag keine Information vor über Funk dass die Täter sich möglicherweise noch im Haus aufhalten würden .. Die wären bestimmt schneller vor Ort gewesen hätte so eine Information vorgelegen. Du hättest sagen sollen du hörst undeutbare Geräusche, die Täter befinden sich wohl noch im Haus ..

Ich denke vieles interpretiert man auch einfach falsch, die Herren von der Polizei haben täglich mit Einbrüchen zutun und wirken deswegen nicht euphorisch sondern ein bisschen lustlos ..
Wohnungseinbrüche sind nunmal leider schwer aufzuklären weil die Täter immer geplanter vorgehen und sehr viele davon von ausländischen Ostblock Gangs verübt werden ..

Es wird dir wenig nützen wenn du weißt welche Schuhmodelle die genutzt haben, selbst wenn der Besitzer der Schuhe ermittelt werden könnten, wenn es sonst keine Beweise gibt die man mit dem Täter in Verbindung bringen kann dann sind die chancen einen Prozess zu gewinnen gering ..

Wenn die Polizei dir sagt die Chancen das ganze aufzuklären sind gering dann ist das nur eine Aussage aus Erfahrungswerten, wenn sie dir Hoffnung machen auf Aufklärung und es tritt nicht so ein heißt es hinterhet möglicherweise "Ja aber Sie haben doch gesagt .."

Die Schengen Freiheit ist halt in Punkto Verbrechen ein manko ..

Wieso bringt die Sache mit der Versicherung zusätzlich Ärger?



melden

Seite 1 von 212

84.229 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
John Lennon - Auftragsmord der CIA?292 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden