Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Eine neue (lustigere) Weltanschauung RSS

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Experiment, Gott, Welt, Zivilisation, Neue

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 41234
Tenebrae
Diskussionsleiter
Profil von Tenebrae
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 01:40



Mir kam gerade ein netter Gedanke. Es ist vielleicht nicht das erste mal das jemand auf so eine Idee kommt aber was wäre wenn....:

Wie wäre es mit dieser vision?:

Die Menschen forschen in alle Richtungen um heraus zu finden woher sie kommen und wer sie sind. Inzwischen wissen wir sogar schon von der Existenz von Protonen und sind dabei den Genstrang zu entschlüsseln. Noch wenige Jahre und wir haben den geist entschlüsselt und reisen mit Lichtgeschwindigkeit (falls das möglich ist) durchs All.

Wir werden noch mehr Dinge finden. Dinge die uns zu einer bestimmen Anschauung führen. Wir werden feststellen das sich unser ständig ausdehnendes Universum in einem weiteren Raum befindet. Wenn wir dann fast alle Geheimnisse gelöst haben werden wir Antwort von einer höheren Macht erhalten.

"Ihr Menschen habt das Räsel gelöst. Ihr habt das Spiel gewonnen. Ihr seit eins der seltenen Weltenräume die es so weit geschafft haben. Zum Dank werde ich euch jede Frage beantworten. Ich werde euren Wissensdurst stillen. Ausserdem werde ich von nun an als eine Art Gott fungieren, so wie ihr sie in euren Religionen beschreibt. Ich habe den Eindruck gewonnen das könnte euch gefallen...."

Ja es ist wahr. Wir stellen fest das wir ein Experiment eines Wesens sind das (vielleicht?) selbst mit seinen Mitwesen an einem Scheideweg steht und es möchte testen wie eine Spezies sich in diesem Fall verhält. Man hat noch keine Zivilisation gefunden in der man das "versteckspiel" nicht kannte.....

Werden wir auch irgendwann den Werdegang einer Spezies testen? Wenn wir es könnten, würde die Menschheit es bestimmt jetzt schon tun. So weit wie wir war noch keine Zivilisation. Wir sind an einem Punkt angekommen wo wir nicht mehr auf unsere Erfahrung zurück greifen können. Was wird geschehen?

melden
Paka
ehemaliges Mitglied


   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 01:45

Viel geiler wäre es, wenn am Ende des Raums ein Zettel hängt, wo draufsteht: Ätsch, es gibt keinen Gott. :D

melden
Tenebrae
Diskussionsleiter
Profil von Tenebrae
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 01:46

@Paka
XD ja das wärs! ^^

melden
FrezzYY
ehemaliges Mitglied


   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 01:53

Am Ende ist nur ein Spiegel.
Fertig.

So bleibt das Universum doch "unendlich" , oder?

melden
Tenebrae
Diskussionsleiter
Profil von Tenebrae
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 01:58

@FrezzYY
hmmm spiegel... interessante anmerkung^^ das ist garnichtmal so blöd^^

ich finde ja das "sich immer weiter ausdehnende weltall" sowiso kurius. so nach dem motto *scheisse, die haben schon wieder ein besseres sternenkuckgerät erfunden. ich komme mit ausdehnen und sterne nachbauen garnicht mehr hinterher!*

melden
FrezzYY
ehemaliges Mitglied


   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 01:59

@tenebrae
Aber deine Idee, dass wir nur was "virtuelles" von jemandem sind auch logisch :D

melden
Tenebrae
Diskussionsleiter
Profil von Tenebrae
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 02:00

@FrezzYY
danke^^
naja im grunde habe ich nicht an etwas "virtuelles" gedacht. nur an eine art ... ameisen im glas^^

melden
FrezzYY
ehemaliges Mitglied


   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 02:00

@tenebrae
jaja, mein ich doch

melden
Tenebrae
Diskussionsleiter
Profil von Tenebrae
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 02:01

@tenebrae
achso^^

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 15:28

Tenebrae schrieb:
Noch wenige Jahre und wir haben den geist entschlüsselt und reisen mit Lichtgeschwindigkeit (falls das möglich ist) durchs All.

Wir haben chon viel herausgefunden, und (leider) auch das es nicht möglich ist in Lichtgeschwindigkeit = c zu reisen.

Meiner Meinung nach besteht das Universum aus einer einzigen intelligenten Sprache. Wir Menschen haben begonnen, diese Sprache in eine für uns verständliche Sprache zu übersetzen. In eine Sprache mit ihren eigenen abstrakten Mustern - der Mathematik!

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 17:06

Ich habe auch eine Theorie die vielleicht schon einige dachten.

Wir und jeder Planet sind Zellen von jemandem im "Gehirn", also dort wo die Zellen produziert werden.

Bei uns hir auf erden gibt es kein Ende einer Vergrößerung z.B. einer Zelle und deren Teile usw..

Der Mensch kann als bösartige Zelle wirken und kann durch Geistesheilung (des Uns-beherbergers) geheilt oder zerstört werden. Zerstört kann aber nur unser zellbasierter Körper, und geheilt werden unsere Gedanken welche ebenfalls Zellen in uns schaffen.

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 17:09

@mindslaver

Vor ein paar Jahunderten hat man auch gesagt: "Der Mensch wird nie fliegen können!" und ?
Wir fliegen trotzdem. Vielleicht fehlt lediglich die entscheidende Entdeckung.
Wo ein Wille da ein Weg.
Das schöne an einem unendlichem Universum ist, daß es auch unendliche Möglichkeiten gibt. ^^

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 17:13

@Gedankebeule

Zu dumm, dass das Universum aber letztendlich nicht unendlich ist!

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 17:14

@mindslaver

Was zu beweisen wäre.

melden
Tenebrae
Diskussionsleiter
Profil von Tenebrae
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 18:31

@mindslaver
das thema hatte ich auch gestern mit meinem kerl^^ ich bin auch der meinung das nach einsteins lehre höchstens eine geschwindigkeit knapp unter lichtgeschwindigkeit möglich ist aber er will das nicht hören^^

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 18:34

Ich glaube schon das wir, auch aktuell, Zeuge bestimmter soziologischer Untersuchungen sind, nur das wir eben unseren Werdegang untereinander selbst testen und es da keine Unterschiede in der "Rasse" gibt.

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 18:42

Argh schrieb:
Ich glaube schon das wir, auch aktuell, Zeuge bestimmter soziologischer Untersuchungen sind,

Bitte um Erläuterung !! :)

@tenebrae

Die Grundidee ist ja nicht besonders neu aber im Grunde kann ich mir das schon alles so oder so ähnlich vorstellen !! :)


Und noch so ganz allgemein zur Lichtgeschwindigkeit , ich denke mal man wird wahrscheinlich keine Methode finden bei der Sich Materie tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit bewegen lässt aber vielleicht eine Möglichkeit wie man schneller als das Licht von Punkt A nach Punkt B kommt . :)

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 19:22

@Gedankebeule

Gedankebeule schrieb:
Was zu beweisen wäre.

Was bewiesen ist! Wäre das Universum unendlich groß und unendlich alt, dann würde es keine Dunkelheit in Universum geben, aufgrund der Ausbreitung des Lichtes. Dann wäre nämlich überall irgendwo ein Stern, eine Galaxie und sonst etwas!

Tenebrae schrieb:
ich bin auch der meinung das nach einsteins lehre höchstens eine geschwindigkeit knapp unter lichtgeschwindigkeit möglich ist aber er will das nicht hören^^

Keltenhain schrieb:
ich denke mal man wird wahrscheinlich keine Methode finden bei der Sich Materie tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit bewegen lässt aber vielleicht eine Möglichkeit wie man schneller als das Licht von Punkt A nach Punkt B kommt . :)

Ne, das ist mathematisch und experimentiell nachgewiesen, dass Einsteins Gleichungen, wie die Masse-Energie-Äquivalenz korrekt sind! Von daher gibt es da letztendlich keine Möglichkeit irgendeine Masse auf c zu beschleunigen.

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 19:24

@Keltenhain

Man könnte über Raumfaltungsmöglichkeiten diskutieren. Auch hier stellt sich leider heraus, dass man extremst viel Energie aufwenden muss, um so etwas letztendlich zu bewerkstelligen.

melden
   

Eine neue (lustigere) Weltanschauung

05.09.2011 um 19:56

@mindslaver

Was ist mit dem, was "vor" dem Urknall war ? Das müßte dann ja noch da sein und daß, was im Allgemeinen als Universum verstanden wird müßte sich in dieses hinein ausbreiten. Da gibt es kein Licht..... . Uni heist eins, aber das was wir als Universum bezeichnen ist nur ein kleine Erscheinung vom ganzen was nicht zu definieren ist.


Und AUSSERDEM !!! Willst du mir mein mühsam zusammengesponnenes Weltbild zerstören? :D :D


Mindslaver schrieb:
Von daher gibt es da letztendlich keine Möglichkeit irgendeine Masse auf c zu beschleunigen.

..., vielleicht gibts ne Möglichkeit die Masse irgendwie zu tarnen bzw. zu verstecken, wer weiß schon auf was für verrückte Ideen zukünftige Generationen kommen.



melden

Seite 1 von 41234

87.785 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Geiz mit Gutscheinen67 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden