Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wo beginnt für euch Alkoholismus? RSS

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Sucht, Alkohol

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 9 von 12 1 ... 789101112
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

22.02.2012 um 06:36



hab letztens erst ne reportage gesehen, wo neuste wissenschaftliche ergebnisse belegt haben, dass 90 % aller alzheimer-fälle auf den Alkoholkonsum zurückzuführen sind.

Alkohol greift sehr aggressiv den hippokampus an.

zudem liegt es doch auf der hand, wenn jm. regelmäßig einen suchtstoff zu sich nimmt, dass er dann auch süchtig ist, ganz gleich, ob er sich süchtig fühlt oder nicht.

natürlich kann man nun sagen, dass ja alles süchtig machen kann. und das mag auch so sein. es steht trotzdem nicht dazu im verhältniss, wie wenn man regelmäßig etwas konsumiert, was abhängig macht.

die opfer des alkoholkonsums sehen erstens ihre sucht nicht (oft), zweitens verharmlosen sie die situation/die Folgen/Wirkung/suchtstoff. und drittens suchen sie ausflüchte, warum gerade SIE nicht süchtig sind/sein können.

gift in dosen ist gesund.
aber damit ist nicht die dose als behältniss gemeint, sondern lediglich die menge :D

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

22.02.2012 um 06:47

@niggie


niggie schrieb:
die opfer des alkoholkonsums sehen erstens ihre sucht nicht (oft), zweitens verharmlosen sie die situation/die Folgen/Wirkung/suchtstoff. und drittens suchen sie ausflüchte, warum gerade SIE nicht süchtig sind/sein können.

Was du hier schilderst, ist aber das ganz normale Verdrängungsverhalten jedes Süchtigen, egal worauf die Sucht beruht, ob auf Alkohol, Spiel, Kaufsucht, oder weitere Substanzen. Man reflektiert das eigene Verhalten und die daraus resultierenden Folgen nicht !

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

22.02.2012 um 06:52

@DieSache
richtig ^^

ahh stimmt, hab geschrieben die opfer des "alkoholkonsums"....... ich hätte es auf abhängigkeit allg beziehen sollen.

ausrede, dir mir gerade einfällt:
ich wollte beim thema bleiben und mich auf den alkoholkonsum beziehen, denn ich wollte nicht OT werden :D

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

22.02.2012 um 22:20

Ganz streng genommen fängt Alkoholismus an wenn man regelmäßig Alkohol tringt und ohne diesen nicht mehr auskommt. Es reicht schon das jemand alle 3 Monate einen trinken geht, wenn der Mensch sich ohne den Alkohol schlecht fühlt ist das Alkoholismus. Ein Glaß Wein jeden Abend ist Alkoholismus wenn es zur Gewohnheit wird. Es muss nicht gleich das Extrembesipiel vom Dauertrinker sein.

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.02.2012 um 14:29

@cunnilinguist

Wenn der Alkohol Dich und Deinen Alltag bestimmt / regiert.
Du Dich ihm unterworfen hast.

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.02.2012 um 16:08

Ab wann ist ein Mensch in euren Augen Alkoholiker?

Definitiv ab dem Punkt, wo er glaubt, dass er Alkohol braucht, um bei Veranstaltungen jedweder Art in Stimmung zu kommen.

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.02.2012 um 16:35

Ich bin demnach auf jeden Fall Alkoholiker.
Komm oft ohne einfach nicht klar. Es gab Zeiten, da hab ich mehrere Flaschen Schnaps die Woche getrunken. Hat sich allerdings mittlerweile geändert. Trinke eigentlich nur in Extremsituationen wirklich übermäßig viel.

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.02.2012 um 16:39

Für mich ist man erst Alkoholiker, wenn man seinen Konsum nicht mehr unter Kontrolle hat.
Bei Entzugserscheinungen würde ich auch den Alkoholiker sehen.
Ansonsten vielleicht Gewohnheitstrinker weil es Spaß macht... Kontrolliert und bewusst trinken, vielleicht auch viel, aber ohne Abhängigkeit. Das bin ich auch;)

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.02.2012 um 16:48

In der Regel am Wohnzimmertisch.

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.02.2012 um 17:06

Hallo

für mich fängt Alkohlisums an wenn man mehr als fünf flaschen am tag trinkt, Es gibt viele menschen die jeden tag Alkohl brauchen. Schade aber vielleicht geht es nicht mehr ohne sowas.

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

27.02.2012 um 11:36

Ich verstehe den Sinn dieser Frage nicht, weil sie doch Diskussiongrundlage sein sollte und es bei dem Thema doch keine solche gibt?

Alkoholismus ist eine Suchtkrankheit. Folglich beginnt diese mit dem Auftreten typischer Suchtsymptome, wie beispielsweise zwanghaftes Konsumieren oder Entzugserscheinungen bei fehlendem Konsum.
Natürlich kann man nun wieder darüber reden, ab wann man solche Gefühle bei jemandem vermutet, den man lediglich beim Konsum beobachten kann, aber wozu?

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

27.02.2012 um 11:51

Für mich beginnt Alkoholismus, dann, wenn jemand zB. sich fest vornehmen muss "heute trinke ich mal nicht´s wenn ich weg gehe, das geht so nicht weiter" und dann doch nicht wiederstehen kann! Ich gehe so oft feiern und trinke keinen Alkohol, weil es für mich nicht dazu gehört.. Aber wenn jemand nicht ohne kann und trotz eigenem Vorsatz es nicht schafft, dann ist er/sie für mich süchtig..
Oder wenn jemand anfängt immer neue Gründe zu suchen um zu trinken "Ach da trinken wir einen drauf"... um es vor sich selbst nicht eingestehen zu müssen, dass er/sie trinken möchte! Und schlimm wirds, wenn man dann ohne Grund immer wieder, und vorallem zu allen Tageszeiten zur Flasche greift und anfängt überall Notreserven zu verstecken..
Gott sei Dank reizt und reizte mich Alkohl nie groß, aber niemand ist davor sicher nicht auch irgendwann süchtig zu werden, denn man weiß nicht was das Leben noch für Geschichten spielt...

melden
Kc
Profil von Kc
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

27.02.2012 um 12:02

Wenn man sich schlecht fühlt, weil man nicht regelmäßig Alkohol trinken kann, dann ist man Alkoholiker.

Warnzeichen sind sicherlich auch solche selbstbelügenden Sprüche von wegen ,,ist ja nur ein wenig, es macht mir Spaß, ich kann jederzeit aufhören...".

Für mich wird Alkoholismus vor allem durch die Regelmäßigkeit des Konsums in kurzen Zeitabständen zusammen mit einem unbehaglichen Gefühl, falls man nicht trinken kann, ausgemacht.

Wenn ich beim jährlichen Klassentreffen jedes Mal einige Bier trinke, ist das zwar regelmäßig, aber in langen Zeitabständen - kein Alkoholismus.

Wenn ich dagegen jedes Wochenende oder gar jeden Tag das Bedürfnis hab, Alkohol zu trinken, weil ich mich sonst nicht gut fühle, dann ist das schon eindeutig Alkoholismus für mich.
Auch wenn es nur das berühmte Feierabendbier ist.

Mag sein, dass dies noch keine wirklichen Schäden verursacht - aber es ist schon eine gewisse Abhängigkeit.

Dann gibt`s natürlich verschiedene Stufen. Das besagte Feierabendbier und das war`s.
Wochenende zwei, drei Cocktails - okay.

Wenn es allerdings schon morgens literweise Bier sein muss oder der Weinbrand, der in kleinen Fläschen in den Märkten verkauft wird, damit man überhaupt klarkommt, dann macht das definitiv den Körper kaputt.

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

27.02.2012 um 23:40

>>> Wo beginnt für euch Alkoholismus?
Wenn man alleine trinkt?
Wenn man jeden Tag 2-3 Bier in Gesellschaft trinkt?
Wenn man oft an Alkohol denkt?
Erst wenn man Entzugserscheinungen hat wenn man mal NICHT trinkt?
Ab wann ist ein Mensch in euren Augen Alkoholiker?<<<

Als "Alkoholiker" wird ein Mensch im allgemeinen bezeichnet, wenn er durch übermäßigen Alkohol-Konsum auffällig wird. Liegt der Grund für den erhöhten Alkohol- Konsum nun in einem Alkohol- Missbrauch? Oder liegt schon eine Alkoholerkrankung vor?
Die Alkoholerkrankung / Sucht- Erkrankung ist NICHT zu Heilen. Aber sehr wohl zu stoppen.
( Qualifizierte Entgiftung, Alkohol- Entwöhnungsbehandlung, Stationäre- Ambulante- Langzeittherapie, Selbsthilfegruppen uva. )
Je nach dem wie weit der Körper bereits geschädigt wurde, lässt es sich mit einer Abstinenz ( trocken, alkoholfrei ) sehr gut leben. Alkohol ist aber ein Tabu.
( Rückfall ). Kontrolliertes trinken ist nicht mehr möglich.

Lieben Gruß
- slyney -


melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

20.05.2012 um 02:09

Eine Sucht ist meistens immer ein Endresultat einer Flucht besonders bei Alkohol und bei Cannabis auch! Sonst wäre das so als wenn jeder der Alkohol trinkt süchtig ist oder wird!

Alkohol und Cannabis= Volksdrogen
und ja auch Cannabis oder warum ist das so das cannabis schon unsere Mittelschicht erreicht hat
und es Leute gibt die für eine Legalisierung kämpfen?
*Es kommt einfach drauf an wie ein Mensch mit einer Droge umgeht!*
Deswegen gillt bei bestimmten Drogen besonders bei Alkohol und Cannabis
der Therapeutische Spruch: (Nicht die Droge ist das Problem sondern der Mensch also du!)
Ich bin Polytox und lebe Abstinenz:

Meine Persönliche Meinung:
Wenn man also Süchtig ist oder wird aufgrund von problemen oder was weis ich was
das weis nur die Person selber jeder Mensch ist anders und Lebt anders.
Es ist wichtig sich hilfe zu suchen schon wenn der Verdacht besteht von außen.

Hilfe für Betroffene:

Wer in Bereich Alkohol und zb. Cannabis Abstinenz sein will? sehe
die beiden Drogen wegen der Gesellschaft nicht als Feind! das ist sehr wichtig, sondern Als Freund
von den man sich verabschieden muss. dieser gedanke gibt mir persönlich die meiste Kraft!

melden
cunnilinguist
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.05.2012 um 14:58

@BlackFlame
BlackFlame schrieb:
Alkoholismus ist eine Suchtkrankheit. Folglich beginnt diese mit dem Auftreten typischer Suchtsymptome, wie beispielsweise zwanghaftes Konsumieren oder Entzugserscheinungen bei fehlendem Konsum.
Natürlich kann man nun wieder darüber reden, ab wann man solche Gefühle bei jemandem vermutet, den man lediglich beim Konsum beobachten kann, aber wozu

Die Frage ist doch Diskussionsgrundlage.

Nicht, WO beginnt Alkoholismus (medizinisch), sondern:
wo beginnt Alkoholismus FÜR DICH

Stell dir vor du sitzt jetzt aufm Rasen in der Sonne mit ner Cola in der Hand.
...aber denkst dass nen Bier besser wär.

Ist das Alkoholismus? Ist Alkoholismus wenn du die Cola in den Kühlschrank packst und dir ein Bier rausnimmst? Oder ist Alkoholismus wenn du extra los gehst um ein Bier zu kaufen? Oder...

Wo beginnt FÜR DICH Alkoholismus.

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.05.2012 um 15:26

@cunnilinguist
Selbst wenn ich versuche die Frage in der Ich-Form präziser zu beantworten, so bleibt es doch recht allgemein.
In Punkto Tabak erinnere ich mich ziemlich genau, wann ich selbst von mir sagte, dass ich von dem Zeug süchtig bin. Das war der Moment, wo meine Tabakwaren alle waren und ich mich nicht mehr zurücklehnen konnte, weil mir dieser Umstand egal war, sondern ich ein unnatürliches Verlangen hatte, in meiner Regelmäßigkeit weiterkonsumieren zu können.
Bei Alkohol vermute ich diese Grenze in ähnlicher Form, einen Punkt, wo der Konsum des Genußmittels nicht mehr dem Genuß, sondern der Befriedigung eines Zwangs dient und dabei die äußere Form dieses Mittels nebensächlich wird, solange man das Gefühl bekommt man hätte es konsumiert und es einen temporär wieder beruhigt.

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.05.2012 um 15:54

es gibt verschiedene formen von alkoholikern wenns nach mir geht
gibt halt so richtige schnapsdrosseln die sich jedn tag zum frühstück schon n fläschchen reinziehn und dann gibts auch wochenendalkoholiker, jugendliche die es nicht schaffen einmal in die disco zu gehn ohne einen tropfen alkohol
oder die komasäufer, trinken nur einmal im leben, dafür aber richtig...

ich trinke auch gern mal n bier, manchmal zu besonderen anlässen auch eins zuviel ;)
solang man seine grenzen kennt ist in ordnung

melden
   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.05.2012 um 16:29

mela schrieb:
gibt halt so richtige schnapsdrosseln die sich jedn tag zum frühstück schon n fläschchen reinziehn und dann gibts auch wochenendalkoholiker, jugendliche die es nicht schaffen einmal in die disco zu gehn ohne einen tropfen alkohol
Wobei ich hier noch eine Stufe weiter differenzieren möchte.
Für den Jugendlichen/jungen Erwachsenen ist dieses Wochenendtrinken eher ein Ritual, also wohl eher eine Vorform einer Sucht: Wozu geht man in eine Kneipe? Um ein Bier zu trinken. Wer geht also schon in eine Kneipe ohne Alkohol zu konsumieren? (Den Durchschnitt einmal etwas überspitzt dargestellt.)
Gewisse Rituale habe ich auch. Wenn ich Freitag oder Samstag Abend in die Wohnung meines besten Freundes eingeladen bin, dann weis ich, an diesen Tagen bringe ich mir entweder selbst ein Bier mit oder er bietet mir eins seiner an. Jedes Mal, wenn ich freitags oder samstags dorthin gehe, trinken wir Bier. Als süchtiges Verhalten kann ich das aber trotzdem nicht bezeichnen, weil wir beide nicht das zwanghafte Verlangen haben uns jeden Freitag oder Samstag zu sehen - und dabei ein Bier zu trinken.
Ebenso wird es sicher noch eine breite Masse von Jugendlichen geben, die sich zwar mächtig volllaufen lassen, wenn sie unterwegs sind, aber trotzdem nicht 50 Wochenenden im Jahr in Clubs oder Kneipen verbringen.
Regelmäßiges Kosumieren allein macht noch keine Sucht. Die kommt erst, wenn man dies solange trainiert hat, bis der Konsum zum Selbstzwang wird.

Als ich anfing mit rauchen, war dies auch daher motiviert, dass wir regelmäßig in den Pausen in Gruppen zusammenstanden. Damals war dies noch ein regelmäßiges Ritual. Zur Sucht wurde es in meinen Augen ab dem Moment, wo es mir egal wurde, ob jemand in den Pausen neben mir stand und mitraucht, solange ich jede Pause konsumieren konnte. Das bezeichne ich dann als Selbstzwang.

In Punkto Alkohol wäre dann beim Jugendlichen zu fragen, wie oft man denn auch ohne seine Freunde in unverkennbarer Regelmäßigkeit zum Alkohol greift und ob dieses Verhalten schon einen Zwangscharakter hat.

melden
Kc
Profil von Kc
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wo beginnt für euch Alkoholismus?

24.05.2012 um 17:09

Alkoholismus beginnt für mich, wenn jemand den wirklichen Drang hat, regelmäßig Alkohol zu trinken und er sich schlecht fühlt, wenn er das nicht kann. Nervös wird, sich unwohl fühlt usw. und dringend ,,Stoff" braucht.

Da beginnt in meinen Augen Alkoholismus.



melden

Seite 9 von 12 1 ... 789101112

88.958 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Punk oder Rocker...290 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden