Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen) RSS

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämonen

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 3123
master77
Diskussionsleiter
Profil von master77
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 11:39



Ich habe mir gerade den Film "Das Haus der Dämonen" angeschaut. Man sagt, aber auch im Film wird es extra angesprochen, das tatsächlich geschehen sein soll. Es handelt sich hier um das "Aickman Haus" in der USA. Ich habe nach dem Film mal nach Ursachen geforscht, habe aber nicht besonders gefunden. Ich selbst bin Urbexer. Ich mache Videos+ Fotos von verlassenen, runter gekommenen Häusern, Villen usw.
Da ist mir auch schon oft ein Haus, mit einem schrecklichen "Hintergrund", ins Auge gesprungen. Naja, tut ja nicht zur Sache. Eigentlich wollte ich euch fragen ob irgendjemand mehr Ahnung von dieser ganze Sache hat. Vielleicht ein Zeitungsartikel oder Sontiges :D

Das Haus der Dämonen (im Original: The Haunting in Connecticut) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm des Regisseurs Peter Cornwell aus dem Jahr 2009 – nach angeblich wahren Begebenheiten der Familie Snedeker. Diese bezog Mitte der 1980er-Jahre ein Anwesen in Southington in Connecticut, in dem Dämonen hausten. Bald darauf suchten sie die Öffentlichkeit und berichteten ausgiebig von geisterhaften Wesen, obgleich sie nie Beweise für deren Existenz erbringen konnten. Mit Hilfe selbsternannter Teufelsaustreiber gelang es ihnen irgendwann, diese Kreaturen siegreich zu bekämpfen.

Trailer:

Das Ektoplasma

Das is Ektoplasma und doch, dass passiert...
Es gibt auch mehrere Beweisbilder.
Da ich noch auf Allmystery angemeldet bin, hab ich viel darüber gelesen und Ektoplasma entsteht tatsächlich bei Seancen bei dem Medium.
Von daher klingt das sehr logisch.
Ich gehe auch von aus, dass der Film auf einer wahren Begebenheit spielt, wenn nicht, warum solle man es dann schreiben?
Abgesehen davon, glaube ich, dass so etwas geschehen kann, die Menschen früher waren ja eh unmöglich und Geister die so viel Wut in sich haben, können nicht weiterziehen. :D :D :D
Ist fakt.

Das ganze hört sich vielleicht ein bisschen unglaubwürdig an, aber es kann doch durch aus geschehe sein. (PS: in Filmen, wie z.B diesem, wird ja auch alles etwas dramatischer dargestellt)
Mit Sicherheit ist nicht immer das was im Film passiert ist in echt passiert.

Falls ihr interessiert seit. Hier ist mein Youtubechannel:


http://www.youtube.com/user/xXScaryTV?blend=20&ob=5

melden
SinclairJohn
ehemaliges Mitglied


   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 11:47

Das ist wirklich sehr Interessant.
Diesen Film habe ich noch nie gesehen.
Leider habe ich aus dem Grund nie nach Informationen geschaut.
Sobald ich was finde gebe ich bescheid.
Ich habe gelesen du machst öfter Fotos von solchen Häusern?
Wo bist du da unterwegs?

Grüße
John

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 11:55

Ich gehe auch von aus, dass der Film auf einer wahren Begebenheit spielt, wenn nicht, warum solle man es dann schreiben?
Abgesehen davon, glaube ich, dass so etwas geschehen kann, die Menschen früher waren ja eh unmöglich und Geister die so viel Wut in sich haben, können nicht weiterziehen.
Ist fakt.
Kannst du mir deine Sätze erklären?Ganzt schlüssig sind die nicht.
Sonst,zu 1: Weil es sich besser verkauft,wenn es auf wahren Begebenheiten beruht.

Zu 2: Wütende Geister sind fakt?

melden
master77
Diskussionsleiter
Profil von master77
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 11:55

Ich persönlich bin Frankfurt und mal ein bisschen Außerhalb unterwegs.
Wir haben vor im Winter ein selbst gemacht Film drehen. Horrorfilm. Aber ob das so klappt wie wir uns das vorstellen.

Leute, wenn ihr was finden sollten dann schreibt das mal. :D

melden
master77
Diskussionsleiter
Profil von master77
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:00

Haha ;)

Kannst du mir deine Sätze erklären?Ganzt schlüssig sind die nicht.
Sonst,zu 1: Weil es sich besser verkauft,wenn es auf wahren Begebenheiten beruht.

Zu 2: Wütende Geister sind fakt?

Diesen Beitrag habe ich von jemand kopiert. Hab auch nicht so selbst drauf geschaut.
Ich denke nicht das es nur dort hin geschrieben worden ist, das es sich besser verkäuft.
Das Haus ist nämlich in abgefackelt. Sowie es im Film dargestellt wird.

Es ist aber vor wenigen Jahren wird voll Saniert worden.
Die heutigen Besitzer sind wieder ausgezogen.
Bis jetzt hat das Gebäude noch kein festen Besitzer gefunden.

melden
Bodominjaervi_
ehemaliges Mitglied


   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:00

Da gibts schon was :)

Diskussion: Haunting in Connecticut

Etwas zur "wahren Begebenheit":
Wikipedia: The_Haunting_in_Connecticut#True_story_claims

btw. sitz alleine in der Firma und schau mir den Trailer an! Super, danke fürs fürchten gerade :D

melden
   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:02

Amityville Horror mit Dämonen! Und damit mehr Leute ins Kino gehen / das Buch kaufen, tut man einfach so, als wäre es eine wahre Begebenheit.
Hätten damals bei Blair Witch nicht alle Leute am Anfang gedacht, dass es sich um tatsächlich gefundenes Bildmaterial handelt, hätte sich den Blödsinn auch niemand angeguckt!

melden
   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:08

@master77
"Auf wahren Begebenheiten beruhend" muss nicht mehr aussagen, als dass das Haus wirklich existiert. :) Wirkungsvoller Werbegag, sonst nix.

melden
master77
Diskussionsleiter
Profil von master77
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:08

Ich habe mal von diesem Film gehört habe mir ihn aber noch nie angeschaut. Blair Witch pr....

Habe mir letztens so ein Buch geholt: "verlassene Orte Hessen".

Dort stand der Standort, wo dieser film gedreht worden ist. Sogar dieses Kreuz aus Ästen wurde im Boden steckend gefunden. Man hat den Standort in Deutschland gefunden. Ich weis nicht mehr genau wo, aber ich schreibs euch sobald ich es her aus gefunden habe.

melden
   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:09

@master77

Redest du jetzt von Blair Witch Project? Der wurd bestimmt nicht in Hessen gedreht :D, sondern irgendwo in Maryland!

melden
master77
Diskussionsleiter
Profil von master77
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:11

Nein nicht der... is gibt noch ein anderen Film der so heißt. Ob das der genaue Title wahr, glaub ich schon. Da war auch so ein Kreuz !

melden
   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:12

Das Haus der Dämonen hab ich gestern mit meinem Mann geguckt, ich fand den eigentlich recht witzig gemacht ^^
Aber meiner Erfahrung nach, wenn schon am Anfang des Filmes steht 'Nach einer wahren Begebenheit' ist das meist doch fake ^^

melden
Bodominjaervi_
ehemaliges Mitglied


   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:17

Wäre interessant, um wieviele $ man das Haus bekommen würde :)

melden
   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:21

@Bodominjaervi
Im Moment sind die Immobilienpreise in den USA im Keller, ich wuerde zugreifen! ;)

melden
Bodominjaervi_
ehemaliges Mitglied


   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:25

@Alari
Stimmt, das Haus kriegt man sicher preiswert :D

Aber ob ich mich da drin nicht verrückt machen würde, ich weiß nicht :D

melden
   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:26

@Bodominjaervi
Verrueckt machen kann man sich in jedem Haus! Ich kann das ganz hervorragend, wenn ich aus einem Alptraum aufgewacht bin.

melden
Bodominjaervi_
ehemaliges Mitglied


   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:29

@Alari
Auf jeden Fall. Und wenn das Haus dann noch eine "Vorgeschichte" hat bildet man sicher etwas ein! :D

melden
   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 12:59

Also ich finde das Haus auch sehr interessant, gerade weil da angeblich soviel passiert sein soll. Ich weiss nur, das ich mal ne Dokumentation gesehen habe, wo Geisterjäger versucht haben in dem Haus Aufnahmen zu machen und Evps usw. Soweit ich weiss soll da dann auch einiges passiert sein. Zb. haben die ein Foto von nem kleinen Jungen bei der Treppe gemacht usw. Und der Junge soll ein Geist sein. Wiki wurde hier ja schon genannt, ich hab noch einen Artikel aus der Bildzeitung gefunden

http://www.bild.de/unterhaltung/kino/kino/die-wahre-geschichte-des-horror-hauses-8638960.bild.html

Klar, is halt Bildzeitung. Ich muss mal schauen ob ich noch mehr infos finde, hab mal welche gefunden aber weiss nich mehr wo das war. Ist das Haus nich sogar abgerissen worden letztes Jahr, oder war das das Amyteville House? Ich weiss es nich genau.

melden
   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 13:03

nefelim schrieb:
Zb. haben die ein Foto von nem kleinen Jungen bei der Treppe gemacht usw. Und der Junge soll ein Geist sein.

Das Bild stammt aus dem Amityville Haus und ist schon seit ewigen Zeiten als Fake entlarvt.

melden
zett
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das "Aickman Haus" (Das Haus der Dämonen)

15.08.2011 um 13:07

hm.. zumindest scheint es wieder mal ein sehr interessanter horrorfilm zu sein *händereib* auch wie der neue der in einer verlassenen psychatrie spielt, wo ein paar jugendliche rein gehen, leider fällt mir der name nicht ein...

hat aber hier wieder was von amityville ..



melden

Seite 1 von 3123

84.242 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsames Klopfen31 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden