Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Der Immigranten-Thread RSS

208 Beiträge, Schlüsselwörter: Integration

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 111234567891011
kickboxer85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 22:49



Halloechen an alle meine Mitmenschen die Immigranten sind,
ich bin selber einer von "denen", denen die angeblich dem Deutschen Staate schaden.

Ich moechte auf die letzen paar Monate hinweisen mit dem gewachsenen Potenzial der Glatzrueben und Rechtsgerueckten Sesselpupser.

In diesem Thread sollen Immigranten mal niederposten weshalb sie sich in Deutschland nicht wohlfuhelen,
ich bin nun der Integrationsminister von Allmystery.

Erzaehlt mir von euren Erfahrungen im Alltag und eure eigenen Unternehmungen die dazu Beitragen sich einzugliedern,
wie geht ihr mit Rassismuss um?
Und was tut ihr selber um den Deutschen Mitmenschen zu zeigen, hier ich bin Mensch und bin Freund und Helfer, Reduzier mich nicht auf das Wort
"Kanacke" oder "Auslaender".

+______

Ich mach den Anfang,
weshalb ich mich nie wohlfuehlte---> Meine Umgebung war ein Schrottplatz, Hartz4 Presse, keiner meiner Freunde mit anstaendiger Bildung und die miesten auf dem Weg in Knast, alle waren Depri, niemand liebte das Leben.
ich wollte nie so sein, aber meine Umgebung zog mich mitleidslos mit hinein, nun habe ich den Kreis vor 2 Jahren durchbrochen und seitdem eine Menge verstanden.
Nie Wieder

weshalb ich Deutschland trotzallem mag?
Ich habe Freunde aus allen Kulturkreisen, Deutschland ist trotzallem noch Gebildet und hat ein bissel noch irgendwo das Wort in der Welt,
Deutschlands Sprache ist Fantastisch, ich mag die vielen "Ch" und "sch" usw.
Deutschland hat saubere Strassen und deshlab,
nach 22 Jahren Deutschland werde ich es aus einem anderen Blickwinkel betrachten,
von nun an bin ich kein "kanacke" mehr, ich bin ICH, Liebt mich fuer Mich und meinen character, der rest kann sich an den HAken haengen.
nichts ist besser als Freiheit zu Atmen :)

Euer neuer Integrationsminister
Der Rosarote Auslaender

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 22:53

Rassismus ist auf jeden Fall angestiegen. Vieles macht kein Spass mehr. Man wird scheisse angeguckt, Leute lästern und man wird nicht voll akzeptiert.

melden
kickboxer85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 22:57

zb. Discobesuche und bei der suche auf Arbeit sowieso?

melden
Theotis
ehemaliges Mitglied


   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 22:59

Meine Umgebung war ein Schrottplatz, Hartz4 Presse, keiner meiner Freunde mit anstaendiger Bildung und die miesten auf dem Weg in Knast, alle waren Depri, niemand liebte das Leben.
ich wollte nie so sein, aber meine Umgebung zog mich mitleidslos mit hinein, nun habe ich den Kreis vor 2 Jahren durchbrochen und seitdem eine Menge verstanden.
Nie Wieder

Freut mich, dass du´s geschafft hast @kickboxer85


Ich möchte aber darauf hinweisen, dass in Deutschland nicht nur Mitmenschen mit Migrationshintergrund Probleme habe, ihr Leben in geordnete Bahnen zu lenken.

melden
RotFront
ehemaliges Mitglied


   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:02

Leider habe ich nur Migrationshintergrund. In meiner Familie wurde von Anfang an nur Deutsch gesprochen und ich fühlte mich eigentlich auch immer Deutsch. Das Heimatland meiner Eltern war für mich immer nur Urlaubsland bei dem man auch Verwandtschaft besuchte, mit denen man Kommunikationsschwierigkeiten hatte, wenn nicht gerade der älteste Bruder oder ein Elternteil da war.

Aber in Deutschland fand man es ab der Grundschule auf einmal unheimlich witzig mir meine Schulsachen zu verstecken oder eigenes Zeug in meine Jackentaschen zu stecken um dann irgendwelche dummen Polenwitze zu reissen, meine Familie zu beleidigen und all die schönen Sachen, die man eben so macht, wenn man einen "Grund" zum Mobben gefunden hat. Wäre ich nicht so fest deutsch verwurzelt gewesen (was mir wiederum auch Probleme bereitete) und hätte keine Freunde gehabt (die leider auch ab und zu mal unpassende Äußerungen taten), hätte ich sicher einen Hass auf Deutsche entwickelt, wäre womöglich Rassist geworden, wäre ein Problemfall wie die anderen "vielen bösen Ausländerkinder".

melden
fregman
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:10

natürlich wenn man sich beschwert das man in die disco nicht reinkommt muss man auch dran denken wieso das so ist...

mit sicherheit nicht weil ausländer positiv aufallen...

und das ist bundesweit so also sicher beruht diese entscheidung von 1000enden discobetreibern auf erfahrungswerten...

es tut mir zwar leid für die vernünftigen aber besser 10 leute weniger im club als 2 falsche zuviel...

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:11

Ich bin ja selbst kein Kanacke, aber ich habe ein bisschen Erfahrung damit, wie oft (nicht immer) mit Mitgrantenkindern und ihren Eltern in der Schule umgesprungen wird.

- Die Schüler werden nicht motiviert, eine bessere Schule anzustreben, aufgrund gewisser Mängel in der Sprache (Ausdruck) sind die Erwartungen von vorne herein niedrig, auch wenn die Kinder sehr intelligent sind, ihre Eltern Nachhilfe zahlen, sie dorthin fahren und wieder abholen usw.

- Hoher Anteil an Förderschülern - wer da einmal reingerät, kommt nicht mehr so leicht raus. Dabei wird das Unwissen der Eltern ausgenutzt." Das ist besser für ihn/sie, da kann er sich langsam weiterentwickeln".

- Ein Junge weigert sich, nach dem Sportunterricht auch die Unterhose zu wechseln, und bekommt dafür einen Verweis

- Note 4 für ein Referat über den Islam, das der Schüler/die Schülerin mit viel Enthusiasmus und Mühe gemacht hat

Das kommt alles vor - jedenfalls in Bayern

Aber es wird so langsam besser, weil die Migranten selbst Dinge wie Nachhilfe und Elternberatung in die Hand nehmen - gerade deshalb sind solche destruktiven Rundumschläge wie von Sarrazin tödlich!!!

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:12

Ich habe auch Migrationshintergrund aber wenn ich ehrlich bin hab ich kaum in meinem Leben darüber nachgedacht und wenn ich Probleme mit jemandem hatte hab ich nicht gedacht das es wegen meiner Herkunft sein könnte na klar irgendwo is man immer der Ausländer egal ob deutsche Mutter oder in D geboren ob akzentfreie Sprache wenn irgendwas ist ist man immer der 'scheiß Ausländer'.
Und es ist und wird auch so bleiben das ausländisch aussehende Menschen in manchen Gegenden in D in Lebensgefahr sind also ich möchte nicht nach Sachsen oder sonst in den Osten.
Erst in den letzten Tagen wo diese Diskussionen stattfinden denk ich wieder dran und ich muss sagen es ist ähnlich wie bei dir@kickboxer85 aber ich konnte auch 'ausbrechen' aus dem Teufelskreis hab mein Abi gemacht und studier mittlerweile in einer Kleinstadt und bin zufrieden.

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:15

Ich hatte bisher nirgends Probleme.

Bisher jedenfalls.

Man sahs mir bisher auch nie an. Immer musste ich mich selbst "outen". Danach waren diejenigen natürlich überrascht.

Dazu muss man allerdings sagen, dass ich sowohl hier geboren & aufgewachsen bin und die Sprache perfekt beherrsche. So konnte man auch auf linguistischer Ebene nichts finden, was auf meine Wurzeln hinweißen könnte.

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:15

Uh Bayern das konservative Ländle...
Ich erinnere mich da wurde doch auch mal ein Ausländer totgeschlagen oder aus purem Rassismus?

melden
fregman
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:15

@DahamImIslam

meine Grundschule hatte 84 % ausländeranteil mitten in neukölln ich war dort der ausländer das bildungsniveau allein im deutschunterischt wurde so rapide nach unten gefahren damit die ausländer mitkommen das die die deutsche muttersprachler waren einfach total unterfordert waren

als ich dann ende der 6. nach braunschweig kam und wir maximal 5 ausländer hatten kam ich nicht mehr mit weil mein standard dort in der 4. klasse durchgenommen wird...

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:16

Der Name ? @Mr.DeXtar

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:17

Nach Braunschweig? Auf welcher Orientierungsstufe warst den da? @fregman

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:17

@Can

Jagut, da hatte schon der eine oder andere Verdacht geschöpft.

Jedoch blieb es nur beim "Verdacht". :D

melden
fregman
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:17

@Can

volkmarode

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:18

haha :D Ich hätte dann bei so einem "leicht verdächtlichen Namen" gesagt, er ist ein altdeutscher Name :D @Mr.DeXtar

melden
   

Der Immigranten-Thread

15.10.2009 um 23:18

@Can


Man sucht immer irgendwas, um den Ausländer eins auszuwsichen.


Sorry, aber das ist doch Mäusekacke und der Scheiss mit der Disko erst recht. Trotz dunkler Haare wurde mir bisher noch nie der Eintritt verwehrt.



melden

Seite 1 von 111234567891011

88.732 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Neuer EU-Komissions Präsident3 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden