Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung RSS

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Euro

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Diese Diskussion wurde von Lightstorm geschlossen.
Begründung: Solche Fragestellungen können in den anderen Euro Threads gestellt werden. z.B.: Diskussion: Kommt die D-Mark wieder?
Seite 1 von 212
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 21:47



Wie könnte eurer Meinung nach ein Plan aussehen, der Deutschland aus dem Euro bringt?

In den letzten Tagen habe ich mir vermehrt Gedanken darüber gemacht. Man bräuchte ja erst mal einen Wechselkurs. Dann müssten alle Guthaben auf Banken, in Fonds usw. auf diese neue DM umgestellt werden.

Das sind die einfachsten Schritte.

Die Frage ist, was man mit dem Geld macht, welches im Umlauf ist?

Da Deutschland der Anker des Euros ist, würde ein Ausscheren Deutschlands unmittelbar dazu führen, dass der Alt-Euro an Wert verliert. Das wissen natürlich die Menschen in Griechenland, Spanien, Italien usw. und sie würden versuchen, ihr Geld aus den Banken zu holen und es dann, bei passender Gelegenheit, in die neue DM umtauschen zu lassen.

Das heißt, wir müssten uns etwas einfallen lassen, das sicherstellt, dass nur die Menschen in Deutschland bzw. Deutsche im Ausland, ihre Alt-Euros in die neue DM umtauschen können. Wie soll das geschehen?

Dann gibt es noch das Problem des Gelddruckens und der Umstellung von Automaten. Letzteres wäre einfacher als ersteres. Ich denke nicht, dass man große Mengen eines neuen Geldes unbemerkt von den Menschen in Europa, da wir den Überraschungsmoment brauchen, drucken kann.

Eine Möglichkeit wäre die kurzzeitige, zum Übergang, Einführung einer bereits bestehenden Fremdwährung. Wir könnten in der Übergangszeit z.B. mit dem US-Dollar zahlen oder dem Schweizer Franken.

melden
   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 21:57

GrandOldParty schrieb:
Wir könnten in der Übergangszeit z.B. mit dem US-Dollar zahlen oder dem Schweizer Franken.

Oder mit dem Rubel. Kronen und Zloty wären da auch noch im Angebot. ;)

Gruß greenkeeper

melden
zeux
ehemaliges Mitglied


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 21:57

oder mit zigaretten

melden
Nerok
Profil von Nerok
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:03

oder kronkorken

melden
   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:04

Das Ganze ist doch so wie mit der Hundesteuer, einmal angeschafft bekommt man das nicht mehr weg ;)

Nein aber mal im Ernst. Dein Vorhaben kann ich gut nachvollziehen, aber das würde uns nur noch mehr Probleme einbringen als wir jetzt schon haben. Wenn Deutschland aus dem Euro flüchten würde, dann würde der Euro innerhalb kürzester Zeit einen drastischen Wertverlust verzeichnen müssen. Alle anderen EU-Länder würden dann das Gleiche versuchen und auch aus dem Euro flüchten, bis schließlichdie ganze EU zusammenbrechen würde. Von den Börsen mal ganz abgesehen.

melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:08

Das kann und darf aber kein Grund sein, diesen klinisch toten Euro künstlich am leben zu halten.

Mit Eurobonds oder einem großen Ankaufprogramm von Anleihen durch die EZB würde dieses Land ruiniert werden.

Ich stelle mir auch gerade die Frage, wie viel Bargeld in Deutschland in Zirkulation ist? Wenn es nicht so viel ist, könnte man eine kurze Zeitgrenze für den Umtausch einführen oder auf den Umtausch ganz verzichten.

Besser wäre es natürlich, wenn wir noch ein paar Länder haben, die das mit uns machen.
Die starken Länder dann natürlich.

@allstar

melden
   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:14

Unsere aktuelle Regierung wird versuchen den Euro um jeden Preis am "leben" zu halten, koste es was es wolle. Deutschland (oder besser gesagt unsere Regierung) sieht uns als treibende Kraft in der EU, die brav die Befehle der Amis befolgt. Da die Amis (oder besser gesagt deren Regierung) ja stark für Globalisierung und Internationalisierung ist, ist es Deutschland auch. Eine eigene Währung stünde dem nur im Wege, da man sich ja hier wieder auf nationaler Ebene bewegen würde. Ziel ist es oder soll es ja mal sein, auf der gesamten Erde eine einheitliche Währung zu haben (ob das gut oder schlecht ist sei mal dahingestellt).

Du siehst also das dein Vorhaben (auch wenn es richtig wäre), keine Chance in der gegenwärtigen Situation hätte.

melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:16

So ganz richtig ist das nicht.

Die Amerikaner sind massiv dafür, üben auch Druck aus, dass z.B. die EZB im großen Maß Anleihen kauft. Deutschland hat dem bisher widerstanden. Ebenso wie Eurobonds.

@allstar

melden
   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:17

Ich sehe keinen Grund dafür, dass die Amis keinen Euro wollen würden. Ok der Euro stellt eine "Gefahr" für den Dollar dar, aber die haben ja schließlich durch ihren Einfluss (wenn der Euro besteht) auf die gesamte EU.

melden
   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:19

Die Amerikaner mögen den EURO überhaupt nich und tun wirklich alles dafür ihn zur Ramschwährung verkommen zu lassen. Kann man ja an ihre klugen Ratschläge für die EZB sehr gut erkennen. Würde ich an deren Stelle auch nich anders machen. :(

Gruß greenkeeper

melden
zeux
ehemaliges Mitglied


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:22

@greenkeeper

die usa ist einer der verlierer der globalisierung. und das passt den natürlich gar nicht =)

melden
   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:22

Wir müssen die USA in die UNION zwängen den der Dollar gefällt mir besser.

melden
   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:27

@zeux

Vor allem wollen die USA für ihre Staatsanleihen gerne Dollar haben. Mit dem EURO können sie nix anfangen. Davon läuft der Laden da nich. ;)

Außerdem sehen die EURO-Geldscheine irgendwie unamerikanisch aus. Da is ja nich mal ein Präsidentenkopp drauf. :D

Gruß greenkeeper

melden
zeux
ehemaliges Mitglied


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:29

@greenkeeper

ich liebe es wie china den usa markt überschwemmt =)

melden
zeux
ehemaliges Mitglied


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:30

und die usa kann gar nicht mehr krieg spielen durch die hohen staatsschulden.


ohhhh wer rettet denn nun uns von dem bösen? rofl

melden
   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:31

@zeux

Und ich liebe es wie China US-Staatsanleihen kauft, deren Wert die FED bestimmt. :D

Gruß greenkeeper

melden
zeux
ehemaliges Mitglied


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:33

@greenkeeper

:D

melden
Thermometer
versteckt


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:40

Kronkorken!

@GrandOldParty
Wolltest du nicht aufhören mit den Threads :ask:
Tu es endlich!

melden
   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:41

Vielleicht hätte man ja auf die EURO-Scheine wenigstens die Köppe verdienter Europäer drauf pappen sollen, damit sie etwas cooler aussehen. Cesär z.B. oder Napoleon. Mir persönlich hätte ja Lord Nelson am besten gefallen, oder Sir Francis Drake oder wenigstens Gary Lineker. ;)

Gruß greenkeeper

melden
zeux
ehemaliges Mitglied


   

Technische und praktische Probleme bei der Euro-Auflösung

26.11.2011 um 22:43

die dm-köpfe sind cooler!



melden

Seite 1 von 212

88.795 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Der ultimative Streik und Systemboykott28 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden