Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten- RSS

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Mondlandung, Nasa, Mond

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Diese Diskussion wurde von jafrael geschlossen.
Begründung: Thema erledigt und irreführende Überschrift!
Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
Septa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 18:25



Link: www.spiegel.de (extern)

London - Makaber und 37 Jahre lang geheim gehalten ist die Geschichte der erstenRückkehrer vom Mond. Edwin "Buzz" Aldrin, der zweite Mann nach Neil Armstrong, berichtetheute in einem Dokumentarfilm des britischen Fernsehens: Der damalige amerikanischePräsident Richard Nixon hatte bereits eine Rede für den Unglücksfall auf dem Mondvorbereitet - inklusive einem Nachruf auf die heldenhaft gestorbenen Astronauten.



DPA
Die Mondmission sei technisch nicht ausgereift gewesen, sagteAldrin zu Journalisten des britischen TV-Sender "Channel Five". Der Wettlauf mit derSowjetunion, welcher Staat als erstes Menschen auf dem Mond spazieren lassen könne, habedie USA bewogen, die Apollo trotz Mängeln loszuschicken.

Die vorformulierteTodesnachricht war nur ein Teil der Vorbereitungen für den Ernstfall. Laut Aldrin hat dieUS-Regierung die Raumfahrtbehörde Nasa angewiesen, bei einer absehbaren Katastrophe denKontakt zu den Raumfahrern zu unterbrechen - damit niemand Zeuge des tragischen Endes imWeltall werden solle.

In der Dokumentation "Apollo 11: The Untold Story" (Apollo11: Die verschwiegene Geschichte), die heute Abend von Channel Five ausgestrahlt wird,erzählt Aldrin weitere bislang unbekannte Anekdoten.

Stift als Schalter für denRückflug

So habe nur der erfindungsreiche Einsatz eines Stifts ihn sowie seinenKollegen Neil Armstrong sicher auf die Erde zurück zur Apollo-Kapsel gebracht, in welcherMichael Collins als dritter Mann in der Mondumlaufbahn wartete.

Aldrinberichtet, dass er und Armstrong auf dem Mond versehentlich einenStromkreis-Trennschalter abgebrochen hatten - was sie aber erst kurz vor dem geplantenAbflug vom Mond bemerkt hätten. "Ich habe den Mondstaub auf dem Boden angeschaut undetwas gefunden, das dort wirklich nicht hingehörte: einen abgebrochenen Schalter", sagteAldrin.

Zunächst habe das Mondmodul wegen des technischen Missgeschicks nichtabheben können. Laut Aldrin konnte ein Schreibwerkzeug die brenzlig werdende Situationretten: "Während des Countdowns habe ich dann einen der Stifte genommen, und wir habenihn benutzt, um den Trennschalter hineinzudrücken." Letztendlich kamen die Astronauten am24. Juni 1969 sicher auf der Erde an - ohne die Panne bisher zu beichten.

QUELLE: SPIEGEL.de


Tja da sieht man mal wieder wie lange einemGeschichten vorgekaukelt werden man man

Ja unsere Skeptiker wussten das wiederalles. Finde man kann dann den ganzen kurzen Aufnahmen auch nicht glauben - allesirgendwie zurechtgeschnippelt

Ich bin für Live Webcams :-)

HappyPosting

melden
lolmaster
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 18:29

Typisch geheimhalter... :P

melden
physican
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 18:35

Ähm.....diese sogenannten neuesten Nachrichten sind gelinde gesagt Uralt .
Auch derSpiegel hat Sommerlöcher zu stopfen .

melden
pyroraptor
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 18:48



http://www.bildblog.de/ (s. 24.07.2006, "Jetzt XIII")

*gähn*
Nichts istälter als die Zeitung von gestern!

melden
mondhase
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 18:54

Hallo erstmal an alle

Tja würde mich gerne interessieren was die NASA noch sogeheim hält....

melden
   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 19:01

und ? denkst du nicht auch das es schon reden für die ISS gibt oder die Space Shuttles???

melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 19:12

Ich glaube das erste mal als ich von der vorbereiteten Totenrede gehört habe war in einerDoku aus den 70´er Jahren.
Was daran so besonders sein soll verschliesst sich mirleider völlig, ist doch völlig klar dass man bei einem eventuellen Fehlschlag denPräsidenten nicht unvorbereitet vor die Kameras zerrt.

melden
mondhase
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 19:12

>das es schon reden für die ISS gibt...<

Wie jetzt?? Bitte noch maldeutlicher! Danke *LOL*

melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 19:16

>das es schon reden für die ISS gibt...<

Er will wissen ob es bereits fertiggeschriebene Reden für menschliche Verluste auf der ISS gibt - natürlich, dieRedenschreiber leben von ihrem Beruf!

melden
mondhase
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 19:18

Ach so

melden
   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 22:23

War doch klar ;)

melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 22:57

*gähn*

Die graben auch jeden Müll wieder aus .....

melden
   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 23:01

Nicht ganz, ich wollte damit sagen das es schon reden für die ISS gibt oder die SpaceShuttels und bald wird es auch Reden für Mond Teil 2 und Mars geben ...

Es istwirklich nichts besonderes wie John Holmes es schon sagte. Schließlich gab es auch einePositive rede im Voraus !! ;)

melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 23:04

Die haben doch bestimmt vorgefertigte Texte irgendwo in einer Datenbank .. ;)

Die werden dann nur kurz zurecht geschnipselt !!

melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 23:16

Ich weiss garnicht was das soll! Die waren doch sowieso nie da oben.....

Grussaus Sommer Loch.

;)

mmm

melden
   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 23:21

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten.

Also die Überschrift ist einWitz.

Die Erste Mondlandung wurde 37 Jahre lang geheim gehalten ... OoO
sohab ich das als erstes Verstanden ...

melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied


   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

24.07.2006 um 23:23

@Prom

Es geht um die Reden von Nixon ... z.B.

Nicht das dieMondlandung gefakt war.

Aber davon ist das auch schon länger bekannt das dieseReden schon exestierten !!

melden
   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

25.07.2006 um 00:31

Trotzdem ist der Titel des Threads:

"Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheimgehalten"

vollkommen irreführend, da kann ich Prometheus nur zustimmen.

melden
   

Erste Mondladung - 37 Jahre lang geheim gehalten-

25.07.2006 um 02:08

Nachdem das geklärt ist kann das Ding wohl auch wieder geschlossen werden.



melden


Diese Diskussion wurde von jafrael geschlossen.
Begründung: Thema erledigt und irreführende Überschrift!

84.249 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
UFO über Egelsbach11 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden