Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Meine U.F.O Sichtungen. RSS

41 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Sichtung, Erfahrungen, Triangle

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 3123
offenbarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 02:45



Hallo liebe Allmy User,

ich habe lange darüber nachgedacht meine Erfahrungen nieder zu schreiben, da es mich aber zu sehr interessiert ob es unter euch auch Menschen gibt die ähnliche Erfahrungen gemacht haben fang ich mal mit meiner kleinen Geschichte an.

Es war ein Sommerabend in einem Dorf in der nähe von Hamburg, meine Mutter und mein großer Bruder wollten mit mir noch einmal einen kleinen Spaziergang machen bevor es zur Nachtruhe gehen sollte. Wir gingen gegen 23 Uhr nach draußen als wir von unserem Haus aus einen leuchtenen orangen Punkt am Horizont vernommen haben, wir waren zwar für ein paar Sekunden wirklich fasziniert aber dachten nicht daran das es etwas anderes als ein Flugzeug sein könnte.
Als wir eine Weile durchs Dorf wanderten und es mittlerweile auch komplett dunkel draußen wurde beschloßen wir den Heimweg anzutreten (ungefähr 23:50-00:00 Uhr) ich hielt mich an den Händen von meinem Bruder und meiner Mutter vergnügt fest und alberte etwas rum, ich war auch etwas euphorisch an diesem Abend da ich seltsam lange wach bleiben durfte. Jedenfals beschloß ich aus mir einem bis Heute nicht ganz definierbaren Grund mich von den beiden los zu reißen und zu unserem Zuhause zu rennen. Vielleicht war es Kindliche Neugier und ich wollte noch mal nach dem Orangen Punkt sehen, was aber für mich doch recht ungewöhnlich wäre da ich zu dieser Zeit extrem schüchtern und ängstlich war. Als ich vor unserem Garten angekommen bin bemerkte ich das der Orange Punkt am Himmel verschwunden war, ich wollte dies sofort meiner Mutter und meinem Bruder berichten doch plötzlich fiel mir auf das diese noch recht weit enfernt gewesen sein müssen denn sie waren bisher nicht zu sehn, ich war also weiter vor gelaufen als ich dachte doch bevor ich weiter darüber nachdenken konnte passierte etwas für meine Verständnisse seltsames.
((Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt weder von UFO's noch von Außerirdischen oder sonst was gehört))
Ich hörte plötzlich ein lautes Geräusch über mir das aber nicht weiter zog wie man es von einem Flugzeug kennt sondern von ein und der selben Stelle gekommen ist, ich habe mich fürchterlich erschrocken und schmiss mich auf den Boden vor Angst, es dauerte gut 10 Sekunden bis ich den Mut hatte nach oben zu sehn, als meine Blicke sich zum Himmel streckten sah ich über mir ein riesiges, flaches Dreieck. Es hatte an jedem seiner Spitzen ein rundes, leuchtendes Licht und ich war so erschrocken das ich mich wieder auf den Boden kauerte und fast anfing zu heulen, wenn man 6 Jahre alt ist und so etwas erlebt dann brennt sich das in euer Gedächniss. Völlig von der Angst ergriffen hörte ich plötzlich die Stimme meiner Mutter die mich gerufen hat, kurz bevor sie und mein Bruder um die Ecke des kleinen Waldstückes Bogen das an unser Haus grenzt merkte ich wie das Objekt weiter zog, ich richtete meine Augen wieder nach oben und sah wie die Lichter noch durch anziehende Wolken schienen.
Ich rannte zu meinem Bruder und meiner Mutter und fiel ihr verängstigt in die Arme, später als wir Zuhause waren berichtete ich ihr von dem was ich gesehn habe und malte ihr sogar ein Bild. Sie tat dies alles als kindliche Fantasie von mir ab und beruhigte mich das ich bestimmt nur ein vorbei ziehendes Flugzeug gesehn habe. Viele Jahre gingen von nun an ins Land doch vergessen habe ich diese Geschichte nie, jeh älter ich wurde desto mehr beschäftigte ich mich auch mit dem Thema UFO's und verschlang unsere Bücherei förmlich nach Büchern über Sie. Mir war zu dieser Zeit nicht bewusst das es auch andere Menschen gab die diese so genannten Triangle UFO's gesehn haben und so sah ich in den Büchern nur die "Normalen" Bilder von UFO's die oft gennanten Fliegenen Untertassen die jeder von uns kennt. Nach einer weile verlor ich das Interesse daran was wohl auch daran lag das wir bis dato kein PC hatten und dementsprechend auch kein Internet. In der Bücherei gab es nur unseriöse Bücher über das Thema und davon auch nur eine Hand voll. Ich war mittlerweile 16 Jahre alt und wir lebten nicht mehr in einem Dorf sondern in einer Stadt nicht unweit von dem Dorf entfernt, die Geschichte von damals habe ich schon selber fast vergessen und ich beschäftigte mich immer weniger mit dem Thema obwohl solche filme wie Independence Day und Co. mein Interesse immer wieder für eine kurze Weile neu entflammten so hatte ich in den Jahren doch viel interessantere Dinge in der Welt entdeckt, und ja ich spreche von Mädchen ^^. Dann ist aber eines Tages etwas passiert was ich selbst nicht mehr für möglich gehalten habe. Auch ich glaubte mittlerweile nicht mehr an meine Kindheitserinnerung und tat sie als eine Mischung aus Einbildung und einem Flugzeug ab doch sollte dieser eine Abend erneut in einer Sommernacht in meinem 16 lebensjahr alles verändern. Wir hatten mittlerweile einen Hund und da die Nacht schön war und der Himmel Sternenklar beschloßen wir spät am Abend noch einmal eine Runde um den Blog mit dem Hund zu gehen. So gingen meine Mutter, ihr Lebensgefährte und ich des Nachts mit dem Hund raus. Ich beobachtete wie immer mit völliger Begeisterung den Sternenhimmel als ich plötzlich von rechts kommend ein riesiges Objekt am Himmel sah, ich machte sofort meine Mutter darauf Aufmerksam und da sah sie es, ein riesiges Dreieck das sich völlig Lautlos und mit einer schier unglaublichen Geschwindigkeit über unseren Köpfen bewegte, noch bevor ich einen klaren Gedanken fassen konnte vernahm ich die Worte "Du hattest doch recht, und ich habe dir damals nicht gelaubt" da sah ich es plötzlich auch, es hatte wieder diese auffällligen 3 Lichter an jeder Spitze seiner Ecken, wir beobachtenten es so lange bis es am Horizont verschwand.

Ab diesem Zeitpunkt schwor ich mir niemals mehr zu Zweifeln denn was ich an jenem Abend gesehn habe war schier unglaublich und da waren sich alle 3 Beobachter einig, am selben Abend noch berichteten wir aufgeregt meinem Bruder von der Sichtung und ich schilderte noch mehrmals die Sichtung aus meinen Kindertagen, es war für mich fast wie ein Befreiungsschlag weil ich endlich wusste das ich mir dieses Ereigniss damals nicht eingebildet habe.
Zum Glück kannte ich mittlerweile sehr gut das UFO Phänomen und so habe ich mich in den folgenden Monaten intensiv damit im Internet meines Freundes beschäftigt und wurde schnell fündig...da war es also, schwarz auf weiß...ich war nicht der einzige mit diesen Sichtungen. Ich habe meine Mutter relativ schnell dazu überreden können das wir uns auch endlich einen PC und Internet anschaffen und so konnte ich mich so oft ich wollte mit diesem Thema beschäftigen.
Wie der Zufall es will sah ich es noch ein drittes mal, diese Sichtung ist auch noch garnicht so lange her. Es geschah vor genau 3 Jahren als ich und mein bester Freund von einer Party eine Abkürzung über ein Feld machten, wir unterhielten uns über ein paar Wissenschaftliche Themen als er plötzlich was am Himmel bemerkte und mich drauf Aufmerksam machte, tja Freunde und was soll ich sagen da war es schon wieder. Das Selbe Flugobjekt das ich mit 6 Jahren, mit 16 und jetzt mit 20 Jahren gesehn habe. Mein Kumpel war ganz fasziniert von seinem Anblick und wir unterhielten uns noch die ganze Nacht über dieses Objekt.

Nur noch einmal zum Vertändnis, ich bin kein leicht gläubiger Mensch sondern überzeugter Atheist mit einer liebe zur Wissenschaft aber wer so etwas jemals mit eigenen Augen gesehn hatt und dann noch solch ein riesen Glück gehabt hat, bei zwei Sichtungen Zeugen an seiner Seite zu haben der kommt ins Zweifeln...sind wir da draußen wirklich allein ?

Ich bin sehr gespannt ob jemand von euch auch schon das berühmt-berüchtigte "Triangle" UFO gesehn hat und vielleicht sogar dazu etwas Beitragen kann.

melden
   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 04:19

interessant, ich glaube dir. aber ich denke dass es irdische flug-objekte waren. denn ich frage mich immer wieder,'warum zum teufel sollten die aliens lichtern am flugobjekt haben??! ich denk kaum um aufmerksamkeit zu gewinnen.

melden
   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 11:00

Das Problem ist doch schon wieder ein Mangel an Details

So fangen zig Ufogschichten an, es war einmal...

ansonsten klingt es wie ein SChulaufsatz meine schönste UFOsichtung

melden
   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 12:08


aber @Affect hat recht!
warum sollten ausserirdische ihre fluggeräte illumimieren?

melden
miku
Profil von miku
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 12:13

offenbarung schrieb:

Es war ein Sommerabend in einem Dorf in der nähe von Hamburg,

Wo denn genau? :D Vielleicht hab ich auch was gesehen, oder gehört...

Ist ja mal interessant dass hier auch sowas passiert.

melden
   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 12:17

@miku

du bist also aus einem dorf bei HH...he he

melden
Rude
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 12:24

affect schrieb:
,'warum zum teufel sollten die aliens lichtern am flugobjekt haben??! ich denk kaum um aufmerksamkeit zu gewinnen.

@Affect

Vielleicht um im dunkeln was zu sehen

melden
miku
Profil von miku
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 12:25

@Alienpenis
Nein, aus Hamburg direkt, aber man kennt ja die Umgebung :D

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 12:53

Sorry,aber das klingt alles zu sehr nach Spooky-Geschichte.Gerade das mit der Geschichte des 6-jährigen...ok,er rennt alleine voraus mitten in der Nacht,ein gigantisches Objekt fliegt herum und Mama und Bruder bemerken nix....
Nee,schöne Geschichte,aber unglaubwürdig!

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 13:24

Diese klischeehafte Reaktion der Mutter....wie im Sci-Fi-Film:
Wir wollten dir damals nicht glauben,aber jetzt sehen wir es......
Was hat den ein 6-jähriger ohne Kenntnisse von UFOs gesagt???
"Mama,da war ein großes Flugzeug!"
Mama glaubte es nicht!Warum nicht?Er war vllt. 300-500m vorgelaufen und er sieht und HÖRT ein riesiges Objekt...
"Ausnahmsweise" geht die Familie nachts um 0:00 Uhr spazieren

dann vor 3 Jahren: 2 16jährige kommen von einer Party,aber keiner hat sein Highendhandy dabei??jupp,klar...

melden
   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 13:46

Schöne geschichte!

Viel zu abgeklärt, zuviele Klischees um wahr zu sein!

So würde RTL nen Drehbuch schreiben, wenn Familie Kaschowinski aus Gelsenkirchen Buer des Nachts am Autobahn Wald spazieren geht!

Du heisst nicht zufällig Jemremy-Pascal?

Sorry!

melden
   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 13:53

doppelaccount von johnny_pocket?

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 14:08

Die Story wird bestimmt verfilmt für "Mitten im Leben".
Schnell noch eine Affäre reinschreiben,der Mutter wird noch zusätzlich Geld vom anderen Bruder geklaut und ...schwupps...die Geschichte gewinnt an Brisanz!!

melden
offenbarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 15:04

Ich wollte eigentlich nur eine "normale" Disskusion mit euch führen ob jemand auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht hat und vielleicht sogar schon mal solch ein Objekt gesehn hat.

Natürlich kann ich euch die Geschichte nicht beweisen, wie auch ? Wenn ich das durch einen glücklichen Zufall gefilmt hätte würde ich jetzt in meinen Millionen schwimmen und mir ein schönes Leben machen...nein Spaß beiseite ^^. Ich kann ja verstehen das man bei solchen Geschichten immer sehr skeptisch ist, ich würde es auch nicht glauben hätte ich es selber nicht erlebt.

melden
   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 15:10

Am allerallerallerallerunglaubwürdigsten finde ich den Satz der Mutter:

offenbarung schrieb:
noch bevor ich einen klaren Gedanken fassen konnte vernahm ich die Worte "Du hattest doch recht, und ich habe dir damals nicht gelaubt"

Mama hat also, als der TE 6 Jahre alt war, nichts gesehen und nichts bemerkt. Relativ unwahrscheinlich das sie sich an den Vorfall erinnert. Warum auch? War doch nichts los. 10 Jahre später fällt dann sofort obiger Satz.

Naja, ich weiß nicht...

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 15:14

Der Satz ist noch "merwürdiger" :
Zitat.
Ich wollte eigentlich nur eine "normale" Disskusion mit euch führen ob jemand auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht hat und vielleicht sogar schon mal solch ein Objekt gesehn hat.


Wenn du dich so mit dem Thema bschäftigt hast wie du in deinem Text berichtest,dann wüsstest du das neuerdings fast nur noch Dreieck-UFOs gesehen werden.
Was soll das nun?

melden
offenbarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 15:15

Da ich mich im laufe der Jahre immer mehr mit dem Thema UFO's auseinander gesetzt habe, ist es nicht wirklich selten vorgekommen das ich mit meiner Familie über das Ereigniss gesprochen habe, das ich nach einer weile selber daran gezweifelt habe bis zu der zweiten Sichtung ist nicht wirklich verwunderlich.

@ems

Das ist mir bekannt ja, ich wollte auch nur wissen ob hier in Allmy Menschen rumlaufen die ähnliches erlebt haben. Ich habe nur meine Erlebnisse geschildert.

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 15:19

Hi offenbarung,du hast in anderen Threads immer den Eindruck gemacht als wenn du nicht an Aliens etc. glaubst.
Nun stellst du dich hier als jemand mit 3 identischen Sichtungen hin?
Ich glaube das zu glauben fällt nicht nur mir seeeehr schwer.

melden
offenbarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 15:27

Ich glaube auch nicht direkt an Aliens, ich sage nur das dieses "Objekt" extrem merkwürdig war und ich sowas niemals als ein Flugzeug betiteln würde. Wenn es am Ende einen irdischen Ursprung hat wäre das nicht verwunderlich für mich, nur wenn du so etwas erlebt hast dann zweifelst du schon manchmal.

Ich würde mir natürlich wünschen es wäre etwas das nicht von dieser Welt stammt, rein realistisch gesehn ist mir aber schon klar das es zu 95% etwas irdisches war ^^

Ich wollte nur meine Erfahrungen mit euch teilen, nicht mehr und nicht weniger.

melden
   

Meine U.F.O Sichtungen.

12.04.2011 um 15:36

@offenbarung

offenbarung schrieb:
ich wollte auch nur wissen ob hier in Allmy Menschen rumlaufen die ähnliches erlebt haben.

in der tat laufen die hier 'rum.
es gibt sogar welche, die haben implantate
und kontakt zu ausserirdischen.



melden

Seite 1 von 3123

88.959 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Berlin...12.09...gegen 22:0065 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden