Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten? RSS

55 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Präsident, Präsidentschaftwahl

zur Rubrik (Umfragen)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

1.21Gigawatt
Diskussionsleiter Profil von 1.21Gigawatt
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten? 31.03.2012 um 21:34



Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

melden

Obama
48 Stimmen (42%)
Mitt Romney
3 Stimmen (3%)
Rick Santorum
0 Stimmen (0%)
Ron Paul
14 Stimmen (12%)
Newt Gingrich
2 Stimmen (2%)
Sarah Palin
3 Stimmen (3%)
Jemand anderes... (Kommentar)
6 Stimmen (5%)
Ist doch egal welche Marionette uns präsentiert wird.
39 Stimmen (34%)

Seite 1 von 3123
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 21:36

Bin ich Ami?

Hättest du gefragt, wer der nächste russische Präsident wird, wäre die Antwort leichter.^^

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 21:44

chuck norris president by capix80

melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 21:47

@St89
Chuck Norris steht hinter Newt Gingrich.
http://www.welt.de/politik/wahl/us-wahl-2012/article13826642/Chuck-Norris-will-Newt-Gingrich-als-US-Praesidenten.html

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 21:47

al bundy

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 21:57

@1.21Gigawatt

Mike Huckabee hat er ja letzten Wahlkampf unterstützt^^



melden
GrandOldParty
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 22:07

Natürlich Romney!

melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 22:25

am ehesten Ron Paul

ron-paul-2012-be-a-part

Außenpolitik [Bearbeiten]

"Paul ist vor allem bekannt für seine Ablehnung des Irakkrieges und die Idee einer nichtinterventionistischen Außenpolitik in der Tradition von George Washington und Thomas Jefferson[38] (siehe auch Monroe-Doktrin). Paul stimmte gegen die Irak-Kriegs-Resolution[39] und setzt sich für einen unverzüglichen Abzug der US-Armee ein. Die Unterstützung libyscher Rebellen im Verlauf des Arabischen Frühlings lehnt er ebenso ab.[40] Pauls nichtinterventionistische Haltung geht so weit, dass er einen Austritt der USA aus NATO, UN und WTO befürwortet,[41] eine Position, die ihm den Vorwurf des Isolationismus eingetragen hat. Jedoch spricht er sich deutlich gegen Isolationismus aus und fordert ein „starkes Amerika, das mit anderen Nationen offenen Handel treibt, sie bereist, mit ihnen kommuniziert und diplomatische Beziehungen aufrechterhält“. Paul bemüht zu seinen Gunsten, dass es stets republikanische Präsidenten wie Eisenhower gewesen seien, die die Streitkräfte aus aussichtslosen Engagements befreit hätten. Darüber hinaus weist er darauf hin, dass George W. Bush im Präsidentschaftswahlkampf 2000 mit einer explizit nichtinterventionistischen Außenpolitik geworben und seine Ablehnung von Militäreinsätzen und Nation building zum Ausdruck gebracht habe. Entsprechend seiner nichtinterventionistischen Haltung bevorzugt er eine diplomatische Lösung internationaler Spannungen. So lehnt er einen Krieg gegen den Iran ab und sieht darin eine „Wiederholung des 'sinnlosen' Irak-Krieges“.[42]

Pauls innenpolitische Positionen brachten ihn ebenfalls in Konflikt mit weiten Teilen der Republikanischen Partei und der Regierung Bush. Er stimmte schon 2001 gegen den USA PATRIOT Act und erklärte: „Alles, was wir als Antwort auf die Angriffe vom 11. September getan haben – vom Patriot Act bis zum Irakkrieg −, hat nur die Freiheit in Amerika verringert.“ [43] Er befürwortet eine Auflösung des Department of Homeland Security. Paul setzt sich zudem für ein Ende des sogenannten War on Drugs und aufgrund seines Verständnisses individueller Freiheit für eine liberalere Drogenpolitik sowie die medizinische Nutzung von Cannabis ein. Paul befürwortet auch den Schutz der Meinungsfreiheit von Julian Assange und WikiLeaks im selben Ausmaß wie für Mainstream-Medien in Bezug auf die Veröffentlichung von Informationen. [44]"

Paul versteht sich als Vertreter der freien Marktwirtschaft im Sinne der österreichischen Schule der Nationalökonomie. Ziele seiner Politik sind Deregulierung und geringe Steuern. Entsprechend schlägt er eine Auflösung der nationalen Steuerbehörde IRS und der Federal Reserve Bank (unter gleichzeitiger Wiedereinführung des Goldstandard) vor und spricht sich für einen „schlanken Staat“ aus, lehnt aber andererseits das Handelsabkommen NAFTA und die Mitgliedschaft in internationalen Institutionen wie der WTO als Bedrohung der Souveränität der Vereinigten Staaten ab. Zudem möchte er die bundesweit erhobene Einkommensteuer abschaffen.[49]

Wikipedia: Ron_Paul

geklickt habe ich aber für Ist doch egal welche Marionette uns präsentiert wird.

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 22:36

GrandOldParty schrieb:
Natürlich Romney!

Begründung bitte @GrandOldParty

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 22:37

An Paul ist ja interessant, dass er auf aller Welt seine Anhäger findet, selbst unter radikalen Islamisten, aufgrund seiner Außenpolitik :D

melden
GrandOldParty
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 22:44

Er ist nicht so radikal und hat in seinem Staat gezeigt, dass er Kompromisse machen kann. @libertarian

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 22:53

George W Bush

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 22:53

@GrandOldParty
Das ist aber eine ziemlich laxe Begründung :D

Inwiefern ist er nicht radikal?

Er ist gegen Homo-Ehe, gegen Abtreibung im Generellen, für Todesstrafe (allerdings nur auf DNA-Beweis hin), er hat keine Probleme mit den Beschränkungen der Individualrechte, die in den USA immer mehr zunehmen. Außerdem scheint ihn Folter an Gefangenen auch nicht allzuviel auszumachen.

Und letztlich:
Sind Kompromisse immer gut?

melden
GrandOldParty
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 23:20

Na, so schwarz/weiß ist das alles nicht.

Er ist gegen die Homoehe, aber für rechtliche Gleichstellung. Er ist für die Todesstrafe, aber nur auf DNA-Beweise. Er ist persönlich gegen Abtreibung, würde die aber nicht einschränken wollen.

Ziemlich ausgewogen.

@libertarian

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 23:34

@GrandOldParty
Erläutere doch bitte mal den Unterschied zwischen Paul und Romney, unter dem Gesichtspunkt, dass du Romney den Vorzug gibst.

Paul ist generell gegen Todesstrafe. Die Frage der Abtreibung überlässt er ebenfalls den einzelnen Staaten. Er hat auch persönlich nichts gegen Homo-Ehe, sofern diese freiwillig ist, und will sie ebenfalls den Staaten überlassen.

Ausgewogen...

Jedoch wüsste ich nicht, dass Romney Probleme mit dem patriot-act hat und anderen Beschränkungen, ebenso wenig wie mit Folter - ganz im Gegensatz zu Paul.

Inwiefern gibst du hier also Romney den Vorzug? Wo ist der springende Punkt? Bei der Außenpolitik? Wirtschaft?

melden
Can
Profil von Can
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 23:38

Ich hätte ja nie gedacht dass ich Sympathie für einen Republikaner haben würde, aber der Ron Paul scheint da ein wenig anders zu sein. Ich hoffe, die Amerikaner sehen das auch so und geben ihn mal eine Chance.

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 23:45

An alle, die hier Obama geklickt haben, begründet mal eure Meinung.

Btw:
Obama ist für die Todesstrafe
Guantanamo wurde unter ihm nicht geschlossen
Seit seiner Amtszeit sind die Liquidationen von vermutlichen Terroristen in Höhen sondergleichen geschossen
Er fährt die Wirtschaft an die Wand
Er ist eifrig dabei, die Individualrechte einzuschränken

melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 23:47

@Can
Ich glaube dafür ist es schon zu spät...
Er hat bisher keine einzige Vorwahl für sich entscheiden können.
Dementsprechend wird er nichtmal zur Präsidentschaftwahl aufgestellt.

melden
Ahnenfeuer
Profil von Ahnenfeuer
beschäftigt
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 23:48

Adolf Hitler

melden
Can
Profil von Can
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 23:49



An alle, die hier Obama geklickt haben, begründet mal eure Meinung.

Er ist schwarz und das steht für das "neue und aufgeschlossene Amerika". Man beachte meine Klammer die ich gesetzt habe. ;)

melden

Seite 1 von 3123

88.957 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Die Majestic 12
Beweis für die Echtheit der UFOs?
Beweis für die Echtheit der UFOs?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden