Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Neue Krankheit RSS

235 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheiten, Chemtrails, Chemtrail, Haut, Morgellon, Morgellonen, Morgellons, Humbug

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachten9 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 12 123456 ... 12
   

Neue Krankheit

28.01.2011 um 23:13



Ich habe folgendes dazu gefunden.

Ist schon mal sehr interessant.

http://www.morgellons.org/

melden
melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 03:16

@Warhead

Hast du dir den letzten Link meines Posts auch angesehen?Man kann auch ein PDF runterladen,das scheint wirklich eine seriöse peer reviewed Studie zu sein.
Bei deinen Links werden die Parasiten angesprochen,das es sowas gibt wusste ich.

Ich wäre froh wenn ich das Ganze vergessen könnte,aber da scheint wirklich was dahinterzustecken.



melden
   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 03:28

@FiatLuxFan
Hast du mal bei Benecke reingeschaut??Ansonsten ist das Thema wirklich Ballaballa..ich könnte noch mit anderen Insekten dienen die ihre Eier gerne auf anderer Leute Haut,oder in ihren ungebügelten Hemden ablegen...die Endergebnisse sind so widerlich,da wünscht man sich ersatzweise nichtexistente Morgellonen her

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 03:42

@Warhead

Ja ich hab reingeschaut und mir den Artikel durchgelesen.Aber schau dir bitte mal diese Studie an,das PDF ist winzig zum runterladen,ich kanns hier leider nicht reinkopieren.
Die Faser wurde ausserdem mit 100.000 natürlichen und synthetischen Fasern mit der FBI-Datenbank abgeglichen,ohne Treffer.Sie muss sich also im menschlichen Körper entwickeln.

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 03:46

Randy Wymore, a former research director of the MRF and presently director of the Oklahoma State University Center for Health Sciences' Center for the Investigation of Morgellons Disease, claims that Morgellons patients have masses of dark fibers visible at 60x magnification under the unbroken skin, while unaffected individuals do not.[3] Wymore sent samples of fibers supplied by Morgellons patients to the Police Crime Lab in Tulsa, Oklahoma, for analysis. A forensic scientist at the Tulsa Police Crime Lab in Oklahoma searched the FBI's national database, but the Morgellons sample did not match any known fiber in the database.[11] Lab director Mark Boese said the fibers were "consistent with something that the body may be producing," adding, "These fibers cannot be manmade and do not come from a plant. This could be a byproduct of a biological organism.

Wikipedia: Morgellons#Hypotheses_about_the_fibers

melden
   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 03:48

@FiatLuxFan
Ist mir zu Englisch,ich hab keine Fachübersetzung am Start,dafür ist mein Stiefvater zuständig,der übersetzt technisch-biologisch-medizinische Texte...wenn mir einer erzählt das ist ne Zuchtanleitung für Gremlins...who know it??

melden
   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 03:50

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Morgellonen

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 04:05

@Warhead

Ok verstehe,wäre genial wenn er sich das mal kurz ansieht.(oder sonst wer im Forum)
Zum Esowatch-Artikel bzw. dem Teil übers CDC:

Das US-amerikanische CDC veröffentlichte eine Erklärung, die auf einer Literaturdurchsicht beruht, nach der es unbekannt sei, ob es sich bei den beschriebenen Symptome um eine neuartige Erkrankung oder ob es sich überhaupt um eine eigenständige Erkrankung oder gar ansteckende Erkrankung handelt.


Die Behörde scheint abzublocken und zu verschleiern,ich hab vor 2-3 Stunden was darüber gelesen und schau noch nach(mit Quellen etc.).
Wenn das noch aus der Welt geschafft ist kann der Thread wieder in den Ruhestand,dort gehört er wahrscheinlich auch hin,aber was ich an Infos aufgelesen habe war sehr überzeugend.

Andererseits wäre es schon kurios wenn die Behörden sowas fast 10 Jahre sogutwie vertuschen könnten...

melden
   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 04:16

@FiatLuxFan
Reichsflugscheiben sind auch sehr überzeugend
Commander Ashtar ist unbedingt überzeugend
Bin Laden ist auch sehr überzeugend...vor allem wenn er sein Dyalysegerät von Höhle zu Höhle karrt...Don Corleone ist auch sehr überzeugend,vor allem wenn er Angebote macht die man nicht ablehnen kann
Ein Grand mit Vieren ist das Überzeugendste überhaupt

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 04:46

@Warhead

Ich wusste das sowas ähnliches kommt wie"wenn man keine Ahnung hat ist alles überzeugend". :D

Wir werden sehen(oder auch nicht ;) ).
Denkst du das Joni Mitchell auf ihre alten Tage die Fürsprecherin aller Hypochonder,psychisch kranken und Crystal Meth-Opfer geworden ist und statt Liebe jetzt Panik verbreitet?? ;-)


In an article published in The Los Angeles Times on April 22, 2010, singer-songwriter Joni Mitchell claimed to be a sufferer of the condition, stating:

"I have this weird, incurable disease that seems like it's from outer space, but my health's the best it's been in a while, Two nights ago, I went out for the first time since Dec. 23: I don't look so bad under incandescent light, but I look scary under daylight. Garbo and Dietrich hid away just because people became so upset watching them age, but this is worse. Fibers in a variety of colors protrude out of my skin like mushrooms after a rainstorm: they cannot be forensically identified as animal, vegetable or mineral. Morgellons is a slow, unpredictable killer ? a terrorist disease: it will blow up one of your organs, leaving you in bed for a year. But I have a tremendous will to live: I've been through another pandemic ? I'm a polio survivor, so I know how conservative the medical body can be. In America, the Morgellons is always diagnosed as "delusion of parasites," and they send you to a psychiatrist. I'm actually trying to get out of the music business to battle for Morgellons sufferers to receive the credibility that's owed to them."

Wikipedia: Morgellons

melden
   

Neue Krankheit

29.01.2011 um 05:08

@FiatLuxFan
Übersetz mir das,wir sind in Deutschland,Amtssprache Deutsch

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

01.02.2011 um 18:54

Warhead schrieb:
Übersetz mir das,wir sind in Deutschland,Amtssprache Deutsch

Bittesehr,ist zwar nichts medizinisches aber gut:
_______________________________________________________________________________
In einem am 22.April 2010 in der Los Angeles Times veröffentlichten Artikel behauptete die Singer/Songwriterin und 60er Ikone Joni Mitchell an der Krankheit zu leiden,Zitat:

"Ich habe diese seltsame,unheilbare Krankheit die wie nicht von dieser Welt erscheint,aber mir geht es gesundheitlich gut wie lange nicht mehr.Vor zwei Tagen ging ich erstmals seit dem 23.Dezember nachts ausser Haus,bei künstlichem Licht sehe ich nicht so schlecht aus,aber bei Tageslicht sehr erschreckend.
Greta Garbo und Marlene Dietrich zogen sich zurück weil sie nicht wollten,das die Leute sie altern sahen,aber das ist schlimmer.
Fasern in verschiedenen Farben ragen aus meiner Haut heraus wie Pilze nach einem Regenschauer:Sie können forensisch nicht als tierisch,pflanzlich oder mineralisch identifiziert werden.Morgellonen sind ein unberechenbarer Killer,eine Terrorkrankheit:Sie zerstören eins deiner Organe und fesseln dich ein Jahr ans Bett.
Aber ich habe diesen unbändigen Lebenswillen und überstand andere Pandemien.Ich hatte Kinderlähmung und weiss wie konservativ die Ärzteschaft sein kann.
In Amerika werden Morgellonen immer als "selbsteingebildeter Parasitenbefall" diagnostiziert und sie schicken dich zum Psychiater.
Ich versuche derzeit aus dem Musigeschäft auszusteigen um für Morgellonenkranke zu kämpfen,damit ihnen die Glaubwürdigkeit und Aufmerksamkeit zuteil wird,die ihnen zusteht".
________________________________________________________________________________
@all: Hat sich jemand von euch der Ahnung von der Materie hat diesen von mir geposteten Link samt(herunterladbarem) PDF angesehen?
http://morgellonssupport.com/profiles/blogs/peerreviewed-published-article

Es wäre schon möglich das die Krankheit wirlich existiert und bis jetzt einfach von den Behörden geleugnet wird um Panik zu vermeiden und Proteste gegen gentechnisch verändertes Saatgut etc.zu vermeiden.

Die Krankheit kommt laut Studie bei Personen vor,die bestimmte Risikofaktoren aufweisen und ist nicht hochinfektiös,wenn es von "Oben" die Order gibt die wenigen tausend Fälle als psychische Einbildung zu diagnostizieren,dann bleibt das Thema eben im Dunkeln.
Angesichts der übermächtigen Lobby für Gentechnik in den USA und MONSANTO,die schon unzählige Male unsichere/nicht ausreichend getestete und sogar krebserregende Produkte auf den Markt bringen konnten und können,ist das nicht so abwegig.

Agrobakterium,das 2007 noch in den Fasern von Morgellonspatienten nachgewiesen wurde und die Verbindung zur Gentechnik als Auslöser der Krankheit herstellte,ist 2010 plötzlich kein Thema mehr wenns um Morgellonen geht:

Agrobacterium in humans

Although generally seen as an infection in plants, Agrobacterium can be responsible for opportunistic infections in humans with weakened immune systems,[3][4] but has not been shown to be a primary pathogen in otherwise healthy individuals. One of the earliest associations of human disease caused by Agrobacterium radiobacter was reported by Dr. J. R. Cain in Scotland (1988).[5] A later study suggested that Agrobacterium attaches to and genetically transforms several types of human cells by integrating its T-DNA into the human cell genome. The study was conducted using cultured human tissue and did not draw any conclusions regarding related biological activity in nature.[6]

There is a conjectured connection with Morgellons syndrome. Dr Raphael Stricker from New Morgellons Order along with Dr. Citovsky, an expert on plant pathogens State University of New York at Stony Brook, reported in January, 2007, that Morgellons skin fibers appear to contain cellulose. Five skin samples of Morgellons patients contained evidence of DNA from Agrobacterium. However, Dr. Randy Wymore from Oklahoma State University repeated This Agrobacterium Study in 2010 and did not find DNA evidence from agrobacterium on any Morgellons patients. Dr. Randy Wymore stated this at a 2010 "New Morgellons Order" Conference in Austin, TX.

Wikipedia: Agrobacterium#Agrobacterium_in_humans




melden
vincie
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

01.02.2011 um 19:22

mhh schrecklich scheint aber heilbar zu sein

und weiß jemans ob auch fälle in europa (deutschland) bekannt sind ?

bin auch der meinung das der scheiß von ergendeiner komischen Gentechnik kommt

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

01.02.2011 um 19:38

@vincie

Als erstes muss hier dem Ganzen auf den Grund gegangen werden,ob es die Krankheit wirklich gibt,dazu braucht es kompetente Leute hier im Forum auf diesem Gebiet.

vincie schrieb:
und weiß jemans ob auch fälle in europa (deutschland) bekannt sind ?

Anscheinend Ja:
http://www.yamedo.de/blog/morgellons-faserkrankheit/
http://weltderwunder.de.msn.com/mensch-und-natur-article.aspx?cp-documentid=154472852
http://www.symptome.ch/vbboard/parasiten/32294-schlimme-hautausschlaege-morgellons-2.html
http://www.rosenheim24.de/bayern/monikas-b-tod-heissluftballon-sturz-patientin-krankheit-morgellons-vermaechtnis-877967.html

vincie schrieb:
bin auch der meinung das der scheiß von ergendeiner komischen Gentechnik kommt

Das denke ich eben auch,die grossen Konzerne(Monsanto,Bayer etc.) haben den Profit über alles gestellt,auf Kosten der Sicherheit.
Da kann noch einiges auf uns zukommen... :(

melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

01.02.2011 um 19:39

Hi,

@vincie
vincie schrieb:
bin auch der meinung das der scheiß von ergendeiner komischen Gentechnik kommt
da der Begriff aus dem 17. Jahrhundert stammt, ist das wohl nicht ganz so, wie du dir das denkst.

aus Wikipedia: Morgellons
Morgellons (auch Morgellons-Krankheit) ist die Bezeichnung für ein Krankheitskonzept, das kontrovers diskutiert wird. Der Begriff wurde erstmals im 17. Jahrhundert in einem Werk des englischen Arztes Sir Thomas Browne erwähnt,

-gg

melden
vincie
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

01.02.2011 um 19:40

@FiatLuxFan ja warscheinlich aber die welt geht ja so oder so in 2 jahren unter ;)

@Groschengrab ja Wikipedia ist immer sone sachen hätte ich das mal voher vernunftig gelesen XD

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

01.02.2011 um 19:47

@Groschengrab

Das hat @konstanz auf der vorherigen Seite auch schon geposted,aber die Symthome sind schon sehr verschieden.
Was ich jetzt in Erinnerung habe hat Thomas Browne von "Haaren" gesprochen,die zudem nur bei Kindern und in der Kopfgegend(oder am Rücken?) beobachtet wurden.Von verschiedenen Farben und Fluoreszenz ist mir auch nichts bekannt,die Symthome gleichen sich aber es ist bestimmt nicht ein und die selbe Krankheit.


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

01.02.2011 um 19:53

Hi,

@FiatLuxFan
Sorry,ich hab nicht alles durchgelesen.

Egal, in der heutigen Zeit sollte es kein Problem darstellen, handfeste Symptome zu dokumentieren und sie von Unfug zu unterscheiden.

Aber solche Artikel: http://www.zeitenschrift.com/magazin/59_morgellons.ihtml sind der Aufklärung nicht gerade förderlich. Sie sind nur schwachsinnig und voller unbewiesener Behauptungen.

Sorry, aber so kommt man IMHO nicht weiter.

-gg



melden

Seite 4 von 12 123456 ... 12

86.312 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Studentenvereinigung Franconia steckt da was hinter?16 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden