Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wo leben wir eigentlich? RSS

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Regierung, Attentate, Sklaverei

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Diese Diskussion wurde von Kc geschlossen.
Begründung: Der Blog, auf den du dich beziehst, enthält einige sehr fragwürdige Inhalte, die darauf hinaus laufen, die Verbrechen der NS-Zeit zu relativieren und amerikanische/jüdische Verschwörungstheorien gegen Deutschland zu spinnen. Prüfe freundlicherweise in Zukunft deine Quellen genauer!
Seite 1 von 6123456
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 02:16



Unsere Welt ist nicht mehr schön. Friedlich schon lange nicht mehr und wird täglich unsicherer.

Ich denke, das liegt in erster Linie daran, dass unsere Regierungen schon längst zu Sklaventreibern geworden sind und wir alle wissen nicht, wie wir uns aus dieser Versklavung befreien können.

Überall werden Menschen, die sich gegen bestehende Regime wehren, umgebracht.



http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/2009/03/1-5-staatsdiener-und-terrorismus-den.html

Wie denkt ihr darüber?

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 02:19

Und? Was tust Du dagegen?

melden
ATLANTANER
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 02:23

Lasst doch mal alle Euer inneres Licht Euer Leben sein....
dann wird Euer Leben das Paradies so sein....

Rätzelslösung ist und bleibt das Lernen im Leben...

Viel Glück....

----sollte das nicht Richtig sein, welches ich meine...
dann ist diese Welt ja schon immer in Ordnung....

LG.

ATLANTANER

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 02:27

@schmitz
Ich schmettere nicht gleich alles ab. Meine Versuche dagegen anzugehen werden von oberflächlichen Menschen boykottiert und lächerlich gemacht.
Solang manche ihre Talkshows sehen können, interessiert die nichts anderes.
Ich lebe die Hoffnung, dass viele Menschen endlich begreifen, dass man was unternehmen muss.
Meine kleinen Briefe an unsere Regierung übersieht man, oder es kommen pauschalierte Anworten zurück.

Ausserdem ermutige ich meine Kinder, sich nicht alles gefallen zu lassen und für ihre Rechte einzustehen.

Ich weiss, das ist herzlich wenig.

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 02:30

@knolle
Ja, Spalter gibt es in der Tat genug.

Schlimm, wenn man immer nur redet und nie handelt.

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 02:39

Ganz ehrlich, ich finde es hier gar nicht so schlecht. Wenn man so seinen Blick durch die Welt und auch durch die Geschichte schweifen lässt, muss man sagen, dass es uns verdammt gut geht.

Klar lassen sich immer wieder einzelne Politiker durch macht korrumpieren, aber das liegt leider ein Stück weit in der Natur der Menschen...

Es gibt kaum Länder/ Zeiten in den es den Leuten besser geht/ging.

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 02:54

@Papa-Schlumpf
Es geht uns leidlich, würd ich sagen, aber nicht verdammt gut.

@schmitz
Weisst du, ich bin sehr erstaunt über die Leute in Stuttgart, die stehen ein und stehen auf und gehen raus auf die Strasse - sie wollen sich nicht mehr bevormunden lassen und versuchen die Regierung davon abzuhalten, Geld zu verschwenden.

Wir brauchen keine schnelleren Züge, grössere Flugzeuge oder noch mehr Autobahnen, wir sollten mal ein paar Gänge runter schalten und uns bewusst werden darüber was wirklich wichtig ist.

melden
robert-capa
versteckt


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 02:55

@knolle
sag mal hinter dem mordanschlag auf wolfgang schäuble steckte doch bestimmt auch israel? genauso wie damals bei reagan, kennedy, martin luther king .............................. politiker sterben überhaupt nur durch israelische attentäter und nicht durch krankheiten oder unfälle.

für die hinterbliebenen wird es auch ein trost sein das selbst der widerlichste drecksack von politiker von den israelhassern nach seinem ableben zum freiheitskämpfer hochstilisiert wird.

ach warum sollten politiker die in der öffentlichkeit stehen und grundsätzlich gerne als feindbilder genommen werden auch getötet werden oder gar im vollrausch gegen einen baum fahren? da müssen ja die israelischen heinzelmännchen dahinter stecken.

knolle schrieb:
Ich denke, das liegt in erster Linie daran, dass unsere Regierungen schon längst zu Sklaventreibern geworden sind und wir alle wissen nicht, wie wir uns aus dieser Versklavung befreien können.
willst du wirklich behaupten das es früher einmal besser war? wenn ja, dann würde ich gerne wissen wann und wo.

knolle schrieb:
Überall werden Menschen, die sich gegen bestehende Regime wehren, umgebracht
hast du auch beweise? ach blöde frage, hast du ja nie

melden
robert-capa
versteckt


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:01

@knolle
knolle schrieb:
Weisst du, ich bin sehr erstaunt über die Leute in Stuttgart, die stehen ein und stehen auf und gehen raus auf die Strasse - sie wollen sich nicht mehr bevormunden lassen und versuchen die Regierung davon abzuhalten, Geld zu verschwenden.

Wir brauchen keine schnelleren Züge, grössere Flugzeuge oder noch mehr Autobahnen, wir sollten mal ein paar Gänge runter schalten und uns bewusst werden darüber was wirklich wichtig ist.
erstens:

wieso können diese menschen in unsere ach so bösen diktatur überhaupt demonstrieren?

zweitens:

ist es wirklich die mehrheit die gegen diese projekt ist oder nur eine minderheit?

drittens: was brauchen wir den deiner meinung nach?

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:01

@robert-capa
Was ist denn da in einige von euch gefahren?

Als Beweis soll der Link gelten.

Da sind genug Beispsiele aufgeführt.

Und noch gar nicht so lange her sind auch die Todesschüsse an der innerdeutschen Grenze Beweis genug, dass Regime- oder Regierungsgegner kalt gestellt wurden.

melden
robert-capa
versteckt


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:03

@knolle
knolle schrieb:
Überall werden Menschen, die sich gegen bestehende Regime wehren, umgebracht.
Lincoln 1865, Garfield 1881, McKinley 1901 und Kennedy 1963. Die Präsidenten Jackson, Truman, Ford (1975) und Reagan (1981) überlebten Anschläge.
sorry, aber nicht hinter jedem schuß auf einen politiker steckt eine weltverschwörung.

melden
robert-capa
versteckt


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:08

@knolle
knolle schrieb:
Und noch gar nicht so lange her sind auch die Todesschüsse an der innerdeutschen Grenze Beweis genug, dass Regime- oder Regierungsgegner kalt gestellt wurden.
wird jetzt neuerdings auf auswanderer die, die eu verlassen wollen geschossen? die eu und deutschland sind mit sicherheit nicht perfekt, aber diese ganze hetze gegen gegen eu und deutschland kommt zum größten teil aus kreisen die mit demokratie nichts am hut haben.

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:09

@robert-capa
In Stuttgart haben sie die Demo angekündigt, wurden aber trotzdem von Polizei und Wasserwerfern attackiert.

Im Fall Stuttgart ist es wohl eine Minderheit, weil den Leuten in Hamburg total wurscht ist was da abgeht.

Was wir brauchen? Da hat jeder Mensch andere Vorstellungen, aber eines wollen wir wohl alle:

Es muss Schluss gemacht werden mit dieser unverschämtem Ausbeuterei der redlichen Menschen. Schluss mit Verschwendung von Steuergeldern, Schluss mit Reformen die keine Reformen sind, sondern Abgabenerhöhungen und Leistungskürzungen.

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:10

Nenne mir doch wirklich mal ein Land/eine Zeit, wo es den Leuten wesentlich besser geht/ging.




@knolle

knolle schrieb:
Überall werden Menschen, die sich gegen bestehende Regime wehren, umgebracht.

Lincoln 1865, Garfield 1881, McKinley 1901 und Kennedy 1963. Die Präsidenten Jackson, Truman, Ford (1975) und Reagan (1981) überlebten Anschläge.

sorry, aber nicht hinter jedem schuß auf einen politiker steckt eine weltverschwörung.t


kann dir nur recht geben. Vor allem geht es hier um einen Zeitraum von fast 150 Jahren. 8 Fälle auf 150 Jahre. Einfach eine erdrückende Beweislast :D

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:10

@Papa-Schlumpf

Seh ich auch so. In den letzten drei, vier Wochen ist politisch vielleicht nicht so viel passiert:-) aber wenn ich allein die letzten 30,60 oder 100 Jahre betrachte ist die Veränderung zum besseren schon gewaltig

melden
himmelblautv
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:13

Papa-Schlumpf schrieb:
Nenne mir doch wirklich mal ein Land/eine Zeit, wo es den Leuten wesentlich besser geht/ging.

Gerne:

Adam und Eva. 6000 v. Ch. - Paradiesgarten 1.

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:14

@robert-capa
Ich seh es eher als Überhandnahme von Geheimgesellschaften an. Die ganz Reichen, ganz weit oben bekommen nicht genug. Die werden nie genug bekommen.

melden
robert-capa
versteckt


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:19

@knolle
knolle schrieb:
In Stuttgart haben sie die Demo angekündigt, wurden aber trotzdem von Polizei und Wasserwerfern attackiert.
das vorgehen der polizei gehört selbstverständlich untersucht und ich teile deine meinung das die reaktion der polizei absolut überzogen ist. ich bin auch der meinung das stuttgart 21 absolut unnötig ist. aber das volk kann bei der nächsten wahl dagegen vorgehen was sie in einer dikatur eben nicht könnten, sollten sie keine partei finden die sie anständig vertritt haben sie auch die möglichkeit einen neu zu grünen (ja das geht wirklich!auch wenn du es nicht glaubst).

knolle schrieb:
Es muss Schluss gemacht werden mit dieser unverschämtem Ausbeuterei der redlichen Menschen. Schluss mit Verschwendung von Steuergeldern, Schluss mit Reformen die keine Reformen sind, sondern Abgabenerhöhungen und Leistungskürzungen.
so wie es eine menge leute gibt die sich über die Kürzungen bei hartz Iv aufregen gibt es auch menschen denen es immer noch viel zu hoch ist, nicht immer ist der am lautesten schreiende in der mehrheit.

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:22

Moin,@robert-capa

So sieht´s aus , wenn es dir nicht gefällt, geh hin und mach es besser

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 03:23

@rosco
@Papa-Schlumpf
@himmelblautv


Ihr vergesst, dass heute die kleinen Leute von diesen grossen, mächtigen dadurch umgebracht werden weil die Machtelite sie in Kriege schickt. Okay, Kriege gabs und wirds immer geben, solange bis wir auch dagegen demonstrieren.

Völkermord in Ruanda, nur ein Beispiel.
Der Konflikt zwischen Palästina und Israel.
Türken gegen Kurden
Sogar Belgien will sich aufteilen.........

da ist ganz gewaltig was aus dem Ruder gelaufen.

Nicht zu vergessen die Nachbarschaftsstreitereien von Frau Müller und Frau Meier.......



melden

Seite 1 von 6123456

89.576 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Der schwarze Adel13 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden