Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Steinschleuder oder Federprinzip RSS

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Antrieb, Feder, Allmission

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 212
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 18:00



Ich habe mal die Idee gehabt mehrere Federn hintereinander zu schalten und eine nach der anderen zu lösen. Dabei währe die erste deutlich größer als die zweite.
Dadurch wuerde mann eine immer höhere Geschwindigkeit erreichen, jedenfalls die kleinste Feder.
Das Problem das sich eine Feder nach dem Abstosen auch um seine eigenen Acksen dreht könnte man begradigen durch kleine Dueßen die abgestosene Feder erst wieder in eine Feste position bringen bis die nächste Feder gelöst wird.

Nun wenn man viele der Federn hintereinander schaltet und so immer voneinander abstöst wuerde ja eine ziemlich große Geschwindigkeit dabei entstehen.

Die Dimensionen der größten Feder in einem solchen All-Projekt währen zwar ziemlich unrealistisch bei 100 hintereinander geschalteten Federn oder Schleudern aber nicht so unrealistisch das sich eine Diskusion nicht mal lohnt.

Eine bemannte Mission währe unsinnig da es eine Reise ohne wiederkehr währe aber Missionen zB in benachbarte Sonnensysteme währen vielleicht fuer Spionagesateliten und Teloskope dort denkbar.
Im Prinzip wuerden die ja auch nur durchfliegen aber das währe genug Zeit um Bilder usw von dortigen Planeten zu machen.

wuerde da gerne eure Meinung zu hören.

melden
   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 18:04

Kannst du mal eine Zeichnung anhängen? ^^

melden
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 18:33

Dateianhang: Neu_Bitmap.bmp (1362 KB)

hier hab ichs mal mit bitmap probiert

melden
   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 18:42

Was passiert, wenn eine zusammendedrückte Feder im freien Fall gelöst wird? In welche Richtung wird sie beschleunigt?

Da mal drüber nachdenken...

melden
   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 18:53

Ich würde mal tippen, in keine?

melden
   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 19:14

würde eher was mit magneten empfeheln

melden
coglione
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 19:25

Was passiert, wenn eine zusammendedrückte Feder im freien Fall gelöst wird? In welche Richtung wird sie beschleunigt?
in Beide

ansonsten würden auch die Raketensteurung der Satelitenkorekturen nicht funktionieren

melden
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 19:41

ne nicht im freien Fall sondern im Universum in der Schwerlosigkeit.

melden
JPhys
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 20:19

"Die Dimensionen der größten Feder in einem solchen All-Projekt währen zwar ziemlich unrealistisch bei 100 hintereinander geschalteten Federn oder Schleudern aber nicht so unrealistisch das sich eine Diskusion nicht mal lohnt."

Wenn du die Federn durch Rakten ersetzt hast du die Mehrstufige Rakete Konzeptionell neu erfunden.

melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 21:02

ne nicht im freien Fall sondern im Universum in der Schwerlosigkeit.
Sieh es einfach ein, dass Federn immer zwei Punkte benötigen, an denen sie befestigt sind, und dass es im Zustand der Schwerelosigkeit keinerlei Sinn macht, etwas mit Federkraft beschleunigen zu wollen, da die Kraft der Federn grundsätzlich auf beide Objekte wirkt, an denen sie befestigt sind.

melden
   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 21:49

Hm, daran ist auch meine schöne "Railgun für den Satellitenstart" gescheitert :(

melden
dosbox
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

24.10.2008 um 22:50

Man benötigt eine Stützmasse, von der sich die Feder abstoßen kann. Es ist allerdings viel effektiver, eine mehrstufige Rakete zu bauen, mit einem chemischen Treibstoff als Stützmasse.

melden
   

Steinschleuder oder Federprinzip

25.10.2008 um 13:27

So eine Gerätschaft würde auf der Erde doch vielmehr Sinn machen. Vielleicht könnte man Shuttles in die Umlaufbahn schießen ohne Treibstoff zu verbrauchen.

Übrigens, nette Zeichnung. :)

melden
magmawolke
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

25.10.2008 um 14:52

@Diablo3

also ich finde die Idee sehr clever und nachvollziehbar, nur wäre es wohl verdammt schwierig, einen Luftwiederstand im ALL vorzufinden, der überh. einen Vortrieb gewährleisten kann, und das mit den Düsen wäre bestimmt realisierbar... hoffe ich hab die Idee richtig verstanden?

melden
   

Steinschleuder oder Federprinzip

25.10.2008 um 14:54

Warum Federn benutzen, ?

Sinniger wäre eine Riesen Rail bzw Coilgun, damit könnte man Satteliten ernorm beschleunigen.

Die Ernergie? Wenn soweit ist, dann kann man auch nen Solarpark im All Bauen.



----------------------------------------------------------------------
Hm, daran ist auch meine schöne "Railgun für den Satellitenstart" gescheitert
--------------------------------------------------------------------------------
??????????

Wieso, ne Railgun braucht keine Stützmasse, als für die Beschleunigung, vielleicht etwas Ausgleichsmasse bezüglich des Rückstoßes

melden
magmawolke
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

25.10.2008 um 14:55

ahja, rein theoretisch müsste man stets sowas wie eine "mobile Athmosphäre "mitschleppen... um das Problem der Schwerelosigkeit zu umgehen *lol*

melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

25.10.2008 um 14:57

guest schrieb:
Vielleicht könnte man Shuttles in die Umlaufbahn schießen ohne Treibstoff zu verbrauchen.
Und womit spannt man die Federn? Von Hand? Oder eher mit Maschinen, die ihrerseits wieder Treibstoff verbrauchen?

Es geht beispielsweise beim Shuttle darum, eine Masse von annähernd 100000kg auf ca. 7900m/s zu beschleunigen, und zwar so, dass das Ding nicht sofort auseinanderfliegt. Die Konstruktion, die das mit Federn bewerkstelligen soll, möchte ich gerne mal sehen. ^^

melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

25.10.2008 um 15:02

Wieso, ne Railgun braucht keine Stützmasse, als für die Beschleunigung, vielleicht etwas Ausgleichsmasse bezüglich des Rückstoßes
Falsch. Auch eine frei schwebende Railgun würde im Moment des Starts in die entgegengesetzte Richtung beschleunigt werden. Hängt alles nur von der Masse des Projektils und der Masse der Startvorrichtung ab. Bei exakt gleichen Massen werden beide mit der gleichen Kraft in entgegengesetzte Richtungen beschleunigt.

melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

25.10.2008 um 15:03

magmawolke schrieb:
ahja, rein theoretisch müsste man stets sowas wie eine "mobile Athmosphäre "mitschleppen... um das Problem der Schwerelosigkeit zu umgehen *lol*
Genau: LOL

Was Atmosphäre mit Schwerelosigkeit zu tun haben soll, weißt wohl nur Du allein... :|

melden
magmawolke
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

25.10.2008 um 15:09

@Nick.Rivers:

ist doch nicht so schwer, in jeder Athmosphäre herrscht eben ein größerer Luft bzw. Reibungs Wiederstand, als im All selbst - den benötigst Du, um dich in diverse Himmelsrichtungen katapultieren zu können oder wie willst Du frei schwebend im All die Richtung ändern?

melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied


   

Steinschleuder oder Federprinzip

25.10.2008 um 15:15

magmawolke schrieb:
in jeder Athmosphäre herrscht eben ein größerer Luft bzw. Reibungs Wiederstand, als im All selbst
Ändert nichts daran, dass eine Feder im All zwei daran befestigte gleiche Massen gleich stark in entgegengesetzter Richtung beschleunigt.

magmawolke schrieb:
den benötigst Du, um dich in diverse Himmelsrichtungen katapultieren zu können
Blödsinn. Ein Katapult würde auch auf dem Mond perfekt funktionieren, so lange es fest im Boden verankert ist.



melden

Seite 1 von 212

84.260 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Kompletter Ausfall des weltweiten Internets45 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden