Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern? RSS

62 Beiträge, Schlüsselwörter: EMP

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachten5 BilderSuchenInfos

Seite 2 von 4 1234
IIIIII
ehemaliges Mitglied


   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

03.02.2012 um 16:10



Ich möchte noch anmerken, dass Glasfaser-Kabel durch einen EMP nicht beschädigt werden würden.

Allerdings ist das ja wayne, weil die Kabel allein auch nichts bringen....

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

03.02.2012 um 18:20

Man könnte auch Halbleiter durch Röhrentechnik ersetzen.Die kann mehr ab!

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

03.02.2012 um 18:21

kastanislaus schrieb:
Wie ist denn das mit der EMP, geht die problemlos durch Wände, also auch Beton, wenn man
zB. etwas im Keller lagert ist das dann auch hinüber?
Werden da restlos alle elektronischen Geräte angegriffen, zB. auch stromlose USB Sticks oder so,
sind die dann auch hinüber? Denke schon oder!?

Natürlich gehen die durch Wände, ausser sie sind aus gut leitenden Material. Die Eisenbewährung wird wohl etwas dämpfen, aber da sie nicht dafür gebaut wurde wird sich der Effekt in Grenzen halten.

Gerade hochintegrierte Elektronik ist gefärdet, da besonders empfindlich auf Überspannung. Man hat ja nicht nur ein elektrisches sondern auch ein magnetisches Feld und dieses erzeugt in kombination mit indukivitäten Überspannungen: u=dphi/dt. Was soviel bedeutet je schneller der Impuls desto höher die Spannung. Nachdem jede Leiterbahn in deinem USB-Stick einer Induktivität gleicht wird man also unweigerlich Überspannungen erzeugen. Da wahrscheinlich ein paar Volt reichen wird es es eher nicht überleben!

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

07.02.2012 um 16:37

@alliswrong
"Wieso soll ein Faradayscher Käfig nicht reichen? Ein solcher Käfig (z.B. Auto) hält auch Stromschläge von Blitzen Problemlos ab..."

Nein, solange die Brüssel noch kein verbindliches Gesetz beschlossen hat, dass Blitze zwingt das zu tun was sie wollen gibt es eben kein "Problemlos"
Ein Blitz ist in der Regel so rücksichtsvoll und bevorzugt die Autohülle für seinen Weg. Doch darauf verlassen darf und kann man sich nicht.

Aber he, ein Blitzschlag ist ja schon unwahrscheinlich selten. Dass man in einem Auto vom Blitz getroffen wird ist noch seltener. Es gibt auf der Erde nur ein ereignis, das noch unwahrscheinlicher ist: die Rettung Griechenlands.

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

27.02.2012 um 19:27

was hat der themenstarter vor? einen atombunker bauen? warum willst du was auch immer EMP-sicher lagern? ich denke es ist fraglich ob das überhaupt möglich ist. denn auch ein atombunker ist nur do sicher wie die mechanische hülle aushält. ist der bums groß genug dann hält der das auch nicht aus (direkter treffer). es wird zwar behauptet das russische billoelektronik die nicht auf hochreinem silicium basirt sondern auf gegenadaptierten kristallen unenpfindlicher auf einen emp reagieren aber auch da ist feierabend wenn die energie hoch genug ist.

melden
handballer
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

07.03.2012 um 17:07

@arno.nyme
mich hats interessiert! ich finde einen emp schlag garnicht so weit her geholt, und wollte wissen wie ich einfach ein paar nützliche elektronische geräte sicher lagern kann, die mir nach einem emp schlag noch von nutzen sein könnten.

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 00:22

@Handballer
in alufolie einwickeln und erden (Bitte bevor das objekt eingewickelt wird, da du sonst probleme durch elektrostatik bekommen kannst). kommt natürlich drauf an wie stark der emp ist. gegen ne a-bombe direkt in deinem garten hilft das natürlich nich.. dann währ auch nich mehr der emp der grund fürs versagen der geräte :D

ansonsten könntest du das was geschützt werden soll versiegeln und in die badewanne gefüllt mit wasser legen (wasser ist leitend, die badewanne ist geerdet). natürlich müsstest du dann wissen wann ein emp dich trifft.

melden
AnatomyUnions
ehemaliges Mitglied


   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 00:33

@Handballer
handballer schrieb:
wollte wissen wie ich einfach ein paar nützliche elektronische geräte sicher lagern kann, die mir nach einem emp schlag noch von nutzen sein könnten.
Was für Geräte hast du da im Sinn?

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 01:25

Das ist jetzt irgendwie passend finde ich:

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2012/03/x-flares-sonnenforscher-erwarten.html

Geht um Sonnenstürme.
Für morgen ^^

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 01:52

Und wie sieht das mit Herzschrittmachern aus?
Kann man die auch irgendwie achützen?

L.G
Anchorach

melden
AnatomyUnions
ehemaliges Mitglied


   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 02:01

@Anchorach
Anchorach schrieb:
Und wie sieht das mit Herzschrittmachern aus?
Kann man die auch irgendwie achützen?
Vielleicht tief unter der Erde, in manchen Atombunkern eventuell? Herzschrittmacher sind relativ anfällig, Stichwort Elektrosmog.

Störungen durch Mobilfunk

Gemäß verschiedener Untersuchungen können etwa 10% der bisher implantierten Geräte unter praktischen Bedingungen durch Handys gestört werden. Insgesamt lassen sich die derzeitigen Erkenntnisse folgendermassen zusammenfassen: Störungen durch Mobiltelefone treten nur durch solche im 900 MHz-Band auf, also nicht im 1800 MHz-Band oder UMTS, ebensowenig durch DECT-Schnurlostelefone

Bei Mobiltelefonen im 900 MHz-Bereich können vereinzelt Sörungen auftreten, wenn diese vor der Brust des Herzschrittmacherträgers betrieben werden.

Sobald Mobiltelefone in einer realen Telefonierhaltung am Kopf betrieben werden, treten keine Störungen mehr auf, auch nicht bei Geräten im 900 MHz-Band
In der Umgebung von Mobilfunk-Sendemasten treten keine Störungen auf, solange die Grenzwerte für die Allgemeinbevölkerung nach der 26. BImSchV eingehalten werden.


http://www.ralf-woelfle.de/elektrosmog/redir.htm?http://www.ralf-woelfle.de/elektrosmog/biologie/herz.htm

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 02:06

@AnatomyUnions
Okay danke. Alsi buddel ich mir am besten ein Loch :rock:
Ich merke die HTC Handys am stärkaten. und sorry wegen tippfehlern. ich bin mit dem handy on und es gibt noch keine android app und bin deshalb über den normalen browser drinne. und mit handy-bildschirm tastatur ist das ein bissl blöd. auch sehe ich nicht was ich schreibe und kann somit meine fehler nicht korruvieren

melden
AnatomyUnions
ehemaliges Mitglied


   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 02:10

@Anchorach
Aber nimm es nicht für bare Münze, was ich geschrieben habe, es ist ja auch als Frage formuliert. Wahrscheinlich würde ein Faradayscher Käfig an der Erdoberfläche genügen.

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 02:12

@AnatomyUnions
Also ein auto setzen? ich glqub ich frag das nächste mal xen arzt kb der da was weiß.
Auf jeden fall danke

melden
AnatomyUnions
ehemaliges Mitglied


   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 02:24

Ich hab den Threaderstelle ja schon gefragt, an was für Geräte er bei seinem Vorhaben denk. Mir sind dazu bisher nur batteriebetriebene Geräte wie Taschenlampe oder Akkuwerkzeug eingefallen. Ich gehe halt davon aus, dass bei einem heftigen EMP so gut wie alle Elektrik und Elektronik zerstört wird. Da nutzt einem dann ein Handy nichts mehr, und ich denke auch Autos wären danach nicht mehr zu gebrauchen.

melden
handballer
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 17:26

@AnatomyUnions
ich hab an folgendes gedacht:

Funkgeräte
Generator
Kameras
GPS Gerät (falls sinnvoll)
Wärmebildkamera

um nur ein paar zu nennen, habe noch ewig viel, da müsste ich dann abwegen was am sinnvollsten ist!

Gruß

Handballer

melden
AnatomyUnions
ehemaliges Mitglied


   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 17:46

@handballer

GPS Geräte können nach einem EMP nicht mehr funktionieren, weil die Satelliten betroffen sind. Der Nutzen liegt bei null.

Funkgeräte: Würden dir nur was nutzen, wenn du 2 Stück bunkerst, oder die Regierung geschütze Sender hat. Der Nutzen wird sehr gering sein.

Kameras: Die Welt steht am Abgrund, und du machst Fotos. Ja ok, du zeichnest die Ereignisse für die Geschichte auf. Lobenswert.

Wärmebildkamera: Scheinbar besitzt du eine. :)


Generator - Bingo
Du musst natürlich auch alles andere, also Leitungen, Geräte und Glühbirnen vor dem EMP schützen. Aber wenn du das zusammen hast, ist das wirklich Hilfreich. Also ein Generator in Kombination mit Herd, Kühlschrank, Lampen, Akkuladegeräten und Elektrowerkzeugen könnten einen echten Vorteil verschaffen.

Bei einem starken EMP würde wohl auch so gut wie nichts mehr auf unseren Strassen fahren, also pack noch ein Auto mit ein.

melden
handballer
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 18:17

@AnatomyUnions
wenig ironie :D

ich denke einen fahrbahren untersatz habe ich schon, bzw. mehrere. da läuft nix elektronisch!

Leitungen und die Geräte würden selbstverständlich auch drunter kommen. Kameras hab ich für mein haus gemeint, außerdem wildtier kameras, sind super um bestimmt abläufe zu überwachen.

eine wärmebildkamera hab ich zwar, jedoch noch keine mit der ich zufrieden bin! da such ich noch was besseres, kostet aber dem entsprechend ;-)

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

08.03.2012 um 18:26

Mir ist zwar nicht ganz klar, warum das alles aber gut. Man müsste erstmal festhalten was ein EMP auslöst. Eine Atombombe, energetische Waffen welche heute schon eingesetzt werden aber bei uns wohl kaum anzutreffen sind. Dann noch die von der Natur ausgelösten Erscheinungen, welche aber relativ leicht unterbunden werden können beispielsweise duch Erdung oder Überspannungsschutz.

Habe auch ein Kommentar gelesen welche eine Folie beschreibt in der man Computerhardware transportiert. Die ist kein farrd. Käfig sondern hällt nur statische Ladung ab, mehr nicht. Ok, sie ist noch Staubfrei.

Und der Einwand Autos seien durch nen EMP unbrauchbar stimmt so auch nicht. Eben die älteren halten nen EMP stand.

Dann fällt mir noch ein spezieller Jet der USA ein, der auch gegen EMP unemfindlich ist, jedoch war es sehr aufwendig sowas hinzubekommen und teuer aber die Amies haben es ja. Nen Test hat er auch hinter sich und er war danach völlig funktionstüchtig.

melden
   

EMP-Schlag! Wie kann ich Elektronische Geräte richtig lagern?

03.07.2012 um 22:39

Auslöser für einen EMP kann sein:

Eine (Atom)bombe, die oberhalb der Erdatmosphäre gezündet wird
Ein starker Sonnensturm



melden

Seite 2 von 4 1234

89.543 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Unsterblichkeit
Wird es uns jemals gelingen, unsterblich zu werden?
Wird es uns jemals gelingen, unsterblich zu werden?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden