Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

WHO warnt vor weltweiter Epidemie RSS

1.412 Beiträge, Schlüsselwörter: Epidemie, Pandemie, WHO

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten9 BilderSuchenInfos

Seite 1 von 711231151 ... 71
Koriander
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 14:33



Panikmache oder reale Gefahr,
werden die US-Plastiksärge gebraucht ?

Im aktuellen Sat-Text wird vor einem gefährlichen Grippevirus gewarnt, der schon 68 Menschen getötet und mindestens 1000 infiziert hat,
auch in Texas und Kalifornien.

"Die Ausbreitung alarmierte die WHO. Sie befürchtet den Beginn einer weltweiten Epidemie. 'Wr sind sehr, sehr besorgt,' sagte ein Sprecher."

Ist die Ursache solch eines weltweiten Horrorszenarios eigenlich vorstellbar als bewußt herbeigeführte, laborerzeugte
"Krisenbewältigung" ?

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 14:37

grippevirus ist immer gefaehrlich fuer bestimmte gruppen von menschen. was sagt die quelle uber die toten (welcher "gruppe" gehoeren sie hauptsaechlich an?

Ist die Ursache solch eines weltweiten Horrorszenarios eigenlich vorstellbar als bewußt herbeigeführte, laborerzeugte
"Krisenbewältigung" ?
fuer VTler ein gefundenes fressen;)

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 16:20

weltweite Epedemie? müsste die dann nicht Pandemie heißen.

"laborerzeugte "Krisenbewältigung" "

Naja, bisher tritt die Krankheit nur in Mexiko auf, wenn man das eine ordentlich 'erzeugte' Krankheit wäre, hätte die sich auf die 6 Kontinente ausgebreitet, bevor überhaupt jemand auf die Idee kommt das es diese Krankheit gibt.

melden
Koriander
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 16:21

@NeoSchamane
NeoSchamane schrieb:
"was sagt die quelle uber die toten (welcher "gruppe" gehoeren sie hauptsaechlich an?"
Keine Diff. gefunden.
Allerdings seien deshalb in Mexiko Schulen und Universitäten geschlossen worden und die Nachbarländer würden sich auf die Epedimie "vorbereiten" und

"In Mexiko City werden am Sonntag zwei Partien hinter verschlossenen Stadion-Türen bestritten. Die Geisterspiele wurden vom Verband angeordnet, weil in Mexiko derzeit ein Grippe-Virus wütet, dem bisher mindestens 20 Personen zum Opfer gefallen sind. Über 1000 weitere verdächtige Fälle sind den Behörden bekannt."
http://www.topsport.com/sportch/generated/article/tnt_fussball/2009/04/25/8022600000.html

melden
Koriander
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 17:26

@Neurotikus
neurotikus schrieb:
"weltweite Epedemie? müsste die dann nicht Pandemie heißen"
g*

Muß nicht, kann aber.
Weltweite (länder- und kontinentübergreifende) Epidemie = Pandemie.




neurotikus schrieb:
"Naja, bisher tritt die Krankheit nur in Mexiko auf"
Stimmt nicht, auch schon in USA (Texas und Kalifornien ein paar bekannte Fälle).

melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 17:36

@NeoSchamane
NeoSchamane schrieb:
was sagt die quelle uber die toten (welcher "gruppe" gehoeren sie hauptsaechlich an?
Der österreichische Standard schreibt von "hauptsächlich jungen Erwachsenen":
http://derstandard.at/?id=1240549826620

melden
thesword
ehemaliges Mitglied


   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 18:20

Bei dem Virus handelt es sich um eine Variante von A/H1N1 es ist ein Mix aus Geflügel-, Schweine- und normaler Grippe.

@voidol
"Ungewöhnlich ist auch, dass die meisten Toten in Mexiko junge, gesunde Menschen zwischen 25 und 45 Jahren seien. Dies sei ein Hinweis, dass die Krankheit sich zu einer großflächigen Pandemie ausbreiten könne." Zitat aus der bildonline hauptseite.

@Koriander
Mexico ist eine 6 Millionen Stadt, da kreuzen die Virenstämme schneller. Aber deine sehr logische Vermutung ist nicht unwahscheinlich. Erinnert mich an das buch "the Stand"!

Was für Medizin/Tabletten hat man in CHina gegen die Geflügelgrippe eingenommen?

melden
melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 20:42

Mexico ist eine 6 Millionen Stadt, da kreuzen die Virenstämme schneller. Aber deine sehr logische Vermutung ist nicht unwahscheinlich. Erinnert mich an das buch "the Stand"!
Aber die Krankheit ist bekannt. Gibt es keinen Impfstoff? Oder was versteht man unter "vorbereitung"? Die Grenzen dicht machen??

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 20:45

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Die Angst vor dem Tot/Krankheit ist natürlich größer als die ,seinen Job zu verlieren.Die Leute denken nicht über die Krisenach.
Und Die einzelnen Länder würden ne Menge Geld für Medikamente ausgeben,wovon die Pharmaindustrie angekurbelt wird.

melden
geobacter
ehemaliges Mitglied


   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 20:53

@Legion4

da hast Du wahrscheinlich und hoffentlich etwas nicht ganz verstanden ~^

Der Alptraum, dass sich eine tierisches und menschliches Grippevirus kreuzt,
hat 1919 rund zwanzig Millionen Menschen das Leben gekostet
und damals brauchte das Virus noch gut einige Wochen um sich über den Erdball zu verbreiten. Dagegen ist die Kriese nur ein Heuschnupfen.

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 20:55

Toll, was uns die blöden Fleischfresser da wieder einbrocken ^^

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 20:59

quatscht ihr nicht von der selben nachricht ? >

Diskussion: Schweinegrippe - Pandemie?

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 21:03

Ich hab doch das thema gemeint? Man weiß doch was es für ein Virus ist?
Also : Was wurde als "gegenmaßnahme" eingeleitet.
Ich sehe mir gerade N TV an. die reden gerade darüber...
Wer kam auf den vergleich mit "the Stand"? ich mach mich grade echt kirre...

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 22:35

Was wurde als "gegenmaßnahme" eingeleitet

Nichts, es gibt bereits einen Impfstoff... das Problem ist, es ist ein bischen wenig da ... Also denke ich doch, dass der vervielfältigt wird.... allerdings handelt es sich um eine Präventionsmaßnahme.... Er ist also für eine Nachimpfung ungeeignet....

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 23:08

@yoyo
Als obs Schweine, Voegel und Menschen (aus diesen 3 Grippeviren soll sich das Virus entwickelt haben) nicht auch ohne Fleischvresser geben wuerde.

Die Faelle in Amerika sollen sich aber problemlos erholt haben steht in der Welt. Also wenn die Mexikaner Monsanto nicht wollten, dann duerfen sie jetzt wenigstens bei Baxter zugreifen. Irgendwie muss doch auch an denen verdient werden koennen, menschenskinder. Lach, das wird den VT Kanal wohl eine Weile beschaeftigt halten.

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 23:19

Dass es sie gibt, ist ja nicht das Problem. Ihr enges Zusammenleben ist das Problem. In Entwicklungs- und Schwellenländern leben Hühner und Schweine oft im selben Haus wie die Leute, die Kinder spielen damit usw.

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 23:35

Bitte nicht schon wieder so eine Grippewarnung...hatte bei der Vogelgrippe schon so ne Panik, obwohl ich überhaupt nicht mit Fleisch oder ähnlichen in Berührung komme

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 23:47

@nickysha

nickysha schrieb:
Bitte nicht schon wieder so eine Grippewarnung...hatte bei der Vogelgrippe schon so ne Panik, obwohl ich überhaupt nicht mit Fleisch oder ähnlichen in Berührung komme
Das Problem bei diesem Virus ist ja, dass zur Übertragung scheinbar schon der Kontakt mit "Menschenfleisch" reicht.

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

25.04.2009 um 23:54

Jährlich sterben 15000-20000 Menschen an Grippe in Deutschland. 60 Tote sind da nicht wirklich überwältigend, erst recht nicht bei einer 11 Millionen Stadt wie Mexico-Stadt.

Hinzu kommt das marode Gesundheitsnetz und die wahrscheinlich viel zu späte Behandlung. Wären es 60 Tote vorher Volltherapierte Personen aus den USA gewesen, wäre es eine andere Sache, aber so denke ich fast ist die Möglichkeit einer Pandemie sehr gering.

Das einzig gefährliche ist anscheinend die explizite Betroffenheit von jungen Erwachsenen, Jugendlichen und insgeamt Immunstarke Menschen.

melden
   

WHO warnt vor weltweiter Epidemie

26.04.2009 um 00:00

Wohlgemerkt 20000 Tote an der "normalen" Influenza!



melden

Seite 1 von 711231151 ... 71

84.346 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Banken: Der Souverän der Politik95 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden