Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Deutschland schafft sich ab. RSS

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Genforschung, Gentechnik, Technologiestandort

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 3123
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Deutschland schafft sich ab.

28.01.2012 um 19:50



Deutschland ist seit Jahrzehnten ein Industrie- und Forschungsstandort.
Wir haben keine Bodenschätze, deshalb schöpfen wir aus unseren Innovationen, Patenten, Forschung und der daraus resultierenden Industrie.

Aber, wollen wir überhaupt so sein?
http://www.welt.de/debatte/kolumnen/Maxeiner-und-Miersch/article13834832/Scharlatane-kriegen-Orden-Forscher-wandern-aus.html

Was haltet ihr von dieser Entwicklung? Wird uns das in naher Zukunft probleme bereiten, dass einige Forschungsgebiete auswandern(Gentechnik, Genforschung allgemein).

LG

melden
   

Deutschland schafft sich ab.

28.01.2012 um 21:24

Nein, es wird keinerlei Probleme geben, da ein faktisches Monopol für diese Forschungsgebiete bereits im Ausland (GB, USA) liegt.

melden
Lowfyr
versteckt


   

Deutschland schafft sich ab.

28.01.2012 um 22:25

Deutschland hat keine Bodenschätze?
Nunja, wir haben schon einiges. Es gibt durchaus einiges an Erdöl in Deutschland, was aber geschwindent gering ist.
Jedoch haben wir einige der größten Stein und Braunkohle Vorkommen der Welt und dies sind immerhin auch Bodenschätze, die man nicht unterschätzen sollte.

Dennoch kannst du nicht sagen, dass Deutschland ein Forschungsland ist. Ausser bei der Automobilindustrie ist mittlerweile der Ferne Osten (China, Japan) um einiges weiter als wir. Genauso auch die USA. Deutschland hat einiges an Wert für Forschung verloren. Die Regierung sollte vielleicht wieder mehr Geld hineinstecken, nur dieses ist nicht vorhanden.

Es sieht einfach de facto so aus, dass Deutschland immer weniger Forscht und somit auch als Industrieland wohl bald zurückfallen wird.

melden
   

Deutschland schafft sich ab.

28.01.2012 um 23:30

Mich ärgert es ja auch, dass Orden an Esoteriker vergeben werden. Aber das kann wirklich nicht der Grund für die Wissenschaftler-Abwanderung in die Staaten sein, denn dort ist das alles noch um einiges schlimmer.

Ich meine, in manchen Staaten wird die Evolutionstheorie aus den Schulbüchern gestrichen, und Atheisten sind die Gruppierung, denen am wenigsten vertraut wird (noch hinter Arabern oder Moslems). Wenn mich solche Sachen bei uns stören, denn wander ich vielleicht aus, aber doch nicht in die USA!

melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied


   

Deutschland schafft sich ab.

29.01.2012 um 19:08

@MareTranquil

Man sollte vielleicht unterscheiden zwischen dem, was Biertisch - Hanseln zum Thema Wissenschaft als Außenstehende meinen und dem, was tatsächlich auf diesem Sektor geschieht. Nur so ein kleiner 2 - Cent - Einwand

melden
Heppy
ehemaliges Mitglied


   

Deutschland schafft sich ab.

29.01.2012 um 19:37

ich bin dafür das jeder studieren darf!

melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied


   

Deutschland schafft sich ab.

30.01.2012 um 04:45

@Heppy

Heppy schrieb:
ich bin dafür das jeder studieren darf!

Darf er/sie ja. Es genügt vollkommen, das dafür notwendige Basiswissen nachzuweisen.

melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Deutschland schafft sich ab.

30.01.2012 um 12:55

Ich finde es wirklich ärgerlich, dass wir im Jahr 2012 immernoch diese mitteralterlichen Reflexe aufweisen. Was wir nicht kennen und nicht verstehen bekämpfen wird.
In meinen Augen ist das dummes, undifferentiertes, reaktionäres Verhalten.

melden
   

Deutschland schafft sich ab.

30.01.2012 um 20:44

@1.21Gigawatt

Ich bin ja durchaus für einen rationalen Zugang zu dererlei Fragen, aber die Verfasser dieses Artikels gehören zur sog. "Achse des Guten" http://www.achgut.com/dadgdx/ , einer äußerst penetranten
neokonservativen Gruppierung die insbesondere die eigenen Interessen im Blick haben. Das "Problem" wird hier unreflektiert aufgebauscht und in den Dienst einer rechtsgerichteten Agenda gebracht. Ich denke als Diskussionsgrundlage ist der Artikel demnach nicht ausreichend, zielt er doch vor allem auf eine Polarisierung ab.

melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Deutschland schafft sich ab.

30.01.2012 um 21:04

Ich kenn die schon und bin auch nicht gerade begeißter von ihren Positionen zum Klimawandel z.b, vor allem der Kasper Vince Ebert stößt mir da bitter auf. Auch die relativ häufige Islamhetze find ich nich so prall.
Aber wenn sie mal was vernünftiges schreiben dann darf ich das doch übernehmen.
Klar ist es provokant geschrieben, es ist aber mindestens genauso provokant wenn sich ahnungslose Menschen eine Meinung zu einem Thema erlauben, dass sie nichtmal ansatzweise verstehen und sich auch noch die Kühnheit erlauben mit Plakaten in die Öffentlichkeit zu treten.

melden
Heppy
ehemaliges Mitglied


   

Deutschland schafft sich ab.

31.01.2012 um 07:03

@OpenEyes
unter 27 und ohne Abi trotz bestandenen Test durft ich nicht studieren^^

melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Deutschland schafft sich ab.

31.01.2012 um 14:22

@Heppy
Mit welcher Begründung wurdest du nicht zugelassen?

melden
Heppy
ehemaliges Mitglied


   

Deutschland schafft sich ab.

31.01.2012 um 18:21

weil ich kein Abi gemacht habe^^ ich war da grad fertig mit der Lehre. Hab nen Eignungstest bei der Fachuni hier inner Stadt mitgemacht. Unter die ersten 10 vonne Punkte. ^^ Da wurd mir gesagt ich müsse 27 sein... Da man mit dem Abi eine "angebliche" Reife von 27 erreicht hat... lol, nachvollziehen kann ich DAS bis heut nicht^^

MfG Heppy™

melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Deutschland schafft sich ab.

31.01.2012 um 20:22

Hm, normalerweise dürfte man ohne allg. Hochschulreife, Fachabi oder sonstige qualifizierende Abschlüsse nichtmal für die Eignungstest zugelassen werden. Wie kamst du da rein?

Aber das:
Heppy schrieb:
Da man mit dem Abi eine "angebliche" Reife von 27 erreicht hat...
habe ich wirklich noch nie gehört :D
Klingt sehr absurd.

melden
Paka
ehemaliges Mitglied


   

Deutschland schafft sich ab.

31.01.2012 um 22:50

Und warum wandern die Forscher ab? Weil Deutschland zu einem Niedriglohnland verkommt.

@Heppy

Sehe ich auch so. Jegliche Form von Bildung muss jedem zugänglich und kostenlos sein.

melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Deutschland schafft sich ab.

31.01.2012 um 23:23

@Paka
Deutschland wird niemals zu einem Niedriglohnland verkommen.
Ich mein was wollen die Leute den? Einerseits fordert man Steuersenkungen, andererseits höhere Löhne und gleichzeitig essere Sozialleistungen.
Wir haben hohe Löhne, extrem hohe Steuer(ich glaube wir sind hier Weltweit Spitzenreiter) und extrem gut Sozialleistungen.
Forscher wandern ab weil sie in vielen Gebieten auf zu wenig politische Föderung stoßen da viele Forschungsgebiete bei der Öffentlichkeit nicht positiv aufgenommen werden.


Bildung ist hier jedem kostenlos Zugänglich(mal die Bundesländer mit Studiengebühren ausgenommen, aber die Studiengebühren kann wirklich jeder zusammenbringen auch Leute aus finanziell schwachen Verhältnissen.).
Die allgemeine Hochschulreife als Zulassungsbeschränkung hat vor allem den Sinn Leute die nicht für ein Studium geeignet sind vom studieren abzuhalten, wer weder Abitur noch FOS schafft hat an einer Uni wirklich nichts zu suchen, das wäre Zeitverschwendung. Da gibt es zwar auch ausnahmen, aber wer wirklich noch den Willen hat kriegt es auch über einen dritten oder vierten Bildungsweg hin.
Das ist auf jedenfall besser als die Unis wie in den USA durch horrende Gebühren vorm platzen zu bewahren.

melden
   

Deutschland schafft sich ab.

01.02.2012 um 00:28

1.21Gigawatt schrieb:
Hm, normalerweise dürfte man ohne allg. Hochschulreife, Fachabi oder sonstige qualifizierende Abschlüsse nichtmal für die Eignungstest zugelassen werden. Wie kamst du da rein?
Das erklärst du aber mal den ganzen Leuten an meiner Fachhochschule die nichtmals deutsch können.

melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Deutschland schafft sich ab.

01.02.2012 um 00:46

@aLLeKs
???

melden
   

Deutschland schafft sich ab.

01.02.2012 um 02:17

Ob sich Deutschland abschafft oder schon abgeschafft ist !
dazu hier massenhafte Grundinfos
http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/2009/03/die-deutsche-ursache-der-weltweiten.html

melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Deutschland schafft sich ab.

01.02.2012 um 02:51

@El
Dämliche Seite. Wenig obejktiv, greift viel Mist auf und ist meiner Meinung nach wiedermal der Versuch von ein paar Nazis ihr Gedankengut zu verbreiten ohne als Nazis bezeichnet zu werden.
Deswegen lassen sie Quellenangaben weg wenn sie die Protokolle, NPDler oder sonstwen zitieren der sie entlarven würde. Aber so weit muss man gar nicht gehen, allein wenn man sich bspw. den Artikel zu 9/11 ansieht weiß man, dass diese Seite es mit der Wahrheit und mit Fakten nicht so genau nimmt und gerne mal den eigenen Prämissen entsprechend anpasst und dazuerfindet.
Übrigens: Das Titelbild dieser Seite ist gänzlich fehl am Platz auf einer Seite die sich "Sklaven ohne Ketten" nennt, denn es zeigt die Zustände auf den Sklavenschiffen die Sklaven von Afrika in die USA schifften, die waren angekettet.

Ausserdem hat es rein gar nichts mit dem Thema zu tun das ich hier diskutieren wollte.



melden

Seite 1 von 3123

84.341 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wo bleibt das Geld für Bildung ?32 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden