Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen? RSS

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Ritual, Bestattungen, Bestattungsritual

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 3 123
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

05.11.2008 um 21:46



Also da in Tibet haben sie schon ein paar "seltsame" Bräuche.
Vielleicht liegt das an der Höhe und dem daraus resultierenden Mangel an Sauerstoff.

melden
deva
ehemaliges Mitglied


   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

05.11.2008 um 21:53

Mmh, die Indianer Nordamerikas haben so ziemlich das gleiche getan.

Es gibt eben verschiedene Arten mit dem Tod umzugehen.
Für die einen, ist Einäscherung das größte und einzig wahre, für die anderen ist es das schlimmste, was einem angetan werden kann.

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

05.11.2008 um 22:13

@Arikado

naja...am sauerstoff wird es wohl nicht liegen..

wie gesagt andre länder adre sitten so ist es auch bei den religionen

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

06.11.2008 um 20:41

es ist vor allem wichtig, daß bei den Bestatungsritualen, die Wahrheit gesprochen wird. Nicht der Tote im Grab muß die Wahrheit sagen, damit er nicht von imaginären Engeln geschlagen wird, sondern die Zeitzeugen des Verstorbenen. Heute ist da ja viel Heuchelei und Lüge im Spiel. Hört sich vielleicht komisch an, aber man erweist Verstorbenen keinen guten Dienst, wenn man Feiern so ausrichtet, daß Unwahres ausgesagt wird, auch im Bezug zu den Angehörigen. Man muß ja nicht soweit gehen, daß man alles in Worte fasst, seien es nun die größten Vorzüge, oder Schwächen. Jedenfalls ist dann schweigen besser und mitempfinden.

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

09.11.2008 um 23:48

@ pescado

Ich danke dir sehr für deinen Hinweis auf die beiden Engel de Todes.
Ich selbst bin ausgebildeter Sterbebegleiter und übe diese Berufung auch aus.

Ich erinnere mich, dass ich noch eine Weile bei einer Verstorbenen zubrachte, Ich stand am Fussende. Da erschienen zwei Engel und ich hörte eine Stimme, die mir sagte 'Trete zur Seite, jetzt übernehmen wir.' Ich tat, wie mir geheissen und ging an die linke Seite der Verstorbenen.

Hingegen sind diese beiden Engel Wesen der Liebe und begleiten den oder die Verstorbene friedlich, wie es ja auch der Tibetische Buddhismus mit den friedlichen Gottheiten beschreibt. Allerdings treten diese im TB erst später hervor, nachdem die Seele sich vom Körper gelöst hat (Silberschnur).

Bei dem im genannten Artikel fotografierten Toten hingegen ist die Beschreibung der Verletzungen und des ausgeflossenen Blutes ein nur allzu deutlicher Hinweis darauf, dass der junge Mann lebendig begraben wurde, allenfalls als Scheintoter.
Das Hauptindiz hierfür ist die Tatsache, dass Blut geflossen ist. Wenn die Leichenstarre nach etwa 3-6 Stunden eingetreten ist - und solange wird in allen Religionen gewartet - fliesst kein Blut mehr.

Dennoch bin ich dankbar für diesen Hinweis. Denn ich trete ganz enschieden dafür ein, dass 3 Tage gewartet wird, bis Verstorbene beerdigt werden. Leider werden nur allzu viele Leute in heissen Ländern bereits nach 5-6 Stunden begraben. Ich schätze, dass etwa 1 - 2% aller so früh beerdigten Menschen noch nicht tot sind.

Dabei wäre es so einfach, einen Leichenstarre-Test zu machen. Nur einfach versuchen, einen Finger der gefalteten Hände anzuheben. Wenn der Finger sich noch heben lässt, ist der Mensch nicht tot und darf nicht beerdigt werden.

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 00:22

@astroman

Wenn du in einem Land lebst, wo es 40°C im Schatten hat und du keine geeigneten Kühlapparate hast (ja so arme Länder solls geben) dann wirst du es dir zweimal überlegen, ne Leiche 3 Tage lang rumgammeln zu lassen und damit zu riskieren, dass es zu einer Seuche kommt.

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 00:34

@Arikado:
Arikado schrieb:
Also da in Tibet haben sie schon ein paar "seltsame" Bräuche.
Seltsam sind die wohl nur für uns (was jetzt alle Menschen einschließt, die nicht der tibetanischen Kultur zugehörig sind) genau so wie unsere Bräuche für die Tibeter "seltsam" erschenen mögen.

CU m.o.m.n.

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 01:49

@GilbMLRS

Zufällig lebe ich in Mittelamerika, wo solche Temperaturen nichts ungewöhnliches sind. Du stehst im Juli am Morgen auf, ziehst ein Hemd an und nach einer Sunde ist es klatschnass.

Hier werden die Verstorbenen nach 6-8 Stunden beerdigt.
Vor 3 Jahren ist im Nachbarort ein Fall passiert, wo jemand bei der Beerdigung aus dem Sarg gesprungen ist und laut um Hilfe gerufen hat. Allerdings ist hier Luftbestattung üblich. Es werden Betonkästen hergestellt und der Sarg von vorn hineingeschoben und nachher die Front zugemauert.

Ich bin dabei, ein kleines Leichenhaus zu bauen, das klimatisiert wird, um die Toten 3 Tage (!!!) aufgebahrt halten zu können.
Es geht ja noch um etwas anderes. Wir müssen der Seele Zeit geben, sich endgültig vom materiellen Körper zu trennen. Das kann bis zu 3 Tage dauern. In dieser Zeit weiss der Verstorbene erst garnicht dass er gestorben ist. Es ist wie im Traum. Er spricht mit den Leuten und keiner gibt Antwort. Auf seinem Platz am Tisch steht kein Teller und er sagt, dass er auch mitessen wolle.
Bei manchen Naturreligionen weiss man das und stellt noch 3 Tage lang (z.B. Thailand) einen Teller, ein Glas und sein Lieblingsgetränk mit auf.

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 10:04

Wir müssen der Seele Zeit geben, sich endgültig vom materiellen Körper zu trennen. Das kann bis zu 3 Tage dauern. In dieser Zeit weiss der Verstorbene erst garnicht dass er gestorben ist.

Danke :D

Diese 2 Sätze haben meinen Tag gerettet :D:D:D

Er is tot, sämtliche chemischen Vorgänge, die ein Bewusstsein formen sind beendet, er kann nix wissen, da sein Bewusstsein nichmehr existiert. Es ist nur noch ein Körper, chemisch ungefähr 4 Euro wert, das Leben is zu Ende und sein Schaffen getan.

Wenn einer noch lebt und ausm Grab springt dann is das natürlich was anderes, dann war er eben nich tot und dann hat es sich um eine Fehldiagnose gehandelt das hat aber nix mit irgendwelchen Seelen zu tun oder sonstwas.

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 10:14

wenn es keine Seele gibt, dann ist demzufolge auch der lebende Leib nur vier Euro wert, GilbMLRS, oder sehe ich das falsch?
So wird der Mensch und seine Lebenskraft, momentan auch großzügig gegenüber denen der Maschinenkräfte bewertet. Da kostet sicher eine Stunde mehr, als jemand bspw. in einem Ein-Euro Job verdient!

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 10:18

wenn es keine Seele gibt, dann ist demzufolge auch der lebende Leib nur vier Euro wert, GilbMLRS, oder sehe ich das falsch?


ja das ist falsch, da der Artikel 1 des Grundgesetzes eine geldmäßige Wertermittlung des lebenden Menschen verbietet.

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 10:19

das siehst du falsch.
der lebende kann noch werte schaffen,
der tote liegt nur rum und vergammelt oder verursacht kosten

buddel

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 10:19

kore

buddel

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 10:37

@kore

Die "Blaue Mauritius" ist demnach wie viel Wert?

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 10:42

Materialwert oder ideeller Wert

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 11:02

Noch ein Wort zu den Bestattungsarten:
Es gibt Erd-, Feuer-, Luft- und Wasserbestattungen.

Erdbestattung: der Tote wird in einem Sarg in etwa 2m Tiefe mit Erde überdeckt

Feuerbestattung: der Tote wird in Brennöfen bei über 1000 Grad verbrannt

Luftbestattung: der Tote wird mit seinem Holzsarg in einen etwa 1 x 1 x 2-3m grossen Betonkasten geschoben und der Kasten wird zugemauert.

Wasserbestattung: der Tote wird ausserhalb der 12 Meilengrenze in tiefem Gewässer mit einem Jutesack und Steingewicht dem Wasser übergeben.

Von diesen Bestattungsarten ist die Wasserbestattung die humanste, weil jede Art von Scheintotbeerdigung ausfällt. Das Wasser ist dem menschlichen Körper auch am nächsten, weil wir zum allergrössten Teil aus Wasser bestehen.

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 11:15

Lieber ersoffen als verbrannt?

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 11:27

@Arikado

Es geht weniger um d Auferstehung, sondern weil es geschrieben steht wie man beerdigt werden sollte, und dabei ist Verbrennung verboten!

Tiqvah Bat Shalom
http://www.israel-shalom.net

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 11:38

@Astromann


Ich bin dabei, ein kleines Leichenhaus zu bauen, das klimatisiert wird, um die Toten 3 Tage (!!!) aufgebahrt halten zu können.
Es geht ja noch um etwas anderes. Wir müssen der Seele Zeit geben, sich endgültig vom materiellen Körper zu trennen. Das kann bis zu 3 Tage dauern. In dieser Zeit weiss der Verstorbene erst garnicht dass er gestorben ist. Es ist wie im Traum. Er spricht mit den Leuten und keiner gibt Antwort. Auf seinem Platz am Tisch steht kein Teller und er sagt, dass er auch mitessen wolle.
Bei manchen Naturreligionen weiss man das und stellt noch 3 Tage lang (z.B. Thailand) einen Teller, ein Glas und sein Lieblingsgetränk mit auf.

Lustige Gedanke... doch in d Bibel steht dass man eben bevor die sonne untergeht möglichst die Toten beerdigt werden sollte, doch wenn sie erst später sterben, dann bei Sonnenaufgang. Einzige Ausnahme, wenn jemand am freitag nachmittag stirbt, der wird nicht am Schabbat beerdigt, sondern am Sonntag Früh, da diese ist der erst Arbeitstag der Woche...

Ich bin übrigens sicher, dass auch die, die sonst sehr trödelig waren, bei denen geht d Seele bzw. Geist sehr, sehr schnell raus... und muss man nicht Tage darauf warten bis der Seele von der Körper verabschiedet wenn diese beginnt zu verwesen...

Tiqvah Bat Shalom
http://www.israel-shalom.net

melden
   

Welche religiöse Rolle haben Bestattungen?

10.11.2008 um 12:25

Ich grüsse dich, Tiqva Bat Shalom, die Gnade des Allerhöchsten sei mit dir.

Worte sind Worte und der Glaube ist ewig.

In meiner Praxis der Sterbebegleitung erlebe ich manchmal ganz traurige Fälle. Menschen werden begraben, die noch nicht tot gewesen sind und im Grab einen schrecklichen Sterbekampf fuhren.

Wir sollen mindestens warten, bis die Leichenstarre nach etwa 6 Stunden eingetreten ist und der Leichenstarrtest gemacht werden kann.

Die Verabschiedung der Seele vom Körper braucht unterschiedliche Zeit. Wer sehr auf die Schönheit seines Leibes geachtet und seinen Körper geliebt hat, wird sich als Seele schlecht lösen können. Wer seine Seele dem Licht der Liebe und des Lebens zugewandt hat, wird schwerelos vom Leibe scheiden. Dies ist auch ein Teil der göttlichen Liebe, von der Jesus Christus, unser Erlöser sagt:

Markus 12.31: Du sollst deinen Nächsten Lieben wie dich selbst. Größer als diese ist kein anderes Gebot.

Streben wir also nach dem Licht der Liebe und des Lebens, denn es gibt nicht Grösseres auf Erden als die Liebe. Und aus dieser Liebe heraus bemühe ich mich, Sterbende zu begleiten, damit ihr Los ein leichtes sei.



melden

Seite 2 von 3 123

84.181 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Kryon - Wolf im Schafspelz40 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden