Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod RSS

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Leben, Atheistisch, Vorstellung

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten3 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 4 1234
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

31.10.2010 um 19:34



@xixes
Zeit spielt darin keine Rolle mehr, d.h. dieser "Traum" dauert eine Ewigkeit, obwohl es im wirklichen Leben nur eine unvorstellbar kleine Zeiteinheit ist.

Vielleicht bist du ja mittendrin ;)

Wenn ich mich nicht irre, soll unser Gehirn beim Sterben ja DMT ausschütten. Und es ist in der Wissenschaft ja auch die Frage ob und welche Rolle DMT beim Träumen hat.

melden
xixes
Diskussionsleiter
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

03.11.2010 um 20:15

Hallo!

Entschuldigt bitte, dass ich erst jetzt wieder schreibe. Ich habe oft reingeschaut aber für eine lange Antwort nie die Zeit gefunden. Die werde ich mir in den nächsten Tagen aber mal nehmen und auf alles eingehen, was bisher geschrieben wurde.

Vielen Dank bis jetzt für die rege Diskussion und eure Anregungen und Meinungen.

Liebe Grüße,
xixes

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

09.11.2010 um 10:56

@xixes
ich verstehe den Denkansatz, aber finde es doch grausam sich das so vorzustellen. Meine eigene Vorstellung deckt sich mit der Bibel.

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

09.11.2010 um 15:48

@elli84

Ja muss die Wahrheit denn "Human" sein? ;)

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

09.11.2010 um 21:38

@Sublogics
Sublogics schrieb:
Fraglich ist dann eigentlich ob ein Atheist noch Atheist genannt werden kann sobald dieser eine andere, übernatürliche Erklärung für glaubhaft hält die nicht mehr wissenschaftlich zu erklären ist, wenn auch nur theoretisch-wissenschaftlich / nicht auf Axiomen beruhend. Schließlich fängt er dann in dem Moment an, an eine (individuell und eigens konstruierte oder eben den gängigen Religionen entsprechende) Religion zu glauben.

Nein tut er nicht, er glaubt in diesem Fall dann nur teilweise an eine Religion bzw. an Vortsellungen die es halt auch in der Religion gibt. Ein Atheist kann man auch dann sein wenn man wie der TE an ein Leben nach dem Tod glaubt, das eine (Leben nach dem Tod) setzt das andere (Gott) ja nicht voraus.

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

10.11.2010 um 10:17

@paranomal
"human" in dem Sinne ist deine Vorstellung ja auch, oder bist du kein Mensch? ;)

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

11.11.2010 um 15:55

@elli84

Damit meinte ich diese beruhigende Wunschvorstellung von einem Leben nach dem Tod.

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

16.11.2010 um 21:35

siehe ebenfalls hier

Diskussion: Frage zu Leben nach dem Tod


hmm leben nach dem tod für atheisten...hmmm?
glaube eigentlich nicht..das das "paradies" eine christliche vorstellung ist

melden
-Maverick-
ehemaliges Mitglied


   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

16.11.2010 um 21:40

cO mhhh,, wir werden als ein neues Baby zu Welt gebracht und irgendwann sind wir wieder Stubenhocker die faul vorm PC, sprich Allmy hocken und uns die gleiche Frage stellen. zelda2

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

16.11.2010 um 21:42

@-Maverick-
der kreislauf des lebens

wiedergeburt-buddhismus...

melden
-Maverick-
ehemaliges Mitglied


   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

16.11.2010 um 21:50

Jetzt hast du mich echt aus den Socken gehauen @rutz0r cO
Kann man den Buddhismus als Religion ansehen, da sie ja keinen Gott verehren,... ok ja kann man -.- google hat es mir zugeflüstert. Na gut der Punkt geht an dich zelda2

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

16.11.2010 um 21:52

@-Maverick-
:P

buddhismus is eine der weltreligion

melden
-Maverick-
ehemaliges Mitglied


   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

16.11.2010 um 22:00

Ich tu es mir eben manchmal etwas schwer was die Definition von "Religion" angeht.
Ist doch nicht so einfach eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod zu finden. Ich wollte eigentlich jetzt schreiben das wir dann eben in das Nichts landen und zu Vakuumenergie werden, aber dann landen wir ja wieder beim Buddhismus ( Nirvana ) ach Mist -.- zelda2

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

17.11.2010 um 17:02

@xixes


Deine Vorstellung ist wirklich buddhistisch angehaucht.
Wenn wir wieder geboren werden, suchen wir uns aus, wohin wir kommen.
Wir suchen uns unsere Eltern, unser Umfeld selbst aus.
Das kommt deiner Vorstellung schon sehr nahe.

Mich persönlich betreffend:
ich hab aktuell keine richtige Vorstellung von einem Leben nach dem Tod. (vielmehr zweifle ich oft und viel)
Vielleicht ist mit dem Tod ja auch alles vorbei.

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

17.11.2010 um 17:13

mit dem tod geht es erst richtig los! wir kommen alle in den himmel und feiern jeden tag weihnachten! :D

ok, im ernst. ich weis nicht was ich von leben, oder sagen wir besser mal existenz nach dem tod halten soll. ich war in einer gruppe von christen geburtstag feiern und da hab ich mit jemandem gesprochen für den es ganz selbstverständlich war dass er im himmel seine wohnstätte hat. ist das eine metapher? wenn ja, was will sie uns sagen?

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

17.11.2010 um 17:31

@AGS

Hast du selbst einen Glauben?

melden
Gallimimus78
ehemaliges Mitglied


   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

17.11.2010 um 17:34

@-Maverick-
*ROFL* Leben nach dem Tod lässt sich wohl nicht mit Atheismus vereinbaren , hm? ;)

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

17.11.2010 um 17:37

@Merlina

Ich habe nichts gegen Gott aber ich bin nicht religiös.

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

17.11.2010 um 17:38

@AGS

Würdest du dich als Atheisten bezeichnen?

melden
   

Eine atheistische Vorstellung vom Leben nach dem Tod

17.11.2010 um 17:46

@Merlina

nein. atheisten kämpfen und argumentieren gegen gott. das tue ich nicht. ich 'weiss' indes von der alles umfassenden gesinnungsneutralen intelligenten lebenskraft, im Tarot ausgedrückt durch den Narren. Nein, wahrsagerei lehen ich ab, siehe mein Profil.



melden

Seite 3 von 4 1234

87.038 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!672 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden