Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Alienimplantate/Entführungen RSS

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, UFO, ASW, Implantate

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
mike1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Alienimplantate/Entführungen

04.04.2006 um 13:04



Hallo,

ich bin neu hier, bin allerdings schon oft auf dieses Forum gestoßen.
Habe mich nun auch schon ein wenig eingelesen. Ich selbst habe als Kind mal einFlugobjekt gesehen, das man nicht als ein Flugzeug oder sonst irgendwas irdischesidentifizieren kann. (da bin ich mir 100% sicher)
Aber darauf will ich nicht nähereingehen, da einem hier sowieso nur ein Bruchteil der User Glauben schenkt.
MeinInteresse gilt eigentlich Personen die mal entführt worden sind und auch darüber sprechenwollen. Ich habe zwar schon einige Threads entdeckt, aber die meisten der Betroffenensind keine Mitglieder mehr. (z.B. Tammy, hat jemand zufällig von ihr die Emailadresse?)
Auch würde ich gerne wissen ob ihr bestätigen könnt, dass einem Implantate eingesetztwerden. Und ob ihr vieleicht auch den Zweck dieser Teile erklären könntet?
Dankeschonmal im Voraus!!!

MfG Mike

P.S.: Ich bitte alle die das ganze fürSchwachsinn halten einfach nichts dazu zu posten, danke danke

melden
   

Alienimplantate/Entführungen

04.04.2006 um 13:08

P.S.: Ich bitte alle die das ganze für Schwachsinn halten einfach nichts dazu zuposten, danke danke

Na dann wirst du wenige Posts erhalten....

Wir heissen Sie bei uns herzlich Willkommen im Reich der Illusion.
Mit Garantie finden Sie die vollkommene Halluzination.


melden
   

Alienimplantate/Entführungen

04.04.2006 um 13:23

Guckst du hier:

http://www.unerklaerliche-phaenomene.de/Nichtmenschliches/Ausserirdische/A/Implantate.html

oder hier, ist zwar schon älter aber egal..
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gehirnimplantate lesen Gedanken

Forscher haben Gehirnimplantate dazu benutzt, die Gedanken von Affen zu "lesen", umvorherzusagen, was sie zu tun gedenken und sogar um abzuschätzen, wie enthusiastisch siedabei vorgehen. Das ist das erste Mal, dass kognitive Gehirnsignale auf hohem Niveaudekodiert werden konnten und langfristig gesehen könnte das zu prothetischen Hilfsmittelnfür Menschen mit Lähmungen führen, erklärt Richard Andersen, der Projektleiter der Studievom California Institute of Technology in Pasadena http://www.caltech.edu/ .

Durch die Dekodierung der Signale von 96 Elektroden in einer Region des Gehirnsdirekt über dem Ohr konnten die Wissenschaftler mit einer Wahrscheinlichkeit von 67Prozent vorhersagen, wohin in einem abgesteckten visuellen Feld die trainierten Affenplanten hinzugreifen. Außerdem fanden sie heraus, dass diese Genauigkeit auf 88 Prozentverbessert werden kann, wenn die Affen eine Belohnung für die Ausführung derArbeitsaufgabe erwarteten.

Das Team konnte sogar vorhersagen, welche Belohnungdie Affen erwarteten, entweder Saft oder reines Wasser, nur aufgrund ihrer Gehirnsignale."In Zukunft könnte dieser kognitive Ansatz auf die Sprachzentren im Gehirn angewandtwerden", sagt Andersen. Dadurch könnte es möglich sein, die Worte zu dekodieren, diejemand sagen will.Frühere Untersuchungen von Miguel Nicolelis von der Duke University inDurham, North Carolina, http://www.duke.edu/ haben gezeigt, wie implantierte Elektrodenverwendet werden können, um einen Roboterarm zu steuern. Dabei waren auch Signale zurKontrolle der Muskeln beteiligt, um den Affenarm zu bewegen.

Die neuenErkenntnisse könnten das noch vereinfachen, indem sie beispielsweise einem gelähmtenPatienten erlauben, lediglich zu spezifizieren welches Objekt er erreichen will, und esdem Roboter zu überlassen, wie er am besten dorthin kommt. Im aktuellen Versuch waren dieAffen darauf trainiert, an einen bestimmten Punkt ihres visuellen Feldes zu denken, bevorsie danach greifen. Früher war unklar, ob diese Signale kognitiv sind oder einfach daraufbezogen, wohin der Affe schaut. Andersen glaubt, dass seine Arbeit zeigt, dass dieSignale kognitiv sind, weil die Affen trainiert waren, ihre Augen während der Experimentenicht zu bewegen, daher hängen die Signale nicht direkt mit einem sensorischen Inputzusammen. Letztlich kann das aber nur durch einen Versuch an Menschen bestätigt werden.

24.07.2003

Alien-Konferenz in Australien



Perth, im Südwesten von Australien gelagert, bietet seinen Einwohner ganz schönviel Action. Nachdem erst im Juni das sechste Perth International Film Festival über dieBühne ging, sind nun "Alien Matters" angesagt.

Einer der Höhepunkte der HiddenTruths-Konferenz wird laut Presseinfo ein Video sein in dem zu sehen ist, wieaußerirdische Implantate aus menschlichen Patienten entfernt werden. Diewissenschaftliche Konferenz widmet sich den Möglichkeiten außerirdischer Existenz undwird verschiedene Theorien bezüglich extraterrestrialer Lebensformen - u.a. AlienAbduction - untersuchen. Organisiert wird sie vom Australian Close Encounter ResourceNetwork (ACERN).

Dessen Vorsitzende Mary Rodwell glaubt, dass zumindest eineMillion Australier bereits Kontakt mit Aliens hatten. O-Ton Rodwell: "Menschen wollen oftnicht über ihre Erlebnisse mit Außerirdischen sprechen, weil sie Angst davor haben alsverrückt abgestempelt zu werden. Deshalb werden auf der Hidden-Truth-Konferenz diebestehenden Beweise auch mit wissenschaftlichen Mitteln dargelegt. Wir wollen dieAufmerksamkeit des Volkes auf dieses Thema lenken und nicht gleich als verrücktabgestempelt werden."

Ms. Rodwell selbst will allein mit 800 Einwohnern ausPerth gesprochen haben, die bereits mit Aliens auf die eine oder andere Weise zu tunhatten - laut Umfragen in den USA hatten bereits 5 Prozent der gesamten WeltbevölkerungKontakt mit Außerirdischen (hmm...möglicherweise deckt sich das mit der Anzahl derMenschen die bereits auf einem Michael Jackson-Konzert waren?).

Dr. Leir, derArzt der bei den auf Video festgehaltenen Eingriffen operiert, wird bei der Konferenzebenfalls anwesend sein. Er hat übrigens bereits ein Buch mit dem klingenden Titel "TheAliens And The Scalpel" herausgebracht. "Die außerirdischen Implantate, die von Dr. Leirentfernt wurden, weisen außergewöhnliche Eigenschaften auf. Mittlerweile wurden 12Operationen von ihm diesbezüglich geleitet, und bei einigen davon hat sich das Implantantbewegt, als versucht wurde es zu entfernen", erklärte Ms. Rodwell.

Ein weiteresHighlight der Konferenz wird das Thema "Super-Children" sein. Demnach wurde eineGeneration von Super-Kindern, ausgestattet mit extrem hoher Intelligenz und Kraft, dankdes Eingriffs von Außerirdischen herangezüchtet, die schon bald auf der Erdeherumspazieren dürften.

Außerdem gibt's Diskussionen über Spuren einerverlorengegangenen Zivilisation in Australien und einige Entführte werden ihre Erlebnisseschildern. Über die Bühne gehen wird das Ganze übrigens am 27.Juli 2003.

Also -für alle die ihren Last Minute-Urlaub noch nicht gebucht haben...es gibt so einiges zuerleben down under. Zwo, drei, vier: Do you come from a land down under? Where women glowand men plunder? Can't you hear, can't you hear the thunder? You better run, you bettertake cover...

Quelle:
http://greyhunter.alien.de/greyhunter/suchen.php?searchfor=implantate&newssuche=ja&=Finden die haben es von:
http://www.theaustralian.news.com.au/common/story_page/0,5744,6771985%255E1702,00.html



_-Wearenotalone-_
-=üRveR=-


melden
   

Alienimplantate/Entführungen

04.04.2006 um 13:51

Ich wurde entführt!
Von Russen, Arabern und Walisern im Auftrag eines höheren Wesensverschleppt

Als ich aufwachte, waren sie schon da! Die Russen! Fünf an der Zahl,aber genau genommen waren es nur drei Russen sowie ein Waliser und ein Araber. Alle sahenmich grimmig an, und ich zog mir vor Angst die Decke über den Kopf! Aber ich lugte unterder Decke hervor, denn ich war ein wenig neugierig. Die Russen waren alle ungefähr siebenMeter groß, der Araber war nur rund vier Meter groß und der Waliser war etwas kleiner alsich. Ich bibberte vor Angst, denn man wird ja nicht jeden Morgen von drei Riesenrussen,einem Großaraber und einem Winzwaliser überrascht. Wie die fünf in meine Wohnung gekommenwaren, ist mir bis heute nicht ganz klar, sie waren einfach plötzlich da. Und starrtenmich an. Mit glühenden Augen! Mit wütenden Blicken! Mit listigem Blinzeln! Mit irremZwinkern! Mit grimmigen Mienen!

"Haltet ein in eurem grimmigen Starren, denn esist nicht höflich von drei Russen, einem Araber und einem Waliser, eine Frau beimAufwachen grimmig anzustarren!", wollte ich gerade rufen, als auch schon der grimmigsteder Russen das Wort ergriff: "Ich bin Wladimir, das sind Alexej, Fjodor, Abdul und Merf.Wir kommen auf Befehl eines höheren Wesens und machen nur unsere Arbeit."

Damitergriff Wladimir mit seinen riesigen Händen, die so groß waren wie Tennisschläger, meineBettdecke an allen vier Zipfeln und brachte es zustande, mich selbst noch in das Bündelzu packen. Er hob die Decke mit mir darin hoch und warf das ganze Paket in einen großenPappkarton. In diesem Karton wurde ich dann für eine Weile vergessen, was mir dieGelegenheit bot, die grobschlächtigen Gesellen über den Rand des Kartons hinweg heimlichdabei zu beobachten, wie sie meinen gesamten Hausrat zerlegten. Wladimir zerschlug miteiner Axt meinen Plattenspieler! Alexej drehte meiner Schildkröte den Hals um! Fjodorhieb mit einem Hammer auf mein Geschirr ein! Abdul fackelte meine Pferdebildersammlungab! Und Merf zertrat den ganzen Rest der Möbel!

Es war wie ein Alptraum, aberich war mittlerweile hellwach und überdachte mein Leben. Was konnte ich nur Schlimmesgetan haben, das eine solche Bestrafung auf Anordnung eines höheren Wesens rechtfertigensollte? Gut, ich hatte als Kind mal meine Turnschuhe unter der Schulbank liegen lassen,obwohl das streng verboten war. Auch hatte ich mal einen jungen Vogel aus dem Nest geholtund den Eltern vorgelogen, er sei einfach herausgefallen. Später hatte ich zwar imSupermarkt Toilettenpapier gestohlen und sinnlos in der Straße abgerollt und auch eineKakerlake zu Tode gefoltert, weil ich Sargotanspray mit Insektenmittel verwechselt hatte- aber konnte all das der Grund sein? Oder wüteten diese Wilden in meiner Wohnung, weilich die Türchen von Adventskalendern vor der Zeit geöffnet, einem verhassten Intendantendie Karriere versaut und meinen ehemaligen Klassenlehrer erstochen und verscharrt hatte?All das konnte nicht die Ursache dieser Vorgänge sein, die sich vor meinenschreckgeweiteten Augen abspielten: Wladimir warf mein Fahrrad aus dem Fenster! Alexejfraß mein Modem! Fjodor zerriss meine Bücher! Abdul überspielte meine altenLieblingskasetten mit Pur-Liedern! Merf schredderte alles, was noch übrig war!

Als die wilden Kerle fertig waren, zog ich mich ganz in meinen Pappkarton zurück undwagte kaum zu atmen, denn ich hoffte, sie würden mich vergessen und wieder verschwinden.Aber da hatte ich nicht die Rechnung mit Wladimir gemacht. Er nahm den Pappkarton mit mirund der Bettdecke darin, trug ihn hinaus und warf ihn auf die Hinterbank eines blauenAutos. Alexej setzte sich auf den Beifahrersitz, Wladimir steuerte das Auto und Fjodor,Abdul und Merf fuhren mit einem kleinen Lastwagen hinterher. Der ganze Vorgang, sich insAuto zu quetschen, dauerte eine Weile, denn bis auf Merf, den Waliser, waren meineEntführer ja alle schrecklich groß, so dass sie sich einer offensichtlich schon öfterangewendeten Falttechnik bedienen mussten. Aber irgendwann war es geschafft. Während derFahrt hörten Wladimir und Alexej irrsinnig laut russische Musik, und Alexej brüllte insein Handy hinein, weil die Musik so laut war. Zwischendurch brachen Wladimir und Alexejin einen ungeheueren Lachkrampf aus. Ich verstand von alledem kein Wort, weil ich desRussischen nicht mächtig bin.

Nach ungefähr 17 Stunden hielt das Auto an.Wladimir und Alexej warfen sich seitlich aus den Türen und entfalteten sich wieder.Wladimir zog mich im Pappkarton von der Rückbank ins Freie. Ich riskierte einen Blicknach draußen und sah, dass der kleine Lastwagen mit Fjodor, Abdul und Merf auch schonangekommen war. Wir befanden uns offensichtlich auf dem Gelände eines Geheimlabors, dennich sah weiß gekachelte Gänge, verschiedene Apparaturen und Menschen in weißen Kitteln,die geschäftig hin und her liefen.

Ein weiß bekittelter Mann gab Wladimir einengroßen Umschlag - ich vermute, dass Geld darin war -, und Wladimir, Alexej, Fjodor, Abdulund Merf falteten sich wieder in ihre Autos und verschwanden grußlos.

Dann gingalles ganz schnell. Der Weißkittel zog mich aus meinem Karton und gab mir ein paarSpritzen. Ich verlor das Bewusstsein. Als ich wieder erwachte, war ich zu einerwissenschaftlichen Sensation geworden: Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheitwar es gelungen, ein menschliches Wesen in Alufolie zu verwandeln!

Ich bin mirnicht ganz sicher, was ich davon halten soll.

CORINNA STEGEMANN

taz vom10.2.2006, S. 20, 186 Z. (TAZ-Bericht), CORINNA STEGEMANN


Einfach eineE-Mail an die Taz schicken. Bestimmt kann sie dir genaueres sagen !

NICHTS lebt ewig !

melden
   

Alienimplantate/Entführungen

04.04.2006 um 14:10

ich bin ein Alien der von den menschen Entführt worden ist und jetzt leb ich hir

melden
   

Alienimplantate/Entführungen

04.04.2006 um 14:24

@ mike1

wurdest du denn auch entführt? wieso wills tdu das mit implantatenwissen?
haben die aliens da nicht die geschlechter verwechselt

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. (Einstein)

melden
mike1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Alienimplantate/Entführungen

05.04.2006 um 10:57

Hi,

ne bin nicht entführt worden. Mich interessiert das ganze halt nur , leidernimmt einen hier keiner ernst.(bis auf ganz wenige)

MfG Mike

melden
anonymus88
ehemaliges Mitglied


   

Alienimplantate/Entführungen

05.04.2006 um 11:04

@mike

ich nehm diesen thread ernst, aber diese ganze thematik veranlasst leidereinige member dazu, in solche threads nur sinnlosen schwachsinn zu schreiben.

ich wurde auch noch nicht entführt, weiß auch nicht ob ich an entführungen glaube,aber ich bin mir sicher, dass man sowas nicht unterschätzen sollte.

xpq hat hierschon einen guten link reingesetzt, kannst ja die seite noch etwas anschauen -> sehrinteressante page

http://www.unerklaerliche-phaenomene.de

gruß

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden“ - Friedrich der Grosse

melden
   

Alienimplantate/Entführungen

05.04.2006 um 11:09

Vermutlich ist auch noch kleiner der Allmyianer entführt worden. Von daher wird dir auchkeiner hier etwas über die Funktionsweise irgendwelcher Implantate erklären können, außerdu willst wilde Vermutungen, nach dem Motto:

"ich habe mal gesehen, dass man soein Teil über einen Kassescanner gezogen hat, woraufhin die gesamte Elektronik imSupermarkt verrückt gespielt hat"

Aber vielleicht haben wir ja auch alleImplantate, und eine Funktion ist es, und nicht merken zu lassen, dass wir Implantatehaben? ;)

melden
gnoettgen
ehemaliges Mitglied


   

Alienimplantate/Entführungen

05.04.2006 um 12:35

sicher sicher
sind wir nicht alle ein wenig GaGa ?

wenn die Erde schreien könnte, wären wir alle taub.

melden
   

Alienimplantate/Entführungen

05.04.2006 um 12:44

@ Loser,

>ich bin ein Alien der von den menschen Entführt worden ist und jetztleb ich hir

Vielleicht daher der Name Loser? Wer will schon auf der erde leben,wenn man doch ganz andere Möglichkeiten hat? ;)


@ Mike1,

>...leider nimmt einen hier keiner ernst.(bis auf ganz wenige)

daran musst Du Dichwohl gewöhnen! das geht beiden Seiten so ;)





_-Wearenotalone-_
-=üRveR=-


melden
xenix
ehemaliges Mitglied


   

Alienimplantate/Entführungen

05.04.2006 um 12:51

@Mike1
"Aber darauf will ich nicht näher eingehen, da einem hier sowieso nur einBruchteil der User Glauben schenkt."

achhh bitttee, nur einmal plz. :)

Du kannst doch nicht erwarten das hier Leute von ihren Analsonden erzählen wenn dudich weigerst eine Entfernte Beobachtung die schon lange zurück liegt zu erzählen. Lautdem Motto " Mach du dich mal zum Deppen. ich behalte mein möchtegern Phantasien fürmich."

Das macht kein sinn irgendwie. Du mußt Info geben, (wenn du welchehast) um welche zu bekommen.
Sonst geh paar Esoterik Bücher lesen.


Mfg

Wer alles Glaubt beraubt sich der möglichkeit selber nachzudenken.

melden
   

Alienimplantate/Entführungen

05.04.2006 um 13:09

hm.. das hätte ich jetzt ehrlich nicht gedacht! Da schreibt mike1 extra man soll dochunsinnige komentare unterlassen und einfach nix schreiben, wenn man es für schwachsinhält und jeder 2. spamt irgendwas rein was wirklich nichts mit dem thema zu tun hat.
Naja finde das einfach schade...
ich meine wir haben doch hier schon neunterhaltungsabteilung bei der man über alles mögliche quatschen kann aber hier finde ichdas wirklich unnütz und irgendwie auch gemein und respektlos mike1 gegenüber!

@thema
ich persöhnlich wurde wohl (so viel ich weiss) auch noch nie entführt...allerdings glaube ich daran, dass es das gibt.
Am besten ist wohl wirklich wenn dudie bereits geposteten links durchliest und vielleicht wartest bis sich jemand meldet derentührt wurde... (allerdings nehme ich an, dass das wenige in diesem thread tun würdensondern wenn dann privat)

Ich bin für das verantwortlich, was ich schreibe. Nicht für das, was Ihr versteht. ;D

melden
xenix
ehemaliges Mitglied


   

Alienimplantate/Entführungen

05.04.2006 um 13:19

Wieso er schreibt doch selber kein Detail seiner Sichtung, wieso sollten andere Ihrwissen teilen wollen das wohl viel "schmerzhaftere" Erfahrungen mit sich bringt.

Er will doch selber nix dazu schreiben er fordert andere heraus!

Wer alles Glaubt beraubt sich der möglichkeit selber nachzudenken.

melden
   

Alienimplantate/Entführungen

05.04.2006 um 17:58

hier eine seriöse seite von leuten die sich wissenschaftlich mit den Implantatenbeschäftigen und diese auch rausschneiden..


http://www.alienscalpel.com

Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.

melden
mike1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Alienimplantate/Entführungen

06.04.2006 um 09:13

Hallo,

ihr habt ja recht. Ich kann nicht verlangen das andere reden und ichnicht. Doch muss ich euch enttäuschen aber ich will über mein Erlebtes hier nicht reden. Und ich denke mal andere auch nicht da man hier nur dumme Antworten bekommt. (Ich willaber keinen mit dieser Aussage angreifen)Trotzdem danke ich allen die mir geholfen haben.

MfG Mike

melden
   

Alienimplantate/Entführungen

06.04.2006 um 10:19

"hier eine seriöse seite von leuten die sich wissenschaftlich mit den Implantatenbeschäftigen und diese auch rausschneiden..


http://www.alienscalpel.com"

Vielen Dank für den Schenkelklopfer des Tages !! :D

NICHTS lebt ewig !



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



87.651 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Gedanken über Außerirdische mit ihren Ufos.178 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden