Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wurde ich entführt? RSS

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, UFO, Entführung

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 6 123456
spooky
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

18.02.2004 um 11:05



@Derryl
wiso nicht?
Star Trek beruht auf seriöse wissenschaftliche Theorien, manche sachen wurden schon umgesetzt, z.b Lichtteilchen beamen, das ist zwar erst der Anfang, aber das prinzip von Beamen ist eigentlich gar nicht so schwierig, mann hat heute einfach noch zulangsame Rechenleistungen, um alle Atome wieder an dem richtigen Platz zusammenzusetzten.
Was gestern sci-fi war, ist heute real! ;) vielleicht doch noch etwas zu früh
Was heute sci-fi ist, wird morgen real.

Du kannst doch nicht im *ernst* meinen, dass wir in ferner Zukunft nur hier auf der Erde und Mars Leben werden?!?!?!?!? irgendwann sind diese Planeten erschöpft und überfüllt!!
wenn wir weiter reisen wollen ausserhalb des Sonnensystem muss etwas neues her was die antriebstechnik oder was auch immer betrifft.

so wie einst Jules Verne einen Traum hatte eine Reise zum Mond... "völlig unmöglich, er spinnt, ein Idiot, wo sind die *beweise*?!"
und wir waren auf dem Mond!
"Reise zum Mars?" vollig unmöglich!!!,
und dies wird shcon intensiv geplant!!!

THE TRUTH...
...IS OUT THERE



melden
derryl
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

18.02.2004 um 16:14

@spooky

Man, laber doch nicht son scheiss. Star Trek basiert zu 0,0% aus wissenschaftlichen Theorien. Wenn Du wirklich glaubst, was da erzählst wird, hast Du echt nur Matsche im Hirn. Und zum beamen hast Du Dich wohl auch nicht so wirklich informiert, oder? Die haben das Teilchen nicht transportiert, die haben es auf der einen Seite des Beamers zerstört und auf der anderen neu erschaffen. Willst Du so Reisen? Wirst vernichtet, und ein Klon lebt da weiter, wo Du hinwolltest, na Glückwunsch.

Und woher hast Du, das uns die Rechenleistung zum beamen fehlt? Das hast Du Dir mal ganz raffiniert selbst zusammengereimt, oder? Das ist völliger Schwachsinn. Uns fehlen nicht die Rechner, sondern die Energie. Um einen Menschen zu teleportieren bräuchte man ungefähr die Energie, die das Universum an Masse so zu bieten hat. Sprich, man müsste das ganze Universum in Energie umwandeln, damit Du Dich teleportieren kannst. Hätte dann aber wohl nicht mehr so viel Sinn, wenn dann nichts mehr da ist. Mal abgesehen davon, das es nicht geht... aber bei Dir geht ja alles.

Zudem solltest Du nochmal ein bischen was in Bio tun. Dann wüsstest Du, das die Welt nicht einfach vor Menschen überlaufen wird. Man, der Mensch ist doch kein Virus. Was weiß ich, ob wir in 8000 Jahren vielleicht den Mars besiedeln, aber es ist nunmal kein MUSS um die Menschheit zu retten, oder so? Oder meinst Du tatsächlich, die Menschen breiten sich im Universum immer weiter aus, und irgendwann ist das Universum dann voll und die Menschen gehen unter, weil sie sich auf den Planeten zerdrücken, oder wie? Wie gesagt, hol mal a bissl Bio nach.

Wo hast Du her, das eine Reise zum Mars intensiv geplant wird? Bist wohl Geheimspion únd hast bei der Nasa im Keller geschnüffelt, was? Oder nennst Du diese Fantasien verschiedener kleiner Autoren aus nicht so glaubwürdigen Zeitschriften Planung? Wenn ich eins nicht ab kann, dann, wenn Leute einfach irgend einen scheiss behaupten, ohne Ahnung zu haben.

Mal zu Jules Verne... die Leute haben ihm ja schließlich auch nicht bewiesen, das es nicht geht. Die haben einfach nur so behauptet, es geht nicht. Wenn nun aber schon Physiker einem klar machen, dass Aliens nicht mit Lichtgeschwindigkeit durch die Gegend fliegen, schon allein, weil sie dann dadurch eine Zeitreise machen, und nebenbei dieses Universum keine Energie aufbringen kann, um so eine Reise zu ermöglichen, dann würde mir das ja doch zu denken geben. Ist doch kindisch, wenn dann Leute wie Du als Argument bringen, "Nein, das geht aber doch. Halt irgendwie.". Echt konstruktiv !!

Übrigens kein tolles Beispiel mit dem Jules Verne. Gab auch mal Leute, die haben einfach gesagt, Frauen mit roten Haaren sind Hexen und müssen verbrannt werden. Hat damals keiner in Frage gestellt, war aber trotzdem Schwachsinn. Und jetzt kommt einer wie Du, und sagt einfach, Aliens waren schon hier, mit genau so wenig Anhaltpunkten. Und das soll ich Dir glauben, nur weil Du es sagst, und weil es eine Serie gibt, in der man mit Sol durch die Lande fliegt und 5 Minuten von Galaxie zu Galaxie braucht, ja? Sehr schwach !

melden
   

Wurde ich entführt?

18.02.2004 um 17:04

Naja, weisst du, sein kann das schon, aber.......! Es gibt da ein Buch von Dean Koontz, es heisst: Morgengrauen, vielleicht kennst du esd ja. Naja, einen nebenrolle in dem Buch wurde auch entfürt, kannst es dir ja mal durchlesen......... viel glück noch mit deinen versuchen, die sache aufzuklären. und denke dran, diese sogenannten Aliens, wollen nie böses von dir

melden
spooky
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

18.02.2004 um 21:42

@Derryl
Wo lebst du?? hinter dem Mond??
Die Autoren von Star Trek abreiten stets mit technischen Beratern. Viele dinge von Star Trek sind wirklichkeit geworden. einige Beispiele:

Beamen:
Also eben wie schon gesagt das Beamen von Photonen ist möglich. derzeit versucht der französische Serge Haroche der Ecole Normale Superieur in Paris das selbe experimten mit Atomen zu nachvollziehen.
und übreigens für das Beaman braucht man nicht gerade viel energie, mann muss ja nur die Molekularstruktur trennen da genügen einige 1000 grad bestimmt ;) nur die Zusammensetztung ist heute noch ein Problem.

Medizin:
Z.b die futurtistische spritze "der Hyposrpay" gibt jetzt tatsächlich, eine Spritze die mit hochdruck arbeitet. mann muss keine Angst mehr vor Nadeln haben.
Auch eine Sehbrille für Blinde, könnte bald schon realität werden.

Warp:
2000fache Lichtgeschwindigkeit kann mit Warpantrieb erreichen, dieser wäre physikalisch möglich. nur man bräuchte unmengen von Energie, da gibts Theorien von der Verwendung der Antimaterien!

Auch viele weiter Erungenschafte gehören heute schon zum Standart, zum Beispiel Disketten, Handys und selbst ein Tricorder ist schon erfunden


Zum Mars Projekt:
Nein ich bin kein Spion. aber hast du in letzter Zeit mal Nachrichten gehört???
die brignen ständig Meldungen von der Besidlung des Marses!! jenste Konzepte wurden schon vorgestellt!! sorry da braucht man wirklich nicht ein Spion zu sein um dies herauszufinden *lol*

"Die Menschheit wird einen Weg finden um jeden Stern zu erreichen"

@all
sorry ist jetzt etwas weg von Thema, musste es unbeding los werden

THE TRUTH...
...IS OUT THERE


melden
   

Wurde ich entführt?

18.02.2004 um 22:15

Ich glaube auch nicht alles, was die in Startrek zeigen. Zum Beispiel, dass der bräsige 5 J'em Hadar-Krieger hintereinander erledigt, das ist Quatsch. Und dass das Dominion einfach so ein Iconianisches Portal vernichtet - Unfug.
Dass ein einziger Tribble sich schneller wie ein Gremlin vermehrt -Quatsch!

Oder dass ein Sternenflottenkapitän mit Glatze & Haarkranz rumläuft, wobei man sich innerhalb von Minuten chirurgisch in jede Humanoide Lebensform umoperieren und wieder zurückoperieren lassen kann.

Und dass die Sternenflotte kein Geld mehr braucht. Womit zahlen die dann im Quark's ihre Drinks & Holosuiten? Jaja, erstmal die nachvollziehbaren Ungereimtheiten katalogisieren, bevor man aus hohler Hand über Warpantrieb und Transportertechnik abledert!

Leute, Leute...




nach Diktatur vereist


melden
derryl
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

18.02.2004 um 23:09

@Glorian

äh, danke... oder hast Du Dich gerade über alle in diesem Thread hier lustig gemacht. =) Bin mir da jetzt nicht so sicher.

@spooky

Mann, Dein hohles Gesülze nervt. Warpantireb und Antimaterie. Du hast Dich ja echt informiert man. Der Warpantrieb, über den Wissenschaftler SPEKULIEREN, funktioniert mit Materie mit negativer Massendichte. Das ist keine Antimaterie. Und gerade diese Masse mit negativer Dichte ist es, die man nicht herstellen kann, ohne alle Energie des Universums zu verbrauchen. Deswegen wird es in der Form keinen Warpantrieb geben.

Hast Du mal drüber nachgedacht, das man gleichzeitig eine Reise in die Zukunft macht, wenn man mit Lichtgeschwindigkeit oder schneller fliegt. Hast Du Dich überhaupt einmal mit lichtschnellen Teilchen befasst. Schonmal drüber nachgedacht, das Photonen eine Halbwertszeit von ca. 1 ns haben. Nur so als wink mit dem Zaunpfahl, da Du Dich ja so sehr auskennst.

Das die bei Star Trek technische Berater haben, weiß ich. Ist alles sehr wissenschaftlich !!!! Warpantriebe, die man nicht bauen kann. Selbst wenn mans könnte, gibt es viel einfachere Möglichkeiten, die realistischer sind. Beschleunigungskraft-Gegendämpfer... Ist ja toll, das es diese Hochdruck-Spritze gibt. Weißt Du was... bei Star Trek gibt es auch einen Trikorder, den gibt es heutzutage immernoch nicht.

Sag mal, ist Dein Hirn wirklich so vermatscht, das Du einfach glaubst, was Dir in Star Trek vorgegaukelt wird? Ist echt irre. Ich stell mir gerade einen von diesen Idioten vor, die den ganzen Tag die Baupläne von den verschiedenen Versionen der Enterprise auswendig lernen, sich Gedanken und Verbesserungen zu klingonischen Tarnschildern überlegen, klingonisch können und heiß darüber diskutieren, was am Riker-Manöver zu verbessern ist, und ob Scotti in folge 137 nicht einfach die geplatzte Plasmazuleitung zum Kern über die Deflektorstabilisierung hätte kompensieren können.

Man echt, Deine Beiträge hier sind geil, weiter so, amüsiert mich köstlich, wenn ich so einen scheiss höre, der entgegen jeder wissenschatlichen Überlegung ist. Ich wette du hast noch nichtmal Ahnung, was Antimaterie ist, und ob es sie gibt. Vermutlich besteht für Dich das "Gegenuniversum" mit Deinem bösen Zwilling aus Anitmaterie, oder so. Was hast Du denn noch so für Theorien....

2000fach Lichtgeschwindigkeit... der Hammer. Da braucht man aber schon einen fetten Beschleunigungskompensator. Du weißt aber, das Warp bei Star Trek nur bis Warp 10 geht, ja?

*rofl* Man, die Beiträge von spooky hier sind fast so geil, wie der Thread, wo angeblich Elvis JFK erschossen hat. Wow...

melden
   

Wurde ich entführt?

18.02.2004 um 23:20

-Ups, da hab ich doch hinter "bräsige" im letzten Post glatt "Worf" vergessen...ich meinte die Folge "By Inferno's Light"...und warum da die ganze Zeit ein startbereites Shuttle im Orbit des Asteroiden...aber ich schweife ab, die Problematik ist ja viel subtiler!

Ach, und Derryl: Wie Garak sagen würde:
"Ich habe nur getan, was man von mir erwartet hat."


nach Diktatur vereist


melden
spooky
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

18.02.2004 um 23:27

lol
@Derryl
Ich glaub du hast noch nie Star Trek gesehen. ;)
hast du etwa kein matsch im Hirn?? Ich würde wenn ich du wäre mal zum Arzt gehen! Du hast wohl flüssigkeitsentzug oder so was!

...

THE TRUTH...
...IS OUT THERE


melden
winternacht
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

19.02.2004 um 11:07

Hey, ich hab Matsch im Hirn!

Damit hab ich wohl alle Vorraussetzungen erfüllt um an dieser Diskussion teilnehmen zu dürfen, oder?

Ach nein, Moment. Erst muss ich mir noch ein technisches Handbuch zulegen, einen Doktor in Antimeteriologie und Star-Trekkerei machen und dann schlagartig einen Hirnschlag kriegen und daran verblöden.

*Kadusch!*

So, fertig!
Dann lasst uns mal zu Warpkern der Sache kommen: Lichtgeschwindigkeit wird völlig überbewertet!
Mit Warp 10 ist man doch sowieso an jedem Punkt des Universum gleichzeitig (und das zu jeder Zeit), wenn ich mich nicht irre? Wäre es dann nicht viel geiler sich direkt in Britneys BH zu Warpen und sich an den prallen Mazombas darin zu erfreuen als sich hier seine Kinderfantasien kaputtmachen zu lassen?

Aber da hab ich dann doch noch noch ne brennende Frage zu...wie genau funktioniert das eigentlich, Herr Sternenflottenkonteradmiral? Wärs nicht kacke wenn ich gleichzeitig in Hawaii, Britneys Büstenhalter UND dem Zentrum einer Atomexplosion wäre (von diversen Tiefseegräben und Sonnen mal abgesehen)?

Und was genau macht ein Tricorder? Wenn du den "Gameboy - SP(tm)" meinst, der blinkt und piepst zwar, aber die Zusammensetzung von Mugato Dung lässt sich damit leider nicht feststellen.

Na wenigstens kenne ich bereits einen Nausicaner. Der heist nämlich Schröder und arbeitet als Spieletester bei uns. Die zertrümmerten Pads sind zwar von Zeit zu Zeit recht störend, werden aber durch das lustige Dartspiel zur Mittagspause wieder ausgeglichen.

Replikatoren wurden ja leider noch nicht erfunden....mann wenn ich mir allein die Möglichkeiten hinter dieser unschuldigen Ausgeburt eines Trekker-Hirns vorstelle! Freibier für alle!

melden
derryl
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

19.02.2004 um 15:55

@spooky

Zitat:
"lol
@Derryl
Ich glaub du hast noch nie Star Trek gesehen.
hast du etwa kein matsch im Hirn?? Ich würde wenn ich du wäre mal zum Arzt gehen! Du hast wohl flüssigkeitsentzug oder so was! "

Lustig, lustig, und so sachlich !! Jetzt glaub ich Dir, das Du weißt, was Antimaterie ist. Und da ich ja noch nie Star Trek geguckt habe, verlasse ich mich da mal ganz auf Dich.

Na dann pack mal aus mit Deinem wissen um Star Trek und Lichtgeschwindigkeit, Gravitationgeneratoren und Gegenbeschleunigern!!!

Und erklär mir bitte auch, wie Du die Relativitätstheorie umgehst. Ich mein ja nur... zum einen müsste Deine Masse bei Lichtgeschwindigkeit ca. 0 sein, so Pi mal Daumen. Is ja geil... dann hab ich schonmal mit Trägheit und Beschleunigungskräften nix mehr am Hut. Ok, Deine Hinrmasse ist ja gleich 0. Und was machst Du mit dem Rest?

Und wie kommst Du dann wieder in die Vergangenheit, wenn Du mit Lichtgeschwindigkeit in die Zukunft gereist bist? Stoppst direkt an nem Schwarzen Loch, schmeißt n Seil durch, und kletterst wieder zurück, oder wie?

Aber komm' mir nicht mit irgendwelchen PSI-Bällen, oder so...

(Möchte an dieser Stelle mal auf die außergewöhnlichen Fähigkeiten von spooky hinweisen... respekt. Abgesehen davon ist der Thread echt geil. =) )

http://www.allmystery.de/system/forum/data/gw27 83-2.shtml


So, dann leg mal los, Du Superbrain. Bin echt mal gespannt, wie weit Du mit Deinem genialen Star Trek wissen, von dem ich ja keine Ahnung hab, kommst. Oder kommt von Dir jetzt wieder nur son kindischer Beitrag wie der letzte?

Derryl

melden
derryl
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

19.02.2004 um 21:31

Och wie schade, da hat sich spooky einen anderen Thread gesucht, um scheisse zu labern...

melden
badbroth
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

17.03.2004 um 11:00

Nun ich glaube, dass sich einige hier mit Realität beschäftigen und die anderen mit Fiktion, denn wie der Name schon sagt: Science Fiction; Science - Die Wissenschaft (oder Naturwissenschaft); Fiction - Die Annhame (oder die Erfindung).
Meine Herren, erstmal ging derThread um eine Entführung oder etwas ähnliches und nicht um Star Trek, Realität oder Fiktion.
Nun muss ich gestehen, dass ich ein großer Sience Fiktion Anhänger bin, also auch Star Trek, aber dies mit der Realität zu vergleichen, ist genauso, wie eine Jacke mit einer Hose zu vergleichen. Sicherlich können beide Teile aus dem gleichen Stoff bestehen, doch ist die Form grundliegend eine andere.


Greetz

Badbroth

melden
kronos
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

18.03.2004 um 10:25

@gweria:

ich hab nicht alles gelesen, aber es gibt jemand, der Deine Frage beantworten könte. Es sind die Autoren Fosar/ Bludorf, die sich seriös mit dem Thema auseinandergesetzt haben. dei Web-Adresse: http://fosar-bludorf.com

Gruß Kronos


-----------------------------
Es muss einen anderen Weg geben, als schreiend und um sich tretend durchs Leben gezerrt zu werden.


melden
deathstorm
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

24.03.2004 um 17:42

also erst mal...ein dickes looooooool an slash! dein erster eintrag hat mich echt zum lachen gebracht....nun gut jetzt widme ich mich deinem "problem"...kann es sein(ich weiss nicht ob es schon jemand anders geschreiben hat, weill ich alles nur überflogen hab) dass du von nem kinderficker überfallen wurdest? der hat dich von hinten niedergeschlagen und dich gep****.....das würde auch das winseln deines hundes erklären, den hat der gleich auch genommen...

melden
eztak-esnirg
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

26.03.2004 um 01:20

das was ihr hier labert ist eigenltich voellig unwichtig und hat garnix mit dem eigentlichen thread zu tun!

gReeTz

p.s.
ist mir nur schon in sau vielen threads aufgefallen

Ohne Niederlagen weiss man seine Siege nicht zu schätzen .. !

melden
   

Wurde ich entführt?

08.07.2004 um 17:49

@ ezt..-esnrg (??? komischer nick)

genau, hau mal auf den putz, diese schlimmen "threadzerstörer"...

hier möchte jemand sein erlebnis schildern, daß ja eindeutig auf aliens zurückzuführen ist, und die anderen machen sich lustig... *gg*

kann denn jemand mal den hund fragen!!??
der weiß bestimmt was los ist, aber darauf kommt ja mal wieder keiner...!

also, ezt..-esnrg (??? komischer nick)

greetings
Fahnder
-anführer der "task force", für anglizismen in der deutschen sprache-

"denhimmelnachhundeklauernabsuchend"

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen !!!

Dann lasst sie endlich rein !!


melden
mank
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

08.07.2004 um 18:13

@gweria
unterzieh dich mal einer hypnosesitzung! unter hypnose kommen die erinnerungen zu deinem "blackout" wieder! an deiner stelle sofort machen, wenn du wissen willst, was geschah!

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own!! |
*---------------------*


melden
filyina
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

09.07.2004 um 18:08

@ISI

Du hast auf der ersten Seite etwas von Narben geschrieben..kannst du mir genaueres dazu sagen bitte!

Danke lg Fily

melden
mank
ehemaliges Mitglied


   

Wurde ich entführt?

09.07.2004 um 20:08

Anhang: narbe.jpg (175 KB)
@filyina

auf der linken seite des screenshots sind paar narben

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own!! |
*---------------------*


melden
   

Wurde ich entführt?

09.07.2004 um 20:34

Fahnder, du machst deinem Namen alle Ehre.

Denke ich doch zuerstens, "Ach nen Threatise von Manki nen allter", stellt sich doch heraus, bei genauester Überprüfung, dass es sich um die verschollene Gwerian handelt, der ich bereits im Januar gepostet habe.

Leider wurde Gwerian ob der sartirischen Skepsis verschreckt, so dass keine Antwort seitens Gwerian je hier zu finden ist.

Oder wurde Gwerian dauerhaft ENTFÜHRT?

Alles in allem erinnert es sehr an die Story von Striber "Transformation" ein vermeintlicher Erlebnisbericht.

Gutes Lob an Manki, die Bilder von UFOmalen, wollte ich auch suchen, gut nur, dass du nun unabhängige Bestätigung gefunden hast.

Doch irgendwo habe ich bereits erklärt, dass selbst wenn ich ein Ufo vor unserer Tür landen sehen würde, ich würds nicht glauben.

Darum bin ich immer skeptisch, aber stets bereit vroschuss auf Vertrauensbasis zu leisten, denn irgendwas mysteriöses verbirgt sich immer dahinter.

Was es auch sei.



melden

Seite 3 von 6 123456

88.958 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Licht/Objekt abends gefilmt88 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden