Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Studie : Entführungen RSS

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Entführungen, Studie

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 3 123
   

Studie : Entführungen

22.07.2004 um 17:43



Ich muß mal nachfragen: Welche Entführer meinst Du? Die Greys von Zeta Reticuli oder die Reptiloiden aus dem Inneren der Erde?

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
mulder_88
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

22.07.2004 um 18:10

Dazu kann ich nur zweierlei Dinge sagen :

Genie und Wahnsinn liegen oft dicht beianander !

Zu den dummen Kommentaren habe ich schon genug gesagt !



I want to belive !

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen !


melden
   

Studie : Entführungen

22.07.2004 um 21:24

Mulder_88 lass dich nicht entmutigen ;)

melden
   

Studie : Entführungen

26.07.2004 um 16:15

ich finde es schon erstaunlich, dass sich in einem allmystery-forum so gut wie
KEINE hexen, übersinnlich begabt, hellsichtige oder entführte blicken lassen.
gut... es wurden diverse ufos oder geistererscheinungen gesichtet. aber das
läßt sich im grunde alles auf natürliche art und weise erklären.

wirkliche beweise im sinne von eigenen außergewöhnlichen fähigkeiten kann
hier leider keiner bringen. ich würde ja gerne glauben, aber einem halbwegs
rational denkenden menschen wird hier - schadeschade - keinerlei seriöses
glaubensfutter geliefert. :-(

melden
   

Studie : Entführungen

26.07.2004 um 16:32

@Camuur

Erneut kann ich Dir nur zustimmen. Genauso gehts mir leider auch.
40 Seiten PsiBälle, keiner war zu sehen! Allzuoft regiert hier nur der Glaube.
Schaut man auch selber mal nach, bleibt immer kaum was übrig. Aber wieviele dann immer noch weiter glauben wollen, das glaubt man dann gar nicht.

Allerdings, so ein paar Sachen sind dann immer noch interessant und nicht ganz erklärbar. Gut das es so ist. ;)

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
   

Studie : Entführungen

26.07.2004 um 16:48

hm..ich bin noch nie entführt worden,oder so was,aber auch ich glaube
daran,dass es andere intelligente wesen im universum geben muss..doch wie
definiert man intelligenz?ein hund zum beispiel sieht in uns vielleicht sein
"herrchen",doch er würde niemals "sagen",dass ein mensch intelligenter als er
selbst ist.wenn also ein extraterristisches wesen uns begegnen würde,würden
wir überhaupt erkennen,dass es viel intelligenter als wir ist?sehr wahrscheinlich
nicht,denn die intelligenz dieses wesens würden wir nicht begreifen,uns würden
seine gedanken wie ein einziges chaos vorkommen.der mensch ist sowieso zu
ignorant,um eine völlig andere intelligenz zu tolerieren.

ich glaube auch,dass schon ausserirdische auf unserem planeten waren.und die
physikalischen gesetze sind eine schlechte ausrede für menschen,die ganz
einfach nicht begreifen können oder wollen,dass es intelligenteres als einen
menschen gibt.

{ich empfehle das buch “der schwarm“ von frank schätzing,aber nicht umbedingt
für leute die an ausseridischem interessiert sidn,sondern an der definition von
intelligenz und vorallem von science fiction}

il est minuit à tokyo,il est cinque heure au mali,quelle heure est-il au paradis?

melden
spooky
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

26.07.2004 um 17:33

Link: www.allmystery.de (extern)

@mulder

hier hast du noch ein link, das dich noch interessieren könnte:
http://www.allmystery.de/system/forum/data/uf5466.shtml

THE TRUTH...
...IS OUT THERE


melden
steven
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

26.07.2004 um 20:13

@ halöb

Definition Intelligenz: Wie gut man Tatsachen, Erfahrungen, Erlebnisse, ... interpretiert.

melden
mank
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

26.07.2004 um 21:49

@camuur
schau mal beim mottenmann thread vorbei... da gibts n video, dass man nicht wirklich mit natuerlichen phänomenen erklären kann...

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own!! |
*---------------------*


melden
   

Studie : Entführungen

28.07.2004 um 11:44

@mank

sorry, aber ich kann mir die datei leider nicht anschauen.
(windows-media-player nötig und ich hab 1. nen mac und 2. nur quicktime)
schade, schade...

melden
mank
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

28.07.2004 um 15:13

irfanview
damit gehts auch :)
oder divx

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own!! |
*---------------------*


melden
   

Studie : Entführungen

28.07.2004 um 16:08

honey, nett von dir,
aber meines wissens ist das auch beides pc-software
und für den mac (os x) nirgendwo als freeware runterzuladen.

melden
mank
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

28.07.2004 um 23:27

Link: www.microsoft.com (extern)

wie wärs hiermit? =)

http://www.microsoft.com/windows/windowsmedia/download/mac71.aspx

aber vid brauchst dir nich anzuschaun.. hast sicher schon mitbekommen ;)

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own!! |
*---------------------*


melden
farnor
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

29.07.2004 um 08:28



@Mulder_88
Du glaubst doch nicht, dass du hier im Forum sofort eine vernünftige Antwort bekommst, oder?
Mit einer Studie haben sich schon einige beschäftigt - nicht hier im Forum (auf jeden Fall mir nicht bekannt).

Sehr gutes Buch dazu vom John E. Mack "Entführt von Außerirdischen"
John Mack ist Professor der Psychiatrie am Cambridge-Hospital der Harvard-Universität, der in seinem Buch über Phänomene der entführten Menschen von Außerirdischen berichtet. Seine Arbeit ist sehr ausführlich sowie die Beschreibung der Fälle, die er fürs Buch ausgesucht hat. Und es handelt sich dabei um eine der umfangreichsten und ausführlichsten wissenschaftlichen Studie, die auf diesem Gebiet jemals durchgeführt wurde. Dabei hilft er den Menschen unter Hypnose sich an verschiedene Dinge zu erinnern. Für die meisten Betroffenen ist es nach einer Sitzung eine Art Schock über andere Möglichkeiten zu erfahren. Aber die meisten Sitzungen bringen ein wenig mehr Wahrheit ans Licht.
Empfehlung!!!

Dann viel Spaß noch bei deiner Studie. Hoffentlich meldet sich auch jemand der entführt wurde?!?

gruß


Da die Energie nicht verloren geht sondern sich umwandelt, ist sie die geheimnisvolle Kraft des Universums.....

melden
mulder_88
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

29.07.2004 um 12:06

Danke !

Ich freue mich darüber, dass es auch noch verständnissvolle Menschen auf unserem kleinen Planeten gibt.



I want to belive

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen


melden
steven
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

29.07.2004 um 20:53

@Mulder_88

Machst Du Deine Studie von Beruf aus? Was ist denn Dein Beruf, wenn man fragen darf?

melden
mulder_88
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

30.07.2004 um 12:16

Nein, nicht beruflich. Schon seit meiner Kindheit werde ich vom Paranormalen förmlich angezogen.

Beruflich mache ich gerade eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker. Zuvor war ich als Rettungssanitäter tätig.



I want to belive

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen


melden
droogiboy
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

30.07.2004 um 13:35

@Mulder

Es gibt große Unterschiede zwischen Wissen,Vermutungen und Erlebnissen.

Wir vermuten, dass es irgendwo noch anderes Leben gibt.
Wir wissen es aber nicht!
Erlebt hat diese Wesen vielleicht noch niemand, aber das ist eine Vermutung.

Genauso kann man vermuten(!!!), dass es vielleicht KEIN anderes Leben irgendwo gibt, da es vielleicht keinen anderen Planeten mit den dafür benötigten Bedinungen gibt - Ich vermute zwar, dass es nicht so ist, aber dennoch kann man auch mal diese Möglichkeit in betracht ziehen. WISSEN tut es keiner von uns!

Es könnte auch sein, dass es einmal ein fremdes Leben gab, ihr Planet aber, wie unserer in Millionen von jahren, einfach erloschen ist, weil die Sonne ihren Geist aufgegeben hat oder sie sich selbst zerstört haben! Wir WISSEN es nicht-wir vermuten nur.

Wir können spekulieren, darüber reden, uns Austauschen und sogar nach Antworten suchen, aber bevor wir keine eindeutigen Beweise gefunden haben, bleibt diese Frage ungeklärt.

Daher, oder vielleicht gerade deswegen, kann man den Menschen die von Entführungen sprechen erst glauben wenn sie eindeutige Beweise haben. Ein Sammeln an Aussagen ohne Beweise bringt dir nicht viel. Denn genau das könnten die, die sowas von sich behaupten auch getan haben.

Wir können einfach nicht vermuten es zu wissen, wenn wir es nicht selbst erlebt haben!

So Amen!

Was für Worte werden wir finden, wenn wir wieder vor den Trümmern stehen?

--Planlos-- "Schicksal"


melden
mulder_88
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

30.07.2004 um 17:22

Ich habe schon vieles selbst erlebt. Ich aüßere mich bewusst nicht dazu, da ich die Meinungen derer, die zu kontaktieren versuche, nicht beeinträchtigen möchte.

Aber du hast recht : Es gibt große Unterschiede zwischen Wissen,Vermutungen und Erlebnissen !


I want to belive

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen


melden
herone
ehemaliges Mitglied


   

Studie : Entführungen

01.08.2004 um 11:33

Warum spricht man eigentlich immer von Entführungen? Ich selber ziehe es vor vom holen oder besuchen zu sprechen. Diejenigen die wirklich geholt wurden, wissen schon was ich damit meine.



melden

Seite 2 von 3 123

84.328 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Schaut dem Marsgesicht in Auge!179 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden