Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Mondlandung RSS

760 Beiträge, Schlüsselwörter: Mondlandung

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten19 BilderSuchenInfos

Seite 1 von 3812311 ... 38
xylant
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

24.11.2004 um 19:49



Yeah... und wieder mal ein Mondlandungs thread :)
Da hier ja momentan nich soooo viel los is hab ich mir mal was überlegt!

Viele zweifeln ja die (erste) Mondlandung an.
Angeblich(!) ist auf vielen Bildern zu erkennen, dass die Mondlandung eine Lüge war!
Ich glaube zwar das viele von den angeblichen fake Fotos doch möglich sind - aber egal...

Warum die Amerikaner auf den Mond wollten, hatte ja sehr viel mit dem kalten Krieg zu tun! Rivalität der beiden Großmächte!
Wer zu erst auf dem Mond ist, ist der Coolste (salopp ausgedrückt)
Früher oder später wären die Amerikaner sicherlich auch ohne den Kalten Krieg auf den Mond geflogen, aber durch die Kalten Krieg musste dies natürlich zügig gehen!

Da die Medien nun mal sher wichtig sind, wäre das ganze ziemlich blöd gewesen, wenn kein Filmmaterial vorhanden gewesen wäre - klar!
IRgendwie müssen ja Beweise ran! Außerdem will man der Welt nun mal zwigen wie toll die Amerikaner sind usw. usw.!

Vielleicht war es ja so das die Amerikaner wirklich auf dem Mond waren! (Halte ich persönlich auch gar nich für so abwegig!!)
Es hat einfach nur an genug Filmmaterial gefehlt!
Also musste nachträglich einfach was nachgestellt werden.

Die Theorie halte ich zwar selber nich für soooo wahrscheinlich, aber warum nich?




(Btw: Angeblich wird ja gesagt, dass die Kameras auf dem Mond gar nich funktionieren können! Aber das wurde doch wiederlegt. Es funktioniert doch. Hab ich jedenfalls mal gelesen! Weiß nich obs stimmt)

melden
   

Mondlandung

24.11.2004 um 19:52

>>Es hat einfach nur an genug Filmmaterial gefehlt!
Also musste nachträglich einfach was nachgestellt werden. <<

bei so einer großen mission vergisst man nicht die kameras einzupacken
soo blöd sind die glaub ich auch nicht

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden

melden
   

Mondlandung

24.11.2004 um 19:54

Naja ich dachte das währe die mondlügentehorie kann sein das sie dan in area51 den film gedreht haben und deswegen keiner nur in die nähe der anlage kommen darf .

gruss andre

:) Blöde Rechtschreibung :)

melden
   

Mondlandung

24.11.2004 um 20:28

vielleicht hat man ja extra ein fake-video gedreht um von irgendwas abzulenken und wie die mondlandung nunmal mit dem wort fake assozieren zu lassen

fragt euch mal,wer davon profitieren könnte,das die glaubwürdigkeit sinkt und von was da abgelenkt werden will.vielleicht ist das ja des rätsels lösung,dankt mal nach,vielleicht kommen auch mehr anhaltspunkte als mir


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
spartacus
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

24.11.2004 um 21:08

Wenn die Armis wirklich auf den Mond waren dan müsste ja eigentlich noch die US Fahne dor stehen oder nicht das wäre der ideale nachweis.

melden
calimero
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

24.11.2004 um 21:32

2006 werden wir es sehen können. :-)

Das neue Teleskop VLT in Chile könnte jeden Stein dort sehen. :-)

www.eso.org

Das beste ist, es ist ein europäisches Teleskop.

melden
dersaint
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

24.11.2004 um 21:38

Ich versteh das nicht, wieso sollten die Ami´s das faken? Irgendwann würd es rauskommen, und dann? "Sorry Leute, wir gebens zu,wir haben euch verarscht"
Das wäre doch ein politischer genickbruch für die.

Andere möglichkeit wäre eine notlüge um den russen in den arsch zu treten und zu sagen "wir habens drauf und waren die ERSTEN auf dem mond. alle anderen danach sind nichts" was meint ihr?

Never reveal your name.
Never turn your back.
Never surrender your heart.


melden
   

Mondlandung

24.11.2004 um 22:10

ich meine mit fake,das sie da waren,aber ein video drehten,das absichtlch fehler enthält und unglaubwürdig macht.wir müssen ja nicht original aufzeichnungen haben,die in der öffentlichkeit gezeigt werden.


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
marsrover
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

25.11.2004 um 01:28

Link: www.mondlandung.pcdl.de (extern)

@ Calimero

Dann wird es auch wieder genug geben, die behaupten, die Aufnahmen vom VLT seien gefaked. ;)

@ DerSaint

Eine erfundene Mondandung wäre genausowenig ein politischer Genickbruch wie die erfundenen Massenvernichtungswaffen, mit denen sie den Irakkrieg begründet haben.
Zudem, wem soll es das Genick brechen? Eingefädelt wurde das Mondprojekt von Kennedy. Dem wird es kaum noch das Genick brechen können. ;)

P.S.: Ich glaube an die Mondlandung. Interessanter Link dazu (dürfte bekannt sein) s.o.

Gruß, marsrover

melden
marsrover
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

25.11.2004 um 04:04

Nachtrag @ all:

Die Amis waren oben! Ich habe mir nochmal einige Beiträge im o.g. Link durchgelesen und einige Videos angesehen. Irgendwo in dem Link gibt es eine kurze Viseosequenz, die auch meine verbleibenden Restzweifel im Hinterkopf eliminiert hat.

Das Video zeigt u.a. kurz eine Fahrt des Mondfahrzeuges, welches bei der Fahrt viel Sand und Staub aufwirbelt.

Beides, der Sand und auch der Staub werden sichtbar. Aber beides fällt, egal mit welcher Geschwindigkeit man das Video abspielt in relativer Zeitgleichheit zu Boden, da auf dem Mond die Atmosphäre und somit die tragende "Luft" fehlt.

Gröbere Partikel wie "Sand" beschreiben noch eine recht hohe Flugbahn, während der Staub nur in Bodennähe auftritt und sofort - anders als auf der Erde - wieder zu Boden fällt.

Ich unterstelle jetzt mal das durch die Videos belegte Vorhandensein von Staub und Sand auf dem Mond. Das ist auf dem Areal, auf dem die Videos gedreht wurden ersichtlich. Auch wenn sie auf der Erde gedreht sein sollten: Staub und Sand sind ersichtlich.

Auf den Videos fällt jedoch der Staub sofort wieder auf den Boden, er ist nur im Bereich der Räder sichtbar. Somit zeigen uns die Aufnahmen das genaue Gegenteil von dem, was man erwarten könnte, wenn die Aufnahmen von der Erde stammen sollten.

Auf der Erde werden größere Partikel wie Sand schnell wieder auf dem Boden sein, während der aufgewirbelte Staub noch lange sichtbar sein wird.

Macht Euch mal die Mühe und fahrt mit Eurem Auto über eine trockene, sandige Fläche. Ihr werdet eine sichtbare Staubspur in der Luft hinterlassen. Auch schon mit 17 km/h. Das müßte sogar mit einem Fahrrad bei genauem Hinsehen klappen.

Wenn Staub in der Form bei einer Fahrt entsteht und gleich wieder zu Boden sinkt kann man daraus schliessen, daß keine Atmosphäre, respektive Luft vorhanden sein kann.

Demnach müßte der Drehort (Area51 ?) auf der Erde als absurd angesehen werden. Es sei denn, man unterstellt den USA ein Wissen und die technischen Möglichkeiten, schon in den 60ern über ein Verfahren verfügt zu haben, welches ihnen die Möglichkeit bot, Störfaktoren wie Luft (Atmosphäre) und Gravitation zu beeinflussen.

Da die USA dieses Wissen bis heute nicht haben stelle ich die Unterstellung der Mondlandung als Fake heute mehr denn je in Frage.

Gruß, marsrover

melden
   

Mondlandung

25.11.2004 um 07:53

is echt n argument....

und zu der sache mit dem teleskop... gesetzt den fall die waren net oben, wäre es ja auch möglich das die fahne einfach irgendwann mal hochgeschossen wurde....

I'm not Mr. Lebowski; you're Mr. Lebowski. I'm the Dude.
--------------------
http://inextremo.deviantart.com


melden
   

Mondlandung

25.11.2004 um 09:49

@marsrover

Vielleicht haben die in Area51 ja eine Halle die sie luftleer pumpen können ! :) :)


NICHTS lebt ewig !

melden
   

Mondlandung

25.11.2004 um 09:51

Und schon wieder ein neues Gerücht in die Welt gesetzt ! :)


NICHTS lebt ewig !

melden
dersaint
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

25.11.2004 um 11:47

Lol, wenn die Ami´s etwas faken würden, dann aber richtig. Denn das Geld haben die ja.
@marsrover aber deine theorie mit der fallgeschwindigkeit leuchtet mir ein, nur die "entkräftung" von leopold ist auch nicht schlecht. Wie gesagt, wenn die ami´s was faken würden dann aber richtig.

Never reveal your name.
Never turn your back.
Never surrender your heart.


melden
red-october
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

25.11.2004 um 23:14

von der erde aus kann man mit teleskopen auf dem mond nicht mal was ausmachen das wie ein berg aussieht, geschweige denn details wie landespuren oder gar eine fahne... völlig unrealistisch...

so ein bild ist mit teleskopen gar nicht realisierbar.... um einigermassen gute bilder des mondes zu machen brauchte es damals die lunar orbiter missionen...

gute bilder sind nur mit sonden realisierbar, und die auswertung dieser wird von der nasa übernommen....

ergo.. ZENSURGEFAHR !!!!

will man endgültige beweise müsste man wieder da hoch fliegen... bis dann aber wird es das best gehütete geheimniss bleiben....


www.sogno55.com

melden
ramones
ehemaliges Mitglied


melden
red-october
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

26.11.2004 um 08:49

interessante fotos über den mond sind in meinem thema hier auf allmy "ausserirdische strukturen und gebäude" zu sehen...

www.sogno55.com

melden
spartacus
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

26.11.2004 um 09:15

Ich verstehe garnicht warum man sich noch über die Modlandung streitet das ist doch vergangenheit und jeder weis das es heut zu tage ein Modlandung möglich ist.

Auch wenn die Armis gelogen haben wird das nicht ändern wenn man die Warheit herausgefunden hat. Außerdem werden die das eh abstreiten wenn sie nicht dort waren.

Meiner Meinung nach gab es eine Mondlandung.

melden
   

Mondlandung

26.11.2004 um 18:23

@leopold

schrieb:
Vielleicht haben die in Area51 ja eine Halle die sie luftleer pumpen können !

und was machst du mit der erdanziehungskraft? auch leerpumpen?...:-).
der luftleere raum allein reicht nicht aus um die verhältnisse auf dem mond hier auf der erde zu simulieren.


Und schon wieder ein neues Gerücht in die Welt gesetzt !

das "gerücht" war keins...:-)


gruß, ruessel

Silent Cries And Mighty Echoes

melden
lightstrom
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung

26.11.2004 um 21:53

Wieso sollte der reelle Mondflug nicht stattgefunden haben? Mittlerweile kommen ja durch einige Amis sogar schon steinreiche Privatbürger in den Orbit. Wieso sollte es da keine Mondlandung geben? Ist doch wohl nicht ausgeschlossen, dass es sie wirklich gab.

melden
   

Mondlandung

13.07.2005 um 08:56

Link: www.astrolabium.net (extern)

*altesthemaausgrab*

2008 wissen wir endlich Bescheid!

Habe dazu nämlcih eben was interessantes gefunden:

Verschwörungstheoretiker bestehen seit langem darauf, dass die NASA niemals auf dem Mond war. Es war alles ein Scherz, sagen sie, ein Weg das Rennen um den Weltraum mit einem Trick zu gewinnen. Die Tatsache, dass die Apollo Landezonen seit den frühen 70ern nicht mehr im Detail fotografiert wurden, unterstützt ihre Annahmen.
Und warum haben wir sie nicht fotografiert? Es gibt 6 Landezonen, die über den Mond verstreut sind. Sie sind alle zur Erde gerichtet, alle mit direkter Draufsicht. Sicherlich könnte das Hubble Space Teleskop die Rover und andere Dinge fotografieren, die die Astronauten zurückgelassen haben. Richtig?
Falsch. Nicht einmal Hubble kann dies. Der Mond ist 384.400 km entfernt. In dieser Entfernung kann das Hubble maximal Dinge unterscheiden, die 60 Meter groß sind. Das größte Teil, welches von der Apollo Ausrüstung zurückgelassen wurde, ist nur 9 Meter lang und folglich schmaler als ein einzelner Pixel eines Hubble Bildes.
Bessere Bilder werden kommen. Im Jahr 2008 wird NASA's Lunar Reconnaissance Orbiter eine starke, moderne Kamera in einen niedrigen Orbit über die Mondoberfläche bringen. Seine primäre Mission ist es nicht die alten Apollo Landestellen zu fotografieren, aber er wird sie fotografieren, viele Male, und die ersten erkennbaren Bilder der Apollo Relikte seit 1972 liefern.
Die hochauflösende Kamera des Raumschiffs, genannt "LROC," Kurzform für Lunar Reconnaissance Orbiter Camera, hat eine Auflösung von etwa einem halben Meter. Dies bedeutet, dass ein 0,5 Meter großes Quadrat auf der Mondoberfläche einem Pixel auf den digitalen Bildern entspricht.
Die Apollo Mond Buggies sind etwa 2 Meter breit und 3 Meter lang. Also werden diese zurückgelassenen Fahrzeuge 4 x 6 Pixel in den LROC Bildern füllen.
"Ich würde sagen, dass die Rover eckig und ausgeprägt erscheinen werden," sagt Mark Robinson, Assistenz Professor an der Northwestern University in Evanston, Illinois, und leitender Forscher für LROC. "Wir sehen vielleicht einige Abschattungen von Sitzen, abhängig von Stand der Sonne. Selbst die Spuren der Rover werden vielleicht in einigen Fällen sichtbar sein."
Noch besser werden die abgelegten Landemodule sein. Deren Hauptkörper sind 4 Meter im Quadrat und werden so 8 x 8 Pixel in den LROC Bildern füllen. Die vier Füße, die aus den 4 Ecken der Module herausragen, überspannen einen Durchmesser von 9 Metern. Also werden die Landemodule, von Fuß zu Fuß, etwa 18 Pixel in den LROC Bildern einnehmen. Mehr als genug um ihre markanten Formen aufzuspüren.
Schatten helfen auch. Lange, schwarze Schatten, geworfen auf einer grauen Mondoberfläche, enthüllen die Form der Objekte die sie hervorrief: die Rover und Landemodule. "Während seiner einjährigen Mission wird LROC jede Landestelle mehrmals fotografieren, wobei das Sonnenlicht jedes Mal aus einem anderen Winkel einfällt," sagt Robinson. Ein Vergleich der verschiedenen hervorgerufenen Schatten wird eine genauere Analyse der Form dieser Objekte erlauben.....



Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, daß wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden



melden

Seite 1 von 3812311 ... 38

89.489 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Angst Ausserirdische zu sehen82 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden