Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen? RSS

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Aliens, Böse, GUT, Scifi

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten3 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 6 123456
Bananengrips
ehemaliges Mitglied


   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

15.04.2012 um 05:50



@Mailo

Kannst du mal etwas klares mit Zusammenhang sagen? Das was du meinst schnallt hier Niemand!

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

16.04.2012 um 13:56

@MareTranquil
Mal ganz schnörkellos:

Die Ufogläubigen müssen ja irgendwie wegerklären, daß ET ständig hier rumfliegt, Kornkreise verursacht etc, ohne irgendwie sinnvollen oder eindeutigen Kontakt aufzunehmen.

Eine aggressive eroberungslüsterne Spezies kann man da nicht brauchen, weil die realistisch betrachtet, nicht seit 50 Jahren sinnlos rumfliegen würde.

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

18.04.2012 um 22:15

Weil sie keine Penise haben...! Ist euch schon mal aufgefallen, dass die nie mit Geschlechtsorganen dargestellt werden...?

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

19.04.2012 um 16:46

..... es sei denn, dass es ihrer ansicht nach nötig wäre uns auszulöschen, die möglichen gründe könnten sein:

* sie sehen wie wir menschen miteinander umgehen und denken bevor wir sie töten - töten sie lieber uns zuerst

* sie sind von grundauf eine aggressive spezies vielleicht fehlt ihnen moral, sozialgefühl und/oder sie kennen keine emotionen

* sie benötigen unseren planet aus welchen gründen auch immer und können wollen nicht mit uns zusammenleben weil sie wissen das es sowieso in einem krieg ausarten würde

* sie sehen wie wir diesen einst sehr schönen planeten kontinuierlich zerstören und möchten den planeten retten

* sie sehen uns vielleicht nicht als menschen an sondern als tiere / wilde, nicht gleichwertige wesen

* vielleicht steckt auch eine politische oder taktische strategie dahinter gegenüber einer dritten spezies


* wegen einer Hyperumgehungsstraße... die dann noch nicht Mals gebaut wird ;-)

----------------

Ich sehe Außerirdische nicht als moralisch überlegen an... sie könnten es aber sein, oder auch nicht, oder sie könnten das Konzept Moral überhaupt nicht kennen... lustig wäre es ja, wenn wir sehen, wie sich Raumschiffe der Erde nähern... kommen näher und näher... und wir senden Botschaften raus, wir schicken was hoch zur Begrüßung...

...und dann fliegen sie einfach vorbei... ohne ein Wort zurück zu senden... einfach nix...

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

19.04.2012 um 17:21

@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:
Weil sie keine Penise haben...! Ist euch schon mal aufgefallen, dass die nie mit Geschlechtsorganen dargestellt werden...?
Wie sollte man im prüden Amerika seine Entführungsgeschichte erzählen,wenn ET ein 20cm-Gehänge hätte?



0yS5ot aspamaday 2008 09 30

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

19.04.2012 um 17:52

@whiteIfrit

Oder dann doch lieber "homoerotische White-Power"-aliens wie Käptn Ashtar??
7A9uwj ashtarmasternew

wieso muss ich dabei an den Klemmfurz denken?

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

19.04.2012 um 19:52

Hey,

aus Zufall sah ich gestern auf BR-Alpha die Sendung Alpha Centauri "Ist die Sonne etwas Besonderes?".

Prof. Lesch ist nunmal ein große Nummer auf dem Gebiet der Physik, dass kann wohl keiner abstreiten (zumindest die Leute die selbst Ahnung davon haben wissen es).

Von daher fand ich ganz Interessant was Prof. Lesch so erzählte, er selbst geht davon aus, dass wir in unserer Milchstraße wahrscheinlich die modernste Zivilisation sind.
Grund? Ganz einfach.. wurde hier von mir und anderen auch oft geschrieben aber das wird ja gerne überhört wenn man mit Elementarteilchen- und Atomphysik kommt...

Kann die Sendung jedem empfehlen..

Hier die Sendung auf Zahntube:



melden
panurg
ehemaliges Mitglied


   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

19.04.2012 um 23:40

@MareTranquil

Woher kommt die Einstellung, technisch fortschrittliche Menschen wären soviel böser als technisch fortschrittliche Aliens, wenn wir doch gar keine Anhaltspunkte zu irgendwelchen Alien-Verhaltensweisen haben?


Mal so aus dem Ärmel geschüttelt, vermute ich so etwas wie: vom Menschen enttäuscht zu sein, aber die Hoffnung nicht ganz aufgeben zu wollen.

Der Fortschritt hat es nicht ganz so gebracht, daß alle Menschen glücklich sind, Heilsbringer jedweder Art waren auch eher Fehlschläge, der Weg zurück würde es auch, selbst wenn es möglich wäre, nicht ganz so toll machen usw.

Warum sollten dann nicht wenigstens die Aliens besser sein? Gerade weil wir deren Verhaltensweisen nicht kennen, können wir denen wenigstens unterstellen, daß sie das, wovon wir vage glauben, daß es bessere Verhaltensweisen wären, auch tatsächlich leben könnten.

Ist sehr grob umrissen, aber ich denke durchaus, daß die besagte Einstellung durch sowas bedingt wird. Bißchen Frust, bißchen Projektion und vielleicht auch ein bißchen Weltfremdheit.

Mit sehr viel Spielraum, natürlich.

Romantische Utopie, utopische Romantik, diese Richtung halt.

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

19.04.2012 um 23:57

Vermutlich, weil Menschen dazu tendieren, in ihrer Fantasie zu übertreiben, sprich Aliens wären stärker oder moralisch weiterentwickelter usw.

Keiner will wirklich was von Mikroorganismen auf dem Mars wissen, alle haben nur den Klischeealien im Kopf, der uns in mehreren Sachen haushoch überlegen ist und aussieht wie ein typischer Kino-Grey! ;)

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 00:13

@MrUncut

Also echt, ganz schön unheimlich wäre es, wenn die so aussehen würden, wie Greys, hättet ihr dann nicht auch Angst...? Unter diesen Umständen möchten wir vielleicht gar keine Ausserirdischen treffen...?

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 00:52

@whiteIfrit
Wiso...würde darauf ankommen, was die Absicht ist...mir wären friedliche Greys jedenfalls lieber als welche, die wie Primaten aussehen und mit Nuklearwaffen hier ankommen! :D

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 00:55

@MrUncut

Ich glaube du bei Greys, würden die meisten Menschen aus Angst in die Hosen machen, und weg laufen, anstatt mit ihnen versuchen zu sprechen...!

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 01:11

@whiteIfrit

Ich glaub, wenn es wirklich Aliens gibt, die uns eines Tages besuchen, würden die meisten Menschen eh weglaufen, egal, wie sie aussehen...das Kino trichtert uns ja seit jeher das Bild vom bösen ET ein!

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 10:27

@düsenschrauber

Sehr interessante Doku,aber noch interessanter das sie offenbar keiner anschaut.
Herr Lesch hat hier keinen guten Ruf weil er ständig die Wunschvorstellungen der Believer kaputt macht... ;)

Ich persönlich halte die Rare-Eart-Theorie für die wahrscheinlichste.
Niederes Leben en masse im All,aber der glückliche Umstand für höheres Leben ist selten.
So selten,das hier wohl kaum 20 verschiedene ET-Rassen Ringelpiez mit anfassen spielen,oder dumm und dämlich mit bunten UFOs durch die Gegend fliegen.

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 10:57

@FSE,

besser hätte ich es nicht schreiben können, danke dir ! :)

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 11:44

@düsenschrauber

man muss sich diese Aussage echt auf der Zunge zergehen lassen.
Die Sonne ein glücklicher Zufall,der Mond offenbar auch.
Warum suchen manche Leute dann krampfhaft mysteriöse Wesen,wenn WIR doch offenbar schon mysteriös genug sind?

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 11:58

@düsenschrauber

1. Harald Lesch hat manchmal merkwürdige Ansichten
2. er selbst erzählt öfters sachen die nicht auf dem neusten Stand sind
3. ist diese sendung auch schon älter


Natürlich kann man aufgrund der Scheibe bestimmen in welchem Radius mögliche Systeme sind die Sterne beherbergen die auch Planeten haben die auch ein gewisses Alter besitzen wo man Leben vermuten kann.dort wirdt ja auch gesucht , seine These mit der Migration der Sonne macht sie nicht als etwas einzigartiges denn Migration findet überall in der Milchstrasse statt . etwa jeder vierte Sternhaufen in unserer Spiralgalaxie immigrierte sogar später aus einer anderen Galaxie , da kann man nicht pauschal den metalizitätsregen der scheibe anwenden.Nebenbei hat sich das spektrum Metallizität auch etwas geändert was die Planeten-Entstehungen betrifft und das bezieht sich auch auf Gesteinsplaneten deren Radius grösser wurde .Ausserdem zeigen neuere Berechnungen auf dass es eine bedeutende Menge Kohlenstoff gabs chon 1Mrd jahre nach der singularität obwohl dies wie zuvor angenommen erst durch den Prozess der Sterne entstand .ausserdem haben wir jetzt neue SOHO Sonden die aufzeigten das unsere Sonne weniger Lithium besitzt als angenommen.Die Erklärungen liegen näher das der Verbrennungsprozess deutlich stärker war als angenommen ..das Alter der Sonne zu verrücken wäre da etwas zu gewagt ;)

im übrigen kann ich der wesentliche Punkt schonmal entgegenwirken der Lesch anführt .die Sonne hat nicht deutlich höhere Metalizität die eine Sonderolle der Migration aus einem inneren Zirkel als These Erbrachte :

http://astronomie.scienceticker.info/2009/05/04/weniger-metall-im-sonnenfeuer/

unser Zentralgestirn ist sicher was besonderes aber selbst im engeren Rahmen der Milchstrasse ist ein System das habitale Orte hat ... zig Millionen mal vorhanden und nichts einzigartiges auch nicht im kontext des Zeitrahmens. ...die Rare Earth Theorie ist schwachsinn..

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 12:10

Wen sie die Religion nicht kennen sind sie es.

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 12:53

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

Ist eine schwierige Frage. Ich würde sagen, moralisch überlegen nicht unbedingt, aber technisch überlegen auf jeden Fall.
Das wir seit vielen Jahren schon ,Botschaften ins All schicken , die sogar unseren genauen Standort verraten, kann gut oder evtl. auch extrem schlecht für uns sein. Es könnte sein, dass wir mit unseren Signalen, Sonden und Botschaften feindliche Aliens erstrecht anlocken.
Es könnte für den späteren Kontakt gut für uns sein, wenn die Aliens friedliche Zwecke verfolgen. Wollen sie uns aber ausbeuten und vernichten, so haben wir mit unseren Botschaften unser eigen Grab geschaufelt.
Ich weiss nicht ob Aliens uns moralisch überlegen sind , technisch sind sie es auf jeden Fall.
Ich glaube auch nicht, dass wir in einer kriegerischen Auseinandersetzung eine Chance gegen sie hätten.
Wenn man bedenkt, dass sie mit Überlichtgeschwindigkeit geflogen sein müssen um das All durchreisen zu können , sie sich vor Strahlen schützen mussten , sie Asteroidenfelder durchwandert haben , denke ich, macht sie das technisch schon, uns weit überlegen.
Sie mussten auch einen Weg gefunden haben , wie man viele Jahre durch All reist, vielleicht mit einem Bio-Schutzanzug ausgestattet , vielleicht haben sie auch Kälte oder Schlafkammern der ihnen half , jahrelang durch All reisen zu können.
Würden wir Menschen, mit unserem jetzigen Wissensstand jahrelang durch All reisen, so würden wir Knochen und Muskelschwund erleiden, die Strahlung würde unsere Zellen zerstören, wir könnten kein Sonnenlicht nutzen und wir würden wegen fehlender Bezugspunkte im All einen Weltraumkoller erleiden und durchdrehen.
Ich glaube auch nicht, dass Alliens wenn sie soviele Jahre durchs All reisten , ein Nein am Verhandlungstisch einfach so akzeptieren würden.
Ich glaube aber nicht, dass Aliens unseren Planeten aufgrund unserer Rohstoffe (Metalle , etc.) ausbeuten würden, ich denke eher , sie sind hinter unserer Ökologie her. Sie brauchen unsere Bäume , Pflanzen , unseren Sauerstoff.
Vielleicht haben sie ihren eigenen Planeten schon verbraucht, zerstört und ausgebeutet , sind am Niedergang von diesem angelangt und nun suchen sie nach einer Möglichkeit entweder für sich Selbst ein neues Zuhause zu finden, oder aber, sie benötigen unsere Ökologie um ihren eigenen Planeten wieder auferstehen zu lassen.
Ich hab das mal in einer Doku gesehen , dort hatten Auserirdische ihren eigenen Planeten zerstört und besuchten die Erde nur um deren Ökologie zu rauben.Diese Doku fand ich eigentlich schon ziemlich sinnvoll und logisch.
Wie auch in der Doku gesehen, führten die Aliens einen Krieg gegen die Menschen , den die Menschen ersteinmal verloren. Die Opferzahlen beliefen sich auf viele Millionen.
Am Ende siegte aber die Menschheit , denn sie führte einen Guerilla- Krieg gegen die Aliens und führte ihnen heftige Verluste zu. Am Ende verloren die Aliens wegen ihrer immer höher werdenden Verluste das Interesse an unseren Planeten und zogen wieder ab.
Abschliessend kann man sagen , schicken wir Botschaften ins All die unseren genauen Standort verraten , kann das zu 50 Prozent etwas Gutes sein, zu 50 Prozent aber, könnte es ebensogut auch die völlige Ausbeute und Vernichtung des Planeten Erde und seiner Bewohner bedeuten.
Es ist also ein sehr gewagtes Spiel , das wir hier in Begriff sind durchzuziehen.
MfG:
Mav119

melden
   

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 13:19

Maverick119 schrieb:
Vielleicht haben sie ihren eigenen Planeten schon verbraucht, zerstört und ausgebeutet , sind am Niedergang von diesem angelangt und nun suchen sie nach einer Möglichkeit entweder für sich Selbst ein neues Zuhause zu finden, oder aber, sie benötigen unsere Ökologie um ihren eigenen Planeten wieder auferstehen zu lassen.
Ich hab das mal in einer Doku gesehen , dort hatten Auserirdische ihren eigenen Planeten zerstört und besuchten die Erde nur um deren Ökologie zu rauben.Diese Doku fand ich eigentlich schon ziemlich sinnvoll und logisch

Das halte ich für unwahrscheinlich.
Einerseits soll ET der lebensspendende und weise Gott des Universums sein,aber andererseits versaut er seinen Planeten und muss nun Grassamen von der Erde klauen?



melden

Seite 4 von 6 123456

87.664 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
UFO-Sichtungen bereits im alten Indien76 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden