Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Börse RSS

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Aktien, Börse, Fonds

zur Rubrik (Unterhaltung)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 5 12345
Branntweiner
ehemaliges Mitglied


   

Börse

01.05.2012 um 12:50



Das Problem ist: Chartanalysen macht man immer im Nachhinein. Wenn man kauft, ist die zukünftige Chart ein weißes Blatt.

Mit einer Chart von 2011 schlage ich heute jeden Index des letzten Jahres. Aber mit der Chart von heute den künftigen Index von 2012?

Man weiß einfach nicht, wann der Tiefpunkt einer Aktie erreicht ist, wann sie wieder nach oben geht und wann der richtige Zeitpunkt zum Verkauf ist.

Aber immer noch besser als Roulette. Da ist dann nämlich der komplette Einsatz weg. Das passiert auf der Börse eher nie.

Ach ja: nie Geld investieren, das zum Leben gebraucht wird. Nie Schulden machen für Börsenspiele. Nie Schulden machen mit Aktien als Deckung

melden
   

Börse

01.05.2012 um 12:50

@Rhythm

freu dich..wenn du so weitermachst wirst bald auch finanziell entmündigt...

melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied


   

Börse

01.05.2012 um 12:53

Geh nach bet365,setz dort deine 42.000 € auf den 1.FC Köln.
Quote 4.75

Dein Gewinn kannste dir ausrechnen.
Wenn du keine Ahnung von der Börse hast,und rein intuitiv handelst,wirste mit Sportwetten ungefähr genausgut zurechtkommen.
Und das ganze ist vieeel unkomplizierter.

Oh nein! Wenn seine Telekom-Aktie auf 8,30 fällt, wird er verkaufen. Nach der fünften Verlustaktie hört er wieder auf, hat aber noch Geld über, sagen wir 32.000 von seinen ursprünglich 42.000. Das sind Zehntausend Lehrgeld.

Wenn er Glück hat und wirklich ein neuer Boom beginnt (wer weiß das schon), kann er 10-20.000 machen.

Aber ich bleibe konservativ: Einzelaktien erst, wenn man 400.000 im Portfolio hat. Also: nie :D

melden
   

Börse

01.05.2012 um 12:54

Paranoide Schizophrenie

Hierbei handelt es sich um die häufigste Form der Schizophrenie. Wesentliche Merkmale sind hierbei Wahnvorstellungen, Ich-Störungen und akustische Halluzinationen (bspw. imperative [befehlende] oder kommentierende Stimmen), die in ca. 80 % aller Fälle vorkommen. Die Wahnvorstellungen können z. B. eine Überwachung oder Fremdbeeinflussung, Kontakt zu 'Außerirdischen' oder 'Göttern' zum Inhalt haben und werden durch eventuell auftretende Halluzinationen verstärkt

Wikipedia: Schizophrenie#Paranoide_Schizophrenie

Du wurdest laut eigenen Angaben wegen obiger Diagnose entmündigt. Bei mir schrillen gerade sämtliche Alarmglocken.

melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Börse

01.05.2012 um 12:57

@blue_
ja gesundheitlich entmündigt.
Nur mein Wohnort muss ich mit der Betreuung besprechen.

melden
   

Börse

01.05.2012 um 13:04

@Rhythm

Meine Güte, wenn ich das alles lese, wird mir ganz anders ...

Hör mal zu, ich arbeite bei einem Broker, und zufällig kenne ich die Berater und ihre Mentalität und Methodik ganz gut. Du wirst dort mit Deinen paar Tausend Kröten mit Kußhand genommen, lächelnd durchgekaut, und ausgespuckt, wenn Du aber auch nicht die geringste Ahnung hast.

Da ist es wirklich noch besser, Du gehst ins Casino, und setzt alles auf Schwarz oder Rot.
Entweder gehst Du mit ein bisschen Spielgeld raus, oder Du hast Deinen Verlust schneller bewerkstelligt als mit Deinem jetzigen Vorhaben.

Und fang bitte erst gar nicht an darüber nachzudenken, das Geld anderer Leute zu verspekulieren; obwohl ich mir ziemlich sicher bin, das Du kaum jemanden finden wirst.
Aber einfach so einen Fond aufmachen darfst Du sowieso nicht einfach mal so.

melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Börse

01.05.2012 um 13:10

@Daak
wie nennt sich denn der Beruf? Ich will Tipps geben welche Aktie wann gekauft wird und wann sie wieder verkauft wird. Das will ich mir bezahlen lassen.

Vielleicht könnte ich ja bei deinem Broker arbeiten?

lg

melden
   

Börse

01.05.2012 um 13:11

@Rhythm

Rhythm schrieb:
Ich will Tipps geben welche Aktie wann gekauft wird und wann sie wieder verkauft wird. Das will ich mir bezahlen lassen.

Was willst du dir bezahlen lassen? Dein Unwissen? Du weisst doch gar nichts über Aktien...

melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Börse

01.05.2012 um 13:13

@Thawra
hallo habe doch geschrieben ich mach das intuitiv.

also entweder sie steigt oder sie sinkt mehr ist das doch nicht.

Da muss man ja keine Wissenschaft draus machen.

lg

melden
   

Börse

01.05.2012 um 13:14

@Rhythm

Sag mal, meinst du das wirklich ernst?


Weisst du überhaupt, was Geld bedeutet? Aktien sind kein Spiel...

melden
   

Börse

01.05.2012 um 13:15

@Rhythm

Dann pass auf,das du nicht so endest...


melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Börse

01.05.2012 um 13:19

Finanzberater wäre die Position.

lg

melden
   

Börse

01.05.2012 um 13:21

@Rhythm

DU willst Finanzberater werden? Du hast doch selbst gesagt, dass du 'intuitiv' vorgehst... meinst du, damit kann man Geld verdienen, oder wie?

melden
   

Börse

01.05.2012 um 13:25

@Thawra

Oh, eine entsprechende Ausbildung vorausgesetzt, wäre er nicht der erste, der auf diese Weise arbeitet.

Er wäre nur der erste, der damit länger erfolgreich ist.

Anlageberater bei den Sparkassen wäre vielleicht das passende :D :D

Aber @Rhythm, auch dafür brauchts ne entsprechende Ausbildung ...

melden
   

Börse

01.05.2012 um 13:26

@Daak

Eine 'entsprechende Ausbildung' verändert aber diese 'Intuition' schon ein bisschen - vielleicht lässt man dann die allergrössten Dummheiten aus...

melden
   

Börse

01.05.2012 um 13:30

@Thawra

Nicht zwingend, nein.
Zumal er ja dann seine "Dummheiten" nicht mehr selbst ausbaden müsste.

Geh mal in die Spk. xxx jwd, eröffne ein Depot, und laß Dich über (D)eine Anlagestrategie beraten.

Im schlimmsten Fall kommst Du mit den gleichen Flausen im Kopf wieder raus, wie der TE.

melden
   

Börse

01.05.2012 um 15:20

@Rhythm
Rhythm schrieb:
ich habe aber 25 % Anteil auf mein Elternhaus. Das sind 42.000 Euro damit könnte man einsteigen...
stehst du denn überhaupt im grundbuch? oder nur im testament?
und spielt die bank da mit und gibt dir 'ne hypothek auf "deine" 25% elternhaus?
das geld musst du ja erstmal flüssig haben, "25% haus" kann man nicht an der börse einsetzen.
und wenn du auch noch entmündigt bist, spielt die bank da eh nicht mit.

im übrigen dürftest du selbst durch ganz normale sparbuchzinse mehr geld verdienen als durch telekom-aktien...

woher weisst du überhaupt dass 25% haus = 42.000 euro sind? das weisst du doch erst wenn du einen käufer hast?

das ist doch ein fake...

melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Börse

01.05.2012 um 15:28

@wobel
wasch laberscht du?

ich steh im Grundbuch mein Vater ist gestorben.

Das Haus wurde auf 170.000 Euro geschätzt, davon 25% Suma sumarum 42.000.

Ob mir ne Bank darauf ne Hypothek gibt bezweifel ich allerdings auch.

Könnte aber mal fragen.

lg

melden
   

Börse

01.05.2012 um 15:35

@Rhythm
Rhythm schrieb:
Das Haus wurde auf 170.000 Euro geschätzt, davon 25% Suma sumarum 42.000.
'ne schätzung muss nicht dem tatsächlichen verkaufspreis entsprechen - da liegt der hund begraben. wenn du keinen käufer findest, kriegst du GARNIX. dann sind 25% von garnix eben auch GARNIX.
wenn du keine hypothek kriegst von der bank (wirst du nicht, wenn du entmündigt bist) haste auch kein geld das du an der börse einsetzen könntest.
entsprechend würd mich jetzt schon interessieren wovon du denn die telekom- und die vw-aktien gekauft haben willst? du hast ja geschrieben du hättest schon gekauft...

zudem, im anderen thread schreibst du:
ne ich bekomm hartz 4. hatte gerade nen job. muss mich jetzt wieder arbeitslos melden. zurzeit leb ich auf kosten von meiner mutter.
wenn du 42.000 euro hättest, bekämst du kein hartz4. soviel darfst du nämlich garnicht haben. das musst du im hartz4-antrag angeben, und der wird dann abgelehnt...
wenn du trotzdem hartz4 beziehst wird euer haus versteigert. willst du das etwa? dann sitzt deine mutter auch auf der straße...

melden
   

Börse

01.05.2012 um 15:37

@Rhythm
Rhythm schrieb:
ich steh im Grundbuch mein Vater ist gestorben.
nur weil dein vater gestorben ist stehst du nicht automatisch im grundbuch. warst du denn beim notar und hast die entsprechenden papiere unterschrieben?
dann vergiss nicht die papiere mit zur bank zu nehmen wenn du da 'ne hypothek beantragst - die werden das sehen wollen...



melden

Seite 3 von 5 12345

86.349 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Jon Lajoie - the world's biggest cock4 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden