Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ? RSS

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Afrika, Aids, HIV, Chemo

zur Rubrik (Umfragen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

optimusprime
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ? 27.03.2011 um 13:24



Da der Entdecker von HIV (Luc Antoine Montagnier (* 18. August 1932 in Chabris) ist ein französischer Virologe und Nobelpreisträger.)
meint, dass es viel besser ist die Afrikaner mit sauberen Wasser und Essen zu versorgen, stellt sich die Frage,
ob ihr das wisst und wenn ihr das wisst ob ihr das gut findet oder nicht ?

er sagt das obwohl die offiziellen Statistiken von Millionen AIDS toten sprechen.

HAART = Hochaktive antiretrovirale Therapie (mit AZTals Bestandteil)

melden

Brot und Wasser ist besser
36 Stimmen (55%)
Chemomedikamente (HAART) sind besser
7 Stimmen (11%)
Habe noch nicht davon gehört das er es sagt
5 Stimmen (8%)
Ist mir egal
11 Stimmen (17%)
bin mir unsicher
4 Stimmen (6%)
Er ist durchgedreht also weiter mit HAART
2 Stimmen (3%)

Seite 1 von 212
   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 13:26

Wer versorgt uns mit Trinkwasser und Brot?

Achja...wir selber...wie ungeschickt...

melden
   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 13:28

Die erbärmlichen Versuche, deine menschenverachtende AIDS-Leugnungs-Kampagne über Umwege in die Umfragen zu schmuggeln, fangen an zu nerven.

melden
   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 13:30

@optimusprime
optimusprime schrieb:
meint, dass es viel besser ist die Afrikaner mit sauberen Wasser und Essen zu versorgen, stellt sich die Frage,
ob ihr das wisst und wenn ihr das wisst ob ihr das gut findet oder nicht ?

Nee, ich finde man sollte den Afrikanern nichts zu Essen geben und sauberes Wasser sowieso nicht!^^^^ ;)

Was hat denn das mit Aids zu tun? Davon ab, habe ich gerade letztens nen Bericht gesehen, wo ein afrikanischer Geflügelzüchter pleite gegangen ist, weil täglich Geflügelteile , die in Europa keiner will, importiert und zu Billigpreisen angeboten werden.

melden
optimusprime
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 13:32

chen schrieb:
Die erbärmlichen Versuche, deine menschenverachtende AIDS-Leugnungs-Kampagne über Umwege in die Umfragen zu schmuggeln, fangen an zu nerven.

Immer schön eines nach dem anderen.
Ich bin an Fakten und nicht am GLAUBEN interessiert.

AIDS kann nicht geleugnet werden - solange du das nicht verstanden hast enthalte dich der Diskussion.

melden
optimusprime
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 13:35

martialis schrieb:
Was hat denn das mit Aids zu tun?
Na weil für die Medis Geld locker gemacht wird welches aus Spendengeldern aus dem Gläubigen EUROPA finanziert werden.

melden
   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 13:36

optimusprime schrieb:
Ich bin an Fakten und nicht am GLAUBEN interessiert.

Lügner.

Zumindest lassen deine Beiträge in den anderen Threads erkennen, dass du keinerlei Interesse an Fakten hast.

Ich will es mal so formulieren: Von mir aus darf jeder glauben, woran er will. 9/11-Twoofer, Holocaustleugner, Klimaleugner, HAARP, NWO - ist mir Schnurz, in welchen Fantasiewelten diese Leute schweben, sie tun ja keinem weh.

Aber bei Anti-Vaxern und AIDS-Leugnern ziehe ich eine Grenze, einfach weil zu viele Unschuldige dabei ums Leben kommen. Viel zu viele.

Allein in Südafrika hat AIDS-Leugnung hunderttausende Tote gefordert, Mbeki fühlte sich laut eigener Aussagen von "Verschwörungstheorien im Internet" inspiriert..

AIDS denialist claims have had a major political, social, and public health impact in South Africa. The government of then President Thabo Mbeki was sympathetic to the views of AIDS denialists, with critics charging that denialist influence was responsible for the slow and ineffective governmental response to the country's massive AIDS epidemic.

Independent studies have arrived at almost identical estimates of the human costs of AIDS denialism in South Africa. According to a paper written by researchers from the Harvard School of Public Health, between 2000 and 2005, more than 330,000 deaths and an estimated 35,000 infant HIV infections occurred "because of a failure to accept the use of available [antiretroviral drugs] to prevent and treat HIV/AIDS in a timely manner."


Wikipedia: Aids_denial#Impact_in_South_Africa

Ich sage nicht, dass AIDS-Leugner direkt für diesen Genozid verantwortlich sind, aber es klebt viel Blut an ihren Händen. Die meisten sind einfach zu blöd zu erkennen, was sie mit ihrem Geschreibsel für einen Schaden anrichten.



optimusprime schrieb:
enthalte dich der Diskussion.

Ok, das hier war mein letzter Beitrag. Viel Spaß noch.

melden
optimusprime
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 13:40

aber es klebt Blut an ihren Händen. Die meisten sind einfach zu blöd zu erkennen, was sie mit ihrem Geschreibsel für einen Schaden anrichten.
Ja klar - die vielen die durch AZT gekillt worden sind/werden ignoriert du gefließentlich...

Schon mal darüber nachgedacht das die Statistiken die seit 30 Jahren präsentiert werden Blödsinn sind.

In Afrika wird alles zu AIDS was früher TBC, Cholera & Co war - per Augenschein.
Das glaubst nicht - dann forsche mal ein wenig kritischer.

chen schrieb:
Ok, das hier war mein letzter Beitrag
Daumen hoch!

@chen PS: Du bist schon so geblendet das alles was du auf Wikipedia liest für dich WAHR ist.

melden
   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 14:15

chen schrieb:
Die erbärmlichen Versuche, deine menschenverachtende AIDS-Leugnungs-Kampagne über Umwege in die Umfragen zu schmuggeln, fangen an zu nerven.

Voll und ganz zustimm!

melden
optimusprime
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 15:52

Jofe schrieb:

Voll und ganz zustimm!
na immerhin steht es 12:3 für Brot und Wasser..... es besteht noch Hoffnung

melden
   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 16:46

@optimusprime das hat aber nichts mit deiner Denkweise zu tun, soviel ist schon mal sicher.
Die meisten Medikamente gelangen gar nicht bis zum Patienten, sondern werden vorher von korrupten Warlords btw. der Regierung vertickt.
Da ist es doch besser, Bedürfige auf direktem Wege mit Nahrungsmitteln und Wasser zu versorgen!

Achja: AIDS ist sicher nicht das Werk der bitterbösen Farmaindustrie :)

melden
optimusprime
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 16:53

miss_crusi schrieb:
Achja: AIDS ist sicher nicht das Werk der bitterbösen Farmaindustrie

Abgesehen vom Rechtschreibfehler: wieso bist du dir da so sicher ?

melden
   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 16:55

@optimusprime
Ach entschuldige wegen dem Rechtschreibfehler.
Warum ich mir da so sicher bin? Weil ich mir denke, dass sich die Firmenbosse ganz bestimmt nicht ins eigene Fleisch schneiden wollen...

melden
optimusprime
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 17:14

@miss_crusi
Interessant aber falsch - Die Pharmaindustrie ist Jahr für Jahr bestrebt mehr und mehr
AIDS tote zu generieren. Am lukrativsten sind aber die Langzeit behandelten in Europa.
Dank HAART sterben die jetzt nicht mehr so schnell wie an AZT seinerzeit (ist übrigens immer noch in einigen HAARTs drinnen).
Und fals du es nicht weißt: offiziell musst du HAART dein Leben lang nehmen.

Wie das amen im Gebet startet die Propaganda jedes Jahr in Form von Charitys.
Da offensichtlich der Umsatz sinkt wird nun das Dogma auch in Fernsehserien verbreitet und Angst geschürt wenn du das gegenteil sagst....

Afrika zeigt das die Zahlen nicht stimmen können.

melden
turcologo
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 17:14

Brot und Wasser für die Welt.

melden
   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 17:16

@optimusprime
Was du hier veranstaltest ist Manipulation! Du solltest normalerweise dafür gesperrt werden...
Ich gebe dir einen Rat: Achte darauf, was du hier schreibst, hier wandeln auch einige Wissenschaftler herum. Nicht, dass du dich in etwas verrennst ;)

melden
Paka
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 17:22

Man soll die nicht ständig durchfüttern, sondern ihnen lehren, sich selber zu versorgen.

melden
optimusprime
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 17:23

miss_crusi schrieb:
hier wandeln auch einige Wissenschaftler herum. Nicht, dass du dich in etwas verrennst
*lach*
nein da sind keine Wissenschaftler sondern nur Besserwisser ;-) da schließe ich mich gar nicht aus....

melden
   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 17:25

@optimusprime
Achja... dann ist die Wissenschaft deiner Auffassung nach nicht existent, oder wie?
Ich verstehe einfach nicht, wie man so eine Einstellung haben kann und du bist ja nicht das einzige Beispiel (hier).

melden
optimusprime
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Brot und Wasser oder Chemomedikamente für Afrika ?

27.03.2011 um 17:26



miss_crusi schrieb:
Achja... dann ist die Wissenschaft deiner Auffassung nach nicht existent, oder wie?
Das hast du falsch verstanden: HIER gibts keine also in Allmystery - höchstens Psychologen die Studien betreiben *grins*

melden

Seite 1 von 212

84.265 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Wo sitzt das Ich?
Gibt es eine Art Ich- Netzwerk im Gehirn?
Gibt es eine Art Ich- Netzwerk im Gehirn?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden