Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

831 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Sex, Fetisch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 18:30
Zitat von EisenhutEisenhut schrieb:Hin und wieder zappt man ja in so gewisse Reportagen von RTL 2 oder so rein und da plaudern schon mal Angestellte von Erotikshops, z.B. welche Spielzeuge oder Lederoutfits gekauft werden.
Brauchst ja nur mal in ein Sexshop rein gehen und dich mal umsehen was es so gibt.


1x zitiertmelden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 18:38
Zitat von EyaEya schrieb:Brauchst ja nur mal in ein Sexshop rein gehen und dich mal umsehen was es so gibt
Genau, alles schon in den 90ern als junger Erwachsener inspiziert. Mir fällt grad ein, die Sendung Domian hatte auch oft dieses Thema. Und sehr viele Anrufer haben ganz offen drüber gesprochen. Aber bei Tante Ilse am Kaffeetisch waren sie bestimmt immer die Bravheit in Person.


3x zitiertmelden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 18:42
Zitat von EisenhutEisenhut schrieb:Aber bei Tante Ilse am Kaffeetisch waren sie bestimmt immer die Bravheit in Person.
Naja, mMn geht das Außenstehende auch nicht wirklich etwas an sondern die betreffenden Personen die es gemeinsam ausleben. Anonym trauen sich die Leute auch mehr, weil niemand weiß wer die Person ist.

Ist ja auch so dass man Beziehungsinterna nicht weitergeben muss.


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 18:44
Zitat von EisenhutEisenhut schrieb:Aber bei Tante Ilse am Kaffeetisch waren sie bestimmt immer die Bravheit in Person.
Ist das ein Wunder ? 90% der Leute setzen BDSM mit Gewalt gleich . Das es aber jede menge Arten gib die auch dazugehören wissen die wenigsten .
Solange es der Partner mag ist es ok. Es geht darum ihm Lust zu verschaffen und vor allem um Vertrauen.
In anderen Foren muß ich immer lächeln wenn jemand dominant tut und IN GROSSEN BUCHSTABEN schreibt.
Es braucht weder Leder noch exotische Spielzeuge für diesen Fetisch , sondern nur Vertrauen und ein Partner der die eigenen Vorlieben ergänzt


1x zitiertmelden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 18:48
Zitat von EisenhutEisenhut schrieb:Aber bei Tante Ilse am Kaffeetisch waren sie bestimmt immer die Bravheit in Person.
Geht Tante Ilse schließlich auch einen Scheissdreck an.


1x zitiertmelden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 18:59
Zitat von TheirSlaveTheirSlave schrieb:Geht Tante Ilse schließlich auch einen Scheissdreck an.
Gibt vielleicht auch moderne Tante Ilses, die dann von ihrem wilden Leben erzählen.


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 20:05
Zitat von itfcitfc schrieb:und vor allem um Vertrauen.
Diese Beziehungen sind sehr innig eben weil da absolutes Vertrauen da sein muss


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 20:22
Aber man muss sich erst mal finden, was ja im Alltag eher schwierig wird. Also muss man im Internet suchen in Chatrooms oder Foren und da ist es ja nicht ganz ungefährlich sich zu treffen. Soll ja auch bei SM ein Stoppwort vereinbart werden und ob das Gegenüber sich an ein solches hält, das ist beim ersten Treffen ja nicht gesagt. Sehr risikoreich die Nummern mit Gewalt im Spiel.

Aber für viele vielleicht auch ein zusätzlicher Kick.


2x zitiertmelden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 20:33
Zitat von EisenhutEisenhut schrieb:Aber man muss sich erst mal finden, was ja im Alltag eher schwierig wird. Also muss man im Internet suchen in Chatrooms
Finden muss man auch einen jeden anderen passenden Partner ... Internet ist bei der Suche Geschmacksache, egal wie man veranlagt ist, ein Muss ist es nicht


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 20:34
Zitat von EisenhutEisenhut schrieb:Soll ja auch bei SM ein Stoppwort vereinbart werden und ob das Gegenüber sich an ein solches hält, das ist beim ersten Treffen ja nicht gesagt. Sehr risikoreich die Nummern mit Gewalt im Spiel.
Erstens mag ich das Wort Gewalt in dem Zusammenhang gar nicht.
Zweitens braucht man , wenn man seinen Partner kennt kein Safeword.
Man muß nur seine Reaktionen und seinen Körper kennen um zu sehen was man als dominanter Part machen kann und was nicht.
Genau darum geht es bei diesem Fetisch , den Partner zu lesen , an Grenzen ausloten und sich als verantwortlicher Dom an diese zu halten und sich unter Kontrolle zu haben.
Ich persönlich kenne kein BDSM Paar das beim ersten ( oder auch 2. oder 3. ) Treffen gleich sowas praktiziert.
Genau das ist der Reiz , einen neuen devoteren Part erst mal langsam kennenlernen und die Spiele langsam steigern.

Genau aus diesem Grund mag ich das Wort Gewalt nicht , es gibt genug Frauen die es mögen und auch dazu stehen und sagen das sie die besten Höhepunkte bei diesen Spielen hatten. Genau deshalb weil es nix mit Gewalt sondern mit aufbauen von Vertrauen zu tun hat.


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 20:43
@itfc
Hm, das du solche Paare nicht kennst, hat ja nichts damit zu tun, dass es solche Menschen nicht gibt.

Genau wie im Stinobereich gibt es im BDSM eben auch Menschen, die da risikobereiter sind.
Da treffen in einem Klub stellenweise wildfremde Menschen und spielen miteinander.
Oder treffen sich auf Parkplätze.
Stammtische sind auch gute Kontaktbörsen und das Internet ist voll.

Natürlich gibt es ganz viele Menschen im BDSM Bereich, die genau so sind wie von dir beschrieben, es gibt aber auch jene, denen ssc völlig egal ist.


1x zitiertmelden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 21:02
Zitat von troublerin77troublerin77 schrieb:, es gibt aber auch jene, denen ssc völlig egal ist.
Die machen das aus Neugier und ohne Sinn und Verstand und sorgen so für genau die Vorurteile von Gewalt


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 21:05
@itfc

Ssc steht für save, sane und consensual.

Wikipedia: Safe, Sane, Consensual


1x zitiertmelden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 21:16
Was ist für die Allgemeinheit akzeptabel und was nicht?
Was darf man erzählen und was nicht?

Vorlieben vermischen sich mit Fetischen.
Es ist schwer zu differenzieren.

Wie schon angemerkt wurde ist BDSM zum Beispiel in vielen Köpfen als Gewalt dargestellt.

Wenn man mal Klartext redet dann wird man in einen Topf geworfen, also warum sollte sich jemand die Blöße geben etwas derart privates bei Tante Ilse zu äußern?


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 21:56
Zitat von troublerin77troublerin77 schrieb:Ssc steht für save, sane und consensual.
Das ist mir klar , meine Anmerkung bezog sich auf den ersten teil des Zitates.


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 22:04
@itfc
Okay. Jetzt konnte ich deinen Beitrag auch erst komplett lesen, denn vorhin wurde mir nur das Zitat von mir angezeigt und nicht der Text von dir dazu.

Ja, kann deiner Aussage nur beipflichten.

Ich bin jetzt nicht großartig in der Szene unterwegs aber das kleine Bisschen, was ich an so blödsinnigen Verhalten mitbekommen habe ist stellenweise echt erschreckend.

Da gehen Menschen Risiken ein, die ich selbst ohne Kontext nicht nachvollziehen kann.

Andererseits kann ich auch nicht immer wissen, ob es jetzt Geschichten sind, die erzählt werden, um sich wichtig zu machen oder wirklich Erlebtes.

Auf Treffen, wenn man auf Fremde trifft, kann ich das oft nicht unterscheiden, denn es laufen dort auch sehr viele Wichtigtuer rum.

Manchmal denk ich dann einfach nur Kopf-Tisch.


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 22:08
Hey cool, du hast den Thread ja wirklich eröffnet! :) Bin sehr gespannt, was ich alles lesen werde.
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Habt ihr einen oder mehrere Fetische? Ihr müsst natürlich nicht sagen, welche es sind, wenn ihr nicht möchtet.
Wenn ja: Geht für euch Sex ohne Fetisch, oder ist das für euch ein Must-have?
Ich denke, ich habe keinen Fetisch. Ich hab noch nicht mal besondere Vorlieben. Es gibt ein paar Dinge, die ich gar nicht mag, zum Beispiel alles, das mit Schmerzen oder Erniedrigung zu tun hat.
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Fetische in einer Partnerschaft:
Mit welchen Fetischen eures Partners / eurer Partnerin könntet ihr leben oder euch arrangieren - mit welchen nicht? Warum?
Darf man einen Fetisch auch außerhalb der Partnerschaft ausleben? (Ich denke da auch an Fetische, die nicht zwingend mit einer anderen Person ausgelebt werden müssen.)
Würdet ihr, der anderen Person zuliebe, auf den Fetisch verzichten?
Das ist für mich schwer zu beurteilen. Ich glaube, mit einem Fußfetisch könnte ich gut leben, wenn der sich so äußert, dass mein Partner mir die Füße massieren und Pediküre machen möchte. Das finde ich nämlich sehr angenehm. Müsste ich ihm jedoch mit den Füßen befriedigen, wäre ich dafür zu ungeschickt, fürchte ich und würde ihm dabei weh tun.
Welche Fetische gibt es denn noch so? Wenn du ein paar aufzählt, kann ich dir eher sagen, ob ich das okay finde oder nicht.
Männer in Frauenkleidern, -wäsche, Rollenspiele, Verkleidung sind jedenfalls nichts für mich, das reizt mich nur zum Lachen, da käme null Erotik auf.

Außerhalb der Partnerschaft ginge das für mich nicht, da Sexualität für mich in die Beziehung gehört. Fetische sind ja immer mit Sexualität verknüpft, somit ein klares Nein bei mir. Fetisch bei der Selbstbefriedigung ist für mich aber okay.
Zitat von ice_motherice_mother schrieb:Das Sexualleben ist ja ein wichtiger Baustein einer glücklichen Beziehung. Wenn da die Auffassungen weit auseinander klaffen, kann das auf Dauer nicht funktionieren.
Das ist exakt auch meine Meinung.
Zitat von laucottlaucott schrieb:Hm, wenn ich einen Fetisch mit jemand nicht teile, warum sollte ich Ihn/Sie dann heiraten ?
So ein Fetisch ist dann doch was ganz spezielles.
Bei unterschiedlichen Hobbys zB. findet man ja sehr oft Kompromisse.
Aber bei Fetischen ?
Ich habe ja früher öfter in einem Beziehungsforum gelesen und geschrieben. Da wurden Fetische oder Vorlieben oft verheimlicht und kamen erst nach einiger Zeit heraus, wenn der Partner merkte, dass was nicht stimmte. Meist lebte der Partner den Fetisch dann heimlich aus.

Sowas geht gar nicht! Man muss nicht beim ersten Date mit der Tür ins Haus fallen, aber wenn es langsam in Richtung Beziehung geht, sollte man das sagen! Der Partner muss wissen, ob er damit leben kann oder nicht. Man kann es, wenn einen der Fetisch nicht von vornherein total abstößt, ja mal versuchen, wie sich das anfühlt und dann entscheiden. Aber wenn es gar nicht geht, dann glaube ich auch, dass es nichts wird mit der Beziehung, wenn man den Fetisch nicht teilen kann.


1x zitiertmelden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 22:16
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Ich finde, Vorlieben können von braunen oder blonden Haaren bis hin zu BDSM alles sein, oder? Man hat ja dann keinen Fetisch für blonde Haare, wenn man blondhaarige Menschen attraktiv findet.
Wenn man nur mit blonden Frauen Sex haben kann, dann ist es ein Fetisch.
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Da gibt es eine Folge über "Auto Erotic Asphyxiation" - ein Fetisch, bei dem die Sauerstoffzufuhr für teilweise mehrere Minuten abgestrennt wird, z. B. durch Masken etc. Damit kann man sich definitiv schaden und töten.
Das ist etwas, das mir eindeutig zu extrem wäre. Es sind auch schon Menschen dabei gestorben. David Carradine zum Beispiel.
Zitat von EyaEya schrieb:Ich würde ein Fetisch als eine Art Fixierung sehen ohne die man nicht wirklich sexuell voll und ganz Befriedigung erlangt.
Genau. Dein Beispiel mit den Erdbeeren trifft es genau, finde ich. So verstehe ich es auch.
Zitat von cherry.blossomcherry.blossom schrieb:Bei Vorlieben denke ich zumindest ebenfalls an nichts ungewöhnliches, bei einem Fetisch schon eher.
Stimmt, ich auch. Da denke ich an irgendeinen Gegenstand oder ein Bekleidungsstück, ohne das es beim Sex nicht geht.


1x zitiertmelden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

13.10.2019 um 22:18
Zitat von itfcitfc schrieb:wer meinen Avatar hier deuten kann kennt mein Fetisch den ich seit 30 Jahren lebe.
Aber natürlich nicht ausschließlich
Ich kann ihn nicht in dieser Hinsicht deuten. Die Triskele ist für mich eher ein religiöses Symbol (Wicca).


melden

Sexuelle Fetische (Sammelthread)

14.10.2019 um 00:02
Fetisch oder Vorliebe, das ist hier die Frage. Ja klar, Gedanken darüber hat sich glaube schon jeder gemacht. Ich als Mann habe das "klassische" Bild einer Frau im Kopf, schöne Hupen, schöner Arsch, schicke Unterwäsche... und nein, ich reduziere Frauen nicht nur auf ihr äußeres. Es muss zur gesamten Erscheinung passen.
Bisher dachte ich immer, Fetisch = sehr, sehr starke Vorliebe ohne die im Bett nichts geht, kein sexuelles Verlangen, keine Lust, keine Befriedigung. Der Fetisch steht alleine im Vordergrund und man ist darauf fixiert. Alles andere sind in meinen Augen nur Vorlieben, die man zwar gerne hat, aber ohne die es trotzdem geht.

Eine meiner weiteren Vorlieben, ja gepflegte Frauenfüße/ Beine 🙈, am besten in Halterlosen Strümpfen, Strapsen, Strumpfhose. Mir gefällt der Anblick einfach, ich berühre sie gerne, das ganze finde ich schon irgendwie erregend. Und trotzdem ist das für mich kein Muss.

Es ist und bleibt ein interessantes und vielschichtiges Thema, so wie jeder Mensch ein Individuum, so individuell sind die verschiedenen Fetische.


melden