Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

2012 - Ein Zeitkollaps Ereignis? RSS

339 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Zeit, 2012, Visionen, Armageddon, Kollaps, Geisteskranke Fantastereien

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 18 von 18 1 ... 8161718
PartOfAll
ehemaliges Mitglied


   

2012 - Ein Zeitkollaps Ereignis?

21.07.2011 um 21:45



Ja, das kommt genau hin, @Groschengrab .
Murphy is' cool! :D Und hat Recht.

melden
   

2012 - Ein Zeitkollaps Ereignis?

21.07.2011 um 22:12

Sinhala schrieb:
Ich bin doch die ganze Zeit positiv und höflich, warum können es andere auch nicht sein?

Macht dir nichts drauß das ist hier gang und gebe. Musst du nicht allzu ernst nehmen. Wer hier schreibt, der muss auch mit Kritik rechnen. Du hast ihnen halt keine stichhaltigen Beweise liefern können, also haben sie "deine" Theorie in der Luft zerfetzt.

Aber genug davon jetzt. Wir wollen hier schließlich sachlich bleiben und uns wie Erwachsene benehmen oder?

Ich denke das das Thema an sich nicht uninteressant ist, jedoch glaube ich nicht das etwas dran ist. Ich kann mir zudem auch nicht vorstellen, wie das "SEIN" ablaufen soll, wenn es keine Zeit mehr gäbe. Und weshalb soll die Zeit mit dem Erdmagnetfeld usw. verwoben sein?

Ich kenne die Theorie auf die du anspielst, sie ist aus dem Film "(R)evolution 2012". Ist an sich ganz nett gemacht, aber iwie auch an der Realität vorbei. Zumal da einige Dinge nicht beachtet worden sind. Die reden dort auch immer nur von "unserem" Verstand also dem menschlichen und was geschieht dann mit den Tieren? Sollen die dann auch im Bewusstsein aufsteigen oder wie? Das ergibt alles für mich wenig Sinn und ist nicht zu ende gedacht.

Die ganze 2012-Sache halte ich sowieso für übertrieben. Wir werden am 23.12.12 alle zu hause sitzen und warten und es wird nichts passieren, wie jedes Mal wenn wieder so ein Datum ansteht was irgendwer meint vorher sagen zu müssen.

Aber sicherlich wäre es wünschenswert, wenn soetwas deratiges passieren würde. Die Menscheit ist ja mit ihrer momentanen Einstellung früher oder später sowieso dem Tot geweiht. Machen wir uns da nichts vor, wir holzen Tag für Tag hunderttausende von km² Regenwald ab, wissen aber nicht das wir ihn benötigen, wir kippen jeden Tag millionen Tonnen von Chemikalien ins Meer und wissen nicht das wir es brauche, wir verpesten jeden Tag aufs neue die Luft mit Industrieabgasen usw. und ahnen wieder nicht das wir sie brauchen. Wo soll das noch hinführen? Das geht eine Weile gut, aber irgendwann ist die Kacke nunmal am dampfen und dann? Dann stehen wir ganz schön dumm da.

Also was ich sagen will ist, ich befürworte deine Theorie, halte sie aber für sehr sehr unwahrscheinlich.

melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied


   

2012 - Ein Zeitkollaps Ereignis?

21.07.2011 um 22:21

@Sinhala

Die Menschheit braucht zwischen und neben sich Freiraum. Der Mensch - die Menschin ist ein ziemlicher Platzhammel seiner/ihrer Götter und leidet in seiner/ihrer Eitelkeit in Bezug zu den eigenen Lebenslügen sehr darunter, sich den Göttern anderer Platzhammel unterordnen zu müssen.

Andere mit dem bösen Finger zu poppen, ist bei der Fell- Pflege des eigenen Selbstwertbildes eine der Lieblingstechniken dieser Platzhammel.

Ab einer gewissen Anzahl dieser Platzhammel auf dem Erdenkreis, hat jeder den Bösen Finger des anderen im Hintern und keiner ist dann noch besser dran, als der andere.

Das wird bei so manchem Platzhammel zu schweren Depressionen und Aggressionen führen und einige werden darüber so wütend sein, dass sie es am liebsten möchten, wenn die ganze Welt untergeht.

Dieses Szenario ist weit aus weniger unrealistisch, als die der Weltunterganges durch die Vorbestimmung prophetischer Weissagungen

melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied


   

2012 - Ein Zeitkollaps Ereignis?

21.07.2011 um 22:22

Hi,

@allstar
allstar schrieb:
Wir werden am 23.12.12 alle zu hause sitzen und warten und es wird nichts passieren,
Na endlich. Stimmt. Genau so wird es werden.


allstar schrieb:
Die Menscheit ist ja mit ihrer momentanen Einstellung früher oder später sowieso dem Tot geweiht.
Natürlich ist das so. Was genau erwartest du denn? Dass wir "ewig" leben? Die Dinos beherrschten so 160 Millionen Jahre diesen Planeten, wir seit wie viel Jahren? In der Vorzeit dieses Planeten haben sich mindesten einmal die Lebewesen selbst ausgerottet, indem sie Sauerstoff freisetzten, der letztlich sich als tödlich erwies, aber für uns heute wichtig ist.

-gg

melden
   

2012 - Ein Zeitkollaps Ereignis?

21.07.2011 um 22:32

@Groschengrab

Nicht zu vergessen das Massensterben im Ober-Ordovizium als die frühen Landpflanzen massive Erosion erzeugt haben womit der Ozean überdüngt wurde und es zu einem Massensterben kam. Wir Menschen sind nicht die einzigen die sowas können *G*



melden


Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Auch hier durchgehend nur Gejammer vom TE

88.160 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread125 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden